Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unfreiwillige beziehungspause

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von may, 23 August 2005.

  1. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    hallo,

    im moment habe ich mit meinem freund eine unfreiwillige beziehungspause. das heißt offiziell haben wir das beide nicht so genannt aber seit einigen tagen herrscht funkstille :geknickt:

    also ich versuch mal die geschichte zusammenzufassen:

    1. wir führen ein fernbeziehung
    2. wir haben uns vor nun mehr 4 wochen das letzte mal gesehn....da wir uns ja nur am we sehen können und an den letzten wochenenden bei jedem immer termine anlagen
    3. beim letzen wochenende, also vor 4 wochen :zwinker: , schien für mich eigentlich alles ok....es war alles so wie immer
    4. nach diesem we hat er sich aber irgendwie immer seltener gemeldet und nur sporadisch auf sms geantwortet, nachdem ich ihn endlich soweit hatte das er mir endlich mal sagt was los ist war das aber für mich auch nicht wirklich aufschlußreich.... er sagte ich bin mir unschlüssig und mit der situation unzufrieden.....dann war er ein paar tage geschäftlich unterwegs und telefonisch nicht erreichbar.....danach kam die sms "ich weiß echt nicht was richtig ist.will dich nicht quälen.weiß nicht wie wir gemeinsam zu einer lösung kommen sollen"
    aber er sagt mir nicht wieso, weshalb, warum er überhaupt unschlüssig ist....ich weiß nicht mal was vorgefallen ist :grrr:
    dann habe ich ihm gestern den vorschlag gemacht sich am we einen tag zu sehen und mal alles auf den tisch zu packen und persönlich in ruhe drüber zu reden. seitdem habe ich jetzt aber nichts mehr von ihm gehört, also er hat sich auf den vorschlag noch nicht gemeldet.
    bisher wurde mir geraten sich erstmal nicht mehr bei ihm zu melden, mit der intention ihm zeit zu geben und sich vielleicht auch einfach mal rar zu machen.

    aber das fällt so schwer....ich grübel die ganze zeit nach was los ist, warum er plötzlich an uns zweifelt....

    bis jetzt hab ich tapfer durchgehalten mit dem mich nicht melden....sind ja aber auch erst 24 h :flennen:

    hat jemand von euch sowas auch schon mal durch....kann mir mut machen das es danach weitergeht? das ein bißchen abstand gut tut?

    ich weiß jedenfalls hunderprozentig das ich ihn liebe und das mir eine trennung sehr weh tun würde....deshalb kämpf ich ja auch im moment um uns.

    aber es fehlt mir so ein zeichen von ihm....auch wenn ich mir denke das er sich jetzt erstmal selber über alles klar werden will, aber wenn es um uns geht warum bezieht er mich dann nicht mit ein?

    naja hab mir jetzt erstmal wieder alles von der seele geschrieben..sorry ist bestimmt n bissel wirr ;.)

    danke für ratschläge, Tipps, trost und beistand :rolleyes2
     
    #1
    may, 23 August 2005
  2. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    XXX gelöscht XXX
     
    #2
    tangoargentino, 23 August 2005
  3. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    wir hatten vorher schon regelmäßig Kontakt, wenn wir nicht telefoniert haben, dann per SMS oder auch mal 1-2 Tage gar nicht. und das war auch ok.
    genau das was du gesagt hast fehlt mir, das er mich einfach mal kurz kontaktiert und sagt: hey das und das ist los und ich meld mich dann wieder!...das wäre durchaus wie du schon sagtest "klug", dieses überhaupt nicht melden macht mich fertig.
    vor allem weil ich irgendwie das dumpfe gefühl hab das es diesmal nichts ist was nur ihn betrifft.

    vielen dank aber erstmal für deine antwort :zwinker:
     
    #3
    may, 24 August 2005
  4. zwieselmaus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.306
    121
    0
    vergeben und glücklich
    hey du, kann dich verstehen...
    ich hab in meinen jungen jahren jetz aber gelernt zu warten, das heißt du ahst ihm den vorschlag gemacht nun ist er dran...
    ich find es richitg das du ihm signalisiert hast, hey lass uns drüber reden ich bin für dich da
    nun musst du ihm aber zeit geben...

    klar wers besser wenn er dir ma sagt, so bitte gib mir meine zeit aber mach jetz ni den fehler minütlich auf ne antwort von ihm zu warten... ich weiß das is schwer aber man muss sich bissel ablenken sonst geht man noch kaputt

    lg und ich hoff ihr bekommt das wieder hin :engel:
     
    #4
    zwieselmaus, 24 August 2005
  5. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    He! Ich wollte dir sagen, dass ich in den letzten Wochen genau das Gleiche durchegemacht habe. Wir konnten uns einen Monat nicht sehen, bzw. wollte er mich nicht sehen!

    Nach langem hin und her u bis ich ihm die Hölle heiß gemacht habe, habe ich erfahren, dass er gar nicht weiß, ob er eine Beziehung will!
    Ich war am Boden! Und bin es immer noch! Klar, es tut ihm Leid, er wollte aber die Beziehung anscheinend nicht ganz beenden. Doch ich in meiner Wut konnte nicht anders als Schluss machen, weil ich den Gedanken nicht ertragen konnte, dass er mich nicht liebt!
    Ich habe tagelang geheult, wusste nicht weiter! Meine FReunde sagen, dass ich ein Nervenwrack bin, weil ich nicht mit meinem neuen Leben klarkomme. So siehts aus. Er meldet sich nicht, weiß nicht, was er denkt.

    Ich habe schon überlegt eine Freundschaft anzufangen, irgendwann mal, aber die Wut ist immer noch groß!
    Keine Ahnung, ob es richtig war schluss zu machen! Vielleicht gehts mir irgendwann besser! Momentan würde ich ihn gern wiederhaben. Aber dann bin ich wieder zu stolz wieder zu ihm zurück zu kriechen. Vor allem weiß ich ja nciht, was das geben soll! Und so sitze ich hier u kriege keinen klaren GEdanken!

    Ich würde dir raten:
    Schlaf ein paar Nächte drüber u gib ihm die Zeit, die er braucht!
    Wenn du ihm hinterherläufst, könnte er sich eingeengt fühlen u schneller zu dummen Auswegen greifen... Zeig, dass du Stolz besitzt u warte ab. Wenn er sich aber lange nicht meldet, dann ruf ihn an u erkläre ihm, dass du sein Verhalten nicht nachvollziehen kannst. SChrei ihn bloß nicht an, denn das habe ich getan! MAcht alles nur schlimmer....
     
    #5
    Honeymaus, 24 August 2005
  6. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    Und ihr hattet den einen Monat gar keinen Kontakt? Oder hat nur er sich nicht gemeldet?
    Habs nicht ausgehalten und hab ihm heute morgen noch einen Vorschlag gemacht....den er wenn dann heute abend einlösen müsste. Mittlerweile bereu ich es schon wieder und fühl mich schlecht weil ich nicht stark genung war abzuwarten. Dann denke ich genau das was du gesagt hast, das er sich eingeengt fühlt und sicher wirklich noch Zeit braucht. Aber was mich stört und fertig macht ist, das ich noch nicht mal genau weiß was überhaupt los ist und warum es zu diesem ganzen Desaster gekommen ist.

    Zur Zeit ist es echt ein riesen Gefühlschaos auch bei mir, einerseits denke ich immer, wenn er so mit dir umspringt und dich so zappeln lässt, lohnt sich dann noch eine Beziehung, willst du dann überhaupt noch? Im nächsten Moment vermiss ich ihn riesig und würd am liebsten hinfahrn und einfach vor seiner Tür stehn. Ich weiß echt nicht wohin mit mir zur Zeit.

    Und welche Frage mich auch beschäftigt ist, ob es wirklich gut ist alles so in die Länge zu ziehn. Warum können Männer einfach nicht vernünftig mit sowas umgehn und drüber reden? Hab das auch schon von Freundinnen gehört das sie oft erst alles mit sich allein ausmachen. Aber wenn es doch beide betrifft warum dann nicht gemeinsam probieren das Problem aus der Welt zu schaffen?

    @Honeymaus: wünsch dir ganz viel Glück und Kraft mit der neuen Situation klar zu kommen...du schaffst das, auch wenn es sicher noch ne Weile dauern wird :knuddel:

    Und ich hoffe im Moment noch das es bei mir gar nicht erst soweit kommt :geknickt:
     
    #6
    may, 24 August 2005
  7. Honeymaus
    Verbringt hier viel Zeit
    53
    91
    0
    nicht angegeben
    ICh hoffe auch, dass es bei dir nicht so wird.
    Unsere geschichten sind ja nicht identisch!

    Ja, wir haben den Monat Kontakt gehabt, er hat mir auch desöfteren gesagt, dass er mich liebt. Keine Ahnung, ob ich darauf meine Hoffnungen setzen will.
    Die Situation ist zwar blöd, aber meine Freunde tun alles um mich abzulenken. Daher sollte ich nicht zu viel nörgeln u endlich meine Freiheiten genießen :zwinker:

    Naja, so schlimm ist es auch nicht, dass du dich bei ihm gemeldet hast. So weiß er wenigstens, dass er dir wichtig ist.

    Sag mal Bescheid, wenn sich was Neues ergeben hat!

    Und wenn er sich gar nicht mehr meldet: Ins Auto setzen, hinfahren u mit ihm unter 4 Augen reden. Da kommt mehr bei raus!

    Viel Glück!

    Aso.. wir haben telefoniert, nicht gesehen...
     
    #7
    Honeymaus, 24 August 2005
  8. may
    may (34)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    215
    103
    1
    vergeben und glücklich
    er hat sich gemeldet :zwinker: findet meine beiden vorschläge gut und es steht endlich zumindestens ein klärendes gespräch in aussicht :gluecklic
    naja aber ich werd ma noch nicht zu überschwenglich....bin aber erstmal ziemlich erleichtert
     
    #8
    may, 24 August 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unfreiwillige beziehungspause
falke1234
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 Oktober 2016
14 Antworten
Glücklicher88
Beziehung & Partnerschaft Forum
28 Oktober 2009
35 Antworten
preppylike
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 September 2006
15 Antworten