Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • squirrel
    squirrel (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #1

    Ungewöhnliche/Merkwürdige Filme

    Holla,
    mich würde mal interressieren, welche Filme ihr krank, bizarr oder einfach nur merkwürdig oder besonders originell fandet. Solche Filme sind ja leider nur sehr selten.
    Ich fang mal an: Der merkwürdigste Film, den ich je gesehen habe, war "Dogville" von Lars von Trier. Wem das nichts sagt: Es geht in dem Film um eine Frau (Nicole Kidman), die auf der Flucht vor Gangstern in ein kleines Bergdorf in die USA gelangt und sich, in dem sie den Bewohnern bei alltäglichen Sachen hilft, langsam ihr Vertrauen gewinnen muss. Vielleicht sollte ich erwähnen, dass alle Kulissen des Films mit Kreide auf den Boden gemalt sind :smile:
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Filmzitate
    2. Filmauswahl
    3. Filmmusik
    4. Filme
    5. Filme
  • User 16687
    Verbringt hier viel Zeit
    809
    103
    5
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #2
    Man sollte auf jeden Fall David Lynch Filme testen. "Lost Highway" z.b. oder "Mullhouland Drive"

    ciao
     
  • Witwe
    Witwe (36)
    Benutzer gesperrt
    1.985
    0
    3
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #3
    Mir erkläre mal einer das "Blair Witch Projekt". :ratlos:
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    28 Februar 2006
    #4
    Mein Freund und ich stehen auf ausgefallene Filme. :zwinker: "Dänische Delikatessen" war ziemlich krass, falls den einer kennt... ^^ :-p *g*
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #5
    Memento (äußerst originell gemacht)
    Cube1 + 2 (die Idee dahinter ist einfach faszinierend, der Film selbst ganz ok, der erste Teil ist weit besser gelungen)
    O Brother Where Art Thou (teilweise schräg komisch und etwas seltsam - aber wohl alles Andeutungen auf Homer's Odysee)
    The Wall (der steht jetz mal einfach so im Raum *g*)



    Jaa den kenn ich...der is total schräg.
     
  • Kenshin_01
    Kenshin_01 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.458
    123
    1
    Verliebt
    28 Februar 2006
    #6
    @Scheich Assis: Oh Brother is scho bissl schräg aber irgendwo lustig.

    Woch ich nie mitgekommen bin war Basic.
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #7
    lol, um was gehts denn bei dem Film?? hab ich ja noch nie gehört :grin:
     
  • squirrel
    squirrel (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #8
    Memento is auch ziemlich abgefahren
    Wo du "O Brother Where Art Thou erwähnst:The Big Lebowski is soooo geil und originell!

    Komsich ist auch Fight Club, hab das Ende immer noch nich gerallt
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    28 Februar 2006
    #9
    Stimmt Big Lebowski ist auch genial...

    Na jaaa.... es lebe der Kannibalismus... ^^ Im Ernst, den Film kann man schlecht beschreiben, man muß ihn sehen... ist schon hart, aber hat echt was...
     
  • Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    974
    113
    51
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #10
    Off-Topic:
    Vorallem...was sehr bemerkenswert an dem Film ist, ist das Sounddesign. :eek: So genau, exakt, klar und realistisch. Ich glaub der hat dafür auch einige ettliche Auszeichnungen bekommen.
     
  • TakeMeOuT
    TakeMeOuT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #11
    Requiem for a dream kann ich empfehlen, sehr originell und gut.

    Außerdem, neben Memento, der ja schon genannt wurde gefallen mir noch folgende filme sehr gut:
    Pi: Ein Mathematiker meint die ganze Welt (Naturwissenschaften zum Beispiel) durch die Zahl Pi erklären zu können und wird wahnsinnig. Wirklich interessant

    Old Boy: Koreanischer Film, Ein Mann wird 20 Jaahre eingesperrt ohne den Grund zu erfahren, und dann plötzlich wieder freigelassen. Weiters versucht er den Grund herauszubekommen, warum er eingesperrt wurde. Einfach Genial.

    Uzumaki: Japanischer Film. Nicht beschreibbar, einfach nur sehr originell. Anschauen.

    Cannibal the Musical: Ein Film in Musicalform (so in etwa 10 Lieder enthalten). Es geht um eine Expedition in den Rocky Mountains die vor Hunger dem Kaniballismus verfällt, was durch die Lieder sehr interessant beleuchtet wird.
    Ach ja, der Film ist von Matt Stone und Tray Parker, den Machern von Southpark.
     
  • Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.627
    121
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #12
    ....
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #13
    Donnie Darko
     
  • shabba
    Gast
    0
    28 Februar 2006
    #14
    in china essen sie hunde
    old men in new cars

    bitte gucken :-D
     
  • TakeMeOuT
    TakeMeOuT (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    vergeben und glücklich
    28 Februar 2006
    #15
    Stimmt, den hab ich vergessen.
     
  • Funky
    Funky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #16
    The machinist
    Identity
    Traffic (hier ist weniger die Story, als viel mehr von der Kamera her - es gibt 3 Schauplätze, und jeder ist in einer farbe getaucht, die der Stimmung entspricht. Mexiko grelle helle gelb und orangfarben, L.A in dunkles, kaltes blau, und der dritte ist in normalfarbe).

    L.A. Crash - eine paar Familien, deren schicksale sich kreuzen/beeinflußen, regt einem zum nachdenken an, da Rassisumus ein Thema im film ist.

    @ squirrel: soll ich dir das "ende" erklären? Das kommt im film leider nicht so gut raus wie im Buch.
     
  • MissMosher
    MissMosher (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    206
    101
    0
    Single
    28 Februar 2006
    #17
    The Cell. Sehr schräg.
     
  • squirrel
    squirrel (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    42
    91
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #18
    Ich hab nich verstanden, wie man sich in den Kopf schießen kann und das überlebt :zwinker:

    Total abgefahren sind auch "Graveyard of Honor" von Takeshi Miike und "Izo". Letzterer ist eigentlich der Film, von dem ich nie dachte, dass es ihn mal geben wird :zwinker:
     
  • Trogdor
    Trogdor (41)
    Verbringt hier viel Zeit
    473
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #19
    Magnolia duerfte wohl auch in die Kategorie fallen.
     
  • Funky
    Funky (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    323
    101
    0
    nicht angegeben
    28 Februar 2006
    #20
    Die Sache ist die, dass Edward Norton shizophren ist. Tyler Durden gibt's gar nicht, nur in seinem Kopf. Immer wenn Edward Norton denkt dass er geschlafen hat, ist in wirklichkeit nur Tyler in der Kontrolle über den Körper.

    Hab das Ende des Films jetzt nicht genau im Kopf, aber man kann sich zum beispiel durch die Wange schießen, und man stirbt nicht daran.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste