Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

...und dann machte es "Klick"

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von SweetBlackTears, 3 Dezember 2009.

  1. SweetBlackTears
    Sorgt für Gesprächsstoff
    2
    26
    0
    Single
    Hallo,

    Ich war über ein paar Jahre hinweg in meinen 3 Jahre jüngeren Nachbarn verliebt.
    Meine Eltern waren alles andere als mit ihm einverstanden, ich war auch nie mit ihm zusammen, aber er hatte mich in seiner Hand.
    Vor 4 Jahren wollte sich mein Vater seinen Traum erfüllen und sich einen Ford Mustang kaufen. Er fand auch eine Firma für Amerikanische Autos.
    Wir fuhren zu dritt hin, also meine Eltern und ich.
    Ein blauer Mustang wurde in der Werkstatt bestaunt, dann bestelle Dad sich seinen Mustang.
    Ein paar Wochen später, klingelte das Telefon, dass der Mustang abholbereit stehen würde.
    Also fuhren wir Heiligabend ´05 dort hin.
    Ein paar Wochen später, wollte sich Dad was an dem Auto machen lassen und fuhr nochmal mit meiner Mutter dort hin.
    Als sie Stunden später wieder kamen, schwärmte mir meine Mutter von dem Sohn vor, der wohl alles leitete, ein gut aussehender, netter, höfflicher, junger Mann.
    Doch da ich noch hörte, dass er lange Haare trug, hatte ich eh kein interesse ihn mir mal anzuschauen. Weshalb auch? Es gab doch meinen Nachbarn...
    Beim US-Car Treffen achtete ich auch nicht auf ihn, auch wenn meine Ma mich hinterher immer fragte, ob ich ihn gesehen hätte.

    Mein Schwarm machte mir weiterhin schöne Augen, aber es kam einfach nichts rüber, dann kam auch noch Freundin Nr. 1 - ich war total fertig mit den Nerven. Weshalb ich mich umso mehr freute, als ich Monate später hörte, dass wieder schluss sei.
    Dann Anfang des Jahres ´08 kam er mit seiner zweiten Freundin zusammen. Es riss mich wieder runter, aber ich versuchte mich mit allem nur möglichen abzulenken, was ich auch irgendwie schaffte.

    Juli 08! Ich sah den Wunschschwiegersohn meiner Eltern zum ersten Mal.
    WOW! Der sah wirklich verboten gut aus und lange Haare hatte er auch nicht mehr.
    Aber nein, ich verliebte mich nicht in ihn, dafür gehörte bei mir schon immer mehr, wie nur das aussehen. Aber ich verliebte mich in sein Tattoo.
    Jedesmal wenn er an diesem Tag an uns vorbei lief, lächelte er und grüßte er, ziemlich oft!
    Am nächsten Tag war ich nicht dabei, meine Beine taten von den 13 Stunden auf diesem Treffen weh und ich konnte kaum laufen.
    Meine Eltern erzählten mir, dass sie ihn zwar ungefähr genauso oft haben vorbei laufen sehen, aber gegrüßt, hat er dieses mal nur 1 mal!!!
    Von jetzt an fingen sie an mich mit der Sache zu ärgern.

    Zu Silvester ging ich noch einmal den Schritt und addete meinen Nachbarn über ICQ... oh wunder, dieses mal schrieb er auch zurück, eine Sache die er damals nicht getan hatte, weshalb ich ihn auch nach 1 1/2 Jahren aus meiner Liste löschte!
    Kurz bevor wir unser erstes Gespräch über ICQ führten, machte er mit seiner Freundin schluss, wie ich von einem anderen Nachbarn hörte.
    Ich total happy. Er allerdings redete noch so als wäre er noch mit ihr zusammen.
    Nachdem er auch noch mit ihr eine halbe Stunde telefoniert hatte und sich dann von mir verabschiedete, kam es noch zu 2 Versuchen ein Gespräch zu führen, aber es wollte einfach nicht sein.

    Im April war die Saison Eröffnung.
    Dort war auch der Wunschschwiegersohn. Direkt zu Anfang, als wir vor seinen Auto standen, kam er an und begrüßte uns alle mit Handschlag.
    Als wir uns später mit Klappstühlen, vor unser Auto setzten, machte er mit einem Kumpel immer mal wieder die Runde. Nachdem er bereits das 4. Mal an uns vorbei ging, fing es an mir komisch vor zu kommen.
    Ein paar weitere Male - die Runden wurden immer kleiner - fing es schon an mich zu nerven.
    Ich bemerkte natürlich auch seine Blicke so war es ja nicht.
    Als wir die letzte Runde drehten, kamen wir nochmal an ihm vorbei. Er saß auf einer Mauer mit einem Kumpel, als ich ihn sah, bemerkte ich auf einmal die ersten Impulse in meinen Beinen, ich hatte Beine wie Pudding und wunderte mich.
    Das laufen war kaum noch möglich und daher ein Krampf.
    Ich fragte mich echt, was los war!!!
    Danach ging er mir 2 Tage nicht aus dem Kopf....

    Im Mai oder Juni, wo ich meinen Nachbarn entgültig gestrichen hatte, aber natürlich noch immer Gefühle für ihn hatte, hatte ich eine Kurzschlussreaktion und schickte ihm meine MSN Daten, statt einem anderen Kumel. Ich nenne es Glück, dass er mir sagte, dass er kein MSN habe - ich bin mir bis heute nicht sicher, ob er mich da nicht nur angelogen hat und mich nur nicht adden wollte.

    Im Juli eröffnete der Wss meiner Eltern sein eigenes Autohaus.
    Was nur komisch war, er ging uns aus dem Weg, er kam nicht auf uns zu.
    Irgendwann als wir mal wieder eine Runde durch den Laden drehten, kam er uns von oben entgegen, es war eine sehr breite und recht hohe Treppe. ca 7 Stufen!!
    Doch was machte er? Er sprang sie runter...
    Dad drehte sich zu ihm um, Ma und ich nicht!
    Einige Minuten später fuhren wir wieder nach hause... dieses Mal ging er mir eine Woche nicht aus dem Kopf.
    Ich war mir aber nicht sicher, ob ich mich verliebt hatte.
    2 Wochen nach der Eröffnung war wieder das US-Car Treffen.
    So wollte ich es endlich wissen.
    Ich wollte wissen wie ich auf ihn reagiere.

    Mit Alderaugen achtete ich drauf ihn zu sehen.
    Aber er war nirgends zu sehen.
    Um kurz nach halb 1 fuhr er auf den Platz.
    Dad rief den Firmennamen und es machte "Wum" in mir, da merkte ich das es mich erwischt hatte.
    Als ich zu ihm sah und er zu mir, es war das erste mal das wir uns richtig in die Augen sahen... unsere Blicke klebten wie Magneten aneinander.
    In der kurzen Zeit wo er dort stand sahen wir uns mehrere Male in die Augen.
    Dann fuhr er auf den Platz und ich konnte es kaum erwarten ihn wieder zu sehen, nie hätte ich gedacht, dass er in mir diese Sehnsucht auslöst ihn wieder zu sehen.
    Zu welcher Gelegenheit wir uns auch immer saßen, jedesmal machte es in mir "Wum" und unsere Blicke klebten am anderen.
    So ging es zwei Tage.
    Mein Nachbar? Der war ganz abgehakt.
    Der Wss hatte es geschafft mir mit seiner Art den Kopf zu verdrehen.

    Ich wusste einfach nicht was ich machen sollte um ihn wieder zu sehen, oder mit ihm in Kontakt zu kommen. Ein paar Wochen später beim Googlen, fand ich heraus, dass er eine Facebookseite hat.
    Erst schickte ich eine Freundin vor, damit sie mir Infos geben konnte.
    Sein Beziehungsstatus war "es ist kompliziert".
    Ich meldete mich bei Facebook an.
    2 Tage später addete ich ihn, er nahm mich an und ändere seinen Status in "Single".
    Ich schrieb ihn an, doch es kam nichts, ein weiteres mal, es kam immer noch nichts.
    Irgendwann schrieb ich einen Kommentar, der auf ihn gemünzt sein sollte, OHNE Namen zu erwähnen oder sonst was.
    2 Tage drauf hatte ich eine Spiele Anfrage. Gegen abend gab es noch eine.
    Kurze Zeit später hatte ich wieder eine, aber von einem anderen Spiel.
    Einige Tage drauf, machte er mich zu einem seiner 6 Top Leute in einem Spiel.
    Vorgestern bekam ich wieder eine Spiele Anfrage, wo es um Autorennen geht.

    Er sieht wesentlich älter aus, wie er ist, nach 26-27 sieht er aus und 21 ist er. Aber das macht mir nichts aus, dass kannte ich ja schon von meinem Nachbarn, nur das dieser nicht älter aussieht wie er ist...

    Es ist wie ein langsames antasten von ihm, denn ich weiß nicht, wann er mich zum ersten Mal gesehen hat, geschweigeden, wenn er was fühlt, wie lange er schon was empfindet. Von daher kann ich sogar seine Zurück haltende Art verstehen und es tut mir total leid, dass ich ihn nicht sehen wollte.
    Auch wenn er dieses Jahr mein einziger Weihnachtswunsch ist, ich glaube nicht, dass wir es schaffen werden binnen der nächsten 3 Wochen ein Paar zu werden...

    btw: Mindestens 1 mal täglich läuft mir sein Name oder Wohnort über den Weg! ...also mittlerweile leide ich ganz leicht unter Verfolgungswahn :ROFLMAO:
     
    #1
    SweetBlackTears, 3 Dezember 2009
  2. spaziergänger
    Sorgt für Gesprächsstoff
    155
    43
    14
    Single
    HÄ?versteh grad nur noch Bahnhof! Nachbar hier, Automensch dort oder gemeinsam?!?!??!
     
    #2
    spaziergänger, 3 Dezember 2009
  3. ProLogic
    ProLogic (37)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    62
    31
    0
    Single
    Ja, so sehe ich das auch.
     
    #3
    ProLogic, 3 Dezember 2009
  4. kickingass
    Beiträge füllen Bücher
    2.099
    248
    1.051
    vergeben und glücklich
    wenn er dir nicht zurück schreibt und nur facebook spielanfragen, dann ist das kein gutes zeichen. spielanfragen schicke ich jedem hobo, weil man ja meistens freunde braucht die mitspielen. und wenn einer immer alle annimmt, dann schick ich ihm weiter welche. das heißt nix. das ist nix. das wird nix.

    fakt ist, außer den spielanfragen und einem angeblich, aus deiner sicht, tollen blick in die augen, ist da eigentlich nix gewesen. und er wirkt auch nicht interessiert.
     
    #4
    kickingass, 3 Dezember 2009
  5. Karry87
    Verbringt hier viel Zeit
    622
    103
    4
    nicht angegeben
    Also ich gehöre zu den wenigen Menschen, die nicht bei Facebook sind und verstehe deshalb nur Bahnhof, was diese ganze Spielanfragerei betrifft....

    Aber egal. Nur weil ihr Blicke ausgetauscht habt und er dir irgendwelche Spielanfragen geschickt hat, solltest du nicht davon ausgehen, dass er gleich Gefühle für dich hat....

    Dass er dir nicht bei Facebook geantwortet hat, empfinde ich als eher negativ. Was hast du ihm denn geschrieben?
     
    #5
    Karry87, 3 Dezember 2009
  6. SweetBlackTears
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    2
    26
    0
    Single
    Klar ich weiß was du meinst mit den Spieleanfragen, so mach ich das ja auch, und ich mein klar, ich habe jetzt nicht jedes Detail hier aufgeschrieben - dann wäre es noch zum Roman geworden, also noch sehr viel länger - aber sagen wirs mal so, wenn es schon meinen Eltern auffällt ( zb ein nicht erwähntes Detail) das er sich komisch benimmt usw... (zb ich zeige kein interesse und er schlawenzelt um mich herum) und meine Eltern denken beide gleich über ihn, wie er sich benimmt, da ist nicht mal was abgesprochen, also....

    Ich habe schon Typen, von denen ich geschwärmt habe in die Augen gesehen und gesehen, dass da nichts ist. Und ich habe ihm in die Augen gesehen...

    Ich denke jeden Tag mehrfach darüber nach, ob ich mich nicht doch getäuscht habe, aber ich komme auch wenn ich mit den Leuten rede, die alles mit erlebt haben, immer auf das selbe Ergebnis, dass da was ist.

    Hab ihm was einfaches geschrieben, "Wie gehts?" und so was, aber mir kommt es eh so vor, als würde er den Leuten nicht unbedingt zurück schreiben, weil es gibt bei ihm Pinnwand Einträge, die man eher als Mail verschicken würde, also daher beschäftigt mich das mit den Mails nicht mehr so.

    Ich bin eh ein verdammt unsicherer Mensch, habe Minderwertigkeitskomplexe (was von meiner Vergangenheit kommt) und achte daher genauer drauf, wie Leute auf mich reagieren, auch wenn ich schon mal des öfteren zu hören bekommen habe, dass ich ein hübsches Mädel sei, ich sehs nicht so... und trotzdem merke auch ich, wenn ich einen Kerl mal ein wenig den Kopf verdreht habe, verstehe es dann aber meist nicht warum, ja ich weiß ist dumm, aber so bin ich nun mal....

    Naja wie schon gesagt, würde ich jedes einzelne Detail aufschreiben, wäre es ein Roman!!! ;-)
     
    #6
    SweetBlackTears, 3 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - dann machte Klick
LittleMissLily
Beziehung & Partnerschaft Forum
31 Oktober 2016
12 Antworten
Leon86
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 September 2016
10 Antworten
liebhabmaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Mai 2007
6 Antworten