Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unerreichbar und vergeben!

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von orbis, 3 November 2004.

  1. orbis
    Gast
    0
    hey leute!

    ich bin wirklich ziemlich verzweifelt. ich habe mich in einen theaterdarsteller verknallt, habe ihn shon in fast all seinen stücken gesehen. aber er kommt mir so unerreichbar vor, weil er eben schauspieler und ausserdem auch noch 11 jahre älter ist als ich (ich bin 17) und mit einer gleichaltrigen frau zusammenlebt. ich weiss überhaupt nicht, was ich tun soll. für ratschläge eurerseits wäre ich unendlich dankbar!!
     
    #1
    orbis, 3 November 2004
  2. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    hmm, einen anderen suchen...
     
    #2
    Rob19, 3 November 2004
  3. ]NoveMberrain[
    Verbringt hier viel Zeit
    776
    103
    0
    in einer Beziehung
    Jupp, Finger weg...
    Wie du schreibst, hat er ja auch 'ne Frau.. oder halt 'ne Beziehung...
     
    #3
    ]NoveMberrain[, 3 November 2004
  4. orbis
    Gast
    0
    wow, vielen dank, ich fühle mich mit einem male so motiviert! entschuldigt mich bitte, aber ich bin mir nicht sicher, ob ihr versteht, wie es ist, verliebt zu sein, oder dies jedenfalls zu meinen! da kann man nicht einfach sagen "okay, krieg ich den nicht, such ich mir den nächsten!". ich würde doch sehr um konstruktive ratschläge bitten.
     
    #4
    orbis, 3 November 2004
  5. made
    made (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    329
    101
    0
    Single
    konstruktiver gehts nunmal nicht

    was willst du hören? schreib ihm ein liebesbrief und dann kommt ihr zusammen? so ists nunmal nicht

    also geh nicht mehr dahin und spätestens in ein paar wochen haste den vergessen
    verliebt bist du eh nicht ihr habt ja nichtmal miteinander gesprochen
     
    #5
    made, 3 November 2004
  6. Rob19
    Rob19 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    101
    0
    Single
    Ich weiss sehr genau wie das ist, wenn man unglücklich verliebt ist. Aber du scheinst die Realität nicht wahr haben zu wollen!
     
    #6
    Rob19, 3 November 2004
  7. Shaded
    Shaded (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    324
    101
    1
    Single
    Jedes Gefühl lässt sich mit genügend Willen unterdrücken..
    Bei dir ist das nichtmal nötig, leb einfach dein Leben weite rund vergiss ihn!
    Geh halt nciht mehr in seine Stücke, mehr kannst du nicht tun!
     
    #7
    Shaded, 3 November 2004
  8. ~°Lolle°~
    Sehr bekannt hier
    5.175
    171
    1
    Verheiratet
    unglücklich verliebt zu sein ist scheiße...
    manchmal sieht man da auch nicht, in was man sich verrennt...

    versuch deshalb, wenn du es wirklich willst, abstand zu gewinnen, ihn nicht mehr zu sehen usw. lenk dich mit freunden ab... vergessen ist schwer und tut weh aber man kann es schaffen, wenn man will...
     
    #8
    ~°Lolle°~, 3 November 2004
  9. Lichttänzer
    Verbringt hier viel Zeit
    69
    91
    0
    Single
    Entschuldige die etwas harsche Kritik zu diesem Beitrag, aber seine Gefühle zu unterdrücken, gerade wenn es sich um ein so großes wie Liebe handelt, ist das wahrscheinlich Unüberlegteste und Verheerendste, was man in so einer Situation tun kann. Ein verdrängtes Gefühl dieser Größenordnung wird nämlich durch und wegen der direkten Einwirkung der Willenskraft gerne mal zur Depression, die dann den ebenfalls Auswirkungen hat, und zwar in den allermeisten Fällen sogar auf den Körper. Psychosomatisch nennt sich das.

    Ich denke, orbis, du solltest deine Gefühle voll und ganz ausleben, um dich mit ihnen aussöhnen und sie letztendlich hinter dir lassen zu können, ohne eine monatelange Belastung davon zu tragen. Nichts, was aus Liebe geschieht, ist sinnlos, und wenn deine Versuche dir selber noch so lächerlich erscheinen mögen, dienen sie dir doch zur Verarbeitung.

    Ansonsten kann ich dir nur noch mein oft genutztes Lieblingszitat von Hermann Hesse mit auf den Weg geben:

     
    #9
    Lichttänzer, 3 November 2004
  10. orbis
    Gast
    0
    ganz genau, lichttänzer, du verstehst, worum es geht. vor allem sollte das verheerende wirkungen auf sowieso schon depressive leute haben.
    die sache ist die, dass ich nicht weiß, wie ich handeln soll, sonst würde ich ja nicht um hilfe bitten. ausserdem verstehe ich nicht, wieso ihr alle die situation als absolut hoffnungslos einstuft, ich meine, alles ist unbeständig ausser die unbeständigkeit selbst, es kann soviel passieren, was die situation völlig verzerren würde. das problem ist erst einmal, ihn kennen zu lernen, und ich frage euch hiermit, wie man das am besten erreichen kann.
     
    #10
    orbis, 4 November 2004
  11. Dawn13
    Verbringt hier viel Zeit
    3.916
    121
    0
    nicht angegeben
    Öhm sorry, nicht, dass ich dir das überhaupt nicht nachfühlen könnte, aber hast du jemals mit ihm geredet? Kennt er dich überhaupt? Oder sitzt du lediglich in den Stücken und himmelst ihn an?
     
    #11
    Dawn13, 4 November 2004
  12. online17
    Gast
    0
    fsdfasdf

    hi

    ok. also erstmal: ich weis GENAU wie das ist. zu gut sogar. mein tipp: sein lassen. ihn aus deinem leben streichen. weg. immer wenn du ihn siehst kommen diese gefühle hoch. aber nach einigen wochen nicht sehen wird das schwächer, du lernst andere leute kennen, evtl nen süßen typen irgendwo.. aber bitter ist es auf jeden fall die ersten wochen. da musst du durch. denn er hat ne Beziehung, und verliebt sein/meinen oder nicht, das hast du zu respektieren.

    lg
    andi

    pS unerreichbar weil er schauspielt ? ne - quatsch. is doch trotzdem ein mensch, oder ?
     
    #12
    online17, 4 November 2004
  13. django76
    Gast
    0
    mahlzeit,

    ging mir mal ähnlich. ich war unsterblich in das nachbarmädel verliebt. 11 jahre lang!! ich konnte in der zeit keine vernünftige Beziehung führen, denn ich hab immer alles stehen und liegen lassen, wenn sie sich bei mir mal gemeldet hat. 11 jahre später, ich war mittlerweile 26, hat es dan geklappt. die ersten beiden monate waren wirklich toll. nur dann fing sie an mit mir zu spielen. nach nur 4 monaten konnte ich mich dann überwinden mit ihr schluss zu machen. mir ging´s von einem tag auf den anderen wieder blendend. unglaublich aber wahr. und jetzt hab ich die (wahre) liebe meines lebens gefunden.
    also vergiss ihn. nicht, dass er ein schlechter mensch ist, mit sicherheit nicht, aber er führt ein anderes leben, indem du leider nichts zu suchen hast und auch keinen geeigneten platz einnehmen könntest.
     
    #13
    django76, 4 November 2004
  14. Merle
    Gast
    0
    Hallo orbis,
    ich finde, du solltest irgendwas tun. Mit Grübeln drehst du dich doch nur im Kreis und machst dich selbst fertig. Sprich ihn doch wenigstens mal an, ich vermute, du kennst ihn persönlich noch gar nicht. Kauf ein paar Blümchen, und warte nach einer Vorstellung auf ihn. Dann erzählst du ihm, wie gut er dir gefallen hat. Sowas ist nicht ungewöhnlich, und für dich ganz unverfänglich. Bestimmt kannst dir du aus seiner Reaktion wenigstens ein besseres Bild machen von ihm, als nur von der Bühne. Auch das Unnah-/-erreichbare verschwindet durch persönlichen Kontakt zunehmend. Das wäre zumindest mal ein Schritt Realität, und dann wird man sehen....
     
    #14
    Merle, 5 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unerreichbar vergeben
Arianator
Kummerkasten Forum
23 Juni 2016
15 Antworten
lyontama
Kummerkasten Forum
8 Februar 2016
5 Antworten
Oguzhan61
Kummerkasten Forum
6 April 2014
5 Antworten