Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

(Unglücklich?) verliebt

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von 4thHorseman, 9 Mai 2004.

  1. 4thHorseman
    Verbringt hier viel Zeit
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    Bei mir gibt es im Moment die folgende Situation. Ich "befürchte" ich hab mich in eine Arbeitskollegin verliebt , die aber leider einen Freund hat.

    Sie arbeitet in der gleichen Firma wie ich, nur in einer anderen Redaktion. Wir sind räumlich auch recht weit getrennt. das Problem ist also nicht, dass wir in der gleichen Firma sind, darum solls hier nicht gehen. Das Problem ist eher dass sie in einer Beziehung lebt + das ich nicht über ihre Gefühle/Nichtgefühle Bescheid weiß..

    Bis vor ca. 2 Moanten hatte ich eig. nur sporadischen Kontakt mit ihr. so alle 2 Wochen mal geplaudert, also nix großartiges. Nun sind wir eben vor ca. 2 Moanten am Abend mal was trinken gegangen. Das war total nett und da hab ich aucn gemerkt, dass ich mich in sie verguckt habe. Ich hatte noch nie mit jemand so schnell so intensive Gespräche... um es abzukürzen und nicht mit Schwärmerei zu nerven, sie istin jeder Hinsicht absolut mein Typ. Vier Jahre älter als ich, aber das bin ich ja schon gewohnt...

    Nun hab ich ja schon immer gewusst dass sie seit 2 Jahren vergeben ist, deshalb hab ich auch versucht die Gefühle zu verdrängen, es geht aber langsam nicht mehr. Seit dem Abned machen wir echt sehr viel miteinander. trinken /feiern gehen, in der Mittagspause spazieren, emails hin und her schreiben usw. und das geht alles zu ca. 50 Prozent von ihr aus. Sie kommt mich auch oft besuchen im Büro, und das Beste daran: Oft ohne vorgeschobenen Grund. Gestern haben wir noch telefoniert und sie meinte sie würde sich total freuen, wenn ich auch in das konzert komm, wo sie ist. bin dann natürlich auch dort aufgekreuzt und sie hat sich gleich wahnsinnig gefreut als ich dort war und hat mich ziemlioch fest umarmt (war aber nicht besoffen). Es kommt mir mittlerweile schon so vor, als ob da bei ihr auch was ist, eine Frau verhält sich nicht so, wenn sie nix von jmd. will. zumindest hab ich das noch nie so erlebt.

    Ich hab mit ihr natürlich noch nicht darüber gesprochen was ich empfinde, da ich Angst habe ich könnte so die Freundschaft auch verlieren, wenn sie eben nicht so empfindet und es ist ihr unangenehm oder sie fühlt sich bedrängt. Ich verhalte mich deshalb dann auch eher zurückhaltend, wenn sie mich umarmt usw.

    Irgendwie ist das echt eine komische Situation. Ach ja: Ihr Freund lebt in einer anderen Stadt, ca, 600 km entfernt. Das ist mal ein dicker Pluspunkt (für mich zumindest )

    Ich weiß jetzt nicht wie ich mich verhalten soll. Es ihr zu gestehen halt ich für einen Blödsinn, das wird sicher nicht funktionieren. Aber vielleicht sollte ich die Initative ergreifen und es ihr zeigen? Die Frage ist auch wie, so dass man sich noch ein Hintertürlein offenlässt wenn man merkt dass es nicht klappt. Oder einfach abwarten, bis vielleicht ihre Beziehung mal zu Ende ist oder sie einen Move macht ? Aber ich glaube nicht dass e s an ihr liegt, einen Schritt nach vorn zu machen, wenn sie auf mich steht, schließlich ist sie ja die mit Beziehung.

    Vorschläge, Meinungen, Ratschläge?
     
    #1
    4thHorseman, 9 Mai 2004
  2. Peter-Pan
    Peter-Pan (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    71
    91
    0
    Single
    ich würde es ihr auch nicht gestehen...
    auch nicht großartig zeigen. sondern mehr und mehr versuchen eine stärkere bindung zu ihr aufzubauen. wenn sie es auch will wird der richtige moment dann kommen in dem ihr darüber reden könnt bzw. es dann passiert.
     
    #2
    Peter-Pan, 9 Mai 2004
  3. 4thHorseman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    Der richtige Moment kommt aber nicht von selbst irgendwo hergeflogen. Und sogar angenommen, sie empfindet irgendwo auch was für mich, wird sie kaum den ersten Schritt machen, eben weil sie einen Freund hat. Ich habe auch etwas Angst den Point of no Return zu überschreiten, an dem man eben tatsächlich nur noch befreundet ist, auch wenn irgendwann mal was da war.
     
    #3
    4thHorseman, 9 Mai 2004
  4. 4thHorseman
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    68
    91
    0
    nicht angegeben
    hmm...gar keine Tipps? :frown:
     
    #4
    4thHorseman, 12 Mai 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unglücklich verliebt
askim23
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2016
1 Antworten
Papa15
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 April 2016
6 Antworten
Zauberkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
1 Antworten