Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • bloodyangel
    Verbringt hier viel Zeit
    170
    101
    0
    vergeben und glücklich
    20 März 2007
    #1

    Und was nun?

    Hi ich bin nun etwas über 2 Monate mit meiner Freundin zusammen und es lief zwar nicht alles immer Perfekt aber wir lieb(t)en uns.
    Doch am Anfang unserer Beziehung meinte sie mal sowas wie wenn ich rauche macht sie schluss und ích meinte ich würde allein für sie niemals rauchen..
    Nun hat ich viel stress und hab heute eine Gereucht und sie hats gesehen..
    SIe meint ihr Vertrauen wäre zimlich angeschlagen... Nur was soll ich nun tun? Ich hab schon viél mit ihr geredet und sie meinte nur das es nun so ist und so und sie nur denkt das ich nicht einfach so aufhören kann.. Doch dem ist nicht so..
    Ich will sie doch net verlieren
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Verliebt und was nun?
    2. Mmmh und was nun?
    3. Auszeit - und was nun?
    4. Verknallt und was nun? O_o
    5. Was nun?
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    20 März 2007
    #2
    wer wegen so nem unsinn schluss machen androht liebt nicht.
    demnach würde ich so eine beziehung als kindisch und nicht mal als richtige beziehung ansehen.

    entweder ich liebe den menschen so wie er ist oder ich liebe ihn eben nicht.
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    20 März 2007
    #3
    Rauchst du auch, wenn sie dabei ist? Wenn nein verstehe ich ihre Aufregung nicht... ist ja dedine Sache. Nur dass Küssen nachdem einer geraucht hat ist fies, da könnte ich ihren Wiederwillen verstehen (aber auch nicht bis zum Schluss machen, ich würde dann einfach nicht küssen).
     
  • MicroMoney
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2007
    #4
    In Bezug auf dein Alter würde ich vermuten, dass es die typische pubertäre Reaktion deiner (vielleicht sogar etwas jüngeren) Freundin ist.

    Ich finde es auch vollkommen unsinnig! Da es aber um deine Freundin geht, wirst du nur zwei Möglichkeiten haben:

    1) Du hörst mit dem Rauchen auf, und das konsequent, was zwar ein Wink für sie in die falsche Richtung wäre aber dafür deine "Beziehung" verlängern würde

    2) Du stellst sie ebenfalls vor die Wahl, entweder nimm mich, wie ich bin, oder nimm mich gar nicht!
     
  • cat85
    Gast
    0
    21 März 2007
    #5
    sie wollte einen Freund, der nicht raucht, und u hast ihr ja auch gesagt, dass du es nicht tust. nun hast du es doch getan. ich kann sie verstehen...
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    21 März 2007
    #6
    also wäre das in deinen augen ein schluss mach grund? wenn man auf kindische beziehungen steht....ist es ein grund. ansonsten, also wer es ernst meint mit der beziehung, dann hat man den mund und den verstand um das problem anders zu lösen nämlich der diplomatische weg.
     
  • cat85
    Gast
    0
    21 März 2007
    #7

    naja ich würde mir leicht verarscht vorkommen, wenn er mir sagt, dass er nicht raucht und nach zwei monaten mit ner kippe vor mir steht, obwohl ich direkt zu Beginn gesagt habe, ich will sowas nicht...!?

    grund oder nicht, es ist scheiße von ihm...
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    21 März 2007
    #8
    ja es ist verarschend, aber liegt mir an dem menschen was oder is es nur ne oberflächliche beziehung. darin muss man unterscheiden. es ist blöd gelaufen und scheiße, das wird niemand abstreiten hier, aber wie gesagt, wenn man die beziehung wirklich ernst nimmt regelt man solche sachen anders als sofort schluss zu machen oder das schluss machen anzudrohen.
     
  • cat85
    Gast
    0
    21 März 2007
    #9

    wie ernst ist es ihm denn, wenn er genau weiß, was sie davon hält? er hat selbst geschrieben er könnte so aufhören. also ist das rauchen völlig unnötig gewesen. und schon nach zwei monaten...wenn hier einer die Beziehung nicht ernst nimmt, dann würde ich sagen ist es der ts...
     
  • MicroMoney
    Verbringt hier viel Zeit
    287
    101
    0
    vergeben und glücklich
    21 März 2007
    #10
    Sagt mal seid ihr wahnsinnig? Das ist genauso wie: Ich wollte eine Freundin, die keine Schokolade ist, und jetzt hast du es doch getan, schließlich hab ich die leere Packung neben deinem Bett gefunden?

    So ein Quark. Man kann drüber reden, dass es einem nicht gefällt, was bei Rauchen ja auch vollkommen nachvollziehbar ist. Aber irgendwo gibt es doch auch noch den Partner als Individuum, und nicht nur das Pärchen. Und Individuen können sich glücklicherweise auch mal ändern!
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    21 März 2007
    #11
    ähm sorry, das ist seine entscheidung was er tun und lassen will. so auch das rauchen. oder ist er einer herrschaft untertan? wo einem alles verboten wird und man ansuchen muss um etwas tun zu können. freier wille existiert wohl nicht oder?
     
  • Schokochika
    Verbringt hier viel Zeit
    299
    103
    2
    vergeben und glücklich
    21 März 2007
    #12
    Sag mal ist das die zu der du schon einen Thread hattest das sie nie Zeit für dich hat?Wenn ja gibts ganz schön oft schwierigkeiten zw. euch.Ich find es auch nicht toll wenn mein Partner rauchen würde aber ich muss es ja nicht machen sondern nur akzeptieren. Meine allerbeste Freundin raucht auch und mir gefällts nicht aber was solls. Muss sie ja wissen. Deine Freundin kann dir das rauchen nicht verbieten selbst wenn sie gesagt hat das sie dann schluss macht. Das ist doch lächerlich!!!:mad:
     
  • cat85
    Gast
    0
    21 März 2007
    #13

    musst ja nicht gleich zynisch werden. ich meine nur, dass er die beziehung auch nicht wirklich ernst nimmt. sie mag es nicht, hat dies von vornherein klargestellt und er hat selbst gesagt, dass er nicht rauchen muss...und dann macht er es trotzdem. das hat für mich etwas mit respekt gegenüber seiner freundin zu tun und nicht mit untertan sein.

    ich will zB keinen Freund, der Kontakt zu seinen Exen hat. das habe ich auch von vornherein gesagt. will er ihn trotzdem haben, muss er auf mich verzichten, weil ich damit nicht umgehen kann. kein optimaler vergleich, aber vielleicht kommt etwas besser rüber, wie ich das meine.:smile:
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    21 März 2007
    #14
    ich bin nicht zynisch. ich tue nur meine meinung kund. und ich sehe das nicht als beziehung an wenn mir vorher schon alles vorgeschrieben wird was ich zu tun oder zu lassen habe. wer mich nicht so nimmt wie ich bin kann gehen. man sollte bereit sein kompromisse einzugehen. aber man sollte den anderen nicht verändern wollen wie es einem passt.

    jeder mensch untersteht einer ständigen entwicklung seiner persönlichkeit. sei es negativ oder positiv.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste