Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unendlich verliebt, aber zu schüchtern, um sie anzusprechen

Dieses Thema im Forum "Flirt & Dating" wurde erstellt von ewiger_single, 13 August 2006.

  1. ewiger_single
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo Leute,
    ich habe mich vor ca. einem halben Jahr in ein Mädchen aus der Paralellklasse verliebt und muss jede freie Minute an sie denken.
    Das Problem ist, dass ich zu schüchtern bin, sie anzusprechen. Ich kenne sie seit der 7. Klasse (bin inzwischen in der 10. und 15 Jahre alt), aber seitdem haben wir kaum Worte miteinander gewechselt.
    Ich finde sie total süß, aber ich zweifel, ob sie mich auch so süß findet wie ich sie - ich bin kein Schönheitsideal.
    Soweit ich weiß, ist sie Single. Aber ich glaube nicht, dass ich der einzige bin, der sie so süß findet - in meinen Augen ist sie echt eine Traumfrau.
    Ich traue mich nicht, sie einfach anzusprechen. Kommt ja auch ein wenig blöd, wenn sie mit ihren Freundinnen rumsteht und ich aufeinmal dazwischenkomme - so wird das ganz sicher nicht, das brauche ich erst garnicht versuchen.
    Aber wie soll ich sonst mit ihr Kontakt aufnehmen, ohne dass sie sich belästigt fühlt? Wenn ich die Gelegenheit habe, mit ihr (über was auch immer) zu reden, bin ich meistens zu schüchtern, sie anzusprechen - ich habe einfach zu große Angst, dass sie mich abweist.
    Andererseits mache ich mir vielleicht einfach zu große Hoffnungen. Als ich einmal ihr einen Witz erzählt hat und sie gelacht hat, dachte ich mir, dass sie mich vielleicht wirklich mag. Aber ob das so stimmt... :ratlos:
    Die Sehnsucht nach ihr macht mich krank - dabei meine ich gar nicht das sexuelle, sondern einfach, mit ihr zu schmusen; jemanden zu haben.
    Wenn das weiter so geht, spricht sie noch ein nicht-schüchterner Junge an und ich hätte gar keine Chance mehr. Dann wüsse ich echt nicht mehr weiter :kopfschue

    Ich brauche eure Hilfe - wie kann ich sie ansprechen? Und wie gebe ich ihr später zu erkennen, dass ich sie wirklich gern habe, ohne gleich mich zu blamieren?

    Grüße & Danke im Voraus,
    ein Verzweifelter...
     
    #1
    ewiger_single, 13 August 2006
  2. Aus der Garage
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Moment mal...


    Du bist 15. Hast mit ihr noch so gut wie kein Wort gewechselt? Wie willst Du dann "unendlich verliebt" sein? Das passt nicht.

    Sie ist in Deiner Paralellklasse. Hat sich da nie irgendwas ergeben, mal mit ihr ins Gespäch zu kommen? Vielleicht derselbe Kurs oder was weiß ich was?

    Versuch sie doch einfach mal wo "abzupassen". Vor, in, oder nach der Schule. Du kennst sie seit etwa drei Jahren vom Sehen. Folglich sie Dich auch. Sie wird Dir nicht den Kopf abreißen, wenn Du mal "hallo" sagst... Es gäbe doch soo viele Gesprächsthemen, wie man einsteigen könnte. Ihr habt dieselben Lehrer, kennt wohl auch eure Freunde, also was ist bitte so schwer? Mehr als ne Abfuhr kannste ja nicht bekommen. Und dann weiste, woran Du bist. Dann hat dieses Ungewisse auch ein Ende.
     
    #2
    Aus der Garage, 13 August 2006
  3. fraktion89
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du bisd 15 und heisst ewiger single ?! komisch

    ja sprich sie einfach an evtl. auf einer party auf dir ihr beide seid blicke dann ansprechen dann handy nr dann treffen :zwinker:. auf der party ergibt sich bestimmt ne möglichkeit.
    kannsd z.B mit ihr tanzen etc. ...
     
    #3
    fraktion89, 13 August 2006
  4. xikitito
    xikitito (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    328
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ja, auf ner Party sie anzusprechen wär bestimmt leichter, als in der Schule!
    Ansonsten könntest du ja auch z.B. ihre ICQ Nummer in Erfahrung bringen und sie mal anchatten.
     
    #4
    xikitito, 13 August 2006
  5. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    1. wenn du dir schon so unsicher bist, ob sie dich überhaupt mögen könnte wird das nichts!
    2. warum hast du angst jemanden anzusprechen den du inzwischen 4 jahre kennst (oder kommst du jetzt in die 10? naja dann wären es halt 3 jahre aber auch kein wirklicher unterschied)? du sollst ja nicht hingehen und sagen: "ich liebe dich über alles! du mich auch?"
    3. wenn du sie seit einem halben jahr liebst (der einwand der aus der garage kam war nicht ganz schlecht! wie kannst du wissen jemanden zu lieben, mit dem du bisher noch nie wirklich geredet hast?) wird sie das ohne frage gemerkt haben. dadurch dass du sie nie angesprochen hast, hast du dich wahrscheinlich schon genug blamiert. wäre wohl langsam mal an der zeit das zu ändern. schlimmer kanns nicht werden.
    4. woher willst du wissen, dass nicht schon längst ein nicht schüchterner junge gekommen ist und sie angesprochen hat? verschwende nich noch mehr zeit!!!
    5. ich weiß jetzt nicht wie sehr du nich dem schönheitsideal entsprichst bzw. sie ihm entspricht kann dir also nicht sagen ob bei dir mehr hilfe nötig ist als einfach paar Tipps zum ansprechen deswegen kann ich dir nur so paar tipps geben:
    versuche den nachteil (halbes jahr lang nich getraut anzusprechen) in einen vorteil umzumünzen. fange sie ab! nutze eine wirklich gute gelegenheit! sie wird wissen dass du was von ihr willst, aber sie rechnet nicht mehr damit dass du sie ansprichst. nutzen diesen überraschungseffekt! wenn du sie ansprichst sag ihr direkt ins gesicht dass du dich mit ihr treffen willst.
    wenn eine gute gelegenheit kommt (niemand in der nähe) sprech sie einfach an! denk nich nach! bist du unsicher merkt sie das!
     
    #5
    just.peat, 13 August 2006
  6. Von der Tanke
    Verbringt hier viel Zeit
    1.162
    121
    0
    nicht angegeben
    So so. Aaalso:

    Zunächst trennst Du Dich bitte von dem Gedanken bzw. eher Selbstmitleid "Ich bin ja sooo schüchtern." Schüchternheit ist keine unheilbare Krankheit, sondern in vielen dieser Fälle hier ein Vorwand, es sich bequem zu machen und nicht über seinen Schatten springen zu müssen. Du brauchst Selbstbewusstsein und einen klaren Blick nach vorn! Oft kommt "Schüchternheit" durch ein Selbstbewusstseinsdefizit, siehe folgende Äußerung von Dir:

    Du bist kein "Schönheitsideal"? Wie tragisch, dann hast Du wohl ein echtes Problem.
    Aber mal im Ernst: Schönheit ist etwas Relatives, eine Sache des Geschmacks. Und dass jeder Mensch einen eigenen Geschmack hat, ist ja klar. Wenn Dir etwas an Deinem Auftreten nicht gefällt, dann ändere es! Magst Du Deine alte Frisur nicht, style Dich neu, klagst Du über zu wenig Muskeln oder zu viel Fett (bzw. beides), geh ins Fitness-Studio oder abends joggen. Gefallen Dir Deine bunten T-Shirts nicht mehr, probier es doch mit Hemden, die Du halboffen tragen kannst. Usw. usf.

    Natürlich wirst Du nicht der einzige sein, die Konkurrenz schläft nie. Und wenn Du nicht langsam ranklotzt, wird es so kommen, wie Du unten schreibst: Ein anderer schnappt sie sich.
    Weißt Du, was Du ganz stark nach außen ausstrahlst, wenn Du jeden Tag so denkst, wie Du es hier im Forum niederschreibst? Unsicherheit, Selbstzweifel, wenig Liebe zu sich selbst! Wie willst Du eine andere Person lieben, wenn Du noch nicht mal Dich selbst richtig lieben kannst? Du sollst Dich bloß nicht verstellen, aber an Dir arbeiten, das kannst Du jederzeit!
    Inwieweit Deine Schnitte nun eine "Traumfrau" ist, kannst Du wohl schlecht beurteilen, wenn Du es in den drei Jahren noch nicht auf die Reihe bekommen hast, sie wenigstens mal anzuquatschen. Und nur der Fassade wegen gleich Traumfrau? Naja, der Bund der Ehe verlangt mehr als ein süßes Lächeln, aber das ginge jetzt zu weit.

    Was ist daran blöd, auf sie zuzugehen? Schnapp Dir notfalls ein paar Freunde und geht einfach auf die Gruppe um Deine Gutste zu. Dann könnnt Ihr Euch doch ein wenig unterhalten, wenn sie in Deiner Parallelklasse ist. Es gibt so viele Dinge, die man unverbindlich und in ungezwungener Art und Weise bereden kann. Optimalerweise wirst Du soweit an Dir arbeiten, dass Du Dich bei diesem Aufeinandertreffen kommunikativ soweit in den Vordergrund drängen kannst, dass das Mädel auf Dich aufmerksam wird. Dann hast Du einen guten Schritt getan. Und warte nicht ewig, denk nicht nach, was passieren könnte, wenn Du auf sie zugehst, was Du am besten sagst, wie Du Deine Frisur stylst usw. Getreu dem Motto "Hirn aus und ran an den Speck" solltest Du verfahren, Gesprächsthemen finden sich schon noch. Frauen mögen bei Männern Entschlossenheit sowie Selbstsicherheit, und die solltest Du schon ausstrahlen. Außerdem nicht toternst dreinblicken, sondern ruhig den üblichen Humor bewahren, das macht Dich zu einem angenehmen Gesprächspartner. Du musst Dir wie gesagt vorstellen, dass Du bei Weitem nicht der einzige Kerl auf der Welt bist und dass Du Dich aber als DER herausstellen willst, der mit ihr zusammenkommen möchte. Verstehst Du? Eine Motivation muss für Dich entstehen! Außerdem ist es ähnlich wie im Supermarkt: Würdest Du ein Produkt kaufen, wo auf dem Etikett steht: "Ich bin mir nicht sicher, ob ich das beste Haar-Shampoo bin."??

    Weißt Du, das ist wieder das Thema Selbstsicherheit! Warum soll sie sich bitte belästigt fühlen, wenn einer aus derselben Klassenstufe auf sie zugeht und sich mit ihr unterhalten möchte? Sollte sie Dich wirklich nicht abkönnen oder wie auch immer, wirst Du es schon merken, spätestens dadurch, dass Du direkt abgewiesen wirst. Aber komm, aus welchem verdammten Grund sollte es denn bitte soweit kommen?? Wenn Du nicht gerade das verpönte Arschloch der Schule bist, sind die Chancen für diese Entwicklung sowas von gering. Also bitte, verwirf diesen Gedanken schnellstens!
    Sag Dir erstmal: Ich bin ein toller Gesprächspartner, ich komme mit meinem Leben klar, ich mag mich, und ich möchte ein tolles Mädel kennenlernen, das mit mir viel Spaß haben kann. Blabla, was weiß ich, so in dem Stil.

    "Ich bin meistens schüchtern" ... okay, das hatten wir schon. Satz bitte streichen.

    Ich hab auch schon über Witze von Leuten gelacht, die ich auf den Tod nicht abkann, also werte das nicht allzu hoch. :zwinker:

    Tja, wenn Du ein Verlangen und damit einen Willen hast, dann tu etwas dafür. Ich denke, die grundsätzlichen Stichpunkte sind gegeben. Jetzt kommt es darauf an, was Du daraus machst. Schreib ruhig weiter, wenn Du Fragen hast, wir helfen Dir gern. Allerdings können wir natürlich nur Tipps geben, d.h. die Bälle zuspielen, verwandeln musst Du sie selbst!

    Bloß keine dämlichen, übereilten Liebesgeständnisse oder so einen Mist, die Erfolgsquote liegt da bei ca. 0,05 bis 0,5%, mehr dürfte es nicht sein.

    Unterhalte Dich ein paarmal locker mit Ihr, bring Witz ins Gespräch, zeige Interesse an Ihr (an Ihr als Deiner Kommunikationspartnerin), frage sie aus, greife ihre Gedanken auf, sei ein guter Zuhörer.

    Wenn Du das in der Schule einige Male hinbekommen hast, kannst Du anregen, mal in ein Café, in den Zoo oder so zu gehen, schon hast Du eine sehr persönliche Kontaktebene aufgebaut. Aber da sind wir ja noch nicht, also erstmal das schaffen, was aussteht. Agenda siehe oben!

    Nicht dafür! :cool1:
     
    #6
    Von der Tanke, 13 August 2006
  7. ewiger_single
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    Single
    Wow, vielen Dank für die zahlreichen Antworten!
    Glaubt ihr nicht an Liebe auf den ersten Blick? :smile:
    Nein, nicht dass ihr denkt, dass ich ein Kerl wär, dem nur das Aussehen wichtig ist - aber sie ist einfach hammer. Intelligent, süß, Humor und das gewisse Etwas - sie kommt aus Russland und hat einen leichten Akzent. Finde ich einfach super...
    Ja, wir sind im selben Kurs (Latein). Natürlich ergeben sie da manchmal Gespräche, aber das ist eher selten, da sie in einer ganz anderen Ecke sitzt als ich...
    Vor und nach dem Unterricht plaudert man halt ein wenig, aber das sind nur ein paar Worte und schon geht's weiter.
    Das ist ne gute Idee - wenn sich die Gelegenheit mal ergibt, muss ich es einfach nutzen. Wär natürlich optimal, wenn ich sie mal nach der Schule "zufällig" irgendwo alleine treffen und wir einfach so ein wenig plaudern könnten.
    Partys sind nicht so mein Ding - um ehrlich zu sein, war ich auf fast keiner Party, nur ganz, ganz selten mal. Tanzen kann ich auch nicht, aber das ist wohl eher das kleinere Problem. :zwinker:
    Naja, ich glaube ICQ würde mich nicht weiterbringen. Bin ein ziemlicher Nerd und wenn ich alle meine Gespräche mit ihr über ICQ führen würde, würde das nirgendwo enden. Aber zum mal ansprechen würde das bestimmt was bringen - ich schau mal, ob ich an ihre ICQ-nummer irgendwie rankomme (freunde von ihr oder so)...
    Ja, das glaube ich auch. Aber das Ganze ist nunmal ziemlich kompliziert...
    Der Gedanke quält mich jeden Tag, sodass ich manchmal kaum einschlafen kann, weil ich wieder mal eine mögliche Chance nicht genutzt habe. Das darf wirklich nicht passieren...
    Ich will für den Anfang nichts überstürzen - ich glaube nicht, dass sie weiß, dass ich sie echt gern habe. Da lieber doch der Freundschaft->Gute Freundschaft->Beziehung-Weg :zwinker:
    Ja, ich glaube, dass ich nicht sehr selbstbewusst bin. In der Grundschule wurde ich teilweise gehänselt, weil ich dick war, aber inzwischen bin ich nicht mehr dick. Trotzdem hat mein Selbstbewusstsein darunter gelitten.
    Ich versuche, so gut wie möglich auszusehen - habe mich im Sommer fast jeden Tag gesonnt um ein wenig Bräune zu bekommen, mache Sport, ändere meinen Style hin und wieder, aber letzendlich hat das nicht viel an meiner Persönlichkeit geändert - mein Selbstbewusstsein ist nicht wirklich viel gestiegen. Ok, ich habe Fortschritte gemacht (laufe zu Hause eigentlich nur in Boxershorts rum, denn ich habe kein Problem mehr mit meiner Figur - ok, ein paar Muskeln mehr wäre nicht schlecht, aber die bekommt man nicht von heute auf Morgen. Ich mach einfach Sport und irgendwann wirds schon kommen...), aber das Ganze dauert einfach so lange...
    Ja, du hast schon Recht - ich bin sehr unsicher. Aber das Problem ist einfach, dass man sein Selbstbewusstsein nicht so leicht trainieren kann. Abnehmen? Einfach weniger essen und mehr Sport. Unzufrieden mit dem Style? Haare anders schneiden und neue Klamotten. Aber Selbstbewusstsein? Das geht nicht von heute auf Morgen und kann auch nicht so einfach trainiert werden.
    Von Ehe will ich in meinem zarten Alter noch garnicht träumen. :zwinker:
    Ja, ich versuche, interessant zu wirken, aber sobald ich mit ihr reden will, fang ich an zu stottern und würde mich am liebsten direkt wieder verziehen. Das endet dann darin, dass gar nichts mehr sage und nur noch zuhöre...
    Ja, ich mache mir eindeutig zu viele Gedanken. Aber so bin ich nunmal - ich will am liebsten alles genau durchplanen. Leider geht das in der Liebe nicht :grin:
    Ich bin eigentlich ein netter Kerl, wenn man mich kennenlernt. Aber durch meine Schüchternheit wirke ich für Außenstehende eher wie ein Freak anstatt einem selbstbewussten Kerl.
    Eine gute Idee, aber ich kann mir echt nicht ausmalen, worüber ich mit ihr reden würde. Klar, man lästert über Lehrer und nach ein paar Minuten steht man da mit einer peinlichen Stille. Mein Leben ist nicht so interessant - es sei denn, sie interessiert sich dafür, wie ich den halben Tag vorm PC sitze...
    Ja, das ist ein Argument :grin:
    Ja, der Wille ist da, aber sowas von...
    Die Tips von euch haben mir auf jeden Fall geholfen. Vielleicht werde ich was an meinem Leben ändern können :smile:
    Für ein Liebesgeständnis hätte ich ohnehin keinen Mut - da lieber doch die langsame Variante, wie du sie geschrieben hast. Das liegt mir auf jeden Fall mehr.

    Edit: Vielleicht sollte ich einen auf Macho machen? Ich habe gehört, das kommt bei Frauen besser an. Ist mir unverständlich, wieso Frauen nicht auf Romantiker stehen - ich stehe auch nicht auf die 08/15-Hip-Hop Mädels...
     
    #7
    ewiger_single, 14 August 2006
  8. fraktion89
    Verbringt hier viel Zeit
    288
    101
    0
    vergeben und glücklich
    russischer akzent is geil :grin:
     
    #8
    fraktion89, 14 August 2006
  9. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    du bist 15? ok dann ist die irrglaube sowas könnte klappen noch verständlich! der weg sieht anders aus:

    Freundschaft->Gute Freundschaft->
    Option A (du liebst sie immernoch) die Freundschaft geht kaputt
    Option B (du liebst sie nicht mehr, aber magst sie noch) es bleibt bei guter Freundschaft und es gab auch nie mehr
    Option C (du liebst sie nicht mehr und magst sie auch nicht mehr) die Freundschaft geht kaputt
     
    #9
    just.peat, 14 August 2006
  10. ewiger_single
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    18
    86
    0
    Single
    Da weiß wer, von was er spricht! Gebt dem Mann ein Denkmal! :grin:

    Na, habe zwar noch nicht so viel Erfahrung, aber ich glaube kaum, dass es nur diese 3 Optionen gibt. Man sollte von sich nicht immer auf Andere schließen :zwinker:
     
    #10
    ewiger_single, 14 August 2006
  11. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    is nich nur eine weisheit aus meinem (eher geringen) erfahrungsschatz!
     
    #11
    just.peat, 14 August 2006
  12. Sydoni
    Gast
    0
    z.B. gäbe es noch:

    Option D (du liebst sie immernoch, sie sieht in dir jedoch nur einen guten Freund)
     
    #12
    Sydoni, 14 August 2006
  13. Aus der Garage
    Verbringt hier viel Zeit
    108
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ ewiger Single:

    Ich kann da eigendlich "Von der Tanke" komplett zustimmen. Du sagst, Du willst etwas ändern. Gut. Es liegt jetzt an Dir. Hoffentlich tuste das auch!


    Mal ganz ehrlich: Was hast Du groß zu verliehren? Hirn aus und Mund auf! Gesprächsthemen ergeben sich sicher genug. Und wenn das Eis erst einmal hetaut ist, kannst Du auch unbefangener mit ihr reden.

    An Deinem Selbstbewusstsein kannst Du etwas tun. Du WURDEST gemobbt, weil Du dick WARST. WAR = Vergangenheit. Wieso sollte Dich jetzt noch jemand dissen? Das war in der Grundschule!

    btw: Ich habe eine Gehbehinderung. d.h. meine Füße stellen sich beim Gehen leicht nach innen. Sehnen sind ein wenig zu kurz. In der Grundschule - und auch heute noch - höre ich manchmal "Öh, Spacken! Kannst nicht richtig gehen? Bla bla bla! ..." Na und? Das sind echt nur Sprüche von Schwachmaten, die nicht denken können. Hab ich mich runterziehen lassen? Nö! Wer mich nicht so mag wie ich bin - bitte! Der kann mich mal. Ich brauche mir darüber echt kein halbstarkes Urteil dritter einzuholen ...

    Verstehste was ich mein? Scheiß drauf, was andere sagen. Zieh Dein Ding durch. DAS ist wichtig. Nicht was andere sagen.

    Also. Geh zu ihr hin, rede mit ihr. Du wirst sehen, das Eis taut.

    Und nochwas: Über diese "Hintertür" Freundschaft an sie ranzukommen; vergiss es. Da schließe ich mich just.peat an. :zwinker:
     
    #13
    Aus der Garage, 14 August 2006
  14. just.peat
    just.peat (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    410
    101
    0
    vergeben und glücklich
    erkläre mir den unterschied zu Option A...
     
    #14
    just.peat, 14 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unendlich verliebt schüchtern
thorstini
Flirt & Dating Forum
20 November 2016
7 Antworten
FleXx94
Flirt & Dating Forum
14 Oktober 2016
2 Antworten