Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

ungewollte WEB.de - Clubmitgliedschaft

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von Sabrina1988, 20 August 2006.

  1. Sabrina1988
    Verbringt hier viel Zeit
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Liebe Gemeinde,

    habe ein kleines Problem : vor ein paar Monaten habe ich mir bei www.web.de eine E-Mail Adresse angelegt, diese Adresse jedoch in den Wochen und Monaten dannach kaum genutzt. Als ich mich eben angemeldet habe musste ich feststellen das WEB.de mein Postfach gesperrt hat und ich erst 37.50 Euro zahlen soll damit es wieder freigeschaltet wird. Angeblich habe ich bei der Anmeldung(?) oder sonst irgendwo eine Web.de Clubmitgliedschaft abgeschlossen. Davon weiß ich jedoch gar nix bzw. habe dieses nicht bewusst getan. Nun soll ich also zahlen, ansonsten wird mit Anwalt, Mahnungen etc. gedroht.

    hm, was soll ich jetzt tun? :ratlos:
    ist jemanden vielleicht soetwas auch mal passiert?

    habe mal unter www.google.de nachgeschaut. Angeblich gibt es sehr viele die sich von WEB.de betrogen fühlen und auf diese "Falle" reingefallen sind. Ich weiß einfach nicht wie ich mich jetzt verhalten soll. Soll ich zahlen? oder einfach abwarten? Ich meine, die werden jemanden doch nicht wegen 37.50 Euto vor Gericht zerren :kopfschue

    liebe Grüße, Sabrina
     
    #1
    Sabrina1988, 20 August 2006
  2. birdie
    birdie (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.939
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn es viele von denen gibt, die sich betrogen fühlen dann besteht die Wahrscheinlichkeit, dass gegen die Betreiber vorgegangen wird. Du kannst dich ja mal beim Konsumentenschutz erkundigen, ob da schon was in die Wege geleitet wird. Ich würde vorerst mal nicht zahlen.
     
    #2
    birdie, 20 August 2006
  3. Tabea2
    Tabea2 (27)
    Benutzer gesperrt
    43
    0
    0
    nicht angegeben
    Ich finde auch, dass du dich an eine Verbraucherschutzzentrale wenden sollst.
    Aber grundsätzlich ist es auch deine Verantwortung darauf zu achten was du wo im Net anklickst, oftmals lässt sich sowas verhindern, wenn man eben nicht nur einfach auf "AGB akzeptieren" ja klickt, sondern mindestens mal die AGB angeschaut hat.
     
    #3
    Tabea2, 20 August 2006
  4. DerRabauke
    DerRabauke (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    366
    103
    6
    Single
    Diese "Fallen" gibt es massig im Netz und sie sind leider meistens legal. Ich denke die Betreiber von web.de werden kaum so blöd sein und sich strafbar machen, das wird bloss alles ein wenig verkorkst und verschnorkelt geschrieben worden sein. Damit sind sie aber wieder rechtlich gesehen, auf der legalen Seite. D.h. du musst wahrscheinlich zahlen.
    Das übrigens darauf gehofft wird das wegen 37€ keine Gerichtsverhandlung entsteht ist schwachsinn. Die zerren dich sogar für 5€ vor Gericht. Schließlich kommen erstmal drei Mahnungen mit jeweiligen Mahn- und Bearbeitungsgebühren, du dürftest vor Gericht also sicher schonmal pauschal 50€ hinblättern. Hinzu kommen natürlich bei verlorener Verhandlung eventuelle Kosten für Anwalt, Anreisen und Arbeitsausfälle der Betreiber von web.de. Also am besten gut überlegen und evtl. mal mit einem Sachkundigen oder Anwalt sprechen.
     
    #4
    DerRabauke, 20 August 2006
  5. User 53338
    Meistens hier zu finden
    784
    128
    224
    offene Beziehung
    Hi,

    ich kann mich da nur anschließen, wegen 37 EUR zerren die einen schon vor das Gericht. Vor ein paar Jahren hatte ich mal das Pech und war im Urlaub, als eine Rechnung von meinem Domain-Anbieter für 12 EUR eingetrudelt kam. Mein Konto war da leider nicht gedeckt. Als ich dann wieder zuhause, war hatte ich zwei Mahnung da liegen und einen Brief, in dem Stand das wenn bis zum letzten Fristdatum nicht bezahlt wird, ein gerichtliches Mahnverfahren eingeleitet wird. Dazu kam es aber nicht, hatte einfach angerufen, die Sachlage erklärt und dann ging es schon. Also verlassen würde ich mich darauf nicht.
     
    #5
    User 53338, 20 August 2006
  6. Ceraphine
    Ceraphine (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.538
    121
    0
    Verheiratet
    wow willkommen im club! bei mir waren es anfangs auch "nur" knapp 38€ am ende dann üer 100€
    leider werden sie dich vorgericht ziehen auch bei der kleinen summe...

    ich weiß verbindlich dass ich da nicht draufgeklickt habe um diese mitgliedschaft zu bekommen, denn ich halte von solchen mitgliedschaften nix. dennoch bekam ich diese. und sollte zahlen.

    was ich natürlich versuchte zu vermeiden, denn ich habe diese mitgliedschaft nie genutzt. doch nix nützte. 1000e von telefonaten, briefen meiner seits und nu kam dann n gerichtlliches schreiben,...

    letztendlcih: ich musste es zahlen...:geknickt:

    ich habe schon öfter gehört, dass web.de dies mit der mitglidschaft hinterhältig macht und auch wenn man anklickt dass man es nciht möchte, dennoch bekommt.
     
    #6
    Ceraphine, 21 August 2006
  7. .:devia:.
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    http://www.123recht.net/article.asp...etrecht,~computerrecht_rabrorsenwebdeclub&p=1


    Hatte auch das Problem, habe denen gesagt dass kein gültiger Vertrag wegen Paragraph sowieso (das mit dem Irrtum) vorliegt und fertig.
    Konto war eine Weile gesperrt, eine Weile kam noch die Zahlungsaufforderung und jetzt gehts wieder, benutze es aber nicht mehr.

    Mach dir eine Emailadresse bei einem seriösen Anbieter, web.de ist eh vom Spam her sehr schlecht, würde Google empfehlen!

    Ach ja und ändere mal deine Adresse, so kannst du dann auch keine Post kriegen, mich (Musterfrau) haben Mahnungen auch nie erreicht!
     
    #7
    .:devia:., 21 August 2006
  8. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Also ich bin seit über 6 Jahren bei WEB und ich kann mich bis jetzt wirklich über nichts beschweren.
    Gekostet hat mich das noch nie etwas.
    Allerdings bekomme ich öfter Angebote für kostenpflichtige Clubmitgliedschaften. Die sind aber sehr deutlich ersichtlich und ich lösche die Mails immer gleich oder klicke einfach auf weiter, wenn das Angebot vor Öffnen des Postfachs erscheint.
    Unbewusst kann man da eigentlich nichts abschließen, aber ich weiß natürlich nicht, wie es bei dir war.

    Wegen dem Betrag und vor Gericht:
    Ich habe mal angeblich ein Handyabo bzw. Klingeltonabo abgeschlossen, das mich pro Monat 2.99 Euro gekostet hat. Ich habe das erst nach ein paar Monaten gemerkt, dann die Zahlung eingestellt, weil ich das Abo definitiv niemals abgeschlossen hatte! Ich kannte die Webseite gar nicht. Der Betreiber war absolut unkooperativ, wollte mir bei der Aufklärung absolut nicht helfen. Dann kam eine Mahnung nach der anderen, aus anfangs 24 Euro wurden dann fast 70 Euro und die hab ich jetzt auch gezahlt. :frown::mad:
     
    #8
    krava, 21 August 2006
  9. .:devia:.
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    Siehe Link, es ist möglich!
     
    #9
    .:devia:., 21 August 2006
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.918
    898
    9.083
    Verliebt
    Ich habe nur die Angebote für eine Mitgliedschaft gemeint, die ich bisher bekommen habe. Die waren groß und megadeutlich.
    Ich schließe natürlich nicht aus, dass es auch andere gibt.
     
    #10
    krava, 21 August 2006
  11. Sabrina1988
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank für die Hilfe und die netten Beiträge :smile:

    Also bei der Anmeldung vor ein paar Monaten habe ich mich nicht mit meinem echten Namen oder meiner echten Adresse angemeldet. Einfach einen Namen und eine Adresse aus der Phantasie die es wohl noch nichtmal gibt. Bisher habe ich auch noch keine Post bekommen, aber ich bin mir eben nicht sicher ob nicht doch eines Tages etwas im Briefkasten liegt. Über die IP-Adresse und der Mithilfe des Providers können die einen ja doch ausfindig machen. Hoffentlich nicht :cool1: Naja, und wenn doch, dann werd ich wohl zahlen müssen. Aber ich möchte nicht jetzt einfach etwas bezahlen (was ich gar nicht bestellt habe) bevor ich nicht weiß ob ich überhaupt jemals etwas von denen höre.

    liebe Grüße, Sabrina
     
    #11
    Sabrina1988, 21 August 2006
  12. Tobi1982
    Tobi1982 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    59
    91
    0
    Single
    Hallo,

    also ich bin auch schon seit Jahren bei Web.de, seit einem halben Jahr auch im Web.de Club (gewollt ;-)) Ich könnte nicht sagen, dass die Hinweise auf die Kosten bei der Clubmitgliedschaft sehr versteckt sind, da wird in den Angeboten eigentlich immer deutlich darauf hingewiesen, dass z.B. eine Testmitgliedschaft zu einer kostenpflichtigen wird, wenn man nicht rechtzeitig kündigt. Wer auf Nummer sicher gehen will, braucht ja nur beim ganz normalen Web.de bleiben, das kostet gar nichts.

    Gruß
    Tobi
     
    #12
    Tobi1982, 22 August 2006
  13. .:devia:.
    Benutzer gesperrt
    25
    0
    0
    nicht angegeben
    Es war versteckt, zum Geburtstag auf der Internetseite ein großer Button "hier gehts zum Geschenk" oder so und ganz unten in ganz klein dann "mit Klicken auf den Button gehen sie den Vertrag zur Club Mitgliedschaft ein" :rolleyes:
     
    #13
    .:devia:., 22 August 2006
  14. Britt
    Britt (42)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.653
    123
    2
    nicht angegeben
    Das gesetzliche Mahnverfahren kann bis zum Gerichtsvollzieher gehen, ohne dass man je vor Gericht stand (solange man die Mahnungen ignoriert, statt Widerspruch einzulegen oder zu bezahlen). Allerdings müsstest du erstmal Mahnungen bekommen können.. ich glaube, ich würde es in diesem Fall auch aussitzen. Wenn sie dich "finden", können sie dir aber wahrscheinlich die entstandenen Kosten in Rechnung stellen.
     
    #14
    Britt, 23 August 2006
  15. Der_Balu
    Der_Balu (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    Der Jurist nennt sowas imho arglistige Täuschung.

    Ich würde da gar nicht lange fackeln und das ganze direkt dem Anwalt geben. Das erspart einem im nachhinein Kosten und sehr viel Ärger.

    Du glaubst nämlich gar nicht wie schnell man heutzutage einen Schufa Eintrag verpasst bekommt, und dann ist meist schnell schluß mit lustig.

    CU
    Balu
     
    #15
    Der_Balu, 25 August 2006
  16. iila
    Verbringt hier viel Zeit
    570
    101
    2
    vergeben und glücklich
    mir ist grade was eingefallen... bekommst du da per mail oder so auch immer so gutscheine für billigere reisen oder so was? ich bin mir nicht sicher, aber ich glaube das ich genau mit dem ding auch mal probleme hatte, ohne anmeldung... da kam dann auch raus das die die daten von irgentwo anderst hatten, und somit so getan hatten als hätte ich mich angemeldet... haben dene nen paar schöne briefchen geschrieben, ebenso mit anwalt gedroht, auf die anderen opfer hingewiesen un dann wars plötzlich gut... n ur das bei mir die kosten 60 euro betrugen...
     
    #16
    iila, 25 August 2006
  17. ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Verliebt
    Also, sowas hätte ich von Web.de ehrlich nicht erwartet. Die Seite ist für mich eigentlich sehr seriös. Kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass die versteckte Angebote und Verpflichtungen machen. Als ich mich 2001 angemeldet habe, hab ich noch Post (richtige Post - ein Brief!! :zwinker: ) nach Hause bekommen, um meine EMail Adresse zu bestätigen. Soweit ich weiß machen die das heute nicht mehr, bin mir aber nicht sicher. Und die Angebote zur Clubmitgliedschaft sind immer eindeutig, kommen meist zu besonderen Tagen (Geburtstag) oder einfach so zwischen die Passworteingabe und dem Erscheinen des Hautpmenüs geschoben.
    Die gelegntlichen Newsletter ignoriere ich einfach.

    Ich war noch nie im Club drin, hab noch nie für Web.de gezahlt und bekommen ein sehr einfach zu bedienendes Postfach samt fantastisch funktionierendem Spam-Filter.

    Ich hoffe mal, dass das ein Irrtum seitens Web.de ist!
     
    #17
    ich bin sam, 25 August 2006
  18. Sabrina1988
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    5
    86
    0
    vergeben und glücklich
    @ ich bin sam

    also an Irrtum glaube ich ehrlich gesagt nicht. Du musst nur kurz bei Google die Begriffe "web.de" und "abzocke" eingeben, und schon findest Du in sämtlichen Foren zahlreiche Leute denen das gleiche wie mir passiert ist.

    liebe Grüße, Sabrina
     
    #18
    Sabrina1988, 26 August 2006
  19. undeath
    Verbringt hier viel Zeit
    97
    91
    0
    vergeben und glücklich
    so erging es mir auch anfang des jahres...hab aber nicht bezahlt, bin zum anwalt gerannt der meinte ich sollte zahlen, hab ich aber aus dem grund nicht da ich meines erachtens keine willenserklärung beigetragen habe und mir auch überhaupt nicht bewusst war das da ein vertrag lauert. ich kann mich auch nicht daran erinnern jemals so etwas angeklickt zu haben.
    jedenfalls, bezahlt habe ich bis heute nicht und es sind auch keine weiteren meldungen von web.de eingegangen. ich müsste sowieso schon seit über 2 monaten aus diesem club-scheiss raus sein.
    ich hab ne neue email-addi..naja, wenn die was wollen diese ***** sollen sie schreiben..meine addresse haben die ja..
     
    #19
    undeath, 26 August 2006
  20. F3d3r3r
    F3d3r3r (27)
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Dummheit wird bestraft...
     
    #20
    F3d3r3r, 26 August 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - ungewollte WEB Clubmitgliedschaft
Mini
Off-Topic-Location Forum
21 Februar 2012
6 Antworten
Schwarze Rose
Off-Topic-Location Forum
8 August 2008
18 Antworten
Hamster_17
Off-Topic-Location Forum
23 Mai 2008
4 Antworten