Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Und was nun?...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Anvin, 31 Mai 2008.

  1. Anvin
    Gast
    0
    Huhu *wink*
    Hab hier schon recht viel gelesen und vielleicht hilfts mir ja auch weiter hier zu schreiben :smile:

    Mhhm...wo fange ich an?Ich ziehe in einigen Wochen von Norddeutschland ganz weit in den Süden,zu meiner derzeitigen Verlobten.
    Wir führen seit einer Weile eine Fernbeziehung und das soll sich nun ändern.Ich habe da unten ein Jobangebot,das fest ist und eine Vollzeitbeschäftigung vorsieht.Abgesehen davon habe ich dort reelle Aufstiegsmöglichkeiten...
    Das Problem ist nun...ich weiß nicht mehr ob ich das alles will.Im moment will ich nicht weg aus meiner Heimatstadt,ich weiß nicht mal ob ich zu meiner Verlobten ziehen will.Wir diskutieren im moment ständig über das gleiche Thema.Mein viel zu geringes Vertrauen,da sie mich ziemlich heftig belogen hat.Abgesehen davon nervt sie mich im moment ständig,genau wie die Tatsache,dass ich der einzige bin,der noch was für die Beziehung tut.

    Ich bin langsam echt am verzweifeln,weil ich nicht mehr weiter weiß.Wenn ich nicht wegziehe,verliere ich ein gutes Jobangebot,muss zum Bund/Zivi und hab eine ungewisse Zukunft.Die Firma rechnet fest damit,dass ich umziehe...nur..ich weiß nicht ob ich sie noch richtig liebe und ob ich überhaupt weg will...ich weiß nit was ich machen soll...und in 4 Wochen ist es soweit...
     
    #1
    Anvin, 31 Mai 2008
  2. capricorn84
    Beiträge füllen Bücher
    8.752
    298
    1.137
    Verheiratet
    Da du ja noch 4 Wochen Zeit hast mach Urlaub. Fahr ein paar Tage ode rne Woche ALLEINE wohin. Dir muss klar werden was du willst.

    Ein Tapetenwechsel schadet sicher mal nicht! :smile:
     
    #2
    capricorn84, 31 Mai 2008
  3. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    wie wärs, wenn du nich zu deiner verlobten ziehst, sondern in eine eigene wohnung.
    wenns dann gar nich anders geht und du dich da unten nich wohl fühlst, kannst deinen job und whg kündigen und wieder in den schönen norden kommen.

    dass du wegen dem umzug in die fremde die hosen voll hast:zwinker: is total normal, das würde jedem so gehen (und wers nich zugibt is ein lügner:grin:)
     
    #3
    Beastie, 31 Mai 2008
  4. Anvin
    Gast
    0
    Hihi,danke für die Antworten.
    Naja...Urlaub machen ist schlecht,weil ich a)in ner Ausbildung stecke und somit 2 Schultage habe und b) wie gesagt,es sind bald Prüfungen...da würde keiner genehmigt.Das mit der Wohnung hab ich auch schon überlegt,aber das ist ziemlich teuer da und ich hab keine Möglichkeit zur Wohnungsbesichtigung...
    Das ist ja das Problem,ich bin mehr oder minder auf sie angewiesen,also darauf,dass es funktioniert.Aber irgendwie bin ich mir nicht mehr so sicher...
     
    #4
    Anvin, 31 Mai 2008
  5. carebear
    Gast
    0
    Ich an deiner Stelle wuerde das gute Jobangebot nicht sausen lassen. Zieh doch erstmal zu deiner Freundin, wenn es dann nicht klappt, kannst du ja vor Ort eine eigene Wohnung besichtigen und sie gegebenenfalls verlassen.
    Solltest du dich im Sueden nach einiger Zeit nicht eingewoehnen kannst du immer noch in deine alte Heimatstadt zurueck ziehen.

    Take care
     
    #5
    carebear, 31 Mai 2008
  6. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    würde ich auch sagen.. zieh zu ihr und wenns nicht läuft (also mit ihr) suchst dir halt was anderes. du könntest ja auch in eine WG ziehen.

    was hast du zu verlieren?
    im grunde doch viel mehr, wenn du nich gehst
     
    #6
    Beastie, 31 Mai 2008
  7. Anvin
    Gast
    0
    Danke für die Antworten :smile:

    Hm...stimmt,an sich wäre es schlimmer,wenn ich es nicht mache^^
    also werd ichs probieren,ne Wohung findet man immer irgendwie :smile:
     
    #7
    Anvin, 31 Mai 2008
  8. GodofWax
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es auch auf jeden Fall probieren, es ist ja im Notfall nichts entgültiges, zurück kannst du immer noch.
    Und nimm dir mal paar Tage bischen "Abstand" wenn du Ruhe brauchst um über deine Gefühle nachzudenken..
    Oft wird einem erst bewusst, wie wichtig einem ein Mensch sein kann, wenn man nicht das Glück hat, ihn jeden Tag zu sehen.
    Führe auch seit einigen Monaten eine Fernbeziehung , und weiß wie das ist, und wäre mein größter Traum mit ihr zusammenziehen zu können...
    Wünsche euch beiden viel Glück :smile2:
     
    #8
    GodofWax, 1 Juni 2008
  9. *Labella*
    *Labella* (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    359
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Oh je,kann dich verstehen...
    Aber lass dir das Angebot nicht wegen der Unsicherheit durch die Finger gehn,ich glaub das würdest du später wirklich bereuen.
    Ich kann nur noch meine "Vorredner" bestätigen,zieh erst zu ihr,aber versuch ohne bestimmte Voreingenommenheiten in die Beziehung zu gehen,
    also seh es lieber wie ein Neuanfang,soetwas ist Zusammenziehen ja auch!
    Wenn das nicht klappt oder dir die Situation zu brennslig wird such dir ne eigene Wohnung.1, 2 Zimmer findet man immer zu nem tragbaren Preis, außerdem hast du ja dann dort nen festen Job.
    Und sons zieh einfach in ne WG,da is es oft noch billiger.
    Viel Glück und vor allem viel Spaß in deinem neuen Leben :zwinker:
    Seh es einfach als Chance!Wird schon!
     
    #9
    *Labella*, 1 Juni 2008
  10. Anvin
    Gast
    0
    Hihi,danke...aber viel Spaß habe ich am Anfang nicht,wenn das auseinandergehen sollte :frown:

    Hm..aber danke,wird shcon irgendwie..hoffentlich... :smile:
     
    #10
    Anvin, 2 Juni 2008
  11. ~sue~
    ~sue~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    solange du dich nicht auch noch zwischen 2 guten jobs (einer im norden, einer im süben) entscheiden musst, würde ich an deiner stelle auch den job nehmen.

    ist das zusammenziehen mit deiner verlobten denn auch ein umzug für sie, oder klappt das mit ihrer jetzigen wohnung? denn dann ists ja kein problem, du kommst zu ihr in den haushalt und wirst dann nach den ersten wochen wohl merken, ob dir das zusammenleben das gibt, was du dir wünschst.
    gerade bei nem neuen job brauchst du sicher nach der arbeit jemanden, der dich auffängt, mit dem du alles diskutieren kannst, mit dem du dich austauschen möchtest, mit dem du dich entspannen möchtest. wenn sie dir das dann nicht geben kann, dann hast du vor ort die möglichkeit zur wohnungssuche, und du hast euch immerhin eine chance gegeben!

    viel glück! packs an! :smile:
     
    #11
    ~sue~, 2 Juni 2008
  12. Anvin
    Gast
    0

    Genau das ist das Problem.Sie gibt mir schon jetzt keinen Rückhalt.Zumindest habe ich nicht das Gefühl.Ganz im Gegenteil,mir kommt es so vor als würde ich alles für die Beziehung machen und von ihr kommt kaum was.Als ich sie mal drauf angesprochen habe,meinte sie nur...ach das ist nicht so.Das wars :frown:
     
    #12
    Anvin, 3 Juni 2008
  13. ~sue~
    ~sue~ (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    148
    101
    0
    Single
    dann kann sie es dir jetzt entweder beweisen, oder du findest endgültig heraus, dass das so mit euch nicht weitergehen kann.

    dann mach lieber jetzt den schritt um was herauszufinden! ziehe bei ihr ein! und wenn nichts kommt und es auf eine trennung hinausläuft, dann ist es besser jetzt als wenn ihr verheiratet seid. ihr seid ja immerhin schon verlobt, diese bindung lässt sich aber leichter aufheben als eine ehe (finde ich).
     
    #13
    ~sue~, 3 Juni 2008
  14. Anvin
    Gast
    0

    Stimmt schon.Zumal...ich da recht konservativ denke,von wegen einmal heiraten und nicht heiraten-scheiden-heiraten...
    Die Klemme ist einfach,dass ich hier meine Familie und Freunde habe,es ist sowieso schon schwer die zu verlassen,aber sie zu verlassen und dann zu scheitern...*seufz*ist nicht angenehm.Aber versuchen sollte man es wohl besser
     
    #14
    Anvin, 3 Juni 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten