Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

und wieder bin ich zu klein elltern seits -.-

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von derunglückliche, 6 Oktober 2006.

  1. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit
    731
    101
    0
    Single
    hallo ich denke/hoffe einige kennen meine situation zu meinen eltern, die haltne mich immer noch für unselbstständig vll kann sich jemand an den Zeitplan erinnern,
    finde leider gerade nicht den post.

    EDIT:
    habe ihn gefunden:
    ich bin 18 trotzdem hat es kein ende und ende auch nicht in sicht

    heute wiede,r geh ich in die küch emeine mum mit (da fängt es schon an)
    dann fängt sie an, wegen dem geld vom zivi,
    (es drehte sich darum, das ich bei der apotheke musste zahlen ich aber als zivi davon freigestellt bin, muss jetzt das klären wegen dem geld, das ich es wieder bekomme) da mischt sie sich ein, fragt:
    Mutter:"wann gehst du wegen dem Geld?"
    ICH: "am Montag da gehe ich in die Apotheke"
    Mutter" nein nein, das geht nicht, ich habe bei der Krankenkasse nachgefragt, die haben das geld geschickt und bei der apotheke die geben dir das geld nicht zurück, musst du die rechnungen ein schicken"

    verdammt leute helft mir -.-
    was mischt sie sich da ein:flennen: :flennen:
    kanns ie mich denn nie mal was selber regeln lassen?????

    ich habe das so schön geplant.
    habe extra im kh bei mir die zivi-beauftragte angesprochen und sie hat mir gesagt wie ich vorgehen soll, meine mum weis DAVON nichts wieso muss sie das wieder regeln??

    was eurer meinung nach soll ich tun?

    Ich gehe am Monatg ent nur zu apo auch noch zum psychologen das der ihr malw as erzähl sry is aba so, sie ging mal selber hin, um RAT zu holen wie sie MICH behandeln soll -.-

    ja so is ok, so lern ich niiiie

    bite helft mir =(
    dauernt mischt sie sich in angelegenheiten ein, wo ICH mich drum kümmern muss....egal was, :geknickt:
    HALLO ICH BIN 18 das kapiert sie nicht, nicht mehr der kleine ängstliche Junge:angryfire
     
    #1
    derunglückliche, 6 Oktober 2006
  2. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich bin 18 trotzdem hat es kein ende und ende auch nicht in sicht
    das ist der thread, den du meintest (im kontrollzentrum auf "eigene themen anzeigen", da findest du alle themen, die du gestartet hast).

    sag ihr, dass du deine sachen selbst regelst, jedes mal, wenn sie sich einmischt. ansonsten ohren auf durchzug. sie meint es gut, das geht aber nach hinten los aus deiner sicht...

    oder überleg dir eben, ob du ausziehen kannst.

    sie lässt halt nicht los und kapiert nicht, dass du nicht mehr fünf bist.
    das kannste nur "beeinflussen", indem du halt künftig all deine sachen schön ordentlich selbst regelst, so dass sie probleme nicht mitbekommt.

    Off-Topic:

    wobei ich ganz ehrlich sagen muss, dass du aufgrund deiner art von beiträgen und problemstellungen auch nicht unbedingt wie ein enorm selbstständiger und erwachsener junger mann auf mich wirkst, sorry :zwinker:.
     
    #2
    User 20976, 6 Oktober 2006
  3. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    ne is ok, das is deine meinung ggü. mir und da hast dun recht darauf, ja ich gebe zu in einigen sachen bin ich echt nich SO selbstständig.
    gebe ich zu, ganz ehrlich!!!

    aber bei sowas....ne, auserdem IST es gut das ich selbstständig werde, auseredm frage ich hier meisens um RAT und 2te Meinung,

    ne sie kapiert das nicht und mich macht es fertig.

    ausziehn?? omg...das wäre der horror.
    da würden sich meine eltern ja einmischn.....das Bohren eines loches in die wand kann ich mit 18 nicht nein nein nein (so mein dad -.-)
    und die steckerleiste hängt doch:tongue: :tongue:
    auch wenns meinem dad nicht passt scheiss druf :smile:


    Ich regel auch alles, was bezgl. vom zivildienst ist.
    bisher alles, aber genau das ist ja SO schwirig:engel:
     
    #3
    derunglückliche, 6 Oktober 2006
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    schön. vielleicht wirkst du auf deine eltern eben auch weniger selbstständig, als du es eben bist?


    dich machen sachen vielleicht etwas schnell fertig? ich empfehle dir, dich in gelassenheit zu üben. lass sie reden... regel deine sachen und sag ihr eben immer wieder freundlich, dass du dich selbst darum kümmerst.

    (die eltern eines guten freundes sind auch überbesorgt, dabei ist der freund schon über 30 - sie haben immer angst, er macht was verkehrt... dass er bislang überlebt hat, wundert sie ziemlich.)

    naja, ironie ist ja schön, aber warum geht denn ausziehen nun nicht?

    was ist schwierig? es allein zu regeln, weil deine eltern sich einmischen? dann erklär ihnen, dass du keine einmischung willst. IMMER WIEDER. und möglichst höflich.

    und zieh aus, wenn es sich machen lässt. viel mehr lässt sich da nicht raten - gelassen bleiben, deine sachen regeln.
     
    #4
    User 20976, 6 Oktober 2006
  5. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    nicht nur aus seiner Sicht geht das nach hinten los, mosquito.

    Aber zu derunglückliche:
    klingt vlt brutal, aber scheinbar geht es nur so: Ich an deiner Stelle hätte deine Mutter dann gefragt "Warum fragst du, wann ICH das regele, wenn du's doch schon geregelt hast?"
    Mal sehn, was sie dann sagt.
     
    #5
    User 28689, 6 Oktober 2006
  6. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    ja in den momenten da kann ich net nachdenken und sag ich ma "coole" sätze rüberbringen

    das mit dem ausziehn geht deswegen net weil das "ach so schöne" geld fehlt =( leider
     
    #6
    derunglückliche, 6 Oktober 2006
  7. Mandarin
    Mandarin (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    160
    101
    0
    Single
    Ich würde deinen Eltern klipp und klar sagen, dass du auch allein entscheiden kannst. KLIPP UND KLAR!!! Für mich hört sich das so an, als wenn sie dich net loslassen können. Was machen sie den wenn du ausziehst, dich jeden Tag besuchen und dir alles hinterher räumen? Oje das geht doch nicht. Ich glaube wenn ihr schon zur Therapie geht, dann solltet ihr alle zusammen gehen, weil der Psychologe so beide Seiten hören kann und sich ein Bild machen kann um besser Rat geben zu können.

    LG Mandarin
     
    #7
    Mandarin, 7 Oktober 2006
  8. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    zt..meine mum "GING" ja eben, um zu wissen wie sie mich anpacken soll -.- aber anscheind nimmt sie se doch ent ernst.
    mein dad hält von psychologen so viel, das die selber krank im kopf sind, deswegen konnte meiner mir auch helfen -.-

    aber mein dad weis ja alles besser.

    ich habe schon oft es klipp und klar gesgat, sie sagen "jedesmal"
    "ist ok, du bist 18n ja wir haben verstanden dann mach es auch so"

    aber immer wieder machn sie dich scheisse..

    und ich sag euch, Ich bin selbstständiger geworden ich merke selber das ich JETZT erfahrungen sammel die ich eigtl schon früher hätte sammeln sollen.

    aber dazu gab es ja nie die möglichkeit.

    und lamngsam halte ich es nicht aus,

    ich würde SOGERNE ausziehn, aber leider geht das einfach nicht =( wenns geld da wäre. aber ich muss auto zahln, versicherung, da bleibt nich mehr viel übrig.
    und sparn muss ich ja auch, brauche ja auch was zum leben.
     
    #8
    derunglückliche, 7 Oktober 2006
  9. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    tja, dann bleibt nur: nicht aufregen, immer wieder sagen, dass DU das regelst. fertig. keine diskussionen, mach und regel dein zeug und fertig.
     
    #9
    User 20976, 7 Oktober 2006
  10. derunglückliche
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    731
    101
    0
    Single
    das muss ich dann solange sagen bis die tot sind, will ich auch net klar und wpünschen auch net besser dann nerven wie das, habse ja trotzdem lieb:tongue:
    aber trotzdem =(

    wenn ich wiedern rückfall bekomme von den angstzuständen dadurch.... -.-
     
    #10
    derunglückliche, 7 Oktober 2006
  11. User 28689
    Verbringt hier viel Zeit
    533
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    'n Tipp nebenbei: red' mal in ganzen Sätzen mit Punkt und Komma und möglichst wenig grammatikalischen Fehlern, man "versteht" dich nur schwer. Tip dazu: nutz mal die "Vorschau" bevor du deine Beiträge abschickst
     
    #11
    User 28689, 7 Oktober 2006
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Off-Topic:
    dem wunsch von haribob bzw. dem tip schließe ich mich an.

    was deine beiträge aussagen sollen, kann man manchmal nur erraten, keine vollständigen sätze, wirre satzkonstruktionen.... bitte verfasse deine beiträge etwas sorgfältiger.


    du bist 18 und wirst in den nächsten jahren schon noch ausziehen, also übertreib mal nicht ("sagen, bis die tot sind"). entweder arrangierste dich einstweilen oder du beißt in den sauren apfel und sorgst dafür, dass du ausziehen kannst (entsprechend jobben).

    naja, ein biss in den sauren apfel ist letztlich beides, aber es ist schon ne einstellungssache... immer wieder über die eltern zu lamentieren, bringt es halt auch nicht. sie sind wohl etwas seltsam, siehe "tagesprogrammzettel" von "neulich", aber du wirst dich halt damit arrangieren müssen...
     
    #12
    User 20976, 8 Oktober 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - klein elltern seits
Tim90
Kummerkasten Forum
15 November 2016
15 Antworten
Ferrarist
Kummerkasten Forum
25 Januar 2016
12 Antworten
Olliver
Kummerkasten Forum
17 August 2015
281 Antworten