Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ungeschützter Verkehr -- Aidstest einfordern...???

Dieses Thema im Forum "Liebe & Sex Umfragen" wurde erstellt von swisspacha, 19 Juli 2007.

?

Aidstest - JA, oder NEIN???

  1. Ich mache mir da keinen Kopf.. habe auch ONS gelegentlich ungeschützt..

    3 Stimme(n)
    5,9%
  2. Ich poppe grundsätzlich NUR mit Gummi.. egal ob Partner oder Affäre..

    9 Stimme(n)
    17,6%
  3. mir reicht das Vertrauen. Ich will keinen Aids-Test.. gesunder Menschenverstand.

    23 Stimme(n)
    45,1%
  4. Ich verlange IMMER einen Test, bevor ich ungeschützt Verkehr habe..

    16 Stimme(n)
    31,4%
  1. swisspacha
    DieterBohlen-Klon
    971
    0
    1
    Single
    Hallo

    Ich möchte gerne wissen, ob Ihr, bevor Ihr mit jmd. in ungeschützt GV habt, einen Aidstest verlangt, oder ob ihr bloß auf Vertrauen (was ja auch zugegebenermaßen ein wenig blauäugig und naiv ist) setzt..

    Man liest ja im Moment extrem viel über Aids und es gibt auch solche, die Aids haben bzw. HIV-positiv sind und extra mit Leuten in die Kisten springen, um diese anzustecken.. das heißt, sie spielen ihnen die großen Gefühle vor und stecken sie dann an.. habt Ihr bestimmt auch das ein oder andere gehört, oder..?

    Wie lautet Eure Meinung..?? Ich persönlich schwanke da so ein bisschen. grundsätzlich handhabe ich es immer so, dass ich mit dem Mädchen gemeinsam in ein Labor gehe und einen Test machen lasse.. wobei auch dann.. der zeigt ja bloß auf, ob sie VOR vergangenen 3 Monaten noch clean war.. insofern.. mit Vorsicht zu genießen.
     
    #1
    swisspacha, 19 Juli 2007
  2. Slippy
    Slippy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    Nein habe ich noch nie verlangt. Bei meiner ersten Freundin waren wir beide noch Jungfrau, also waren von daher die Chancen das schon wer infiziert gewesen wäre doch ziemich gering. Ich denke ich werde auch in Zukunft keinen Test machen lassen bevor ich mit wem ungeschützten Sex hab. Falls es wer von mir verlangen sollte,mache ich den Test natürlich.:zwinker:
    von daher: [X]mir reicht das Vertrauen. Ich will keinen Aids-Test.. gesunder Menschenverstand.
     
    #2
    Slippy, 19 Juli 2007
  3. Frater
    Verbringt hier viel Zeit
    43
    91
    0
    nicht angegeben
    Irgendwie fehlt mir der gesunde Mittelweg: Es kommt doch immerhin darauf an, wie gut man jemanden und seine bisherigen Präventionspraktiken kennt. Völlig Fremde würde ich nie ohne beglücken, aber wenn man jemanden schon Jahre kennt - der gesunde Menschenverstand lässt grüssen. Ich bin zumindest noch nicht so alt, daß ich bei Bekanntschaften erstmal Jahrzehnte an Paarungsfreudigkeit rekonstruieren müßte:zwinker:
     
    #3
    Frater, 19 Juli 2007
  4. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Ich will immer nen Aids-Test und bin da kompromisslos. Geht immerhin dabei um mein Leben!

    Und selbst, wenn mein Partner bisher nur einen Sexpartner hatte, das ne längere Beziehung war und er treu war - selbst wenn ich ihm das alles glaube und zu 100% vertraue - aber kann ich auch SEINER Ex-Partnerin vertrauen, dass nicht SIE ihn betrogen haben könnte, dabei unvorsichtig war, sich angesteckt hat und dann wiederum unwissentlich meinen Partner angesteckt hat?!
     
    #4
    SottoVoce, 19 Juli 2007
  5. swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    971
    0
    1
    Single
    Jahre kennen..? also erst nach Jahren würdest du ohne machen?
    Ja gut.. Vertrauen ist ja schon ok, aber man kann auch das Blaue vom Himmel herunter beschwören..
     
    #5
    swisspacha, 19 Juli 2007
  6. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Und wie soll dir dein "gesunder Menschenverstand" einen AIDS-Test ersetzen? :ratlos_alt:

    @topic: Ich hatte zwei Männer, für die ich ohnehin die erste Partnerin war. Der dritte hatte schon mehrere Partnerinnen vor mir, mit ihm hab ich auch erst mit Kondom geschlafen, er hatte sich aber ohnehin gerade erst auf diverse Geschlechtskrankheiten (war auch HPV dabei) negativ testen lassen.

    "Einfach so drauf verlassen" würde ich mich bestimmt nicht! :eek_alt:
     
    #6
    Sternschnuppe_x, 19 Juli 2007
  7. User 76941
    Verbringt hier viel Zeit
    358
    113
    26
    Verheiratet
    edit
     
    #7
    User 76941, 19 Juli 2007
  8. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich selbst bin blutspenderin und habe als NEBENEFFEKT ohnehin einen regelmäßigen hiv-test. meine männer waren auch je blutspender. sonst hätte ich sie um einen test gebeten, bevor wir ohne tüte ficken.

    (davon, STATT hiv-test die blutspende als hiv-test zu nutzen, halte ich nichts. aber da ich beim ersten blutspenden sicher war, keinem infektionsrisiko ausgesetzt gewesen zu sein, und danach mich auch keinem risiko ausgesetzt habe, habe ich ein sauberes gewissen :zwinker:.
    vor meiner ersten blutspende hatte ich eh schon einen regulären test bei meinem arzt gemacht, weil ich 1981 bei einer OP einige bluttransfusionen erhalten hatte und 1993 oder 1994 rauskam, dass damals auch infiziertes blut benutzt worden ist in deutschland.)

    gesunder menschenverstand ist in dem fall nur ne floskel. hiv-infizierung kann man niemandem ansehen.

    genügt ja schon, dass vielleicht ein früherer partner deines sexpartners mal heimlich mit jemand anders ohne Kondom sex hatte und sich so infiziert hat....
     
    #8
    User 20976, 19 Juli 2007
  9. swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    971
    0
    1
    Single
    ja gut.. jetzt aber mal angenommen.. du gehst mit dem partner zum test.. beide machen den test vor den augen des anderen.. man ruft ein paar tage später an, beide sind negativ. erleichterung macht sich breit.. was aber, wenn der partner vor 1 monat mit einem anderen ungeschützten verkehr hatte, welcher krank war..? das weiß man ja dann nicht.. ODER... der test fällt wie erwünscht negativ aus und man schläft ohne tüte zusammen und in 2 wochen kommt der eine an und sagt.. "du schatz, ich hatte nen ONS mit nem anderen.. ungeschützt... sorry!" was dann..???

    ich will damit sagen, dass bei aller vorsicht, es nie eine hunderprozentige sicherheit gibt. LEIDER.
     
    #9
    swisspacha, 19 Juli 2007
  10. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    ich würde mindestens die ersten drei monate mit Kondom verhüten, DANN den test machen - und ja, da müsste ich mich auf seine ehrlichkeit verlassen und er sich auf meine, dass in der zeit kein infektionsrisiko bestand.

    wenn ich nicht absolutes vertrauen habe, dass derjenige auf ONS verzichtet hat, genauer auf ONS ohne kondome, dann käm das ganze eh nicht in frage.
     
    #10
    User 20976, 19 Juli 2007
  11. swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    971
    0
    1
    Single
    auch dann besteht immer noch ein geringes restrisiko, dass der eine partner ungeschützt mit nem anderen verkehr hatte während der Beziehung.. das wäre ne schweinerei, aber gefeit ist man davor leider nicht..

    man kann es drehen und wenden.. letztendlich wird man sich wohl oder übel auf sein wort verlassen MÜSSEN.
     
    #11
    swisspacha, 19 Juli 2007
  12. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Ich hab noch nie nen Aidstest eingefordert.
    hab aber bei ONs oder Affären immer Gummis benutzt....bei den wenigen festen beziehungen nicht!
     
    #12
    User 75021, 19 Juli 2007
  13. SottoVoce
    SottoVoce (34)
    Sehr bekannt hier
    6.476
    183
    26
    Verheiratet
    Da ich meinem Partner vertraue, hab ich auch kein Problem damit, mich auf ihn zu verlassen. Wenn er mir sagt, dass er die 3 Monate vor der Beziehung mit mir abstinent gelebt hat, glaub ich ihm das dann auch, wenn er da der Typ dafür ist (wenn mir das so ein notorischer "Herumflirter" erzählt, hätt ich wohl Vertrauensprobleme, aber mein Partner ist eher so der ruhige, zuverlässige Typ, für den Sex in ne Beziehung gehört - da glaub ich ihm dann shcon, wenn er sagt, dass vor mir in seiner Singlezeit keine sexuelle Handlung jeglicher Art gewesen ist).

    Ich glaub halt zB nur nicht, dass er eine Infektion komplett ausschließen kann (es sei denn, er wäre Jungfrau, was meiner aber nicht war), weil da dann einfach auch zuviele unkalkulierbare Faktoren dazukommen, die auch ER nicht kontrollieren konnte...
     
    #13
    SottoVoce, 19 Juli 2007
  14. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Ich habe bisher immer nur mit Männern geschlafen, die ich davor auch schon eine ganze Weile kannte und bei denen ich auch über ihr vorheriges Sexleben Bescheid wußte.

    Natürlich - ein minimales Restrisiko bleibt rein theoretisch immer, aber ich hatte bisher noch nie einen ONS, hatte immer nur Sex mit Männern, denen ich auch vertraut habe, in Kombination mit der Tatsache, daß ich den einen, der vor mir überhaupt schon Sex hatte, auch schon länger als eben diese 3 Monate kannte und wir schon bevor überhaupt IRGENDWAS zwischen uns war (oder auch nur absehbar war) über frühere Sexpartner und sowas geredet haben, hätte er da auch keinen Grund gehabt, mich anzulügen.
     
    #14
    Sternschnuppe_x, 19 Juli 2007
  15. Slippy
    Slippy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    176
    101
    0
    nicht angegeben
    naja insofern dahin das ich mir meine potentiellen partnerinnen schon genauer aussuche.also niemand aus dem drogenmillieu oder häufig wechselnden partnern wo ohne gummi gefickt wurde.:zwinker:und falls doch ein gewisser grund zur sorge bestehen sollte gibts halt einen test - ganz lebensmüde bin ich auch nicht.also sozusagen hirn einschalten und sich nicht vom schwanz übermannen lassen:grin: weißt du auf was ich hinauswill?
     
    #15
    Slippy, 19 Juli 2007
  16. Numina
    Numina (29)
    ...!
    8.784
    198
    96
    Verheiratet
    Du sagst es.
    Man kann das Risiko prima minimieren, indem man einen Test verlangt. Ich bin auch jederzeit bereit selbst einen zu machen.
    Über das Restrisiko, nämlich das der Partner fremdgeht und sich und danach mich infiziert habe ich keine Kontrolle, das habe ich nicht in der Hand. Aber wenigstens alles getan, was ich konnte :smile:
    ONS hab ich sowieso nicht.
     
    #16
    Numina, 19 Juli 2007
  17. swisspacha
    DieterBohlen-Klon Themenstarter
    971
    0
    1
    Single
    du sagst es, marzina. wenn man sich bsp. infiziert, ohne vorher einen aids-test einverlangt zu haben, dann wird man sich das ganz leben lang vorwürfe machen. wenn man aber alles in seiner machtstehende unternommen hat, um dieses risiko auszuschließen bzw. zu minimieren, und es dann doch geschieht, kann man nix für.. dann muss man es einfach hinnehmen und das beste draus machen. aber mit der gewissheit, alles unternommen zu haben. ob dies einen dan über den schock hinwegtröstet, sei dahingestellt.
     
    #17
    swisspacha, 19 Juli 2007
  18. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    100% sicherheit gibts nicht, nö. hab ich auch nicht behauptet.
    ich bin mir sehr sicher, dass ich meinen männern berechtigt vertraue, und da handelt es sich eben um gegenseitiges vertrauen, dass wir nicht mit anderen sex haben, schon gar nicht ohne kondom. wie auch sternschnuppe_x kannte ich meine männer schon lange, bevor wir ein paar wurden, einmal über ein halbes jahr, einmal mehrere jahre. da war nicht abzusehen, dass wir mal im bett landen miteinander, und mit beiden hab ich je im zusammenhang mit allgemeinerem über HIV geredet, ging da auch ums blutspenden und die gründe, warum homosexuelle generell vom blutspenden ausgeschlossen sind (oder waren?). auch ihre einstellung gegenüber ONS kannte ich und hab auch erlebt, wie sie jeweils entsprechende anwandlungen von frauen abwehrten, ohne dass sie in der zeit in einer beziehung oder affäre waren.

    wenn ich nicht absolutes vertrauen in die verlässlichkeit meiner männer [gehabt (beim ex)] hätte, dann käme für mich nur sex mit kondom in frage. ganz simpel.
     
    #18
    User 20976, 19 Juli 2007
  19. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    in der partnerschaft ohne gummi und sonst immer mit
     
    #19
    kagome, 19 Juli 2007
  20. User 29904
    Beiträge füllen Bücher
    5.645
    248
    780
    nicht angegeben
    x
     
    #20
    Zuletzt bearbeitet: 22 Februar 2016
    User 29904, 20 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ungeschützter Verkehr Aidstest
Gecko
Liebe & Sex Umfragen Forum
28 Dezember 2012
23 Antworten
Thomasxxx
Liebe & Sex Umfragen Forum
22 Mai 2009
64 Antworten