Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Ungewissheit

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von h4vefun, 21 August 2009.

  1. h4vefun
    h4vefun (25)
    Verbringt hier viel Zeit
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    Ich bin nun das erste mal in diesem Teil des Forums unterwegs und habe aus aktuellem Anlass eine Frage. Meine Freundin (16) und ich schlafen regelmäßig miteinander! Sie nimmt die Pille und wir verhüten auch mit Kondom, nun ist es so das sie Mittwoch Ihre Tage bekommen hat (Sie bekommt sie immer Mittwochs und auch zur gleichen Uhrzeit. Allerdings Ihrer Aussage nach nur sehr sehr minimal. Sie macht sich jetzt totale sorgen ob sie jetzt Schwanger ist, sie hat auch die typischen Schmerzen! Zum Frauenarzt will sie nicht gehen (warum ka) Und ich wollte mal fragen was Ihr davon haltet?

    Meiner Meinung nach ist das ein falscher "Alarm"

    Wäre für jede Antwort dankbar!

    lg

    h4vefun
     
    #1
    h4vefun, 21 August 2009
  2. User 66223
    User 66223 (31)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.405
    398
    2.997
    Verheiratet
    Wenn sie keinen Einnahmefehler bei der Pille hatte, wird die Möglichkeit sehr unwahrscheinlich sein, schwanger zu sein
     
    #2
    User 66223, 21 August 2009
  3. User 85905
    User 85905 (31)
    Meistens hier zu finden
    795
    128
    221
    Verheiratet
    Meiner Meinung nach ist das auch falscher Alarm :zwinker:

    Mit 16 Jahren darf das getrost passieren, dass die Regel unterschiedlich stark ist. Hatte sie denn irgendwelche Fehler bei der Einnahme der Pille gemacht?

    Ansonsten seid ihr mit der doppelten Verhütung so ziemlich auf der sicheren Seite.

    Die "typischen Schmerzen" sind übrigens kein Hinweis darauf, dass sie nicht schwanger ist... dennoch: doppelte Verhütung, pünktliche Regel => es wäre SEHR unwahrscheinlich, dass sie schwanger ist.

    Wenn sie sich unsicher ist, sollte sie aber vielleicht generell mal mit ihrer Ärztin reden. Und sei es nur, damit sie ihr versichert, wie gut sie denn geschützt ist :zwinker: Wenn sie nämlich Angst vor einer Schwangerschaft hat, macht der Sex auch keinen Spaß mehr :frown:
     
    #3
    User 85905, 21 August 2009
  4. Leolienchen
    Sorgt für Gesprächsstoff
    39
    31
    0
    Verheiratet
    Sie kann zur Sicherheit einen Schwangerschaftstest machen, dann hat sie Gewissheit. Aber ich denke auch nicht, das sie schwanger ist. Es ist ganz normal, das die Regel mal stärker und mal schwächer ist.
     
    #4
    Leolienchen, 21 August 2009
  5. User 12900
    where logic cannot intervene
    9.748
    598
    4.923
    nicht angegeben
    Wenn sie ihre Tage ganz normal bekommen hat (also sogar gleicher Tag und gleiche Uhrzeit :grin:) und sie keinen Einnahmefehler gemacht hat, ist sie auch nicht schwanger.

    Bei mir fällt die Periode auch mal stärker und mal schwächer aus und ich bin einige Jahre älter als deine Freundin, das ist ganz normal.
     
    #5
    User 12900, 21 August 2009
  6. User 69081
    User 69081 (31)
    Beiträge füllen Bücher
    5.775
    298
    1.102
    nicht angegeben
    Ich hab auch nicht immer eine gleich starke Regel und ich bin weit älter als deine Freundin. :zwinker:
    Wenn sie keinen Einnahmefehler gemacht hat und keine Medikamente mit Wechselwirkungen genommen hat (zB Antibiotika, eine genaue Liste findet sich im Board "Aufklärung und Verhütung" oben angenagelt) dann ist sie sicher nicht schwanger.

    Der Körper ist keine Maschine, der immer gleich funktioniert. Sie wird sicher auch irgendwann feststellen, dass die Regel sich um Tage verschieben kann wenn sie zB Stress hat oder im Urlaub ist oder oder oder.

    Wenn sie total unsicher ist, soll sie sich aus der Drogerie einen Schwangerschaftstest kaufen und den machen. Ist aber unnötig wenn sie keine Fehler gemacht hat
     
    #6
    User 69081, 21 August 2009
  7. h4vefun
    h4vefun (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Erstmal vielen Dank für die zahlreichen und vorallem schnellen Antworten! Ihrer Aussage nach hatte sie keinen Einahmefehler bei der Pille, wir haben uns aber entschlossen doch sicherheitshalber einen Schwangerschaftstest zu kaufen....

    gruß

    h4vefun
     
    #7
    h4vefun, 21 August 2009
  8. User 35546
    Meistens hier zu finden
    1.844
    148
    111
    Verheiratet
    Wenn es euch sicherer macht, dann macht einen Test. Aber wenn ihr mit Pille und Kondom verhütet und keine Zwischenfälle vorkamen, braucht ihr euch keine Sorgen machen!
     
    #8
    User 35546, 21 August 2009
  9. User 75021
    Beiträge füllen Bücher
    8.289
    298
    988
    Verheiratet
    Selbst wenn sie einen Einnahmefehler hatte kann sie nicht schwanger sein. Ihr habt ja zusätzlich mit Kondomen verhütet.
    Spart euch das Geld für den SS-Test lieber.
     
    #9
    User 75021, 21 August 2009
  10. h4vefun
    h4vefun (25)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    35
    91
    0
    vergeben und glücklich
    So, ich wollte noch mal ein Update geben, wir haben jetzt den Test gemacht und er war negativ, zum Glück. Vielen dank nochmals an alle :zwinker:

    lg

    h4vefun
     
    #10
    h4vefun, 23 August 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Ungewissheit
Kitty16
Aufklärung & Verhütung Forum
1 Juli 2011
13 Antworten
Nika86
Aufklärung & Verhütung Forum
2 April 2008
11 Antworten