Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unfähig

Dieses Thema im Forum "Geschichten, Gedichte und Nachdenkliches" wurde erstellt von User 35148, 11 November 2007.

  1. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    unfähig, zu spüren...
    ich habe augen... doch sehe ich nichts
    ich habe ohren... doch höre ich nichts
    ich habe einen mund... doch sagt der nichts
    ich habe hände... doch erfassen sie nichts
    ich habe ein herz... doch fühlt es nichts

    unfähig zu geben...
    ich habe augen... sie sehen nur das was sie sehen wollen
    ich habe ohren... die nur den lärm durchdringen lassen
    ich habe einen mund... der verplappert sich nur
    ich habe hände... die langen daneben
    ich habe ein herz... es gibt mir nur schmerz

    unfähig zu lieben...
    ich habe augen... doch strahlen sie nicht
    ich habe ohren... doch lauschen sie nicht
    ich habe einen mund... doch küsst er nicht
    ich habe hände... doch streicheln sie nicht
    ich habe ein herz... doch liebt es nicht

    alles verkehrt...
    ich habe keine augen... bin ich so verblendet?
    ich habe keine ohren... bin ich schon so taub?
    ich habe keinen mund... bin ich dermassen verstummt?
    ich habe keine hände... bin ich so sehr gefühlslos?
    ich habe kein herz... hab ich es versteinern lassen?

    ...bin ich denn so unfähig ???
     
    #1
    User 35148, 11 November 2007
  2. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    sehr schön geschrieben:smile:

    fragen über fragen, auf die ich dir auch keine antwort geben kann. aber die eine frage kann ich mit einem klaren "nein" beantworten->"du bist nicht unfähig":knuddel:

    glaub an dich und verliere nicht den mut:smile:
     
    #2
    User 77157, 11 November 2007
  3. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    danke Dir :knuddel:

    Im moment lässt mich so ziemlich alles zweifeln und macht mich ziemlich ratlos, woran ich nun bin :ratlos: :geknickt:
    So viele Dinge sind grad im Umbruch (beruflich und privat), ich weiss nicht wie es werden wird,
    und hab so ein mulmiges Gefühl von Unsicherheit und Unbeständigkeit. :schuechte

    Das mit dem Mut und der Hoffnung sagt sich immer viel leichter, als es für einen wirklich ist :schuechte :frown:
     
    #3
    User 35148, 11 November 2007
  4. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ja, kann dich da sehr gut verstehen.

    ich kenne das gefühl, wenn man nichts fertigbekommt und das gefühl aufkommt, dass man nichts mehr zu schaffen scheint:geknickt: .
    aber auch da muss man stets nach vorne sehen und darf nicht verzweifeln. denn es wird wieder bergauf gehen und dann wird auch für dich wieder die sonne scheinen:smile: .

    so schwer es dir auch momentan zu fallen scheint, verlier den mut nicht und mach einen schritt nach dem anderen:smile: .

    Off-Topic:
    antwort-pn kommt später:smile:
     
    #4
    User 77157, 11 November 2007
  5. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    :knuddel:

    Heute schien die Sonne mehrmals kurz.
    Doch leider ist der Berg immer noch da, und es kommt mir eher so vor, als ob der jede Woche größer würde, und ich nicht vom Fuß wegkommen könnte... :schuechte

    Naja, mal abwarten, was diese Woche so bringen wird... :engel:

    :engel_alt:
     
    #5
    User 35148, 11 November 2007
  6. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    erledige eine sache nach der anderen, und auch wenn sich neue dinge auf dem berg voll arbeit anhäufen, gehe einen schritt nach dem anderen:smile: .

    du wirst sehen, irgendwann wird der berg auch wieder an höhe verlieren.

    :knuddel:
     
    #6
    User 77157, 12 November 2007
  7. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Selbst der flachste Hügel kann nicht erklommen werden, wenn man unfähig ist, seine Füße hochzuheben :schuechte

    Manchmal muss man neu gehen lernen, oder Wege einschlagn, die man früher nie genommen hätte :engel:

    :engel_alt:
     
    #7
    User 35148, 12 November 2007
  8. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    Nachtrag:

    unfähig zu träumen...

    Letzte Nacht träumte ich, neben einer hübschen Frau zu sein, mit schulterlangen glatten blonden Haaren und schönen blauen Augen.
    Ich streichelte ihr sanft die Schultern und den Rücken,
    langsam kamen sich unsere Gesichter näher und näher...
    und dann...
    ... bin ich aufgewacht :geknickt:

    Kein Kuss, kein Kuscheln, rein gar nichts... :ratlos:

    Nicht mal im Traum gelingt mir so etwas, das ist vielleicht frustrierend :cry:

    :schuechte
     
    #8
    User 35148, 13 November 2007
  9. User 77157
    User 77157 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.512
    123
    6
    vergeben und glücklich
    ach, engel:knuddel:

    du bist doch auch nicht unfähig zu träumen. das zeigt nur, dass du im traum deine innigsten sehnsüchte verarbeitest.

    vllt solltest du aber wenigstens noch erwähnen, dass du dich schon auf dem anstieg deines hügels befindest:zwinker: .
     
    #9
    User 77157, 14 November 2007
  10. User 35148
    User 35148 (43)
    Beiträge füllen Bücher Themenstarter
    6.254
    218
    295
    nicht angegeben
    *seufz*

    schön wär's, aber entweder bin ich in ein dunkles lichtloses Tal geraten, oder ich befinde mich in einem Tunnel, bei dem ich nicht merke, in welche Richtung es mich verschlägt :schuechte
     
    #10
    User 35148, 14 November 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten