Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"unfreiwillig" Beziehungslos!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von casualtie78, 2 Dezember 2004.

  1. casualtie78
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    93
    1
    Single
    Guten Morgen erstmal!

    Ich bin über 3 Jahre mit ner Frau zusammen gewesen,alles war perfekt,als es schluss war,is für mich (logischerweise) ne Welt zusammengebrochen (wie es wohl fast jedem gehen würde).Danach hatte ich gut ein Jahr lang mehrere "Kurztrips",was zu dieser Zeit auch völlig in Ordnung war,mich aber auf Dauer nicht wirklich (sagen wir mal) befriedigt haben..........seither,und das is nun auch wieder über 3 Jahre her suche ich vergebens nach einer Freundin,ich hab echt keine Ahnung WAS ich falsch mache,aber es is scheißegal,wie alt sie sind etc. es wir einfach nix...und auf One Night Stands hab ich keine Lust mehr!!!!
    Ich habe zwar mitlerweile wieder eine junge Frau kennengelernt,mit der ich sofort ins Bett steigen könnte,aber irgendwas hält mich davon ab-nicht das sie nicht hübsch wäre,nein,das is es überhaupt nicht-es ist wahrscheinlich deshalb weil sie mich nicht liebt,sondern einfach nur ficken will,ihr ist es quasi scheißegal wie der Typ aussieht,wie alt er is etc. sie lässt einfach jeden ran (hat dafür aber auch schon n 1 jähriges kind!)
    und ich frage mich mitlerweile,WARUM kann ich nicht einfach ne frau kennenlernen,mit der ich ne Beziehung führen kann?
    was muß ich noch machen,das mich mal wieder ne frau liebt?
    zumal nach jedem weiteren fehlgeschlagenen versuch die selbstzweifel immer mehr werden....................

    hat irgendjemand ne ähnliche situation durchgemacht?

    es überrascht mich selbst das ich nach über 3 jahren ohne sex die oben genannte (offenbar) sexsüchtige frau nicht schon längst "flachgelegt" hab!
    obwohl mich einige arbeitkollegen (die davon wissen) mich anfangs drängten es einfach zu machen. :angryfire

    schonmal n dankeschön im vorraus für die antwort(en)

    good night :bier:
     
    #1
    casualtie78, 2 Dezember 2004
  2. Ziana
    Ziana (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    142
    101
    0
    nicht angegeben
    Der Grund ist ganz einfach, du hungerst geradezu danach. Dein Bedürfnis ist einfach zu groß, dass du gern jemanden an deiner Seite haben möchtest und fühlst dich zunehmend deprimierter, wenns mal nicht so klappt wie du es gerne hättest. Doch du vergisst dabei, dass man nichts erzwingen kann, schon gar keine Gefühle.

    Ich bin der Ansicht, dass es auch nicht gerade förderlich ist, wenn du mit einer neuen Bekanntschaft gleich ins Bett gehst, ist es nicht das Ziel sie vorher besser kennen zu lernen, um dann abzuwägen, ja das wäre die ideale Partnerin?

    Eine Partnerschaft kann nur erfolgreich sein, wenn sie nicht unbedingt "notwendig" für den Einzelnen ist. Erst wenn du alleine leben und zufrieden sein kannst, bist du fähig zu einer weitgehend bedingungslosen Partnerschaft.

    Das heißt gehe nie eine Beziehung ein, wenn du
    - deine Einsamkeit überwinden,
    - die Erwartungen anderer entsprechen und
    - Bestätigung bekommen willst.

    Sei dir also selbst mal der wichtigste Mensch und stürz dich nicht blind in diese Affaire, so sehr sie dir auch gefallen würde.

    Ist dir nicht in den Sinn gekommen, dass diese Frau es einfach nur auf deinen "Körper" abgesehen hat, aber nicht auf deinen Charakter? Ich glaube einfach nicht, dass sie dich als Mensch wahrnimmt. Und bist du dir das wirklich wert?


    Eigentlich nicht wirklich, doch ich hoffe ich konnte dir ein wenig die Augen öffnen und dich zum nachdenken bringen.
     
    #2
    Ziana, 2 Dezember 2004
  3. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #3
    Reeva, 2 Dezember 2004
  4. casualtie78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    93
    1
    Single
    nett,das jemand geantwortet hat

    ich lebe ja mein leben einfach weiter,so is das nun auch wieder nich,ich verkriech mich nicht,keine angst! :grin:

    letzten samstag z.b war ich auf nem Fest und da hat es mich zuerst so richtig angeschissen,ich bin mit nem kumpel(+ seiner freundin) hingegangen,
    irgendwann wurde die musik aber tatsächlich besser,als ich auf dem weg zur bar war stand auf einmal ne kollegin vor mir ,die ich 1 jahr nicht gesehen hab,
    sie war ne zeitlang bei ihren verwandten in amerika,auf jeden fall sind wir uns
    erstmal in die arme gefallen (beide irgendwie besoffen) und ab da war der abend/bzw die nacht voll i.o.,wir haben zusammen gefeiert bis morgens irgndwann,auf jeden fall war sie auf einmal weg und ihre freundin mit der sie da war,ebenfalls.sie hat mir auch irgendwann ihre nummer wohl gegeben und mir gesagt,ich solle ihr mal anrufen wenn ich wieder zuhause bin (Mußte ab sonntag vom arbeiten aus, auf n lehrgang)nun bin ich also seit gestern mittag wieder da,und per sms hat sie mir mitgeteilt,das ich ihr heute abend anrufen könnte,nur muß sie halt noch arbeiten.
    ich schrieb zurück das ich anrufen werde........obwohl ich mitlerweile liebend gern ne ausrede dazu hätte,das ich heut abend nicht anrufen muß......warum auch immer,das ist doch total krank.und alles nur weil ich nicht sicher bin ob sie noch mit ihrem freund zusammen is (das war sie zumindest,bevor sie weggegangen is),obwohl es da ja nix ausmachen würde sich trotzdem mal zu treffen.......................................und ja,ich steh auf die frau,mich hat es fast umgehauen,als ich sie am letzten we sah :engel:
     
    #4
    casualtie78, 2 Dezember 2004
  5. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Hi, casualtie!

    Ich kenne deine Situation sehr gut, mir geht es fast genauso, außer, dass ich noch nie eine so lange Beziehung hatte.
    Vor gut einem Jahr, mittlerweile, habe ich mit meinem damaligen Freund Schluss gemacht, weil er extrem eifersüchtig war.


    so in etwa ging's bei mir auch weiter, ich habe es sogar mit einer Sexbeziehung versucht...


    Ok, bei mir sind's vielelicht nur ein paar Monate und ich hatte auch eher Kurztrips, als ONS, aber auch dies trifft auf mich ziemlich stark zu.

    Und hier muss ich Ziana zustimmen: Wenn du keine Beziehung erwartest, dann wirst du auch nicht enttäuscht, wenn du keine bekommst.
    Denk doch nur an deine Jugend zurück - hast du damals auch verzweifelt nach einer Frau gesucht? Nein, wahrscheinlich kam sie einfach und ihr wart glücklich.

    Aber mir geht es ziemlich genauso - in meiner Umgebung hatte so ziemlich Jeder bereits eine lange Beziehung, nur ich hinke da irgendwie hinterher.

    Ich versuche erstmal mich selbst davon zu überzeugen, dass es mir auch ohne gut geht... Diese Methode hat bis jetzt noch immer gewirkt :zwinker:


    Frag dich doch lieber, ob die Frauen, die DU kennenlernst, es Wert sind, dass DU sie liebst. Konntest du wenigstens eine von ihnen LIEBEN?

    Mir ging's auch oft so, dass ich mich gefragt habe, warum sie sich nicht in mich verlieben können, aber dann bemerkte ich, dass dieser Wunsch nach dem geliebt Werden einfach nur Eitelkeit war.
    Sprich: Diese Männer waren allesamt keine Traummänner für mich, ich habe meine Ansprüche heruntergeschrauvt, nur, um geliebt zu werden und dabei einfach den Wunsch danach, bewundert zu werden, mit Interesse an eben diesem Mann verwechselt.

    Ich habe ihre Fehler schöngedacht und versucht, mich ihnen anzupassen, damit sie mich lieben.

    Aber im Grunde könnte ich keinen davon wirklich lieben.


    Nun ja, du hast einfach kein Interesse mehr an Sex und das ist doch gar nicht so schlimm.
    Geht mir genauso, und das ist keineswegs ein Privileg von Frauen.



    Ok, nun ein allgemeiner Ratschlag an dich: Such keine Beziehung, sondern einen Menschen.
    Das heißt, versuch, nicht danach zu gehen, ob jemand "passend" ist, ob sie dich LIEBT, sondern danach, ob DU sie liebst und ob du MIT IHR eine Beziehung möchtest und nicht einfach eine Beziehung - mit jemandem.


    Ich hoffe, ich konnte dir ein wenig helfen.

    Lieber Gruß
    ogi
     
    #5
    ogelique, 2 Dezember 2004
  6. unbreakable
    0
    Man sucht EINEN Menschen fuer EINE Beziehung das ist klar.
    Dein 2. Satz erscheint etwas widerspruechlich.
    In meinen Augen kann man nur jemanden lieben wenn dieser "passend" ist.
    Das Gegenteil waere ja sie ist nicht passend aber ich liebe sie trotzdem... ist ja Quatsch.
    Ausserdem kann ich mir auch vieles wuenschen ob es eine Beziehung oder ob es was anderes ist, ich habe aber leider KEINEN Anspruch darauf.
    Also angenommen ich kann mich in jemanden verlieben, diesen ist das aber piep egal.
    Ich kann mich streng genommen immer in jemanden verlieben oder mit jemanden eine Beziehung eingehen wollen, der nichts von mir will, dann bleibe ich das ganze Leben ohne Beziehung.
    Streng genommen....
     
    #6
    unbreakable, 3 Dezember 2004
  7. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Aber dann passiert es ganz leicht, dass man gar nicht merkt, dass man diese Person "nur" passend findet und dies für Liebe hält.ich meine, frag doich lieber, WAS du für diese Person an sich empfindest und nicht, OB sie für eine Beziehung passend ist. Das sollte eben der Ausgangspunkt sein.
     
    #7
    ogelique, 3 Dezember 2004
  8. unbreakable
    0
    Das sehe ich halt eben anders.Wenn die Person nichts fuer eine Beziehung taugt, ich aber fuer sie was empfinde, dann geht die Beziehung trotzdem auf kurz oder lang nicht gut bzw. ist nicht erfuellend.
     
    #8
    unbreakable, 3 Dezember 2004
  9. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    Dann würdest du also lieber mit jemandem eine Beziehung eingehen, den du weniger liebst, aber der dafür tauglicher ist?

    Sorry, aber DAS wird vielleicht eine Beziehung, nur ohne große Zuneigung und ohne große Gefühle.
    Hab' ich schon ausprobiert - no way.
     
    #9
    ogelique, 3 Dezember 2004
  10. unbreakable
    0

    Wieso verdrehst du mir die Worte im Mund?
    Ich weurde dann mit jemanden eine Beziehung angehen wenn Sie sowohl fuer eine Beziehung taugt UND ich was fuer sie etwas empfinde.
    Das schliesst sich doch nicht gegenseitig aus.
     
    #10
    unbreakable, 3 Dezember 2004
  11. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    natürlich nicht... aber das hat auch recht wenig damit zu tun, was ich vorhin geschrieben habe :zwinker:
     
    #11
    ogelique, 3 Dezember 2004
  12. unbreakable
    0
    Nee,nee so leicht lasse ich dich hier nicht davon kommen.Natuerlich hat das was damit zu tun was du vorhin geschrieben hast.

    Du schreibst such keine Beziehung sondern einen Menschen:
    Angenommen ich hab diesen Menschen gefunden!! Dieser taugt nichts fuer eine Beziehung was dann?
    Meine Schlussfolgerung: es klappt nicht mit einer Beziehung und auch nicht mit diesem Menschen
    Was lerne ich daraus: Ich suche sowohl einen Menschen wie eine Beziehung.
    Also jemand passendes.
     
    #12
    unbreakable, 3 Dezember 2004
  13. ogelique
    Verbringt hier viel Zeit
    4.767
    123
    1
    Verheiratet
    das schließt sich doch gegenseitig nicht aus - nur: Er ist gerade in der Phase, in der er fast schon verzweifelt nach einer Beziehung sucht - und da verwechselt man es häufig, ob einem an dem Menschen etwas liegt oder ob man einfach nur nicht mehr einsam sein möchte
     
    #13
    ogelique, 3 Dezember 2004
  14. casualtie78
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    83
    93
    1
    Single
    ich glaube nicht,das ich verzweifelt nach ner beziehung suche,das ganze kam so zustande,weil ich wie schon gesagt habe (weiter oben) n mädel seit einem jahr wiedersah (sie damals schon hübsch etc. fand) und es nach dem zufälligen wiedersehen,dann doch mal gebacken bekommen hab,ihr anzurufen(was sie ja wollte,obwohl sie noch immer n freund hat),wie hatten n wunderschönen abend (der schönste seit langem) zusammen und jetzt weis ich nicht weiter,ich kenne ihren freund auch etwas-ein "vorteil" könnte vielleicht sein das er fast 60 km entfernt wohn,sie hat,bevor sie für fast n jahr zu ihren verwandten ging,wohnte sie bei ihm-jetzt halt nichtmehr und hat es auch nicht mehr vor-trotzdem sind sie noch zusammen,das ganze verwirrt mich etwas und ehrlich gesagt bin ich einfach zu schüchtern....wie so oft,sie überhaupt auf dieses thema anzusprechen,ab 1.1.05 wird sie anfangen zu arbeiten,bis dort hin ist sie halt noch arbeitlos und hat demnach ne menge zeit.
    ich hab auch wieder vor,ihr anzurufen und mich wieder mit ihr zu treffen,obwohl ich mich eigendlich nur ungern in ne beziehung einmische,weil ihr freund wird ja auch nich soooo dumm sein und das einfach so hinnehmen,das n anderer typ öfters bei ihr sitzt-dumme sache sowas,wenn sie single wäre,wäre es (trotz meiner schüchternheit) glaube ich etwas einfacher :cry: :frown:
     
    #14
    casualtie78, 5 Dezember 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unfreiwillig Beziehungslos
Glücklicher88
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2009
35 Antworten
preppylike
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2006
15 Antworten