Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ungewöhnlicher Vorschlag... gehe ich zu weit?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Hell Girl, 24 März 2008.

  1. Hell Girl
    Hell Girl (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    Single
    Hallo!
    Also das Problem ist folgendes: (kA, ob der Thread hier richtig ist, wusste nicht so genau, wohin damit)
    Es gibt da jemanden, der mir sehr viel bedeutet. Wir sind zwar nur Freunde, aber es geht eigentlich darüber hinaus. Wenn wir z.B. miteinander schreiben, dann flirten wir und sagen Sachen, die sich Freunde bestimmt nicht sagen :tongue: Jedenfalls haben wir uns bisher nur einmal geküsst und weiter gings eigtl nicht. Ich weiß, dass ich ihm auch viel bedeute. Und dass er mich durchaus attraktiv findet und umgekehrt ists ja genau so.
    So, jetzt viel drum rum geredet... also warum es nicht weiter geht zwischen uns ist eine andere Sache, darum gehts mir momentan nicht.
    Was mich beschäftigt ist, dass er aufhören will zu rauchen, es fällt ihm aber sehr schwer, weil er schon ziemlich abhängig ist. Und ich will ihm helfen, weiß aber nicht wie (bin selber Nichtraucherin und hab das nie probiert). Es fehlt einfach die Motivation, denke ich. Einfach wollen hilft nicht viel, da überwindet die Sucht.
    Aber wenn es etwas gibt, was einen motiviert, sollte es doch leichter gehen, oder?
    Und genau das ist der Punkt. Ich will ihm einen recht unkonventionellen Vorschlag machen. Wenn er es schaffen sollte, das Rauchen aufzugeben, werde ich mit ihm schlafen.
    Wie klingt das? Wir sind ja beide ungebunden, mögen uns sehr, er ist recht scharf auf mich, und vielleicht motiviert es ihn ja tatsächlich?
    Und ich denke nicht, dass es billig oder so rüberkommt, er kennt mich ja und weiß, dass ich nicht "so" bin.
    Der einzige Hacken an der Sache ist vielleicht, dass ich noch Jungfrau bin, aber das weiß er nicht. Er ahnt es wohl nicht mal.
    Aber das brauche ich ja nicht zu erwähnen, jedenfalls nicht bevor ich mein Ziel erreicht habe :tongue:
    Und ich würds ja auch toll finden, wenn er der Erste wäre, denn ich vertraue ihm. Und ich liebe ihn.

    Mich würde vor allem interessieren, was die Männerwelt davon hält.
    Und noch interessant wäre zu wissen, wie lange dauert es, die körperliche und geistige Sucht zu überwinden?
     
    #1
    Hell Girl, 24 März 2008
  2. Manche Männer finden es sogar toll, Frauen entjungfern zu "dürfen" vielleicht kannst du das ja mit einbeziehen.

    Ich kenn mir zwar besseres vorstellen zu Sex zu kommen, aber schlimm finde ich es nicht.

    Versuch es halt.


    Das mit der Sucht überwinden ist immer so eine Sache, wenn man genug will ist die Sucht nur nebensächlich und man vergisst es total, zumindest wars bei mir so :zwinker:
     
    #2
    Chosylämmchen, 24 März 2008
  3. Kiya_17
    Kiya_17 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.204
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Um deine letzte Frage zu beantworten: So etwas dauert lange.

    Ob dus machen sollst oder nicht... wollt ihr denn beide mehr? Ich kenn weder dich noch ihn, aber ich würd da lieber sagen, dass du was von ihm willst und so... :zwinker:
     
    #3
    Kiya_17, 24 März 2008
  4. Crash Ete
    Crash Ete (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    471
    103
    1
    vergeben und glücklich
    schon ein seeeeehr krasser vorschlag. also wer versichert dir, dass er 100%ig aufhört? Ich kann meine sucht auch bissel unterdrücken für so 2-3 wochen ohne rauchen nur um ein ziel zu erreichen. Ist meistens vor wichtigen Fußball spielen wo ich dann 2-3 wochen nicht rauche.
    Also wenn du glaubst er hat aufgehört, dann kann er dich; entschuldigung für den ausdruck; ficken und raucht dann weiter. dann hat er sein ziel auch erreicht und du bist unglücklich.

    zu deiner frage wie lange sowas dauert:

    körperlich: vielleicht wenige wochen.
    dann kommen aber die geistigen probleme wie beim alkohol auch. Man hat sich so sehr daran gewöhnt das es ohne fast nicht mehr geht. das kann sich über wochen aber auch über MONATE hinweg ziehen.
     
    #4
    Crash Ete, 24 März 2008
  5. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn du mit ihm schlafen willst, dann machs doch einfach.
    Du musst es ja nicht mit dem Rauchen verknüpfen. Entweder er will aufhören oder eben nicht und wenn er´s will, dann schafft er´s auch.
    So was als Belohnung in Aussicht zu stellen, find ich irgendwie zweifelhaft. Es wird ja eine Weile dauern, bis er aufhört bzw. dann eben auch "clean" bleibt und wer weiß, was bis dahin zwischen euch ist.

    Und als erstes Mal? Umso zweifelhafter... :ratlos:
     
    #5
    krava, 24 März 2008
  6. loligo
    Gast
    0
    Also mein Kolegge hat es innerhalb von 3 Tage geschaft.

    Er wollte halt aufhören und durch seine Faulheit hat erst geschafft.

    Freitag-Abend hatte er kein Kippen mehr, war aber zu faul in die Stadt zu laufen und lies es dann bei einem Bier.
    Samstag war er krank und wieder zu faul in die Stadt zu laufen.

    Am Sonntag gins ihm noch dreckiger und blieb den ganzen Tag im Bett.

    Und am Montag in der Schule hatte er sie auch vergessen zum kaufen, und am Mittag hat er einfach keine mehr gekauft. Das war vor 3 Monaten...., bis jetzt nicht mehr geraucht.

    Ob das mit dem Sex funtioniert kann ich net sagen. Weiß ja net wie er zu der Sache steht.
     
    #6
    loligo, 24 März 2008
  7. Chimaira25w
    Verbringt hier viel Zeit
    911
    101
    2
    nicht angegeben
    So willst du also dein erstes Mal erleben? Als Ergebnis einer Wette?
    Lass es besser. Wenn der Herr nicht von selbst seinen Schweinehund überwinden kann, würde ich ihn nicht auch noch belohnen.
     
    #7
    Chimaira25w, 24 März 2008
  8. Hell Girl
    Hell Girl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    Er will das ja mehr als ich^^ Zumindest hat er es mehrmals angedeutet und ja, ich wills ja auch und es sind auch Gefühle da.


    Niemand. Das ist natürlich auch ein gewisses Risiko. Aber er will es ja. Und wenn er die Sucht überwunden hat (ich werd ganz sicher nicht schon nach 3 Wochen oder so mein Versprechen einlösen), wird er doch nimmer wieder damit anfangen wollen. Ich meine, er wird es bestimmt nicht ausnutzen.


    Klar, kann ich das auch so machen. Aber man kann doch auch das eine mit dem anderen verknüpfen und ihm so helfen. Und aufhören will er ja, nur klappt das nicht, dann wäre es ja eigtl nicht schlimm, wenn ich ein bisschen nachhelfe. Wenns denn überhaupt hilft...

    @loligo: Er hat es auch mal geschafft, einige Tage aufzuhören, dann aber wieder angefangen, weil die Sucht zu stark ist.
    Mit mir schlafen will er, das weiß ich^^


    Es ist ja nicht so wichtig, wie das geschieht, sondern mit wem. Denke ich.
     
    #8
    Hell Girl, 24 März 2008
  9. Somebody's love
    Benutzer gesperrt
    157
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Erst mal musst du wissen, wie du "mit dem Rauchen aufhören" definierst. Man kann eine Woche lang nicht mehr rauchen und dann setzt man sich in eine Kneipe und erleidet einen herben Rückfall. Von demher könntest du dich verarscht fühlen, falls du nach einer rauchfreien Woche mit ihm schläfst und er dann doch noch mal zur Zigarette greift, nicht einmal mit böser Absicht. Ob böse Absicht oder nicht kannst du in dem Fall aber nie wissen.

    Wenn er wirklich eine starker Raucher ist, ist es nicht so einfach, klar zu sagen, wann man tatsächlich aufgehört hat. Zunächst raucht man nämlich immer seltener und vielleicht erst nach Monaten oder gar einem Jahr gar nicht mehr. Natürlich kann es auch ganz anders sein (mein Freund hat auch Knall auf Fall mit dem Rauchen aufgehört - mir zuliebe!), aber wie gesagt: Das Risiko bleibt.

    Meiner Meinung nach sollte das erste mal außerdem innerhalb einer festen Beziehung, in der man sich sicher ist, dass beide das selbe wollen, passieren. Aber das muss natürlich jeder für sich selbst entscheiden.

    Ich würde es also lassen. Sicher ist es Anreiz für ihn, aber ich weiß ja nicht, wie ernst du das Ganze dann nimmst, wenn es nicht so klappt, wie ihr euch das vorstellt.

    Wenn du ihn liebst, würde ich doch eher versuchen, eine Beziehung zu ihm aufzubauen und ihn durch deine Liebe zu unterstützen. Das hat bei meinem Freund - ein ehemals wirklich starker Raucher - auch Wunder gewirkt. Die Liebe, nicht der Sex.
     
    #9
    Somebody's love, 24 März 2008
  10. MarisT
    Benutzer gesperrt
    228
    103
    7
    Single
    Vorschlag

    Naja, ist auch ne Möglichkeit. Für Ihn sicher nen Anreiz. Bin aber der Meinung, das das Ganze vlt. etwas weit geht. Wie wär´s, wenn Du das Ganze etwas abschwächst, so mit nackt sehen und mal anfassen oder so ...
    de Rest kannst Du ja einlösen, wenn er das Nichtrauchen durchhält:grin:
     
    #10
    MarisT, 24 März 2008
  11. Yrr
    Yrr (44)
    Meistens hier zu finden
    257
    128
    165
    Verheiratet
    Anderer Vorschlag:

    Biete ihm 500 Euro fürs Aufhören und vereinbare eine Rückzahlung von 3.000 Euro für den ersten Rückfall innerhalb von 5 Jahren. Eine win-win Situation:

    1. Möglichkeit: Er geht nicht darauf ein. Dann meint er es nicht ernst und kann es gleich lassen. Nur mal unverbindlich versuchen, mit dem Rauchen aufzuhören, klappt fast nie.

    2. Möglichkeit: Er geht darauf ein und bleibt 5 Jahre rauchfrei. Dann ist er wahrscheinlich drüber weg und Du hast 500 Euro in die Gesundheit eines guten Freundes investiert. Super!

    3. Möglichkeit: Er geht darauf ein und wird rückfällig und wird erwischt und zahlt. Die Zinsen auf Deinen Einsatz sind nicht zu verachten.

    4. Möglichkeit: Er geht darauf ein und wird rückfällig und wird erwischt und zahlt nicht. Prima. Für nur 500 Euro hast Du also erfahren, dass Dein guter Freund ein charakterloser Arsch ist. Das hätte später viel teuerer werden können.

    5. Er geht darauf ein und raucht heimlich. Naja - wenn er bei Dir ist kann er nicht. Auch nicht bei gemeinsamen Bekannten, die alle von der Wette wissen müssen. Die Möglichkeiten sind also reduziert und jede nicht gerauchte Zigarette hilft. Zudem wird er beim heimlichen Rauchen ein so schlechtes Gewissen haben, dass dies den Genuss erheblich einschränken wird.


    Insgesamt: Dein Geld ist gut angelegt. Wie sagte es Mark Twain? "Mit dem Rauchen aufzuhören ist kinderleicht. Ich habe es schon hundertmal geschafft."

    Gruß
    Yrr.
     
    #11
    Yrr, 24 März 2008
  12. JustAboutABoy
    Verbringt hier viel Zeit
    174
    101
    0
    nicht angegeben
    Bescheuert.

    Eine Sucht aufzugeben, bedeutet, dass es Klick macht. Und dieses Klick kommt von sich aus - und du bietest ihm Sex an. Ich mein...ich weiss gar nicht, wie ich das beschreiben soll. Das passt einfach nicht...

    Wenn du mit ihm schlafen möchtest, dann tuh das. Und falls du einfach willst, dass er sich erst den Arsch aufreissen muss um dich zu kriegen, dann mach was andres...aber sicher nicht dieser Vorschlag.
     
    #12
    JustAboutABoy, 24 März 2008
  13. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Also im Grunde, ist das aufhören aus körperlicher Sicht in der Regel innerhalb von ein paar Tagen vom Tisch. Max. ne Woche, dann ist man körperlich nicht mehr abhängig. Beim Rauchen liegt das Prob eher in der Gewohnheit. Nach dem Essen, in der Kneipe oder so. Außerdem der Trugschluss, dass man in Stresssituationen ruhiger wird. Das A und O ist der Wille, etwas zu ändern.

    Zu Empfehlen ist das Buch "Endlich Nichtraucher" das soll wohl helfen. Bin selber Nichtraucher und habe auch nie geraucht.

    Was deinen Vorschlag mit dem SEX angeht. Hmm ich würde das nicht so machen. Wenn ihr beide Gefühle habt, dann probiert eine Beziehung. Du weist nie, was der Sex mit eurer normalen Freundschaft anstellt. Das kann auch nach hinten los gehen. Wenn du ihn wirklich unterstützen willst, dann mach das im Rahmen einer Beziehung. Ansonsten halt durch Worte etc.

    Einem richtigem Raucher kannst du sonst was bieten und er wird nicht aufhören, außer er hat für sich entschieden das er es will. Im übrigen bleibt er auch ein Lebenlang abhängig, der Körper merkt sich das halt leider einfach.
     
    #13
    ToreadorDaniel, 24 März 2008
  14. blasehase081
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    nicht angegeben
    Wenn du mit ihm schlafen willst, dann tu es. An deiner Stelle würde ich Sex jedoch nicht als Wetteinsatz verwenden. Bist du dir sicher, dass wirklich DAS deine Motivation ist - und nicht vielleicht, unter Umständen, ein klitzekleinesbisschen auch die Tatsache, dass du ihn willst?
     
    #14
    blasehase081, 24 März 2008
  15. Balbo
    Meistens hier zu finden
    1.098
    133
    76
    nicht angegeben
    so sehe ich das auch.
    Beide wollen miteinander schlafen - dann macht das doch und koppelt das nicht an einen Wetteinsatz.

    Mir klingt das ja eher danach, als wenn du einen Grund finden müsstest um mit ihm in die Kiste steigen zu dürfen
     
    #15
    Balbo, 24 März 2008
  16. luke.duke
    Benutzer gesperrt
    2.324
    0
    12
    nicht angegeben
    was würden männer davon halten...?

    *überleg*

    *grübel*

    *nachdenk*

    ich würde mal sagen - JUHUUUUU! :grin: :tongue: :zwinker:

    aber im ernst. männer finden solch frivolen ideen oft interessant und reizvoll. ich selbst bin so einer.

    ich habe allerdings das gefühl, dass du eigentlich mit ihm zusammensein möchtest. kann das sein?
    und bei ihm besteht wohl auch die möglichkeit...!?

    hm, ich würde sagen, wenn er vom typ, vom charakter her soetwas mit humor und leichtikeit betrachtet, dann könntest du ihm tatsächlich diese wette anbieten. eigentlich spricht nichts dagegen. du vertraust ihm, er vertraut dir. ihr mögt euch sehr, kennt euch gut. redet locker miteinander auch über sex. perfekte voraussetzungen.

    ABER ich würde ihm schon vorher sagen, dass es dein erstes mal ist. ich würde mal mit ihm darüber reden, BEVOR du diese wette anbietest.
    oder willst du gar nicht, dass er das weiß?
    ich denke, es ist besser, bei dieser schon wichtigen frage klarheit zu haben. eventuell könnte er es hinterher als unehrlich von dir empfinden oder gar als hinterhältig und ausnutzend.
    außerdem könnte es auch sein erstes mal sein und dann ist ihm sicher wichtig, dass auch er offen dabei sein kann!
    red doch einfach so mal mit ihm drüber. und dann kannst du ihm irgendwann diesen vorschlag mit der wette machen. aber nicht im selben gespräch.
    so würde ich es tun...

    wie gesagt hab ich aber den eindruck, dass du tatsächlich mehr willst von ihm als nur freundschaft und beim aufhören zu helfen!

    ach ja, und bitte mach dir vorher gute gedanken wegen verhütung!!!

    und zum rauchen: das kann ewig dauern, ein leben lang. um aber seine feste absicht zu proben und dass er wirklichen willen zeigen kann, sollte es schon ein paar monate gehen!

    ich denke, das ist ein super motivationsantrieb! :tongue:
     
    #16
    luke.duke, 24 März 2008
  17. many--
    many-- (32)
    Beiträge füllen Bücher
    3.052
    248
    1.358
    Verheiratet
    Recht hat der Mann.

    ...
    Ich persönlich finde die Idee mit der Wette reizvoll. Ich meine, bei dem Wetteinsatz werden wohl alle Beteiligten sich darüber im Klaren sein, dass es bei der Sache nicht nur um Gesundheitsfragen geht. Ich denke eher, dass schon das Inaussichtstellen einer solchen Belohnung einfach die vermutlich ohnehin schon aufgeladene Atmosphäre zwischen den beiden noch mehr zum Knistern bringen wird. Ist doch eigentlich ganz nett ^^
    ...
    Und was die moralischen Bedenken angeht: als moderne, erwachsene Frau des 21. Jahrhunderts hast du über deinen Körper und die damit verbundenen Möglichkeiten des Spaßhabens volle Verfügungsgewalt und solltest davon nach eigenem Belieben Gebrauch machen :zwinker: solange du dabei die Sicherheit im Auge behältst.
     
    #17
    many--, 24 März 2008
  18. s-line
    s-line (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    127
    103
    5
    vergeben und glücklich
    Das hat Eiskalte-Engel-Style :grin:

    Ich finde die Idee recht geil und ich glaube, dass das gerade in Verbindung mit der Tatsache, wenn du ihm erzählst dass du noch Jungfrau bist, seine Fantasie sehr beflügeln wird.

    Ich würds machen! (Also an deiner Stelle jetzt) :grin:
     
    #18
    s-line, 24 März 2008
  19. Hell Girl
    Hell Girl (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    Single
    Ja mag sein, dass ich ihn will und sowas tun will, weil ich ihn liebe. Und ich zweifele auch daran, dass er komplett und für alle Ewigkeiten aufhören wird. Aber einen Versuch ists doch wert?

    @luke.duke: Danke! Genau sowas wollte ich hören :tongue:
    Bei ihm ist es ganz sicher nicht das erste Mal, den hatte er mit 13 und ist jetzt, mit fast 20 schon erfahren^^
    Und ja, ich will mehr. Mit ihm zusammen sein. Wenn er dauernd von mir schwärmt, und mich wirklich als perfekt bezeichnet, habe ich keine Zweifel, dass er auch mehr will. Aber die ganze Sache ist recht kompliziert und wann oder ob wir zusammen kommen, ist unklar.

    @many: Dir auch danke! Ist toll, dass manche es ganz positiv sehen^^
     
    #19
    Hell Girl, 24 März 2008
  20. User 4590
    User 4590 (33)
    Planet-Liebe ist Startseite
    8.102
    598
    9.730
    nicht angegeben
    Das dachte ich mir auch. Irgendwie hab ich das Gefühl, du würdest einfach nur gern mit ihm schlafen, denkst aber aus irgendeinem Grund, dass das 'einfach so' nicht geht und suchst deswegen einen (ehrlich gesagt ziemlich albernen) Vorwand, damit es quasi gerechtfertigt ist, mit ihm ins Bett zu steigen.

    Mal ganz ehrlich: Wenn du mit ihm schlafen willst, dann tu das doch einfach, daran ist nichts Schlimmes - aber versteck dich nicht hinter komischen Wetten. Wer Sex haben will, sollte auch so erwachsen sein, dass er/sie das sagen kann.

    Allerdings solltest du dir vielleicht vorher auch nochmal überlegen, was du wirklich von ihm willst - geht's nur um ein bisschen Spaß, oder erhoffst du dir eine Beziehung? Wenn letzteres zutrifft, solltest du dir erst recht überlegen, ob du dich und deine Sexualität wirklich als banalen Wetteinsatz anbieten willst, denn das ist nicht gerade ein Signal für 'ich will mit dir zusammen sein'. Und du solltest dir auch sicher sein, dass dein erstes Mal wirklich so aussehen soll, denn sonst bereust du's womöglich irgendwann sehr, und das muss ja nicht sein.
     
    #20
    User 4590, 24 März 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ungewöhnlicher Vorschlag gehe
Mr.Bombastic
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Juli 2014
1 Antworten
Inu
Beziehung & Partnerschaft Forum
23 April 2014
5 Antworten
Petraaus
Beziehung & Partnerschaft Forum
14 Januar 2012
8 Antworten