Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Und wieder mal, Fernbeziehung...

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von DarkDragon, 9 Dezember 2007.

  1. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Hallo, ich glaubs ich bin mit den Distanzen verflucht worden!

    Bis jetzt ist jede einigermassen Beziehung über Distanzen gewesen, und das in unserem kleinen Land der Schweiz ^^

    Jedenfalls hab ich jetzt wieder jemanden kennengelernt, Distanz ist 2h mit dem Zug...

    Finde sie total symphatisch und so, hab mich auch (wider mal...) verliebt...

    Aber bevor ich was richtiges anfangen werde, muss ich mir mal im Klaren sein ob so eine Fernbeziehung sinnvoll ist....

    Das gute: Ich bin in der Ausbildung noch bis Sommer, habe unter der Woche eh keine Möglichkeit sie zu sehen, wären da also nur noch die Wochenenden und dann käme es wegen den 2h auch nicht mehr draufan...
    Sie wohnt in einem anderen Kanton und hat einen anderen Dialekt, der mich total scharf macht ^^

    Das schlechte:
    Sie ist 2 Jahre jünger (mal wieder...) aber das wäre nicht so das Problem, nur komme ich im Sommer aus der Ausbildung raus, arbeite dann richtig, sie kommt dann erst in die Ausbildung...

    Ja gut, mehr schlechtes find ich jetzt auch nicht ^^ ausser eben die Distanz...

    Wie geht ihr mit dem Thema um?
     
    #1
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  2. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ich würd's wenigstens probieren. Im Vornherein sagen das eine Fernbeziehung problemlos klappt oder nicht klappt kann man nicht. Hängt auch von Ihr ab, wie sie damit umgeht etc. ob du glücklich wirst zeigt die Zeit. So wie ich's verstanden habe läuft doch alles optimal, ihr versteht euch gut und du magst sie sehr und hast dich verliebt. Was willst du jetzt hören? Ja, geh eine Beziehung ein, Fernbeziehungen sind sowieso total toll und schön? Da muss ich dich leider enttäuschen, das lässt sich so pauschal nicht sagen. Wie eingangs beschrieben lass dich darauf ein und schau wie es sich entwickelt. Besser als das du nicht's drauß machst und dir am Ende in den Allerwertesten beißt..
     
    #2
    Linguist, 9 Dezember 2007
  3. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    noch was, sie ist ja 16 und ich 18, Unterschied genau 2 Jahre.

    Soll doch irgend ein Schutzalter oder so geben, dass das verbietet oder? bzw. man braucht die Einwilligung der Eltern...wie schwul is das denn.....

    wenn wir schon beim Negativen sind...

    Ihre Mutter hat voll den Kontrollzwang, und ich müsste immer zu ihr gehen, sie könnte bzw. darf nie allein zu mir kommen...das nenn ich mal beschissen........
     
    #3
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  4. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Kenn mich mit schweizerischem Recht nicht aus, aber in Deutschland ist das meines Wissens nach nicht verboten. 15 und 18 ja, aber ich meine mit 16 ist das kein Problem.

    Zum zweiten Punkt: So ist das halt. Ich denke das sich die Mutter einfach nur Sorgen macht, denn du bist 18 und sie 16. Du hast sicher mehr Erfahrung und bist reifer, zwischen 16 und 18 liegen m.M.n auch noch Welten. Mal davon abgesehen wohnst du 2 Stunden entfernt, das ist also kein Katzensprung und sie hat in dem Moment keine Kontrolle mehr was du wirklich mit ihr anstellst, auch wenn du's gut meinst. Warte einfach ein paar Monate ab, dann sieht sie das er dir ernst mit ihrer Tochter ist und merkt das du ein ganz feiner Kerl bist. Meine Schwester ist auch 14 Jahre alt und hat einen Freund der sogar in meinem Alter ist und meine Mutter lässt ihn auch noch nicht bei uns übernachten. Vertrauen muss sich halt erst entwickeln.
     
    #4
    Linguist, 9 Dezember 2007
  5. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Naja, eigentlich hat sie mehr erfahrungen ^^ Hatte etwa 5 Freunde, ich erst 1 Freundin, ich bin noch Jungfrau, sie schon nicht mehr...

    Aber ja danke, werde mal schauen wie es sich entwickelt :smile:
     
    #5
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  6. betty boo
    betty boo (29)
    Meistens hier zu finden
    1.569
    148
    95
    vergeben und glücklich
    ich hatte mit 16 auch einen 4 jahre älteren freund gehabt. meine eltern war da auch erstmal ziemliche kontrollfreaks gewesen :tongue: aber sie wollten ihn auch zuerst einmal besser kennenlernen, bevor sie mich ihm anvertraut haben; das ist doch normal, wenn man sich als elternteil sorgt. nach einiger zeit durfte er dann auch übers wochenende bei mir bleiben oder ich bei ihm, war dann kein problem mehr.

    wenn dir wirklich was an dem mädel liegt, und davon gehe ich aus, dann musst du schon etwas gedudiger sein. lerne sie besser kennen, später dann ihre eltern, sei öfter bei ihnen zuhaus, damit sie sehen, dass du ein guter kerl bist. bring zum ersten kennlerntreffen vllt. ein paar blumen oder pralinen als aufmerksamkeit mit :zwinker: und bald habt ihr dann bestimmt mehr freiheiten :smile:

    es gibt nicht so viele 16-jährige mädels, die auch einen 16-jährigen freund haben. die meisten suchen sich ältere freunde, weil man mit ihnen geistig mehr auf einer ebene liegt als mit gleichaltrigen (hat man ja schon oft gehört). also bist du nicht der einzige, der sich mit sorgenden eltern rumschlagen und sich einigermaßen durchsetzen muss :grin:

    wünsche euch beiden viel glück!
     
    #6
    betty boo, 9 Dezember 2007
  7. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich hab ein Problem:

    Das einzige Problem besteht darin, dass ihre Mutter was dagegen hat! Ihr Vater ist gestorben und jetzt hat sie ein Stiefvater, und sie haben geheiratet, was sie stört.

    Sie hasst ihn regelrecht.

    Und sie hat mir heute gesagt, dass er sie geschlagen hat, in die Rippen, und beim Atmen verspürt sie jetzt Schmerzen...

    Sie hat auch kein gutes Verhältnis zu ihrer Mutter, reden nicht mehr miteinander, und sie will sie in ein Heim stecken, finde das abartig schlimm!!!!!!

    Sie hat nur ein gutes Verhältnis zu ihren Grosseltern, die haben aber zu wenig Geld um sie bei sich aufzunehmen...

    finde das voll schlimm, weiss nicht mehr was tun :cry:
     
    #7
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  8. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Erstmal ganz ruhig. Sie ist 16 und mit 16 ist man vielleicht einfach nur wütend weil die Eltern einem irgendwas verboten haben. Bevor du jetzt Panik schiebst würd ich erstmal nachfragen wie das denn genau abläuft.
     
    #8
    Linguist, 9 Dezember 2007
  9. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Sie reden nicht mehr miteinander weil die Mutter ihre Sachen durchwühlt hat obwohl sie eine Abmachung hatten dass sie das nicht darf!

    Und das mit dem Stiefvater, man hasst einen Menschen einfach oder eben nicht.

    Versöhnen kann sie sich nicht mehr, ihre Mutter muss echt ganz schrecklich sein, wenn sie sich mehr bei ihrer Grosseltern aufhält als zuHause!!!
     
    #9
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  10. Linguist
    Linguist (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    538
    103
    13
    vergeben und glücklich
    1) Wenn ihr Stiefvater sie schlägt soll sie zur Polizei gehen. So wie du das beschrieben hast wars ja keine Ohrfeige sondern ein Schlag in die Rippen, also wird das schon ernster genommen.

    2) Wenn der Terror nicht aufhört muss sie halt Konsequenzen ziehen. Jugendamt einschalten o. Ä. aber das würde den Haussegen natürlich völlig zerstören. Scheinbar vertraut sie ihren Großeltern, dass wäre für mich die erste Anlaufstelle. Sie soll ihre Probleme mal schildern und vllt. reden ihre Großeltern dann mit ihrer Mutter.
     
    #10
    Linguist, 9 Dezember 2007
  11. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Die Grosseltern reden auch nicht mehr mit der Mutter, da diese ja nen anderen geheiratet hat...

    Zur Polizei wird sie auch nicht gehen...
     
    #11
    DarkDragon, 9 Dezember 2007
  12. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mein Freund wohnt auch ca. 2h weg. Natürlich macht es die Beziehung ein bisschen komplizierter und man vermisst sich. Aber es ist dafür auch umso schöner wenn man sich am Wochenende wieder sieht :herz:

    Ich kann übrigens meistens nur von Samstag Abend bis Sonntag Abend zu ihm. Ich denke du hättest da mehr Möglichkeiten.

    Welchen Dialekt spricht sie denn und woher bist du? :grin:

    Ab 16 ist das kein Thema mehr nach Schweizer Recht.

    Wegen den Problemen mit ihren Eltern soll sie sich doch mal an eine Jugendberatungsstelle o.ä. wenden.
     
    #12
    hilja, 10 Dezember 2007
  13. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    hehe, bin aus Luzern, sie aus Graubünden...

    das geht also problemlos wegen 16 und ich 18? Keine Einwilligung der Eltern oder son Quatsch nötig?

    Hab das ganze übrigens meiner Mutter erzählt, sie hat gesagt, sie könne jederzeit bei uns übers Wochenende übernachten.
    Und sie würde auch mit ihrer Mutter reden, aber eben, obs was bringt...

    Gruss
     
    #13
    DarkDragon, 10 Dezember 2007
  14. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich glaube ich hab nur Pech im Leben...

    Sie hat mir vorhin angerufen, dass sie ne schlechte Note bekommen hat und deswegen sicher Hausarrest kriegt, jetzt muss sie noch schauen auf wann sie die Prüfung unterschreiben muss bei der Mutter, evtl. klappts diesen Samstag, ich hoffe doch sehr...

    Und ja, ich bin auch total in sie verliebt...und sie in mich auch, hat sie gesagt, und wir sind eigentlich zusammen. Sie klammert echt extrem und sagt immer ich soll sie nicht verlassen etc.

    Und sie hat Schule wie ich heute auch, und wir haben während dem Unterricht ca. 30 SMS geschrieben!!!! Und heute schon 2 mal telefoniert...

    Ich find sie echt total klasse...

    hab das ganze auch meiner Mutter erzählt, sie hat auch gesagt, sie könne übers Wochenende problemlos zu uns kommen und hier übernachten.

    Aber eben, IHRE Mutter erlaubt das wohl nie :frown:

    Möchte sie jetz einfach am Samstag richtig treffen, weil hab sie nur mal flüchtig kennengelernt in real...
    Hab auch extrem Angst davor :frown: Sie sagt zwar immer, sie findet mich hammer etc. aber eben, ich weiss nicht ob ich wirklicht gut genug für sie bin...

    Und sie hat gesagt, wie ich sie am Samstag begrüssen werde. Ich sagte einfach, keine Ahnung, eine Umarmung!?

    Sie hat gesagt, sie will mich wohl gleich auf den Mund küssen und dann rot anlaufen ^^

    Finde sie echt total hammer und ich wünsch mir dass alles klappt, aber ich hab so extreme Bedenken...
     
    #14
    DarkDragon, 10 Dezember 2007
  15. Kyennh
    Verbringt hier viel Zeit
    335
    103
    17
    Verheiratet
    gebt euch zeit
    macht nicht zu schnell
    und zeig der mutter dass sie dir vertrauen kann. interessie dich zb wirklich f sie und benimm dich gut.
    ansonsten solltest du dir halt auch drüber klar werden ob du nur wen zum poppen suchst oder f ne beziehung. sollte letzters der fall sein dann sit doch alles ok. ansosnten würdest du die 2 std eh nciht machen.

    hab grad evtl 6 std entfernung fernbeziehung vor mir und ich würd es auch machen.. trotz vieleer dinge die dagegensprechen... wenn man sich liebt geht alles...
    aber man muss chaund ass man sich gegenseitig und andere leute die mit drin hängen nciht überfordert,

    lg kyennh
     
    #15
    Kyennh, 10 Dezember 2007
  16. dunkelkammer
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    vergeben und glücklich
    also wenn du mit der ausbildung fertig bist und ihr noch zusammen sein solltet - dann versuch doch arbeit in ihrer nähe zu finden. also ich würds so machen.

    mfg
     
    #16
    dunkelkammer, 10 Dezember 2007
  17. hilja
    hilja (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    81
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Nein, wie gesagt, wenn sie 16 ist, ist das keinerlei Problem. Hier findest du das betreffende Gesetz:
    http://www.admin.ch/ch/d/sr/311_0/a187.html

    Ist doch gut, da hast du wenigstens Unterstützung von deiner Familie. Ihr findet gemeinsam bestimmt einen Weg.

    Graubünden... Alles klar :zwinker:
     
    #17
    hilja, 10 Dezember 2007
  18. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    Langsam läufts gut :smile:

    Wir haben grad 17 Minuten miteinander telefoniert:smile: (mein Vater wirds freuen wenn er die Telefonrechnung sehen wird, das wird kein Einzelfall bleiben :zwinker:)

    Sie darf am Samstag kommen, von ihrer Mutter aus. Sie musste einfach die Nummer von uns zu Hause angeben und am Abend um 23 Uhr wieder daheim sein, ein ganzer Tag können wir verbringen :smile:

    Sie hat jedoch kein Geld für die Zugfahrt, aber hab ihr das Geld auf ihr Konto überwiesen, das ist es mir wirklich wert, ich liebe sie, echt, das weiss ich :smile: Dachte nie dass ich so eine tolle Person kennenlernen kann :herz:
    Sie ist extrem hübsch, taff und hat ne wunderschöne Stimme, und der Dialekt "dahinschmelz"

    Ich freu mich riesig, wird doch noch alles gut :smile: Vorerst jedenfalls...

    Danke fürs Mutmachen :smile: :herz:
     
    #18
    DarkDragon, 10 Dezember 2007
  19. DarkDragon
    DarkDragon (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    171
    101
    0
    nicht angegeben
    So, gestern traf ich sie :smile:

    Wir sind jetzt definitiv fest zusammen :smile:

    War super schön alles, sie kam mit dem Zug an. Wir liefen dann mal ein bisschen, dann gingen wir zum See, umarmten uns, sahen uns etwa 5Minuten tief in die Augen und dann küssten wir uns.

    Mein 1. Kuss, und dann noch gleich mit Zunge ^^
    Sie sagte, ich küsse göttlich ^^ sie aber auch hehe, extrem....

    Danach gingen wir ein wenig in der Stadt rum, dann zu mir nach Hause.

    Dann spielen wir ein wenig auf der Playstation 2, aber wirklich zum Spielen kamen wir nicht ^^ Wir küssten uns die ganze Zeit intensiv, lagen auf dem Bett und machten rum, herrlich!!!

    Dann assen wir etwas, danach wieder ins Zimmer, schalteten das Licht aus und wir küssten uns noch ca. eine Stunde heftig, plötzlich merkte ich auch dass sie mir die Hosen aufgemacht hat ^^

    Zimperlich ist sie echt nicht ^^ sie sagte mir auch: Nur keine Hemmungen ^^

    Gut gut.

    Paar Stunden später begleitete ich sie noch zum Bahnhof und die Mutter erlaubte es ihr jetzt, nächstes Wochenende wieder zu kommen :smile: Super!!!!!! Und das wird kein Einzelfall mehr bleiben, irgendwann darf sie auch bei mir übernachten von ihrer Mutter aus :smile:

    Alles wirklich positiv, nur weiss ich nicht wie ich die nächsten 6 Tage überstehen soll :cry:
     
    #19
    DarkDragon, 16 Dezember 2007
  20. sonrisa
    sonrisa (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    Verliebt
    diese 6 tage sind doch kein problem wenn du weisst, dass du sie schon bald wieder siehst, du wirst dann umso mehr freude haben, wenn du sie wieder in den armen hältst...
     
    #20
    sonrisa, 16 Dezember 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - mal Fernbeziehung
DontTrustAnyone
Beziehung & Partnerschaft Forum
11 Dezember 2012
24 Antworten