Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ungewollt schwanger

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von Schnegge85, 29 Juni 2002.

  1. Schnegge85
    Gast
    0
    hi leude!!

    es kann sein das es das thema schon mal gab...aber ich schreib einfach trotzdem mal. also in der letzten zeit kommt doch immer so schnulleralarm im fernsehn, wo schwangere ihre kinder bekommen. da hab ich mir mal so gedanken gemacht, was ich denn tun würde wenn ich schwanger werden würde.

    ich meine ich bin erst 17 und ich denke nicht das es so praktisch is wenn ich jetzt nen kind bekommen würd. was würdet ihr tun, wenn ihr bemerkt das ihr schwanger seid und ihr noch nicht mal ne ausbildung inner tasche habt? würd mich echt supper interesieren. und boys würdet ihr zu eurer freundin stehn?

    danke schon mal in vorraus :grin:

    Ciaoi schnegge
     
    #1
    Schnegge85, 29 Juni 2002
  2. Skinner78
    Skinner78 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    85
    91
    0
    nicht angegeben
    Meine Freundin macht ihr Wirtschaftsabi, bin 23 und sie 18 jahre. Sie war schon mal schwanger, aber so schwer es für uns war, es war (leider) so, das wir es abtreiben mussten - im beidesein Einverständnis. Sie hat noch keine Ausbildung und jetzt ein Kind in die Welt zu schaffen, ist bei diesen Rechtsstaat nicht möglich - finanzieller Seite her!! Ich stehe voll hinter ihr, wir sind erwachsen genug um selbst Entscheidungen zu treffen, auch wenn`s schwer ist. Kurz gefasst, den Partner richtig kennenlernen, Ausbildung fertig haben und für die Zukunft einen Beruf haben, was hier ja sehr mager ist!! Es gibt hier Leute die sich vielleicht auch hier zu Wort melden werden, "... das ist nicht so schwer, wir haben`s auch geschafft ..." . Aber tut mir Leid, das wird zu stressig und ich will auf keinen Fall von Sozialhilfe leben!!
     
    #2
    Skinner78, 29 Juni 2002
  3. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Keine Frage, ich würde es auf jeden Fall abtreiben lassen.
     
    #3
    Garagensprengerin, 29 Juni 2002
  4. Jocelyn
    Verbringt hier viel Zeit
    528
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Keine Ahnung...echt keine Ahnung was ich machen würde! Aber gabs da nicht grad ein Thema, wo ich das schonmal gesagt hab? :rolleyes:
     
    #4
    Jocelyn, 29 Juni 2002
  5. Janina
    Janina (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    221
    101
    0
    nicht angegeben
    Abtreibung

    Ich würd auf keinen Fall abtreiben! Da haben wir auch schon drüber geredet, und er ist auch gegen eine Abtreibung. Naja, bei uns is aber auch die Situation anders, wir haben beide zumindest schon eine Ausbildung, aber finanziell würds am Anfang auf jeden Fall eng werden. Ausserdem sind da noch unsere Eltern. Die wären zwar anfangs geschockt (was sonst.. :grin: ), würden uns aber unterstützen! :smile:
     
    #5
    Janina, 29 Juni 2002
  6. alan
    alan (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    227
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meine ex-Freundin dachte auch sie sei von mir schwanger, es war wirklich eine schwiegrige Zeit für uns. Sie hat mir die Schuld in die Schuhe geschoben und war auch stink sauer auf mich. Ich habe trotzdem versucht ihr irgendwie zur Seite zu stehen und habe ihr geholfen wo ich konnte.
    Und JA! Wäre sie wirklich schwanger gewesen hätte ich ihr beigestanden.
    Ich denke der Mann ist genauso dafür verantwortlich wie die Frau und darf sich auf keinen Fall davor drücken.
     
    #6
    alan, 30 Juni 2002
  7. Diamant
    Gast
    0
    Tatsächlich? Ohne mit der Wimper zu zucken?

    Ich weiß nicht, eine Abtreibung mag ja momentan eine schnelle und saubere Lösung sein, aber wenn man älter wird kann es durchaus sein das man dann ganz schön darunter leidet, weil es einem vielleicht später nimmer gelingt schwanger zu werden, sich aber ein Kind wünscht, oder ganz einfach kleine Kinder am Spielplatz sieht sich denkt das das eigene Kind wenn es nicht abgetrieben worden wäre genau so alt wäre und kommt sich irgendwie schecht und wie ein Mörder vor.

    Um ehrlich zu sein weiß ich nicht so genau was ich machen würde. Aber ich schaui möglichst das ich NICHT schwanger werde.

    Naja und Schnulleralarm ist sowieso so eine SCHEISS SENDUNG! Die haben damals mit der Werbung für die blöden Sendung angefangen als meinem Schatz und mir so das erste mal das Kondom geplatzt war. Jedesmal als dann diese scheiß Werbung kam bekahm ich bis zur nächsten Regel die Kriese!
     
    #7
    Diamant, 30 Juni 2002
  8. MooonLight
    Sehr bekannt hier
    5.106
    173
    3
    nicht angegeben
    tja, ich denke ich würde abtreiben lassen.
    ich bin 16, steh also mitten in der schul. Ausbildung, hätte jetzt im sommer erst den ersten Abschluss und meine 10 Schuljahre voll.
    da wäre ein kind absolut keine große hilfe, vor allem weil ich auch nach dem abi noch pläne habe..
    Kinder kämen also erst in 10 Jahren oder so in frage.

    so denke ich im moment.

    ich weiß nicht, was ich machen würde, wenn ich wirklich in diese situation kommen würde. ich bin kein abtreibungs"gegner" in der hinsicht, dass ich das nie machen würde, aber ich weiß nicht, was ich in der situation fühlen würde, mag sein, dass ich dann immer noch abtreiben würde, aber ob mir das wirklkich "total am arsch vorbei geht", weiß ich nicht... deshalb hoffe ich dass meine Pille so wrikt, wie sie das soll.

    ich hab einmal (eigentlich total sinnlos, weil ziemlich unmöglich) gedacht, ich wäre schwanger, im zweiten pillenmonat, weil da die regel plötzlich nicht an dem tag wie im vorigen monat kam.. sie kam dann 2 tage später dohc noch, und mittlerweile kommt sie immer so "spät".
     
    #8
    MooonLight, 30 Juni 2002
  9. beazy
    beazy (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    588
    101
    0
    Verheiratet
    hmm also ich bin auch 17 habe keine ausbildung in der tasche! aber ich würde auf KEINEN fall abtreiben lassen!

    ich bin der meinung das man es nich sagen kann ob man es abtreibt odernich !weil wenn man erst mal in der situaotion ist sieht es meistens ganz anderes aus!

    meine freund ist auch in meinem Alter! sie wa ein schwieriger fall von wegen schwänzen und rauchen und so na sachen!sie meinte mal zu mir im sportunterricht!"wenn ich schwanger werde Treibe ich ab was soll ich auchmit so einem kleinen ding" das waren ihr worte! 2 wochen später gehe ich zum matheunterricht danach wäre sport gewesen da sagt zu mir im unterricht ich werde an dich denken wenn du sport hast! da meinte ich wieso !sie darauf hin weil ich entschuldigt bin und ich antwortrt trotzig warum was haste den nun schon wieder!(ich muss dazu sagen bei ihr konnte man sich auch kein kind vorstellen weil sie ja schon so ein fall wa) darauf hin sagte sie zu mir "ich bin in der 7 woche schwanger" ichhab gedacht ich spinne mitten am ende der 9ten klasse anfang 10te wird sie schwanger! sie hat es dermaßen geil geregelt das ich sie jetzt noch bestaune! das kind is jetzt 5 monate alt(wurde ein tag vor meinem geb. geboren!! wa 56 cm gross und 4 kilo bei der geburt) und sie hat ihren REALSCHULABSCHLUSS auf einer haupt trotz schwangerschaft geschafft !*aplaudier* das nenne ich geile leistung!!!! *freu*

    noch ma zur wiederholung ! ich würde es nich abtreiben lassen!!!!

    Gruss BeazY
     
    #9
    beazy, 30 Juni 2002
  10. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Diamant:

    Ja, würde ich, ohne mit der Wimper zu zucken, da bräuchte ich nicht nachdenken. Ich kann Kinder nicht leiden, kann mit ihnen auch nix anfangen, also warum sollte ich eins in die Welt setzen wollen? Und ehrlich gesagt wäre es mir sowas von egal wenn ich woanders Kinder sehen würde, die dann genau so alt wären - ich wäre dann höchstens froh, dass ich kein Kind in dem Alter habe. Ich hätte auch kein schlechtes Gewissen deswegen, es ist schließlich mein Körper und kein Brutkasten.

    Schnulleralarm finde ich im Übrigen auch blödsinnig - der totale Reinfall diese Sendung ...
     
    #10
    Garagensprengerin, 30 Juni 2002
  11. Mieze
    Mieze (31)
    Sehr bekannt hier
    5.579
    173
    3
    vergeben und glücklich
    Ich würd es abtreiben lassen, da ich dem Kind nichts bieten könnte und ich sowieso noch kein Bock darauf hab, da ich viel zu gern feiern geh...
     
    #11
    Mieze, 30 Juni 2002
  12. Romeo
    Gast
    0
    Ich hatte so ein änliches thema aufgegeben:smile:

    wie ich reagieren würde ist doch klar ich würde dann jede entscheidung mener freundin akzeptieren wenn sie meinte sie möchte es bekommen , stehe ich zu ihr , und wenn sie es nicht möchte stehe ich auch zu ihr ganz einfach :smile:
     
    #12
    Romeo, 1 Juli 2002
  13. Schulerbible
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    Single
    Hay Leute!

    Sowas kann man net pauschal beantworten, das ist ne Zeitfrage!!!
    Es kommt ganz drauf wann die Schwangerschaft festgestellt wird! Sind die Zellen erst n' paar Tage alt, was solls, dann würd ichs sofort abtreiben lassen, ist doch nur'n Zellhaufen und kein Kind.

    Cs Schulerbible
     
    #13
    Schulerbible, 1 Juli 2002
  14. Rapunzel
    Rapunzel (33)
    Sehr bekannt hier
    5.723
    171
    1
    Verheiratet
    Ich würde es nicht abtreiben lassen, weil es immer einen weg gibt, dass man das schafft mit einem kind.
    Ich geh zwar auch noch zur schule und mein schatz macht grade erst zivi und dann krankenpflegerausbilung und ein kind wäre sicher nicht das optimale, aber es würde gehen.
     
    #14
    Rapunzel, 1 Juli 2002
  15. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Rapunzel:

    Kann man so pauschal nicht sagen. Mag sein, dass es THEORETISCH fast immer einen Weg gibt, aber wenn man (wie ich) niemals Kinder haben will, dann gibt es keine Alternative. Ich habe absolut keine Lust auf ein Kind und das würde deshalb auch niemals gut gehen. Was anderes ist es, wenn man in einer guten Beziehung lebt, wie es bei euch zu sein scheint :smile: . Wenn man sowieso irgendwann Kinder miteinander will, dann wird man wohl einen Weg finden, wenn es auch nicht einfach ist, aber das ist eine ganz andere Perspektive.
     
    #15
    Garagensprengerin, 1 Juli 2002
  16. Estrella
    Gast
    0
    Hi @ all!

    Ich persönlich war und bin immer gegen Abtreibung!

    ABER wenn ich mit 17 nix wirklich handfestes hab,was ihn seine Zukunft sichern und gestalten würde,würde ich es mir und vor allem meinem Kind nicht antun wollen.
    Ich würde mit schwerem Herz abtreiben.

    Natürlich gäbe es da die zweite Möglichkeit: das Baby auszutragen und es dann zur Adoption freigeben.

    Ich persönlich könnte nicht mit dem Gedanken leben,dass da draussen irgendwo ein Kind läuft,das von mir ist und von anderen erzogen wird-nur weil ich es nicht versorgen kann.Alptraum! Ich würde MEIN Kind bei MIR haben wollen.
    Später würde ich eh irgendwie rauskriegen wo es ist und es zurückhaben wollen-so durchgeknallt,verzweifelt und womöglich irre es auch ist...

    So long,Elli
     
    #16
    Estrella, 2 Juli 2002
  17. springmaus
    Gast
    0
    über das thema hab ich mir auch schon mal den kopf zerbrochen und bin zu dem schluß gekommen, daß ich, wenn ich schwanger werden würde auf keinen fall abtreiben würde, da ich sowieso kinder will und ich mir denke, daß meine mum abgetrieben hätte als sie mit mir schwanger war, dann wär ich auch nicht da. sie war damals in meinem alter und ich war sozusagen ein "unfall". ich bin jetzt 21, hab ne abgeschlossene berufsausbildung. es wär zwar trotzdem nicht ganz leicht glaub ich, aber zu schaffen wär es. und ich hätte auch keine problem dann am WE nicht mehr in discos rumzuspringen.
     
    #17
    springmaus, 2 Juli 2002
  18. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Wenn ich ungewollt schwanger werden würde, was ich ja schon hinter mir hab, würd ich mein Kind AUF JEDEN FALL bekommen--> und das hab ich auch.
    Ich hätte es niemals übers Herz gebracht mein Kind zu töten, für mich war immer schon klar, wenn ich Sex habe, kann ich schwanger werden, also erst Sex wenn ich auch mit den möglichen Konsequenzen einer Schwangerschaft leben kann, und auch der Partner dazu passt. (Wobei ich mich im Fall des Vaters meiner Tochter leider geirrt hab)
    Und ich habe es absolut nicht bereut, mich für mein Kind entschieden zu haben, obwohl ich grad mitten in der Schule gesteckt bin, und jetzt keine fertige Ausbildung habe. Aber sowas kann man immer nachholen wenn man den festen Willen dazu hat, auch mit Kind, aber ein Kind das man abgetrieben hat, kann man nicht mehr lebendig machen...
     
    #18
    ElfeDerNacht, 2 Juli 2002
  19. Garagensprengerin
    Verbringt hier viel Zeit
    429
    101
    0
    vergeben und glücklich
    @ Elfe:

    Dein Optimismus in allen Ehren, aber pass auf, dass du dich nicht verschätzt ... das soll jetzt keine Kritik sein, mehr eine Art gutgemeinter Rat ... ich hab es bei einigen Freundinnen von mir erlebt, dass sie das mit Schule bzw. Ausbildung nachholen immer aufgeschoben haben, die haben sich halt immer eingeredet "sie hätten ja noch Zeit" - ich weiß ja nicht, wie alt du jetzt bist und seit wann du sozusagen "aus dem Geschäft" bist - bzw. wie lange dein Schulabschluss her ist oder was für einen du hast (was für ein Satz *g*), aber du solltest so schnell es geht wieder beruflichen Anschluss suchen, sonst wirst du dich vielleicht irgendwann ärgern, dass du zu lange gewartet hast. Denn wenn jemand drei Jahre lang beruflich/schulisch nichts gemacht hat, will ihn heutzutage selten noch jemand haben, da muss man schon extremes Glück haben ... sieht halt nicht so gut aus auf dem Arbeitsmarkt zurzeit ... manche jungen Mütter haben das Glück, dass die Großeltern auf das Kind aufpassen können, so dass sie ziemlich schnell wieder arbeiten gehen können, aber das Glück hat eben nicht jeder. Aber man kann zumindest dahingehend einen Nachteilsausgleich versuchen, dass man Abendkurse besucht oder Fernlehrgänge macht, dass man halt nicht ganz "aus dem Schuss" ist ... wie gesagt, is nur so ne Idee, ich hab leider schon zu oft gesehen, dass Frauen 3 Jahre zu Hause waren und es heute (nach 5 Jahren) leider immer noch sind, weil sie keine Firma mehr einstellt - für eine Lehrstelle sind sie angeblich zu alt und für eine andere Arbeit zu unqualifiziert. Klingt hart, ist aber so. Mal ganz abgesehen davon haben Mütter es eh schon schwerer, eine Arbeit zu finden, weil viele Arbeitgeber der Meinung sind, dass sie nicht die volle Leistung bringen können, weil sie zuviel Energie für das Kind aufbringen müssen (mag sein, dass das nicht immer so ist, aber es sind eben einige solcher Fälle dabei, die dann als Maßstab herangezogen werden).
     
    #19
    Garagensprengerin, 2 Juli 2002
  20. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Ich habe ja gemeint, daß man auch mit Kind eine Schule/Ausbildung oder was auch immer beenden kann, wenn man den Willen dazu hat- was für mich heißt daß man es eben NICHT immer weiter vor sich herschiebt, sondern es anpackt.
    Ich lasse nur ungern dioe Ausrede gelten, ich treib mein Kind ab, weil ich sonst meine Schule nicht zu Ende bringen kann, denn man kann wenn man will! Und wenn man niemanden hat, der auf das Kind aufpasst (hab übrigens auch niemamden) gibt es immer noch Fernkurse, Schulen wie zB bei uns in Wien die Volkshochschule wo man Kinderbetreuung dabei hat, oder man gibt das Kind zu einer Tagesmutter/Kinderkrippe.

    Das war eigentlich alles was ich damit sagen wollte...
     
    #20
    ElfeDerNacht, 2 Juli 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ungewollt schwanger
Sarah23
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
23 Februar 2009
31 Antworten
Neko-Neko
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
31 Januar 2009
12 Antworten
Shawn
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
26 Februar 2008
17 Antworten