Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Und wieder Single :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Ostwestfale, 3 Juli 2007.

  1. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey zusammen.
    Einige kennen sicher meine Vorgeschichte.
    Ich hatte Probleme mit der Freundin, wir waren 1 Woche getrennt und haben uns dann ausgesprochen.
    Folge war ein erneuter Versuch.
    Nun lief es derzeit nicht und ich wollte heute abend ein Gespräch mit ihr.
    Gesagt getan.
    Gestern über ICQ geschrieben und ihr wurde im Gespräch klar,
    dass es nur alleine weitergeht.
    Und zack, war ich Ballast und wurde abgeworfen.
    Aua sage ich euch,
    denn über viele Punkte wollte ich heute abend reden weil es so abgemacht war und sie vorher nicht konnte.
    Tja und nun wurde die Beziehung virtuell beendet und 2 Jahre sind am Ende.
    Sie ist von ihrer Sicht überzeugt und möchte auch keinen Kompromiss, obwohl sie behauptet mich immer noch zu lieben.
    Aber Liebe ist für sie nicht alles und weg.
    Tja, wie ich mich nun fühle ist klar.
    Einerseits möchte ich nicht aufgeben, andererseits standen wir schon an dem Punkt und ich kann sie zu nichts zwingen und will sie nicht überreden.
    Also leide ich menschlich im Moment mal wieder richtig,
    denn ich kann 2 Jahre nicht wie 2 Wochen vergessen.
    2. Beziehung die nach so langer Zeit bricht und wo mir keine Chance gelassen wird,
    da verliert man doch echt den Glauben an die Welt.
    Man hat alles aufgebaut und Gefühle investiert und will noch soviel geben und bums, is nicht.
    Geht/ging es euch genau so?
    Die Sonne wird irgendwann wieder lachen, auch für mich.
    Nur ist der Weg dahin schwer und unlustig.


    Gruß
     
    #1
    Ostwestfale, 3 Juli 2007
  2. KISSa
    KISSa (26)
    Verbringt hier viel Zeit
    248
    101
    0
    Single
    hört sich sehr schlimm an...also eine so lange Beziehung auch noch virtuell zu beenden klingt mir ein bisschen zu feige. ich glaube sie traut sich einfach nciht mit dir zu sprechen desshalb die sache mit dem icq. das du dich nciht aufdrängen möchtest ist ja schön und gut, aber ich würde trotzdem nochmal mit ihr reden und zwar richtig. dann könnt ihr besprechen was denn nur nicht so richtig geklappt hat und euch wenigstens in die augen sehen. keine ahnung was ich noch zu sagen könnte :kopfschue sry
     
    #2
    KISSa, 3 Juli 2007
  3. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey KissA.
    Danke für deine Reaktion.
    Feige weiß ich nicht,
    sie sagt es hat sich so im Gespräch ergeben und es wurde ihr erst da klar.
    Kann sein, kann auch nicht sein,
    da ich ihr aber nach wie vor vertraue glaube ich ihr.
    Ich habe ihr gesagt,
    dass ich ein persönliches Gespräch möchte da ich noch viele Wege sehe.
    Natürlich ist das Gespräch nicht leicht und auch nicht unbedingt schön, aber ich habe darum gebeten weil ich es auch wichtig finde.
    Momentan ist sie bei ihrer Stiefmutter in Paderborn zum arbeiten,
    leider erreiche ich sie dort nicht.
    Ich habe ihr angeboten zu ihr zu kommen wenn sie Zeit hat,
    aber sie sagt sie will darübr nachdenken.
    Also vielleicht gibt sie mir die Chance irgendwann oder ich kriege sie nie, ich weiß es nicht.


    Gruß
     
    #3
    Ostwestfale, 3 Juli 2007
  4. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Lass es lieber bleiben.
    Ich bin nun fast 3 Monate von meiner Exfreundin getrennt.
    Wir haben uns in der Zeit zu oft gesehen und auch irgendwie sowas wie ne offene Beziehung gehabt.
    Ich hab mich darin verrannt, zu viel Hoffnungen gemacht, dass sich alles ändern kann und wir uns nur Zeit lassen müssen.
    Viel reden und nochmal reden...haha sag ich da nur.
    Letzte Woche haben wir das gesamte Wochenende gemeinsam verbracht, war fast wie zu glücklichen Zeiten früher. Doch dieses Wochenende hat sich alles geändert. Sie spricht mit mir nicht mehr, ich vermute mal da gibts ne 3. Person, denn sie war auf einer Geburtstagsparty...
    Geh mit deiner Freundin lieber so und jetz im Guten auseinander, lasst euch in Frieden, spätestens wenn ne 3te Person ins Spiel kommt, isses endgültig und dann ist es tausend mal schwerer.
    Du fällst und fällst tiefer in dieses Loch.
    Momentan denkst du es ist richtig, ne aufzugeben und nochmal über alles zu reden und 2 Jahre nicht einfach kampflos aufzugeben.
    Überleg dirs, ob du noch länger leiden willst oder beginnst dich von ihr zu distanzierst und versucht dein Leben anders zu genießen.
     
    #4
    Compi-FrEaK, 3 Juli 2007
  5. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey compi.
    Das ist dann wieder das Problem,
    ab wann man aufgeben darf und muß um selbst nicht abzustürzen.
    Ich denke du hast Recht,
    irgendwann ist dieser Punkt gekommen.
    Ich weiß nicht sicher,
    ob der bei uns nun schon erreicht ist oder ob da noch Luft ist.
    Daher möchte ich ein Gespräch um alles abzuschließen.
    Mal gucken,
    ich werde deinen Kommentar auf jeden Fall im Hinterkopf behalten.


    Gruß
     
    #5
    Ostwestfale, 3 Juli 2007
  6. columbus
    columbus (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    339
    103
    2
    Single
    hey ostwestfale *schulterklopf*

    musst es so sehen,Du hattest 2 geile Jahre, schau mich an ich bin immer single. Also gibts mindestens EINEN auf der Welt, dems noch beschissener geht. Wo sind meine 2 jahre?1jahr?3monate?5 Jahre?
    Die gibts bei mir nicht.

    hatte schon freundinnen, und weiss daher was das schluss machen bedeutet.das geht durch die brust.

    Aber ich rate Dir:sauberer Schnitt.meine Ex hat mich auch weggeworfen...dann kam sie aber zurückgerduert.meine Reaktion:kennen wir uns?

    Damit war ruhe.und glaub ja nicht dass das "kennen wir uns?" so leicht von der leber ging.Das wa rin Kampf. aber er hat sich ausgezahlt.
     
    #6
    columbus, 3 Juli 2007
  7. Compi-FrEaK
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Mach dein Ding. Geh immer davon aus, sie ändert sich nicht. Wenn musst du dich ändern. Aber gib nicht deine Ziele, deine Einstellung und Meinung auf.
    Das wichtigste bist du. Willst du dein Leben ständig nach dem Motto leben, lieber nen Spatz in der Hand als ne Taube aufn Dach.
    Du musst wissen, nicht ohne Grund ging deine Beziehung auseinander. Und sie würde auch nochmal aus den selben Gründen nochmal auf die Probe gestellt werden. Klar ich kenne Leute die haben sich versöhnt und dann nach 5 Jahren geheiratet, aber das ist nicht die Regel.
    Beste Methode, lasst euch einfach mal paar Wochen komplett in Ruhe, dann wird sich zeigen ob diese Gefühle, nur Gewohnheit und Verlust der momentanen Zuneigungnen und starke abhängigkeit die sich nach Jahren eingenistet hat. Du wirst schon sehen.
    Mit Zeit kommt Rat
     
    #7
    Compi-FrEaK, 3 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Single
J..osh
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 April 2016
2 Antworten
Eulchen94
Beziehung & Partnerschaft Forum
19 Februar 2016
22 Antworten
Sumatra
Beziehung & Partnerschaft Forum
7 März 2016
84 Antworten
Test