Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

...und plötzlich liebt sie mich nicht mehr?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von strahlemann, 2 März 2006.

  1. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    0
    Single
    Wo soll ich anfangen... wir waren über 4 Jahre zusammen. Das letzte Jahr war nach einer Krise sogar das beste und wir waren glücklich miteinander.
    Vor kurzem fuhr sie (26Jahre alt) alleine in den Skiurlaub, weil ich Klausuren schreiben mußte. Als sie zurückkahm, merkte sie, daß sie wieder "frei sein wolle". Andere Männer kennenlernen etc. Auch lernte sie im Urlaub jemanden kennen, für den sie Gefühle hat. Für mich fühlt sie plötzlich nichts mehr.
    4 Jahre Glück und nach 9 Tagen Urlaub soll alles vergessen sein?
    Eine Woche nach dem Urlaub hat sie sich von mir getrennt, das war letzten Sonntag. Es ging alles sehr schnell, viel zu schnell, so daß ich nicht wirklich glauben kann, daß es wirklich endgültig sein soll.
    Heute konnte ich sie anrufen. Sie fühlt sich schlecht, aber eher im Sinne von schuldig. Sie weiß auch nicht, ob sie ihre Entscheidung bereuen wird. Sie will aber dabei bleiben, auch wenn die Entscheidung falsch sein sollte. Sie könne es mir nicht antun, mich warmzuhalten, falls es mit einem anderen nicht klappen sollte.

    Was geht in ihrem Kopf vor, ist es wirklich endgültig? Wie sollte ich mich verhalten? Welche Aufmerksamkeiten könnte ich ihr schenken, damit sie an mich denkt und ihre alten Gefühle wiederentdeckt?
    Ich bin momentan echt am Ende...
     
    #1
    strahlemann, 2 März 2006
  2. r.nuwieder
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    103
    1
    Single
    Eigentlich dachte ich bis dato, dass Frauen ab einem gewissen Alter aus dieser "Ich verpasse etwas, wenn ich nicht jede Gelegenheit nutze"-Phase raus sind ... aber scheinbar irrte ich mich da. Naja, ganz so extrem scheint es bei dir ja nicht zu sein :zwinker:

    Trotz alledem würde ich erstmal auf Abstand bleiben, gib ihr den Freiraum den sie sich vielleicht wünscht und warte einfach mal bis sie sich mal meldet, das mag vielleicht 1-2 Monate dauern, aber wird mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit eintreten, wenn das zwischen euch vom Prinzip her gut lief.

    Wenn du jetzt hinter ihr herläufst, dann wirste sie sicherlich nur nerven, auch wenn sie scheinbar Schuldgefühle hat - die wirst du aber nicht für deine Zwecke nutzen können (oder besser sollen).
     
    #2
    r.nuwieder, 2 März 2006
  3. User 12529
    User 12529 (31)
    Echt Schaf
    11.409
    598
    7.208
    in einer Beziehung
    kann natürlich auch sein, dass sie für dich schon länger keine gefühle mehr hatte (zumindest net mehr als sehr intensive, freundschaftliche), ohne dass sie was davon gemerkt hat.
    manchmal merkt man den übergang davon einfach nicht, es sei denn, da passiert irgendnen derber schubser.... und den dürfte sie dieser theorie nach durch den anderen kerl im urlaub bekommen haben.
     
    #3
    User 12529, 2 März 2006
  4. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    Single
    Noch direkt vor dem Urlaub schrieb sie mir einen Brief, in dem steht, wie froh sie ist, mit mir zusammenzusein und daß wir einfach so gut zusammenpassen etc. Liebe war mit Sicherheit vorhanden.

    @r.nuwieder: 1-2Monate warten... jeder einzelne Tag kommt mir wie eine Ewigkeit vor. Viel Zeit zum Nachdenken, zum Briefe schreiben, zum "ich muß ihr doch noch was schicken".. wie soll ich da ein Sechstel Jahr aushalten.
     
    #4
    strahlemann, 2 März 2006
  5. Jugger
    Jugger (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    230
    101
    0
    nicht angegeben
    Ach man, das ist echt traurig. Aber ob es sich lohnt zu kämpfen? Ich glaube eher nicht, denn Deine Ex hat sich ja klar ausgedrückt:
    Du mußt das jetzt erstmal verarbeiten. Stürz Dich in die Arbeit oder tu, was immer Dir dabei helfen kann. Sowas ist total schei**e, aber passiert leider immer wieder.

    Und Deine Ex muß man halt auch verstehen. Sie kann ja nicht mit Dir zusammenbleiben, obwohl sie Gefühle für einen anderen hat.

    Alles Gute!
     
    #5
    Jugger, 2 März 2006
  6. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    das würd ich so unterschreiben und auch vermuten.
     
    #6
    klärchen, 2 März 2006
  7. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    Single
    Aber kann das denn tatsächlich sein? Wir sprachen nicht mal einen Monat vorher von der gemeinsamen Zukunft (Heirat, Kinder etc.); das paßt doch nicht zu nur freundschaftlichen Gefühlen.

    @jugger: Sie hat aber auch gesagt, daß sie nicht weiß, ob sie ihrer Entscheidung treu bleiben könnte, falls dieser Fall wirklich eintreten sollte.

    Ich wünschte, die Trennung wär anders abgelaufen: triftiger Grund, konsequente Entscheidungen und klare Worte. So ist es einfach nur schlimm :geknickt:
     
    #7
    strahlemann, 2 März 2006
  8. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich versteh Deine Verbitterung, das ist echt total hart, dass es nach so langer Zeit plötzlich zu Ende ist. Aber ihre Entscheidung scheint mir doch etwas ungewöhnlich. Wenn sie Dir noch kurz vorher zu verstehen gab, Dich zu lieben, kann es wohl sicherlich nicht sein, dass sie schon längere Zeit keine Gefühle für Dich hat. Die Vermutung liegt daher nahe, dass sie tatsächlich Angst hatte, in den Alltagstrott zu fallen und "was zu verpassen" :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: :kopfwand_alt: Ihre Entscheidung scheint auch soweit klar zu sein, dass es sich nicht lohnt, für sie zu kämpfen, also versuch sie zu vergessen. Das sagt sich so einfach, ich weiss, aber da musst Du durch, nur Mut, Du schaffst es schon. Wir müssen alle mal Trennungen durchmachen, auch wenns der gang durch die Hölle ist.
     
    #8
    User 48403, 2 März 2006
  9. fallen_one
    fallen_one (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    70
    91
    0
    vergeben und glücklich
    so was kommt irgendwie immer wieder mal vor.


    Ist mir auch schon passiert vor 3 Jahren, war damals zwei Jahre mit meiner Freundin zusammen, als sie plötzlich Schluss machte... die Angst was zu verpassen, Herzklopfen für einen anderen.

    Wir haben uns weniger, aber weiter gesehn, weil wir uns schon irgendwie brauchten... sie hat damals die Freiheit einmal genutzt und ich auch...

    und nach 2 Monaten war uns beiden klar, dass wir am glücklichsten zusammen sind.

    Seit dem lassen wir uns mehr Freiheiten, engen uns nicht mehr ein und sind bald 5 Jahre zusammen (Haben nach den 2 Monaten nicht von vorne angefangen zu zählen:smile: )


    Also ich weiß, wie furchtbar du dich fühlst... aber bedräng sie nicht. Besinn dich auf dich selbst... mach Dinge, die dir früher Spaß gemacht haben, Sport, Freunde usw... versuch das Beste draus zu machen, lass dich nicht hängen...

    du willst ja nicht ihr Mitleid...


    und dann wirst du sehen, entweder sie merkt, dass sie ohne dich nicht kann, was ich dir wünsche.

    Oder du merkst, dass du auch ohne sie kannst... und das ist dann auch okay...


    ich weiß natürlich, dass das leichter gesagt als getan ist... die nächste Zeit wird sehr schwer...besinn dich auf deine Freunde, kerker dich nicht ein.


    Das wird schon!
     
    #9
    fallen_one, 2 März 2006
  10. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Am besten gibts du ihr die Zeit und versuchst dich abzulenken. Das ist zwar schwierig, aber du hast keine andere Wahl. Wenn du jetzt krampfhaft versuchst sie umzustimmen, bedrängst du sie nur.

    Ihr Zeit zu lassen ist in beiden Situationen der richtige Weg.
    Wenn es bei ihr nur eine Phase ist, kann sie so leichter erkennnen, dass sie mit dir am glücklichsten ist.
    Und wenn ihre Entscheidung wirklich endgültig ist, ist Abstand auch gut. Dann kommst du besser und schneller über das Beziehungsende hinweg.
     
    #10
    inaj, 2 März 2006
  11. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    Single
    Ich komm gerade vom Training. Mein Trainer meinte, ich sehe abgemagert aus. Überrascht mich nicht wirklich; 4-5Stunden Sport am Tag, aber allenfalls eine Kiwi und drei Schluck Milch machen wohl kaum fett.

    Vielen Dank für Eure Worte.
    Ich werde ihr nächste Woche noch einen Brief schreiben und dann möglichst den Kontakt meiden. Allerdings müssen wir noch die Sachen des jeweils anderen zurückgeben. Sie wollte bescheidgeben. Daß sie sich damit so viel Zeit läßt, gibt (mal wieder) Raum für Spekulationen - kann sich nicht wirklich trennen, hat momentan andere Interessen etc.

    Naja... ich werde jedenfalls berichten, wenn sich irgendwas ergibt (in welche Richtung auch immer :geknickt: )
     
    #11
    strahlemann, 2 März 2006
  12. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Oh man, wer seine Frau/Freundin alleine in der Urlaub lässt, hat selbst schuld. :zwinker:
     
    #12
    concept, 2 März 2006
  13. Pirke
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hey, ich habe grade ein dejavu...denn fast die gleiche Situation habe ich erlebt...
    meine Ex hat auch einen anderen Kennen gelernt für den sie etwas fühlte was sie für mich nie so empfunden hat...und auch hatte sie dann voll die Schuldgefühle mir gegenüber und sie hatte vorher mal geäußert, dass sie "frei" sein wolle und sich nicht festlegen wolle jetzt schon (sie ist 21)
    Wir waren fast 3 Jahre zusammen, also auch schon eine verdammt lange Zeit.
    Diese Trennungsphase hat sich bei uns von Dezember bis in den Februar rein hingezogen...zwischen drin hatte sie (bzw ich mir) mir immer wieder mal hoffnungen gemacht.
    Auch war es so, dass das letzte Jahr bei uns das beste war und gerade zum ende hin ich das Gefühl hatte, das sie mich richtig liebt...auch hatten wir zwischendrin schonmal so eine Kriese...
    Naja, jetzt ist sie mit dem neuen zusammen...wir haben auch so noch gelegentlich Kontakt...sie sagt auch, das ich ihr noch sehr wichtig bin und das die Zeit mit mir sehr schön war usw...naja, davon hab ich jetzt grad auch nix .-)

    Mein Tipp: Lass sie wirklich etwas laufen...entweder merkt sie, dass sie dich wirklich liebt, oder aber leider nicht, dann kannst du es nicht mehr ändern...
    Geh Abends mit Freunden weg, wärme Freundschaften auf die vielleicht über die Zeit liegen geblieben sind...sowas hilft wirklich...mir hat es auch geholfen..
     
    #13
    Pirke, 2 März 2006
  14. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Tja, so ist das eben mit den Frauen. Sie kriegen so viele Angebote... irgendwann ist natürlich ein gutes dabei, bei dem sie sich sagen "Hey, wieso nehme ich nicht den neuen? Der ist ja viel besser als mein langweiliger Freund". Da kann man(n) wenig machen, einfach die Zeit genießen und sich dann auf die Suche nach ner neuen machen, auch wenns schwer fällt. Frauen sind in diesen Dingen so abartig egoistisch, das lässt sich kaum in Worte fassen-> viele Jahre Beziehung - neuer Typ (neue Aufregeung, Kribbeln usw.) - auf wiedersehen.
     
    #14
    concept, 2 März 2006
  15. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Was ist denn daran egoistisch? Das ist einfach das ganz normale Leben. Und die zwei waren ja noch nicht zwanzig Jahre verheiratet und hatten kleine Kinder oder sowas. Es war eine ganz normale Beziehung und die kann nun auch mal zu Ende gehen.
     
    #15
    inaj, 3 März 2006
  16. concept
    Benutzer gesperrt
    720
    0
    0
    nicht angegeben
    Von Heute auf Morgen schluss zu machen, wegen einem neuen. Das ist doch keine normale Beziehung, und wer so etwas tut ist beziehungsunfähig und absolut unreif.
    Wusstest du, dass man an Problemen auch arbeiten kann? Oder wurde dir in deinem Leben alles hinterhergetragen, wei den meisten Frauen?

    Also eins steht fest: Ich lasse meine Freundin NIE NIE NIE alleine in den Urlaub!!! Ich kann jedem mann nur das gleiche raten. Denn wenn sie einigermaßen gut aussieht, wird sie dort am laufenden Band angemacht und irgendein Typ kriegt sie natürlich rum.
     
    #16
    concept, 3 März 2006
  17. inaj
    inaj (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    Verheiratet
    Ja klar kann man an Problemen arbeiten.

    Aber man kann ziemlich schlecht daran arbeiten, dass man jemanden nicht mehr liebt.
     
    #17
    inaj, 3 März 2006
  18. strahlemann
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    216
    101
    0
    Single
    Da bin ich wieder. Jeder einzelne Tag ist eine Qual und es scheint nicht besser zu werden.:geknickt:
    Gestern erhielt sie einen Brief von mir. Unter anderem steht darin, daß ich mich wundere, daß sie noch keinen Termin ausmachte, um uns gegenseitig die Sachen zurückzugeben.
    Heute rief sie zu meinem Geburtstag an. Hat mich tierisch gefreut, aber über Gefühle haben wir nicht geredet - ist auf der Arbeit vielleicht auch etwas ungünstig.
    Aber von unseren Klamotten sprach sie ebensowenig...

    Meine Hoffnung ist, daß sie sich nicht von mir lösen kann bzw. will. Lieg ich da so verkehrt?
     
    #18
    strahlemann, 8 März 2006
  19. Gelini21
    Gelini21 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    101
    0
    nicht angegeben
    Ja, wahrscheinlich ist das so. Wenn man vier Jahre mit jemandem zusammen ist, fällt es tierisch schwer, das Ganze von heut auf Morgen aufzugeben. Ihr gehen jetzt die ganzen schönen Momente mit dir durch den Kopf, sie will deine Sachen vielleicht noch nicht zurückgeben, weil sie es nicht übers Herz bringt und vielleicht hofft sie auch, dass es nochmal ne Chance gibt.

    Dein Problem ist nur, dass dir das ALLES NICHTS BRINGT!!
    Es ist normal, dass sich nach einer Trennung beide Scheiße fühlen und hin und wieder denken, dass es ein Fehler war. Aber ich fürchte, dass sich das irgendwann gibt und es dann auch besser so ist. Sie wollte nicht mehr mit dir zusammen sein und hat sich die Entscheidung nicht einfach gemacht. Wenn sie jetzt zurückkommt, dann wahrscheinlich aus Angst vor dem allein sein, weil sie die Vergangenheit glorifiziert oder aus Mitleid.
    Klar gibt es auch Fälle, in denen es der schlußmachenden Person danach wie Schuppen von den Augen gefallen ist. Aber in den meisten Fällen sind es die oben genannten Gründe, ihr hättet nochmal zwei Monate bis ein halbes Jahr und dann steht ihr wieder da.
    Da hast du nichts von. Versuch die Trennung als entgültig hinzunehmen und freu dich, wenn du irgendwann eines Besseren belehrt wirst. Aber ich glaub nicht, dass du damit rechnen kannst.
     
    #19
    Gelini21, 8 März 2006
  20. DerKönig
    DerKönig (35)
    Benutzer gesperrt
    646
    0
    0
    Single
    Hart, aber schau dich mal nach anderen Frauen um, so lenkste dich ab, und vielleicht merkt sie dann eher, was du eigentlich für ein toller Kerl bist.

    Und im Bezug auf allein in Urlaub fahren: Klar fährt man wohl am liebsten mit seiner Perle in den Urlaub, aber als richtiger Kerl sollte man soviel Selbstbewusstsein haben, seine Freundin auch alleine fahren zu lassen, ohne gleich ein Drama draus zu machen. Wenn sie dann wirklich fremdbumst, war sie es sowieso nicht wert.
     
    #20
    DerKönig, 8 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - plötzlich liebt mich
Fido
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 September 2014
14 Antworten
emir1
Beziehung & Partnerschaft Forum
15 April 2008
13 Antworten
Little-Joe
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 April 2007
5 Antworten