Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unglücklich verliebt :-(

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von mhel, 8 Juni 2002.

  1. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    So da schreibe ich hier auch mal meinen ersten Beitrag. Lese schon lange mit und find das Forum super.

    Naja wie die Überschrift schon sagt bin ich unglücklich verliebt.
    Ich hab also ein super nettes Mädchen übers Radio kennengelernt (war ende Januar). Erst haben wir ein paar SMS geschrieben, dann mal telefoniert und dann gab es mal eine lange Pause wo wir keinen Kontakt hatten.
    So mitte März haben wir dann wieder öfter angefangen zu schreiben und auch haufiger telefoniert. Haben uns da super verstanden und auch ne Menge gemeinsamkeiten gefunden (was uns in einer Beziehung wichtig ist usw.)
    Durch ihre ganze Art hatte ich da schon sehr starke Gefühle für sie. So und dann kam es am 1. Mai zu unserem ersten Treffen.
    Da sie ca. 40 km von mir entfernt wohnt bin ich halt mit dem Zug zu ihr gefahren.
    Haben uns als Begrüßung umarmt, hab ihr ne Rose geschenkt und sind dann spazieren gegangen. War am Anfang, wie meistens, komisch und wir waren beide etwas schüchtern. Das wurde dann aber mit der Zeit immer besser und haben immer mehr geredet.
    Hatten uns etwas geneckt und plötzlich lagen wir uns in den Armen. Ich muß dazu sagen das sie dazu die Initative übernommen hat. Standen dann ewig so da und mit mir war es entgültig geschehen. Wir haben da über uns geredet, das ich viel mehr als nur Freundschaft für sie empfinde und das sie immer etwas länger braucht um sich zu verlieben, mich aber auch ganz doll mag.
    Sind dann den Rest das Tages händchenhaltend durch die Gegend gelaufen, haben uns aneinander gekuschelt und ich war der glücklichste Mensch auf Erden.
    Da es aber langsam spät wurde mußte ich fahren. Hab sie zwar gar nicht loslassen wollen aber was will man machen?

    Jetzt werdet ihr sicherlich denken das ist ja alles super und jetzt sind sie zusammen aber die Probleme gehen leider erst los.

    Nach dem Treffen war sie aber plötzlich total anders. Sie hat keine SMS mehr von selbst geschrieben, kein hdgdl mehr, sie klangen halt einfach viel kühler. Ich hab sie dann gefragt was los ist und da mußte ich leider hören das sie nicht so fühlt wie ich, das sie noch gefühle für ihren Ex hat (war aber schon 3 Monate schluß mit den beiden) und sich da nicht neu verlieben kann, das sie sich haßt für das was sie getan hat, wenn sie eine Beziehung mit mir anfangen würde das sie mir da nur wehtut und das sie mich aber gerne wiedersehen würde.
    Naja dann nach war halt wieder fast Funkstille. Ich wollte sie nicht nerven und hab nur ab und an mal ne SMS geschrieben und gefragt wie es ihr so geht. Da kam dann aber immer nur kurze SMS zurück das es ihr nicht so toll geht und naja mehr eigentlich nicht.
    Dann fing sie plötzlich wieder an mir zu schreiben und auch zu antworten und auch etwas mehr als hallo zu erzählen. Da hatte sie gerade etwas Streß mit ihrer Mutter und ihrem Ex so das es ihr nicht gut ging. Hab sie dann angerufen und haben mal wieder geredet bzw sie hat sich bei mir ausgeheult.
    Sie hat sich dann am nächsten Tag nochmal fürs zuhören bedankt und gesagt "Da weiß man erst wer ein richtiger Freund ist"
    Dann hat sie auch mal geschrieben das sie über ihren Ex auch hinweg gekommen ist und er nur noch nervt (also denke mal das sie nichts mehr für ihn empfindet).
    Soweit so gut also. Es kamen auch wieder hdl in den SMS und hab mir echt wieder Hoffnungen gemacht. Hab sie dann auch gefragt ob sie mal wieder Zeit für mich hätte und nach einigen hin und her haben wir uns dann auf gestern geeinigt. Ich war also wieder mega glücklich das ich sie endlich wieder sehen kann.
    Aber dann ging es schon bei der Begrüßung los. Sie wollte mir eher die Hand geben als mich umarmen.
    Naja haben uns dann schön über alles mögliche (außer uns) unterhalten, wieder bisschen rumgespaßt naja und da ergab sich die Situation das ich wieder ihre Hand angefassen konnte. Aber die hat sie kurz danach wieder losgelassen :-( Ging dann halt so normal weiter und haben eben über alles mögliche geredet.
    Als sie dann nach hause fahren wollte habe ich halt gesagt das es hoffentlich nicht wieder so lange dauert bis wir uns wiedersehen und da kam dann von ihr "mit sicherheit nicht, da ich ja bald Ferien hat". Da hab ich dann auch gefragt ob sie das denn überhaupt will und sie dann "solange es nur Freundschaftlich ist ja" :-( Hat dann noch gesagt das sie es mir ja schonmal gesagt hat und das sie im Moment selber nicht so weiß was sie will und niemanden wehtun möchte. Das es halt auch an ihrem Ex liegt (hate aber schon mal gesagt das sie über ihn hinweg ist ???). Naja aber an was es noch liegt hat sie nicht gesagt oder ob ich überhaupt noch eine Chance bei ihr habe auch nicht.
    Weiß überhaupt nicht was ich jetzt machen soll. Sie fehlt mir jetzt schon wieder. Hab mich total in sie verliebt.
    Hab Angst das es so wie immer bei mir ist. Ich verliebe mich, warte ein halbes Jahr das meine Angebetet doch noch ja sagt was sie aber nicht tut und mir geht es die ganze Zeit über mies und sie denkt dann ich bin nur noch der gute Freund der nichts fühlt.
    Achja. Wen es interessiert. Bin übrings 21 und sie 18.
    Was soll ich jetzt machen? Denkt ihr es bringt was wenn ich ihr Zeit gebe?
    Schreibt einfach mal was ihr dazu denkt.

    Schon mal danke im voraus und auch das ihr es geschafft habt den ganzen Roman zu lesen.
     
    #1
    mhel, 8 Juni 2002
  2. Hermes
    Gast
    0
    Hallo.
    Als ich deinen Beitrag gelesen hab fühlte ich mich total an mich selbst erinnert. Was ist blos los? <-- da steht meine geschichte.
    Es ist jetzt bei mir mittlerweile so das ich mir immer wieder sage das ich mich eigentlich von ihr abkapseln sollte um sie langsam aber sicher vergessen zu können.
    Ich glaube es ist tatsächlich so das Frauen sehr schnell und gerne von Beziehung(bzw. Verliebtheit) auf Freundschaft umstellen können. Es ist nur leider so das wenn man richtig verliebt ist, so wie du oder auch ich, es immer sehr weh tut wenn man die Auserwählte sieht. Ich habe es selber noch nicht geschafft den Kontakt einzuschränken, oder sie sogar zu vergessen, trotzdem denke ich das es das beste ist. Und das kann ich eigentlich auch dir sagen da sie es dir ja eindeutig klar gemacht hat das sie derzeit keine Beziehung will. Sollte sich etwas an ihrer Haltung ändern wird sie sich sicher melden. Ich weis wie leicht sich sowas sagt und wie schwer es in Wirklichkeit ist.
    Ich hoffe es klärt sich bei dir aber noch zum guten.
    Hermes
     
    #2
    Hermes, 8 Juni 2002
  3. User 2070
    User 2070 (34)
    Benutzer gesperrt
    502
    101
    0
    Verlobt
    Hi mhel,
    kann mich auch gut in deine Situation versetzen.... bei mir wars so ziemlich genauso. Ich verlieb mich in eine, sie anscheinend auch in mich, dann ist sie auf einmal voll komisch und meint das eine "normale" Freundschaft vieleicht doch besser ist! :geknickt:
    Wie Hermes das schon erkannt hat, Frauen können irgendwie schneller ihre Gefühle für jemanden wechseln, ich bin jetzt auch schon fast ein halbes Jahr in sie verliebt und komme auch einfach nicht mehr von ihr weg!
    Werde ihr aber die Tage mal einen Brief schreiben (hab leider nicht den Mut dazu sie direkt anzusprechen) und sie fragen was sie jetzt eigentlich genau will!! Wenn sie mir sagt das sie 100%tig nichts von mir will fählt es mir vieleicht auch leichter von ihr loszukommen. Du solltest vieleicht auch nochmal mit ihr reden, wenn sie dir klar sagt das du keine Chance bei ihr hast fällt es dir vieleicht auch leichter! Ich weis es ist am Anfang ziemlich hart sowas zu höhren aber mir hats meistens geholfen! Wünsch dir auf jedenfall viel Glück !!
     
    #3
    User 2070, 8 Juni 2002
  4. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Danke ihr beiden für die Antwort. Beruhigt einen richtig das ich nicht der einzige bin dem es so geht *g*

    Hm naja will sie aber eigentlich nicht verlieren. Denke mal das sie dann glaubt das ich nichts mehr von ihr will wenn ich mich nicht mehr melde und das dann alles im Sand verläuft. Und das will ich halt nicht. Da würde ich lieber meine Gefühle zurückstecken.
    Naja ich warte jetzt mal ab was passiert und wann sie sich mal wieder meldet.

    @ slim

    Ich denke dann aber auch das sie ja nicht sagen wird das sie nie was von mir will. Das gibt einem ja etwas Hoffnung und da denke ich das ich halt warte und sie dann irgendwenn doch will.


    Was sagen eigentlich die weiblichen Geschöpfe dazu? Denkt ihr das sie ihre Meinung doch noch irgendwann mal ändern tut? Was würde euch gefallen wie ich mich jetzt weiter verhalten soll?
     
    #4
    mhel, 10 Juni 2002
  5. User 2070
    User 2070 (34)
    Benutzer gesperrt
    502
    101
    0
    Verlobt
    Hab nie behauptet das sie das sagen wird, glaub auch nicht das sie dann nichts mehr mit dir zu tun haben will!! Aber das warten ist auch so ne Sache, ich warte wie gesagt jetzt auch schon fast ein halbes Jahr, aber ich geh so langsam daran kaputt!! Kann seit Monaten nicht mehr richtig schlaffen usw. !! Mit dem das du sie dann leichter vergessen kannst wenn du mit ihr alles klar geklärt hast mein ich nicht das du sie ganz vergessen sollst und keine Freundschaft mit ihr haben kannst, ist nur einfach leichter dann so mit ihr zurecht zu kommen als wenn man sich noch Hoffnungen macht die leider zu nix führen und sich deshalb verrückt macht!!
    Sorry wenn du mich falsch verstanden hast! Viel Glück weiterhin!!
     
    #5
    User 2070, 10 Juni 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unglücklich verliebt
askim23
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Oktober 2016
1 Antworten
Papa15
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 April 2016
6 Antworten
Zauberkind
Beziehung & Partnerschaft Forum
4 April 2016
1 Antworten