Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unglücklich? glücklich?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von **sad**, 7 April 2007.

  1. **sad**
    **sad** (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    in einer Beziehung
    Hallo ihr Lieben!

    Also ich habe ein Problem...mehr oder weniger.

    Ich weiß nicht wo ich anfangen soll...Am besten dort, wo die ganze Geschichte ihren Ursprung nahm...

    Ich bin mit meinem Freund mittlerweile fast ein halbes Jahr zusammen. Eine ziemlich lange Zeit. Kennen gelernt haben wir uns durch Freunde und Schule. Anfangs haben wir nur immer über ICQ geschrieben und SMS. Wir haben nie so wirklich miteinander geredet. Nach rund fünf Monaten in denen wir gemeinsam durch Höhen und Tiefen im Leben gegangen sind (Bekannte, Verwandte sind gestorben und Trennungen in der Familie) sind wir eines Abends unterwegs gewesen. Ich wusste von vorne herein auf was ich mich einlasse. Er trinkt gerne und hat auch seinen Spaß. Mich störte das nicht, weil ich auch eher der spaßige Typ bin.

    Nun ja, wir kamen nach fünf Monaten an einem Abend zusammen, an dem wir gemeinsam aus waren. Es ging von meiner Seite aus. Wir hatten auch schon vorher ein paar Mal etwas miteinander (heiße Küsse).

    So, gleich an dem folgenden Wochenende lag ich krank im Bett und er war fort. Eigentlich machte es mir überhaupt nichts aus, er konnte ja nichts dafür dass ich nicht aus konnte. Auf jeden Fall habe ich am nächsten Tag von einer Freundin gehört, er hätte etwas mit einer anderen gehabt. Ich habe ihn darauf hin gleich zur Rede gestellt. Es war wieder alles okay, es war nichts!!

    Jetzt sind wir mittlerweile ein halbes Jahr zusammen. Ich liebe ihn, er ist mein Glück auf Erden...Ich will ihn absolut nicht verlieren!!!

    ABER

    Gestern waren wir mit Freunden unterwegs. Alles schön und gut, wir hatten Spaß und hatten auch getrunken...Als ich gegen Ende des langen Abends nach Hause wollte, sagte ich ihm das auch. Daraufhin hat er, so betrunken wie er war, auf den Tisch eingeschlagen – immer und immer wieder mit der Faust. Ich wollte ihn beruhigen...habe auf ihn eingeredet...aber nichts, ich bekam nur ein „Schleich dich“ und es war zwar kein Schlag, aber er hat doch nach mir ausgeholt. Ich war gekränkt, verletzt, ich bin es jetzt noch...

    Vor allem auch nachdem er heute so getan hat als wäre nichts gewesen...Er hat gesagt ich will ihn nur schlecht machen, er hat nichts getan...und er dürfte bei mir nicht mal seinen Spaß haben. Für mich war das kein Spaß mehr, er war so betrunken dass er nicht mal mehr bei seiner Haustür hinein gefunden hatte...und als ich ihm helfen wollte, hat er mich weggestoßen...

    Ich weiß nicht mehr was ich tun soll...Ich bin so verletzt...innerlich verletzt...und er findet es nicht wert, sich zu entschuldigen...

    Ich will ihn nicht verlieren! Ich liebe ihn so sehr...
    Aber ich will auch nicht so weiter machen!!!

    Ich bitte um euren Rat...

    Tut mir Leid wenn es etwas lang geworden ist!!!

    Lg **sad**
     
    #1
    **sad**, 7 April 2007
  2. User 70315
    User 70315 (28)
    Beiträge füllen Bücher
    3.571
    248
    1.122
    Verheiratet
    also für mich klingt das sehr danach, dass dein freund ein ernsthaftes alkoholproblem hat.

    aber ich find es sehr unverschämt dass er sich nciht bei dir entschuldigt, nach dem er dich verängstigt hat und natürlich wäre jeder in deiner situation jetzt verletzt.
    sei da unerbittlich und fordere eine entschuldigung. und jemand sollte ihn wirklich darauf aufmerksam machen dass das mit dem alk bei ihm net mehr so weiter geht.
     
    #2
    User 70315, 7 April 2007
  3. glashaus
    Gast
    0
    Einen trinken und Spaß haben ist ja scön und gut. Aber dein Freund scheint ja doch irgendwann recht aggressiv zu werden?! Mich würde das auch stören und das würde ich ihm auf jeden Fall auch nochmal sagen.
     
    #3
    glashaus, 7 April 2007
  4. Grisu82
    Grisu82 (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    117
    101
    0
    Verheiratet
    Off-Topic:
    g_hoernchen: also für mich klingt das sehr danach, dass dein freund ein ernsthaftes alkoholproblem hat.


    Ich stimme g_hoernchen zu. Es scheint so das ers ein problem mit dem alk hat.
    Er sollte sich auf jedenfall bei dir entschuldigen. Sprich mit ihm nochmal darüber.
     
    #4
    Grisu82, 7 April 2007
  5. Snake81
    Verbringt hier viel Zeit
    578
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi Sad!

    Deine Mitteilung bedrückt mich und ich kann gut nachvollziehen, wie du dich gerade fühlst.

    Das mit dem Alkohol ist halt immer so ne verflixte Sache. Jeder Mensch reagiert anders darauf. Ich kenne Menschen, die sind im Rausch eine völlig andere Person, sei es, dass sie aggressiv werden, wie in deinem Fall, oder dass sie einfach anfangen, wildfremde Andersgeschlechter anzugrabschen, hab da einiges gesehen.

    Und dann gibt es Menschen, die werden einfach unkoordinierter, labern etwas komisch rum, können nicht mehr gerade laufen, etc., alles in allem aber friedliche Leute.

    Wie es scheint, gehört dein Freund eindeutig zu ersterer Sorte und ich denke es ist wichtig, dass er einsieht, dass er so auf Alkohol reagiert. Nur wenn er das einsieht und ihm das ganze auch wirklich bewusst ist, kann er einschätzen, wohin das Ganze führen kann und wenn er dich wirklich gern hat, dann sollte er wohl etwas zurückhaltender sein, weil er ja dann weiss, dass er so reagiert und mit Absicht wird er das ja kaum tun wollen.

    Ganz davon abgesehen ist es schwer zu beurteilen, ob er ein Alkohol-Problem hat (ok, dass er so reagiert, das ist ein Problem, klar!).

    Aber das mit dem Alkohol ist eh ein Thema für sich, darüber könnten wir Tage diskutieren.....

    Für mich viel entscheidender ist die Frage, wie er zu dir steht und um das herauszufinden, musst du mit ihm reden.

    Und ich sage immer, wenn 2 Menschen nicht miteinander reden können, dann sind sie nicht in der Lage, eine gute Beziehung zu führen. Reden ist immer das A und O und die Basis einer guten Beziehung.

    Ich würd versuchen, ihn behutsam auf das Geschehene anzusprechen und ihm zu sagen, dass dich das schon sehr gekränkt habe.

    Wenn ihm das egal ist, naja, dann tut er mir auch leid, dann scheint er kein Mann von grosser Charakterstärke zu sein.

    Kann aber auch sein, dass er selber merkt, dass er ein Problem mit Alkohol hat, es ihm aber extrem schwer fällt, darüber zu reden und er sich vielleicht auch total schämt.

    Fragen an dich:

    Wie ist sein Alkohol-Konsum allgemein? Täglich? Jedes Wochenende einen Voll-Rausch? Wie alt ist er überhaupt?

    Weitere Frage: Wie ist eure Beziehung denn sonst so, wenn er nicht Alkohol getrunken hat? Könnt ihr gut über alles reden?
     
    #5
    Snake81, 7 April 2007
  6. **sad**
    **sad** (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    in einer Beziehung
    danke erst mal für eure antworten!
    haben mich erst mal ein bisschen "beruhigt"

    snake81 zu deinen zwei fragen:

    er ist 17, fast um ein jahr jünger als ich
    früher als wir noch nicht zusammen waren hatte er sogar öfters an einem wochenende einen vollrausch...aber jetzt in letzter zeit kam das selten vor...nur halt gestern wieder - und da wars ziemlich heftig! so etwas habe ich bei ihm noch nie erlebt seit ich ihn kenne!!

    ja wir können eigentlich über alles reden...

    ich habe vorhin mit ihm telefoniert, in irgendeiner weise wollte er sich entschuldigen...aber ich weiß nicht...selbst eine entschuldigung fände ich noch immer nicht befriedigend...er sollte überlegen was er getan hat, aber das tut er nicht :frown:

    wie gesagt, er trinkt schon hin und wieder, ist auch des öfteren "beschwipst" aber gestern war echt arg! er war noch nie aggresiv, sondern eher immer der stille, liebesbedürftige wenn er was getrunken hat...
     
    #6
    **sad**, 7 April 2007
  7. **sad**
    **sad** (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    in einer Beziehung
    naaaaa toll

    Ich schon wieder. Ich gehe irgendwie allen auf den Keks, mit denen ich reden will...

    Ich habe ein Problem...ein ziemlich großes "Problem" und ich weiß echt nicht was ich jetzt noch tun soll...

    Also seit Freitag Nacht versucht er immer wieder sich bei mir zu "entschuldigen"...

    Heute Abend waren wir mit Freunden aus. Es war eine männliche Person dabei, die ich schon vor ihm kannte. Eigentlich kenne ich besagte Person schon über zwei Jahre. Wir haben uns immer gut verstanden und ja ok, es war auch der eine oder andere Kuss dabei. Ich mochte ihn, aber halt nicht als festen Freund, sondern nur als Freund. Alles auch okay soweit...

    Heute haben ich länger mit ihm geredet und als wir zurück kamen (sind nur vor der Tür gestanden, weil es drinnen so laut war), war mein Schatz total abweisend zu mir. Er hat nichts mehr geredet und mich immer abgewimmelt...

    Alles schön und gut...Wir haben danach noch ziemlich viel getrunken...und ich habe mich wie immer mit meinem Bekannten unterhalten, ist ja nichts dabei, dachte ich mir zumindest.

    Mein Freund hat nichts getrunken, da er es bereut was am Freitag geschehen ist.

    Ja und jetzt zu meinem Problem: Meine Gefühle spielen verrückt!!!!
    Ich weiß nicht ob ich für meinen Bekannten mehr empfinde. Er ist viel "unkomplizierter"...mit ihm kann man immer reden...

    Oder bilde ich mir das nur ein und in einer Beziehung mit ihm wäre es genauso wie mit allen anderen Männern? Sind alle gleich?

    Ich weiß, schon wieder wirr geschrieben, tut mir leid aber ich weiß einfach nicht weiter :frown: :frown: :frown:

    Hiiiiiiiiiiiiiiiiilfe!!!!! (Und an die Männer die das lesen: ist nicht böse gemeint der letzte satz aber ich weiß nicht wie ich es anders ausdrücken soll)

    lg **sad* :cry:
     
    #7
    **sad**, 10 April 2007
  8. Person
    Person (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    91
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Also erstmal:

    Also wenn deine Gefühle schon verrückt spielen, weil du einmal stress mit deinem freund hast und du quasi schon an einen andern denkst...hmmm...ich würd mich mal gedanken machen was du willst....probleme löst man....dass dein freund betrunken ein (sorry) arsch ist, musst du akzeptieren oder versuchen, ihn am trinken zu hindern...oder nicht mit ihm saufen gehn....


    und zum "alle männer gleich":

    hängt vom mann ab...die einen tragen ihre freundin auf händen, die anderen ziehen sie an einer unsichtbaren leine hinter sich her....

    alle sind anders...
     
    #8
    Person, 10 April 2007
  9. *kAY*
    *kAY* (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    65
    91
    0
    vergeben und glücklich
    uiuiui, hört sich ja an wie Oma und Opa hier. Der Junge trinkt ein mal zu viel und sofort Alkoholiker :eek: Kommt vor sowas, und jeder betrunkene ist anders :zwinker:

    Und jetzt wär ich an seiner Stelle auch verwirrt. Dass seine Aktion, als er betrunken war scheiße ist, streit ich nicht ab. Aber er hat es ja mittlerweile eingesehen und versucht, sich zu entschuldigen und sogar zu verändern !
    Aber wenn man den Abend dann noch mit einer anderen, männlichen Person verbringt, ist eifersucht doch vorprogrammiert. Zumal die anscheinend auch nicht zu unrechte ist. Kenn ich aus meiner alten Beziehung...

    Wie du dich entscheidest, musst du wissen. Fakt ist, dass dein jetziger Freund bereit ist, sich zu ändern und dass er seine Fehler eingesehen hat. Dass er dann enttäuscht ist, wenn du das einfach so hinnimmst, ist auch verständlich.

    Nur sich zu entscheiden ist mit das fieseste, was es gibt...musste ich auch, und dass nach 14 Monaten Beziehung :ratlos:

    Und auch mal zu dem alle männer sind gleich: Ja, wir trinken gerne was :zwinker: Nur hab ich meine Freundin dann immer noch mehr vermisst...sie mich aber nicht, eig eh nie. Ihr doofen Weiber :-P :zwinker:
     
    #9
    *kAY*, 10 April 2007
  10. **sad**
    **sad** (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    in einer Beziehung
    @person:
    naja es ist ja nicht so, dass ich nur wegen dem freitags an einen anderen denke...nur heute ist mir das eben aufgefallen....
    ich habe schon öfters mit dem bekannten geredet - und nie hatte es meinen freund gestört...außer heute...

    und irgendwie hatte er ja recht - gerade heute :frown:

    ach ich fühl mich ja selbst als wär ich das größte ar*******

    @kay:
    ich hatte mich so gefreut, wir hatten beschlossen unser 6-monatiges, das in kürze ansteht, gemeinsam zu verbringen (jaja ich weiß, weiber) aber jetzt hat er was besseres vor - mit seinen freunden...wow...toll...wie soll ich mich da fühlen?

    wenn ich so nachdenke wär es ja nicht nur, wegen dem was jetzt passiert ist, sondern wir "streiten" in letzter zeit immer öfter...

    ich weiß dass ich absolut nicht unschuldig bin an dem ganzen...aber auch er ist nicht unschuldig...

    wenn ich fragen darf, und wie hast du dich entschieden nach 14 monaten?

    stimmt, das mit der anspielung auf "alle männer" tut mir leid, hast recht...
    alle "weiber" sind auch nicht so... :zwinker:

    lg **sad**
     
    #10
    **sad**, 10 April 2007
  11. **sad**
    **sad** (27)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    40
    91
    0
    in einer Beziehung
    hm....und wieder einmal ein "ich versteh männer nicht"
    sind frauen wirklich so kompliziert wie immer alle sagen????

    ich verstehs nicht, wenn ich nicht mit einem anderen mann reden darf...na und, ich hab mehr männliche als weibliche freunde...weil ich mich mit den mädels in meiner umgebung ned vertrag...was solls, ich hasse es einfach wenn man abgeschoben wird, weil man einen freund hat, und sie nicht...und dann wenn man solo ist wird man wieder herzlichst aufgenommen....alles schei**

    er ist noch immer sauer wegen gestern...er will nicht mal telefonieren, was wir sonst immer tun, geschweige denn vorbei kommen. ich bin nicht mobil sonst säße ich eh längst vor seiner haustür...

    ach muss immer alles so kompliziert sein??????
     
    #11
    **sad**, 10 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unglücklich glücklich
Nymeria
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 April 2013
8 Antworten
dumkema
Beziehung & Partnerschaft Forum
21 März 2013
27 Antworten
ArneUndLaura
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 März 2010
28 Antworten