Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unerfahrenheit belastet Beziehung

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Creative_01, 3 September 2006.

  1. Creative_01
    Verbringt hier viel Zeit
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Leute!

    Ich, 19 Jahre jung, habe vor einigen Wochen eine süße, hübsche 16-Jährige kennengelernt. Erst hat mich der Alterunterschied gestört, aber das Mädel hat nen super Charakter und ist verdammt erwachsen. Naja, einen Haken hat es dennoch, sind jetzt zwei Wochen zusammen. Ich halt schon etwas älter und betttechnisch auch kein Laie. Habe mit ihr halt nach einiger Zeit über Sex und so geredet... sie ist noch Jungfrau.
    Sie hat mir halt offenbart, dass sie voll bock auf Sex hätte, allerdings warten will, bis sie genau weiß, dass ich der Richtige bin. Hab ihr dann verständlich gemacht, dass das okay wäre und das es viele schöne Sachen auf dem Weg zum großen "Ziel" gibt.
    Sie ist in betttechischen Sachen nicht schüchtern aber total unerfahren weil ich gleichzeitig ihr erster Freund bin. Also alles etwas kompliziert und sie macht sich jetzt halt Gedanken ob sie mir "reicht". :drool:
    Eine Gewisse Zeit kann ich darüber hinwegsehen und will nicht das die Beziehung an "Sexproblemen" scheitert. Versuche halt Vertrauen aufzubauen... gelingt wie ich finde auch gut. Bin außerdem noch total lieb und zärtlich zu ihr. Nebenbei hab ich keinen Bock drauf, dass die sich dauernd Kopfzerbrechen macht und ich nicht immer als "Oberlehrer" im Bett auftreten muss. Komme ich mir dumm vor, die redet zwar schon mit ihren Freundinnen, aber irgendwo muss eine vernünftige Lösung ja von mir ausgehen, oder?

    1. Wie nehme ich ihr die "Angst" vor IHM?
    2. Wie nehme ich ihr die Angst vor einem Blowjob?
    3. Wie bewahre ich Sie vor mehr Selbstzweifeln und gib ihr mehr Sicherheit im Bett?

    Ist das erste mal, dass ich jemanden "anlernen" (sorry *g*) muss. Und bin etwas überfordert weil ich sie nicht vor den Kopf stoßen will und ihr die Sache halt wirklich vernünftig nahe bringen will, ohne als Arsch dazustehen. Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen! Und nein, um allem vorzubeugen, es geht mir nicht darum, sie schnell ins bett zu kriegen, ich sehe nur aufkeimende Beziehungsprobleme wenn die Bettgeschichte nicht bald geklärt wird.

    Gruß
    Frank:engel:
     
    #1
    Creative_01, 3 September 2006
  2. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    guten abend erstmal! :zwinker:
    Ich muss sagen, dass ich überhaupt keine zukünftigen Beziehungsprobleme sehe, wenn ihr nicht demnächst miteinander ins Bett geht. Ich verstehe sogar ehrlich gesagt das Problem nicht so wirklich.

    Das Wichtigste ist eigentlich, dass du ihr die Zeit lässt, die sie braucht. Wenn sie jetzt noch nicht mit dir ins Bett will, dann will sie eben nicht und ihr solltet noch warten, zumal ihr ja gerade mal zwei wochen zusammen seid.
    Wie lange könntest du denn warten? ich denke nämlich, dass man da absolut rücksichtsvoll sein sollte. Wenn man das ist, fällt der Rest weg, denn groß anlernen muss man da eigentlich niemanden, das geht dann irgendwann schon wie von selbst. Mir kommt es irgendwie so vor, als hättest du vor irgendetwas angst?!
     
    #2
    User 37284, 3 September 2006
  3. Piratin
    Piratin (38)
    Beiträge füllen Bücher
    6.949
    298
    1.090
    Verheiratet
    Du könntest "Ihm" ja ein Partyhütchen aufsetzen, oder eine Sonnenbrille :zwinker:

    Scherz beiseite, sehe das auch so, dass du nichts "machen" kannst, außer sie nicht drängen. Mit der Zeit wird sie alleine über ihre Schüchternheit hinwegkommen.
     
    #3
    Piratin, 3 September 2006
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 3 September 2006
  5. violett
    Verbringt hier viel Zeit
    308
    103
    2
    vergeben und glücklich
    Du solltest das Thema Sex auf gar keinen Fall zum Hauptthemer dieser Beziehung machen. Ihr seid zwei Wochen zusammen und ich denke ob Jungfrau oder nicht, man darf sich nach diesen zwei Wochen ruhig noch etwas mehr Zeit lassen. Wenn dir etwas an ihr liegt, dann gibst du ihr diese auch, denn für sie bist du nicht irgendwer, sondern eben der erste. Es wäre ja sehr schade und traurig für sie, wenn es auf anhieb nicht klappt, weil sie einfach noch nicht bereit dazu ist.

    Ich denke, du solltest wo anders anfangen. Mach mit ihr einen gemütlichen Abend mit ihrem Lieblingsfilm und kuschelt zusammen im Bett. Du sagst ja, dass sie nicht schüchtern, nur unerfahren ist, also besteht ja von ihrer Seite aus der Wille, diese Dinge kennenzulernen.
    Ich denke du solltest, wenn die Stimmung stimmt, den ersten Schritt machen. Alles ganz langsam und liebevoll, so dass sie sich unbedenklich fallen lassen kann. Sie wird garantiert auch ganz schnell die Lust verspüren, auch etwas bei dir zu machen. Wenn sie dir vertraut und etwas für dich empfindet, wird sie sich "überwinden" bzw. es einfach mal ausprobieren. Somit auch keine all zu große Angst haben. Wenn sie etwas falsch machst, dann sag einfach, dass du es so lieber magst und falls sie es dir mit der Hand machen sollte, kannst du es ihr auch einfach mal zeigen. Denk einfach daran, dass sie sich bemüht, es noch nie gemacht hat und vorallem damit du genießen kannst.
    Da sie ja dem ganzen, wie du sagst, sehr offen gegenübersteht könnt ihr auch darüber reden, euch ein Buch kaufen wo so etwas drin steht und einfach mal gucken. Das wird ihre - und bestimmt auch deine - Neugierde wecken.
    Dass sie es dir mit dem Mund machen möchte, sollte von ihr aus kommen. Dass sie dich damit sozusagen überrascht und du ihr nicht den Kopf nach unten drückst :zwinker: .

    Wenn sie Lust dazu hat, wird das alles auch von ihr aus Schritt für Schritt passieren. Du musst ihr das nötige Vertrauen dazu geben und ihr auch Zeit lassen.
     
    #5
    violett, 3 September 2006
  6. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Grundsätzlich ist es wichtig, das Selbstvertrauen der Frau zu stärken, denke ich. Ihr zeigen und sagen, dass ihr Körper schön ist. Ihr zeigen und sagen, wenn einem das gefällt, was sie grade mit einem tut. Also Feedback beim Petting geben. Wenn du allerdings nach zwei Wochen schon unzufrieden bist, dass sie dir keinen bläst.. ich glaube, dass du etwas falsche Vorstellungen davon hast, wie schnell sowas bei einer 16jährigen passieren wird, die es offensichtlich langsam angehen will (das betrifft sicher nicht nur ihre Jungfräulichkeit). Wenn du den Sex nicht wirklich und ernsthaft hintenanstellen kannst, dann sehe ich eher schwarz für eure Beziehung.
     
    #6
    Britt, 3 September 2006
  7. starlight169
    Verbringt hier viel Zeit
    484
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Lass ihr Zeit, der Rest kommt von alleine. Das ist das einzige was ich dazu sagen kann.
     
    #7
    starlight169, 3 September 2006
  8. Off-Topic:
    Sehe ich auch so :ratlos:


    Irgendwie machst du dir in deinem Post nur Gedanken darum, was sie mit DIR alles anstellen soll. :kopfschue
    WIe wärs denn, wenn du einfach den ersten Schritt machst und SIE verwöhnst, damit sie erstmal passiv genießen kann und sich fallen lassen kann. Schließlich bist du der Erfahrene,.
    Ich denke, wenn sie dann genug Vertrauen hat, wird sie schon irgendwann das Bedürfnis haben, dir auch mal was gutes zu tun.

    Ich finde es echt klasse von ihr, dass sie sich dir nicht gleich an den Hals wirft (vorallem nicht nach 2Wochen)
     
    #8
    kleine_schnecke, 3 September 2006
  9. AshtrayGirl
    Verbringt hier viel Zeit
    991
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Genau so ist es.
    Das kommt alles mit der Zeit.
    Dräng sie auf gar keinen Fall, sonst kannst du wahrscheinlich ewig warten.
    Warum das eure (erst so kurze) Beziehung belasten sollte, versteh ich auch nicht.
    Freu dich doch lieber, dass du der erste bist, anstatt dir den Kopf darüber zu zerbrechen, dass sie noch so unerfahren ist.
     
    #9
    AshtrayGirl, 3 September 2006
  10. Creative_01
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Okay Leute, danke für die zahlreichen und schnellen Antworten.

    Das trifft zu, aber Angst darum es mit ihr beziehungstechnisch zu versauen nur weil es um Sex geht. :grin:

    Viele schnallen ja nicht warum das Thema die Beziehung belastet... Naa weil sie sich um diese ganze Sex-Sache soviele Gedanken macht und wenn wir zusammen sind das dauernd thematisiert, das sie denkt ich fände sie langweilig. usw. Was nicht stimmt und was ich ihr immer ausrede. Man kann sachen halt auch totdiskutieren. Das sie über ihre "unzulänglichkeit" so krass viel nachdenkt find ich halt komisch udn sehe es irgendwo als gefahr.

    Ihr habt einige Tipps genannt und einige haben die selben Gedankengänge wie ich sie habe hier beschrieben. Finde ich super, weil von meinem Kumpels kamen eher unnütze empfehlungen. *g*
    Ne gut, klar wärs geil wenn sie direkt in die kiste wollte. Aber ich habe ja in meinem ursprünglichen post gesagt, das ich ihr Zeit lasse und verständnis für die Situation habe. Ich glaub ich mach mir jetzt mehr gedanken um ihr, wie damals um mein erstes mal. :cool1:

    Schönen Sonntag noch Leute!
     
    #10
    Creative_01, 3 September 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unerfahrenheit belastet Beziehung
Fronti
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 Mai 2016
2 Antworten
detective94
Beziehung & Partnerschaft Forum
10 Mai 2016
19 Antworten
Luna-chan1990
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 Januar 2016
22 Antworten