Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unglücklich mit dem Studium...

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von ITALIA, 12 Juli 2007.

  1. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    ich studiere zur Zeit im 4. Semester BWL an einer FH, und habe von 11 möglichen 9 Prüfungen bestanden. Habe jetzt 8 Prüfungen vor mir (5 schon hinter mir) und musste 2 von den 8. Prüfungen im 2. Versuch schreiben. Ich mein ich habe für diese beiden Fächern echt total viel gelernt, aber beim einem musste ich abbrechen wegen Migräne (wenn ich glück habe wird mir der Versuch gestrichen) beim anderen heute wird es dermaßen knapp. Es frustet mich einfach, wenn ich echt lerne und mich quäle in diesem Studium, und in Fächern wo ich gut bin, dann laufen die Prüfungen echt top (habe dann meistens 1 oder 2) und die wenigen wo ich mir schwer tue (Statistik, Prozessmangement, Kosten Leistungsrechnung) ich dann wie heute einfach das Pech habe, dass von den wenigen Sachen die ich net so genau angeschau habt, genau das dran kam. Ich muss 5 Prüfungen bestehen damit ins Hauptstudium komm, sprich wenn ich die beiden im 2. Versuch net packe..und Kosten Leistungsrechnung dann muss der Rest sitzen, der mir zum Glück deutlich besser liegt.

    Nur der Druck, selbst wenn ich ins HS komm, 2 Prüfungen auf Härte zu schreiben (3. Versuch) mit der Gefahr, dass dann das Studium aus sein könnte (nach dem 3. Versuch fliegt man, egal ob man sonst alles bestanden hat) ist enorm. Mein Problem, dass ich entweder total gut bin, aber in ein paar wenigen Fächern echt ums Überleben kämpfe. Ich hatte ein Praktikum im Ausland und hier bei einer Firma, dir sehr mit mir zufrieden war, und die Personalchefin meinte, ich sei einfach dermaßen gut, dass ich einfach da was mit Personal machen müsste, und dass sie mich mit Kusshand nehmen würde. Ich möchte ja Personalmanagement auch als Schwerpunkt nehmen, das geht aber nur wenn ich 14 von 17 Prüfungen bestanden habe. Und was bringt es mir dann wenn ich nach dem 5. Semester wegen einem Fach im 3. Versuch fliege, obwohl dann meine HS Noten absolut Top sind.

    Nur ich bin jetzt 24...und ich habe nach dem Abi Zivi gemacht, dann ein Jahr auf die Zulassung warten müssen. Wenn ich echt fliegen würde nächstes Semeser im HS, dann steh ich irgendwie mit nichts da... keine Ausbildung...nur Abitur und ein halbes Studium. Wer nimmt mich denn dann auf dem Arbeitsmarkt? Ich habe da schon ein wenig Angst... es macht mich einfach fertg.. weil ich lerne, lerne und lerne...und es trotzdem wieder so knapp wird.

    Ich überlege auch, ob ich nächstes Semester ein Wartesemester mache und mich im Fall des Falles in Ruhe nur auf die 2-3 Prüfungen vorbereit die ich nicht bestanden habe. Andererseits hab ich gehört, dass wenn man im HS ist und schon einen Schwerpunkt gemacht hat, und das den Professoren sagt, die eher ein Auge zudrücken im 3. Versuch. Nur meine Eltern stressen mich schon die ganz Zeit, du bist schon 24.. du bist fertig werden.. du bist zu alt...

    Es ist zum heulen teilweise. Ich kann jetzt aus eigener Kraft min 5. Prüfungen bestehen. bei 2 wird es knapp (eher nein wie ja dnk ich mal)...bei der einen habe ich ja abgebrochen.

    Wisst eigentlich wollte ich Politik und Geschichte studieren, weil ich daran echt verdammt gut bin... nur zum einem war es bei uns fianziell eng mit dem wegziehen in andere Stadt zur Uni (Mutter verdient gut...daher kein Bafög..aber wenig Geld wegen Haus abbezahlen) zum andern meinte man immer, das wäre brotloses Studium. Nun mache ich BWL...macht mir teilweise auch total Spaß..nur teilweise ist es für mich der Horror..ich muss unendlich viel Energie aufwenden um nur zu bestehen..von guten Noten mal ganz zu schweigen...

    Kennt jemand so eine Siutation? Bzw. was hat man denn für Optionen wenn man sein Studium nicht fortsetzen kann?
     
    #1
    ITALIA, 12 Juli 2007
  2. Touchdown
    Touchdown (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.220
    121
    1
    vergeben und glücklich
    Ging mir bisher in meinem Studium genauso. Manche Sachen kann man einfach nicht gut und ich musste auch drei-vier Prüfungen wiederholen, obwohl ich gelernt hab wie ein blöder. Ich hab mich aber durchgebissen. Das gehört zum Studieren einfach dazu.
     
    #2
    Touchdown, 12 Juli 2007
  3. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Ja ich möchte gern mich durchbeissen...daran hängt es sicher nicht. Nur, wenn ich immer um herum höre "ach ich habe nur 2 Tage vorher gerlernt...und jetzt Glück gehabt, das genau das dran kam" und ich Wochenlang lerne und dann beten muss, dass es gerade noch reicht, dann frustet das einfach. Ich mein, wenn man das net packt, steht man als Student dann echt vor dem nichts, während einer der Real hat, dann Ausbildung z.b. als Bürokaufmann und dann so an die FH geht immer noch sagen kann.. okay gut, geh ich in meinem alten Job zurück.
     
    #3
    ITALIA, 12 Juli 2007
  4. chrisdamathepro
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    servus,

    ich studier im vierten semester bwl an der uni, von daher dürfte die situation halbwegs vergleichbar sein.

    ich finde das bwl studium nicht so toll, trotzdem läuft es bei mir von den prüfungen her ziemlich gut. habe bis jetzt alles bestanden.

    was mich immer wundert ist folgendes. du hast gesagt, dass du soviel gelernt hast, aber es trotzdem knapp wird. hast du dann die hälfte nicht verstanden oder warum lief die prüfung nicht gut?

    ich finde in bwl ist die mathematik nicht so schwer, d.h. mit genügend aufwand kann man das locker lernen. und wenn man alle rechnungen verstanden hat, ist die klausur kein problem mehr, zumindest das bestehen. ansonsten musst du dir halt nachhilfe oder ähnliches suchen.

    ich würde mich dann auch von anfang an auf fächer konzentrieren, die mir schwer fallen und versuchen die fächer gleich im ersten anlauf zu bestehen. wenn du dir natürlich überall zweit- oder drittversuche holst, wird die situation allein schon wegen der psychischen komponente viel schlechter, die motivation nimmt ab, der frust und die angst werden größer.

    aber gut, du kannst ja nicht mehr viel ändern. ich würde halt möglichst viel lernen und versuchen die 2-3 prüfungen zu bestehen. wenn es nicht klappt, dann wäre es natürlich ein herber rückschlag, weil wie du schon gesagt hast, ist die situation mit 24 ohne ausbildung und studium etwas mau. auf der anderen seite gibt es immer einen weg und du bist nicht der einzige, der in so einer situation ist. mit 24 gibt es immer noch genug möglichkeiten und ganz dumm scheinst du ja auch nicht zu sein :cool1:
     
    #4
    chrisdamathepro, 12 Juli 2007
  5. Spätstarter
    Benutzer gesperrt
    365
    0
    0
    Verliebt
    Ich hab auch BWL an der FH studiert. :schuechte :cool1: Wochenlanges Pauken für teilweise mickrige Ergebnisse (Mathe, Statikstik, OR, Steuerlehre, Industrie). :angryfire Nach 9 Semester das ersehnte Diplom!!! :anbeten:

    Aber wofür der ganze Aufwand??? :ratlos: Der Karrierezug Controller fuhr ohne mich ab :flennen: und ich landete 3 Jahre auf dem Abstellgleis. :cry: Ich bin daran zerbrochen - gesundheitlich und psychisch. Mit 30 in einer schweren Lebenskrise. Ich mag nicht daran denken, was ich ohne die elterliche Unterstützung gemacht hätte. :geknickt: Jetzt bin ich dank meines politischen Interesses über dem Berg, aber die Zeit ist halt auch nicht stehen geblieben. :kopfschue Der Aufschwung kommt für mich irgendwie zu spät. :ratlos: Ich versuche über ein aktives Engagement bei einer Volkspartei mein "Employability" für Personalchefs wieder attraktiver zu machen, aber bei den meisten gilt wohl das Schema E: Erfahrung vor Potenzial! :wuerg:

    Wenn ich bis Jahresende immer noch nix gefunden habe, werde ich wohl mein Potenzial einer anderen Volkswirtschaft zur Verfügung stellen. :jaa: Und Deutschland kann sich dann in ein paar Jahren umschauen, wo es seine Fachkräfte her bekommt!!! :tongue:

    Wenn dich Politik auch so interessiert, dann mach doch mal ein mehrtägiges Praktikum bei einer Fraktion in einem Parlament. :jaa: Ich selber kam mit meinem Hochschulabschluss nicht mehr in Frage, aber es ergeben sich trotzdem viele, neue Kontakte, wenn man mal in einer Partei und im Politikbetrieb Fuß gefasst hat. :bier: Gelegentlich sind auch Stellen als parlamentarische Berater für Wirtschaft zu besetzen. :jee: Was dann aber ein Diplom voraussetzt!!! :zwinker:
     
    #5
    Spätstarter, 12 Juli 2007
  6. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Okay als Statisik musste ich ja abbrechen migräne... Kosten Leistungsrechnung ist bei uns nach Stat das Fach mit den meisten Durchfallern beim 1. Versuch so an die 45% und Prozessmangement heute... na ja, ich hatte gelernt, nur hatte ich in meinen Unterlagen bei den Rechnungen andere Schwerpunkte (er meinte ja, die Schwerpunkt wären gleich)... da hat er heute andere vorgezogen, die ich leider nur am Rand mit gelernt habe. Dazu kam das die eine Aufgabe die bei uns letztes Semester dran kam, noch ein wenig schwieriger gemacht hatte... also alles negative kam da echt zusammen. Dazu konnte ich net in die Vorlesungen gehen, weil ich zu der Zeit andere Fächer hatte.

    Andere Mathe Sachen..wie Finanzmathe oder VWL habe ich auch gleich gepackt. Es ist echt so, dass wenn du in Mathe gut bist, deutlich leichte durchs GS kommst. Im HS sieht es dann oft anders aus, weil man Sachen wählen kann wie Personalmangement wo andere Fähigkeiten gefragt sind, und das kommt mir dann halt voll entgegen. Ich mein ich muss echt überlegen ob ich im worst case... zwar ins HS kann, aber ob ich das auch machen sollte..weil dann hätte ich 8 reguläre und 3 Nachholprüfungen (davon 1 im 3. Versuch) macht 11 Stück... ob das zu packen wäre... oder ich lieber ein
    Wartesemester einlege.. mich da voll auf den Rest konzentriere und dann unbelastet ins HS gehe..das eine halbe Jahr hin oder her wäre dann auch egal.
     
    #6
    ITALIA, 12 Juli 2007
  7. sweetgwendoline
    Verbringt hier viel Zeit
    519
    103
    3
    Single
    erstmal vorweg: ich habe keine ahnung wie ein bwl-studium abläuft, aber in vielen studienfächern ist es so, dass im grundstudium "ausgesiebt" wird und alles furchtbar theoretisch ist. im hauptstudium gehts dann eher an die praxisorientierten sachen und wird dadurch oft interessanter und eben auch einfacher, weil man nciht nur stur dumme zahlen und fakten lernen muss. inwieweit das für bwl zutrifft musst du schon selbst wissen und demzufolge abschätzen, ob es sich lohnt "durchzuhalten".

    übrigens bist du mit 24 auch sicher noch nicht zu alt für eine ausbildung. mein männe hat sein studium nach 6 semestern abgebrochen, hatte mit 24 also auch nix außer nem abi und macht jetzt ne ausbildung. in vielen bereichen werden sogar studienabbrecher als auszubildende bevorzugt genommen! deine chancen stehen damit gar nicht so übel.

    wenn du es tatsächlich nicht packst (oder packen willst) gesteh es dir ein und brich ab. manchmal weiß man zu beginn des studiums ja gar nicht was einen erwartet und stellt eben fest, dass es nicht das ist was man tun möchte...
    ist gar nicht schlimm.
     
    #7
    sweetgwendoline, 12 Juli 2007
  8. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    Das ist es ja...dass mich Personal total interessiert schon im GS und ich das unbedingt machen will. Und es ist halt so wenn alles normal läuft und ich 14 von 17 Prüfungen bestanden habe...dann schmeiss erst dann hin, wenn ich die 3 endgültig net bestehen würde, weil dafür hätte ich schon so viel bestanden, damit es sich net lohnen würde. Ich wusste von anfang an, dass es teilweise sehr schwird..und ich habe auch so Horrorfächer wie Finanzmathe überlebt..daher noch ist der Wille da

    Ich spekuliere ein bisschen, dass wenn die z.b sehen, dass es bei mir an einem Fach vom GS hängt und es deswegen knapp wird, dass sie dann beide augen zudrücken und dann eine 4,0 geben, weil man ja schon im HS ist und einen Schwerpunkt absolviert hat.

    Ich habe halt noch super Kontakt zu einer Firma, die da sehr locker ist, was den Abschluss angeht, und die, wenn ich sagen würde, ich will anfangen bei dir im Einkauf, mir einen Job wohl auch ohne Abschluss geben würden... das wäre halt dann die letzte Rettung.
     
    #8
    ITALIA, 12 Juli 2007
  9. roob
    Verbringt hier viel Zeit
    78
    91
    0
    Single
    Das Wort zum Donnerstag. Du wärst nicht der erste der sein Studium abbricht, aus welchen Gründen auch immer. Und bevor du dich an einer Sache kaputt schuftest die du eigentlich überhaupt nicht möchtest würde ich vorher aufhören.
    Was du aber noch machen könntest... Hast du schonmal drüber nachgedacht den Studiengang zu wechseln? Kenne einige die sogar nach 6 Semestern den "Durchbruch" nicht mehr geschafft haben und sich jetzt in einen anderen Studiengang eingeschrieben haben und nächstes Semester komplett neu anfangen.
    Manchmal braucht man eben zwei Anläufe bis man gefunden hat was man sucht :smile:
     
    #9
    roob, 12 Juli 2007
  10. C++
    C++
    Gast
    0
    Off-Topic:
    Will auch einfach mal kurz meinen Frust über meinen Studiengang loswerden... Mir macht das Studium echt Spaß, aber da gibt es dieses tolle Fach Mathe. Eigentlich kann ich Mathe, aber wir haben in unserem Fachbereich echt sehr schlechte Matheprofs (Durchfallquote über 70%). Heute habe ich mal wieder Mathe geschrieben über Themen, die ich echt kann und was ist?! So wie es aussieht wird es mal wieder ne 5... ist doch echt doof...
     
    #10
    C++, 12 Juli 2007
  11. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    @C++: Dann kannst dir vorstellen wie es mir dieses Mal in Kosten Leistungsrechnung ging... an sich finde ich das ein recht interessantes Fach, nur wenn dann die Klausur ein deutlich höheres Niveau hat wie die Vorlesungen, dann machst auch keinen Spaß mehr.

    Also, es ist ja nicht so, dass mir BWL keinen Spaß macht, wiel die Fächer die ich bestanden habe, wurde fast alle durchweg mit 2 bestanden. Einige sogar mit 1. Nur habe ich halt diese 2 Hassfächer mit Statistik und Prozessmangement, mit denen ich auf keinen grünen Zweig komme. Und von den Schwerpunkten hätte ih gleich 2 gehabt dir mir total viel Spaß machen... Perso und Marketing. Ich mein, es geht mir hier darum, wie auch C++ heute erfahren hat, dass man sich voll reinhängt, das 1. Mal verhaut...beim 2. Mal sich noch mehr reinhängt, und es dann wieder so knapp wird... das frustet halt. Hinschmeissen werde ih aber erst, wenn ich es schwarz auf weiß kriege... bis dahein nutze ich die Chance...

    Nur ob ich nächstes semester weitermachen soll (wenn alles gut geht) oder taktisch sage..ich mach wartesemester und hole sauber den rest nach.. das ist halt die frage
     
    #11
    ITALIA, 12 Juli 2007
  12. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Hey :smile:

    Ich kenn die Situation! Studiere im 2. Semester BWL an einer FH, auch aus Kostengründen, kann nämlich aus den selben gründen wie du nicht ausziehen :-(

    Das erste fand ich ja schon stressig, aber jetzt sind es ja nochmal 2 prüfungen mehr, da weiß ich schon nicht mehr wie ichs machen soll und nächstes semster auch wieder, schieben macht also keinen sinn und wenn ich was nicht schaffe wirds nur noch mehr.

    Alles in allem finde ich den druck schon enorm, wenn man bedenkt dass andere schon jammern, die nicht noch wie ich 10 stunden die woche zusätzlich arbeiten.

    Am heftigsten tu ich mir momentan mit Wirtschaftsrecht... Hab ich am dienstag und noch nichts nennenswertes gelernt. Weiß nicht wie ich das schaffen soll...

    Trotzdem... in meinen alten beruf als bürokauffrau :zwinker: möcht ich nicht zurück.

    Such dir Hilfe, Unterstützung und kämpf um deine Zukunft. Es ist für alle schwer, aber wenn du es geschafft hast, kannst du umso stolzer sein!
     
    #12
    User 12370, 12 Juli 2007
  13. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    mal was ganz anderes: Wie sieht es denn bei euch mit Lerngruppen aus? Vielleicht fällt es dir leichter wenn du mit Kommolitonen zusammenlernst, oftmals wird einem da mehr klar.

    Soweit ich das jetzt gelesen habe, besteht dein Problem eben auch darin, das Richtige zu lernen. Mut zur Lücke ist ok aber es muss die richtige Lücke sein! Ich versteh nicht so ganz, wieso du dich so vertust und genau das lernst, was eben nicht drankommt. Ich studiere noch nicht und weiß nicht wie das abläuft aber kannst du dich da nicht einmal mit anderen absprechen, sie fragen was sie genau lernen und glauben was drankommt, womöglich fällt es dir dann leichter?

    Ich denke nicht, dass du aufgeben solltest, immerhin macht es dir Spaß und du willst in dem Bereich bleiben, deshalb solltest du versuchen zu kämpfen und die Klausuren zu schaffen. Wie sieht es mit diesem Semester Pause denn aus?
     
    #13
    User 37284, 12 Juli 2007
  14. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    @Aurelia: Das mit 6 Prüfungen ist schon anstrengend. Ich habe auch nebenzu gearbeitet, weil ich das Geld brauchte, und das wird halt mit Lernen enger. Wirtschaftsrecht ist genauso wie Steuern bei mir eines meiner Stärken, das mit den Paragraphen ist halt schon eine Sache. Ist komischerweise echt so, dass die in den Mathefächern gut sind, sich da meistens dann schwerer tun. Natürlich will man gleich aufs 1. mal alles schaffen, aber 80% schaffen das net, das ist keine Schande...blöd ist nur dann, wenn du halt dann im Semester drauf immer noch die Altlast mit dir rumschleppst das nervt total. Ich geb dir nur einen Tipp, wenn du net sicher bist, dann nicht schreiben, dafür ist mir das Versuch zu kostbar. Ich habe es letztes jahr in Prozessmangement gemacht... war kaum vorbereitet (hatte noch 7 andere zu lernen) und dachte es langt...langte net... also wenn du dich net fit fühlst lass es lieber.

    @San-Dee: Ja wie soll ich sagen...es waren insgesamt in der Zusammenfassung 32 Aufgaben...mit dem was er weggelassen hat noch an die 16...13 von 16 hatte ich drauf...weil die fett markiert waren... 2 habe ich mir zwar angeschaut..aber net so genau..und genau diese 2 waren da mit drin... und eine hat nochmal in der schwierigkeit abgewandelt...
     
    #14
    ITALIA, 12 Juli 2007
  15. User 12370
    User 12370 (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.096
    123
    7
    nicht angegeben
    Stimmt irgendwie - Mathe, Statistik und Prozess war kein problem :-D
    Bei Recht nervt mich so dass ich nie weiß wie ausführlich die Frau die fragen beantwortet haben will und ich gar nicht auf die idee komm manche paragraphen noch zusätzlich hinzuschreiben. Ich hab ja noch bis dienstag zeit, mal schauen was ich bis dahin noch gebacken krieg...

    Mathematischen fächer sind da irgendwie strukturierter. Du rechnest halt die aufgaben durch und wenn du alles kannst, dann bist du gewappnet, ist doch eigentlich nur eine Frage der Übung.
     
    #15
    User 12370, 12 Juli 2007
  16. ITALIA
    ITALIA (33)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    400
    103
    13
    vergeben und glücklich
    @Aurelia: Ja siehst jeder hat so eine harten Brocken... bei mir Mathezeugs, bei dir Recht.... Steuern wird später noch einen Tick schlimmer... aber oft ist es so, dass du bei den Lernfächern wenn du lernst leichter ne 4 hinbekommst wie bei den mathematischen Sachen..weil die Profs oft nur schauen ob das richtige Ergebnis im Kästchen steht oder nicht. Da ist man schneller bei 5,0 wie man schauen kann...
     
    #16
    ITALIA, 12 Juli 2007
  17. haschmisch
    haschmisch (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    862
    101
    0
    Single
    Wenn man auf dem falschen Weg ist muss man umdrehen, egal wie weit man gegangen ist.
     
    #17
    haschmisch, 13 Juli 2007
  18. chrisdamathepro
    Verbringt hier viel Zeit
    40
    91
    0
    Single
    man darf aber nicht immer gleich umdrehen, nur weil mal ein oder zwei steine auf dem weg liegen^^
     
    #18
    chrisdamathepro, 13 Juli 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unglücklich Studium
Sella
Kummerkasten Forum
8 November 2016
24 Antworten
mary jane
Kummerkasten Forum
25 August 2016
15 Antworten