Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unfähig zu reden

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von dollface, 17 Oktober 2009.

  1. dollface
    Verbringt hier viel Zeit
    2.223
    108
    369
    nicht angegeben
    hey,

    ich hab lange überlegt ob ich nen thread erstellen soll oder nicht aber hab jetzt gedacht ich machs einfach mal weil mich die sache schon irgendwie belastet.

    bei mir wars schon immer so, dass ich nie groß über meine probleme reden wollte/konnte. sei es mit meinen freundinnen, familie oder wem auch immer.
    jetzt bin ich seit fast 6 monaten mit meinem freund zusammen und eigentlich läuft auch alles gut, nur stehe ich immer wieder vor dem problem, dass ich meinen mund nicht aufkriege wenn mir was nicht passt.
    es sind keine großen sachen sondern eigentlich nur kleinigkeiten, die mich aber langfristig doch irgendwie unglücklich machen. dennoch schaffe ich es nicht mit meinem freund richtig darüber zu reden. fast jedes mal wenn ich ihn sehe nehme ich mir vor, es anzusprechen, was ja auch eigentlich nicht so schwierig sein kann und dennoch krieg ichs einfach nicht auf die reihe.
    gestern zum beispiel wollte ich ihm sagen was mir nicht passt und womit ich nicht so gut umgehen kann aber er war die ganze zeit so liebevoll zu mir und ich habs schon wieder nicht geschafft.

    klar könnte ich alles einfach aufschreiben oder über msn bereden aber das möchte ich nicht. ich möchte persönlich mit ihm reden.

    die ganze sache belastet mich im moment ziemlich. er weiß, dass es mir schwer fällt über probleme zu reden und ich sage mir selbst immer wieder "du musst jetzt darüber reden, ansonsten werden aus kleinen sachen am ende noch große" und ich male mir in gedanken auch tausendmal aus, was ich sagen will aber trotzdem schaffe ich es nicht und ich bin so sauer und auch enttäuscht von mir selbst, dass ich im entscheidenden moment einfach den mund nicht aufkriege :rolleyes:

    vielleicht habt ihr irgendwelche ideen oder Tipps, wie ich die sache besser angehen kann.

    danke schonmal
     
    #1
    dollface, 17 Oktober 2009
  2. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Da du die Probleme noch nicht angesprochen hast, scheinen dir die Kleinigkeiten noch nicht genug auf die Nerven zu gehen. Vermutlich wirst du dich erst überwinden, wenn es seelisch richtig weh tut und du nicht mehr anders kannst. Es gibt nicht viel zu sagen, entweder du raffst dich endlich auf oder du lebst damit.
     
    #2
    xoxo, 17 Oktober 2009
  3. glashaus
    Gast
    0
    Vielleicht kannst du ja mal, wenn du dir vornimmst, deinen Freund auf etwas anzusprechen ihn in dem Moment gleich anrufen und ihm sagen, dass du an Tag XY mal mit ihm über etwas sprechen möchtest. Dann wird er dich - falls du dich nicht selbst traust - sicherlich drauf ansprechen und du bist in Zugzwang.
     
    #3
    glashaus, 17 Oktober 2009
  4. Minni90
    Minni90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    9
    26
    0
    nicht angegeben
    Hey!
    Ich kann dich sehr gut verstehen, so geht es mir auch oft. Ich hab verschiedene Sachen rausgefunden, die mir helfen und inzwischen schaffe ich es eigentlich meistens die DInge zeitnah anzusprechen.

    Oft schreibe ich meinem Freund eine kurze Email/Sms, dass es etwas gibt was mich bedrückt, sodass er weiß, dass ich "Redebedarf" habe. Da er weiß wie schwer es mir fällt Sachen anzusprechen, spricht er mich dann drauf an und hakt einfach nach bis ich damit rausrücke. Das hilft mir zumindest sehr.

    Wenn es dir wirklich sehr schwer fällt, kann ich dir nur raten doch mal eine Email zu schreiben, klar sollte das nicht standard werden, aber es ist ein guter Anfang und du sagst ja auch, dass es eigentlich nur kleinere Dinge sind, die dich stören. (Ich muss dazu sagen, ich kommuniziere mit meinem Freund sehr viel über Internet, da wir eine Fernbeziehung führen.) Du kannst ja ruhig dazu schreiben, dass es dir schwer fällt und du deshalb erstmal schreibst und ihn nicht direkt ansprichst.
     
    #4
    Minni90, 17 Oktober 2009
  5. User 92211
    Sehr bekannt hier
    2.124
    168
    322
    Verlobt
    Ich finde an Kommunikation über das Internet auch nichts falsch. Nur muss man dann besonders aufpassen, wie man sich ausdrückt, da eben keine Gestik und Mimik dabei zu sehen ist. Und natürlich sollte man dann AUCH noch reden, aber als Einstieg finde ich eine Mail (SMS ist vielleicht etwas kurz) auch gut.
     
    #5
    User 92211, 17 Oktober 2009
  6. Summergirl91
    0
    Ging mir anfangs genauso wie dir, ich wollte immer aber irgendiwe ging es einach nicht. Aber ich sagte anfangs, also wird sich das bei dir bestimmt auch noch ändern.

    Ich hab immer Briefe geschrieben oder eben ICQ, wobei ich des eher nciht empfehlen kann, denn da gabs zumindest bei mir immer tausend Missverständnisse. Deswegen hab ich als beste Lösung angesehen alles grob aufzuschreiben, ihn das lesen lassen in meiner Anwesenhet dun danach aber noch drüber zu reden. Da er dann anfangen kann, geht es finde ich etwas leichter und das wichtigste ist ja schon raus.

    Mit der Zeit kann man ja dann versuchen möglichst wenig auf diese schriftliche Art zu klären und immer mehr durch Gespräche zu machen, bis man dann keine BRiefe mehr braucht
     
    #6
    Summergirl91, 18 Oktober 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unfähig reden
Thrust_Avis
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Oktober 2016
4 Antworten
meadrito
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Oktober 2015
29 Antworten
SweetGirl0602
Beziehung & Partnerschaft Forum
1 Januar 2015
7 Antworten
Test