Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    20
    86
    0
    Verliebt
    20 Juli 2006
    #1

    Unglaublich schwer...

    Hallo,

    wollte mal eure Meinung/Rat einholen.
    Eine gute Freundin und ich haben uns verknallt, aber so richtig.
    Ich würde ohne weiteres eine Beziehung haben wollen (wir treffen uns täglich), doch sie ist seit 6 jahren schon in einer beziehung und meinte dass es dort der verstand sei und bei mir der bauch und die neuen schönen gefuehle und sie vermisst mich immer.

    Was ist davon zu halten bzw. gibts da einen ausweg?
    *bezueglich: 5. rad am wagen*

    Die Zeit zusammen ist super schön, aber wenn ich daran denke dass es irgendwann ein aus gibt und man darauf ja nicht hinarbeiten/hinleben will...*verdammt schwer!
     
  • Tammy®
    Tammy® (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    159
    101
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #2
    ohje finger weg... so traurig es auch klingen mag. Es kann gut sein, dass du momentan einfach nur "neues Land" bist, udn das macht dich logischerweise interessant. Lass dich nicht ausnützen! Wenn sie dich wirklich lieben würde, hätte sie die Beziehung über den Haufen geworfen... Ich kenn das alles,ich war in meiner vorigen Beziehung auch so... Nur dass die eben sehr unerfüllend war. Und hab mir etwas die Finger verbrannt (grade noch Kurve gekriegt). Es war mir halt wurscht, als mir mein damaliger Freund draufgekommen ist. Aber es kann auch nach hinten los gehen.
     
  • bjoern
    bjoern (46)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.507
    121
    0
    Verheiratet
    20 Juli 2006
    #3
    Hmmm... Üble Situation, vor allem für Dich...
    Ich seh da eigentlich nur zwei Möglichkeiten: Entweder sie hört auf ihren Bauch, oder Ihr solltet besser im Interesse beider etwas auf Distanz gehen. Ansonsten wird es nur immer wieder Enttäuschungen, Liebeskummer und Frust geben.
    Vor allem für Dich...
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    20 Juli 2006
    #4
    Es ist so, dass ich total verschossen bin, es zwischen uns schon vorher gefunkt hatte. Sie ist es auch.

    Ich versuche das zu verdrängen, aber Wochenends ist sie wieder mit ihrem freund zusammen und unternimmt was und ich muss jetzt zusehen ob dennoch danach sich was ändert.

    Aber es ist nicht meine entscheidung und ich kann da schlecht ihr Rat geben oder so, steck ja mittendrin. leider auf eine unangenehmen weise.
     
  • ich bin sam
    Verbringt hier viel Zeit
    96
    91
    0
    Verliebt
    20 Juli 2006
    #5
    Würdest du sie denn nicht lieber als Freundin behalten wollen? Ich glaube, wenn du versuchst, mit ihr ne Beziehung anzufangen, kannst du auch ne ganze Menge kaputt machen. An deiner Stelle würde ich auf jeden Fall sie die Entscheidung treffen lassen, und werd nicht unglücklich wenn sie nein sagt!
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #6
    Vorallem solltest du mal darüber nachdenken, dass sie das gleiche mit hoher Wahrscheinlichkeit auch mit dir machen würde wenn du ihr zu langweilig geworden bist. Solche Menschen verändern sich normalerweise nicht. :kopfschue
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    20 Juli 2006
    #7
    Na die Tatsache ist ja dass es ja gerade nicht aufhört sondern immer mehr bei uns wird. Klar auf der einen seite bin ich der angearschte, wenns ein ende nimmt. andererseits kann ich ja auch kaum was machen, dachte da gibts einen ausweg.

    da ich sie vorher als freundin meiner schwester kannte, ist sie nicht "eine" freundin, sondern schon immer "die":herz: freundin für mich gewesen!
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #8
    Klar kannst du was machen. Kontakt abbrechen. Alles andere würde von ziemlich schlechtem Charakter zeugen. Wie würdest du dich fühlen wenn nach 6 (!) Jahren einer kommt und dir die Freundin wegnimmt?
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #9
    wegnimmt? Dazu gehören immernoch 2,also AUCH sie :zwinker:

    Zum Thema wollt ich sagen,dass ich finde,dass sie klare Fronten machen soll. Entweder sie bleibt bei ihrem Freund und verletzt dich nicht weiter, oder sie trennt sich von ihrem Freund und kann dann mit dir euer Gück genießen.

    Halbe Sachen sind schmerzhaft ud unfair! (Für ihren Freund UND für dich)

    Weiss ihr Freund denn von dir? (Oder verschweigt sie ihm,dass sie sich in dich verknallt hat?)
     
  • concept
    Benutzer gesperrt
    721
    0
    0
    nicht angegeben
    20 Juli 2006
    #10
    Wenn er sich raushält kann sie in Ruhe nachdenken und vielleicht klappt es ja nochmal.

    Wenn du sie nicht in Ruhe lassen kannst sollte sie wenigstens für klare Verhältnisse sorgen, ich finde das ziemlich unfair was die mit ihrem Freund macht. :kopfschue
     
  • Sunny2010
    Sunny2010 (32)
    Klein,aber fein!
    2.400
    121
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #11
    Ganz meine Rede! :smile:
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    20 Juli 2006
    #12
    nun gut, muss erstmal nachdenken.
    sie macht es ja auch die tage über...also schau ich was sie nach dem wochenende sagt.

    lg & vielen dank an euch!
     
  • dr.dom
    dr.dom (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    420
    101
    0
    Single
    20 Juli 2006
    #13
    hatte das auch schon in änlicher weise mit erlebt naja ich sag nur eines dazu einmal und nie wieder. Aber jeder muss selsbt seine erfahrungen sammeln und machen von dem her mach was du für richtig hälst.
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    21 Juli 2006
    #14
    oh man

    Nun ist es soweit, das wochenende naht und alles scheint für mich wie ein traum.

    wir gehen am wochenende beide andere wege, nun quälen mich fragen wie: "bleibt sie bei mir", "was ist danach" und mehr...

    wie überlebt man solch eine zeit?
     
  • Miss.B-have
    Verbringt hier viel Zeit
    75
    91
    0
    in einer Beziehung
    21 Juli 2006
    #15
    Also, ich würde mir als erstes mal ernsthaft überlegen, was dir wichtiger ist! Eine Liebe, die vielleicht schön, aber vielleicht auch sehr kurz ist, oder eine Freundschaft, die schon lange besteht und scheinbar auch sehr schön war, so wie ich das rausgehört habe!
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    21 Juli 2006
    #16
    das ist ja nicht mehr die frage. (irgendwie: leider)

    Weil wir haben uns nunmal total in einander verguckt und das passiert vor 1 woche, jetzt waren wir die ganze woche zusammen und können nicht mehr ohne einander. und jetzt darf ich warten, sie meinte es wäre auch nicht leicht weil sie nur noch an mich denkt...

    jedenfalls was macht ihr in situationen wo man nur noch warten kann (eben mein wochenende) - wie kann man nicht all zu depressiv / traurig werden?!
     
  • Mickey-Mouse
    Verbringt hier viel Zeit
    55
    91
    0
    Single
    21 Juli 2006
    #17
    Raus aus der Hütte und mit Kollegen etwas lustiges tun....Vergnügungspark.....Sport.....
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    21 Juli 2006
    #18
    Das ist das Problem, wenn man sich selbst nicht dazu zwingen kann und logischer Weise zu deprimiert dazu ist rauszukommen..(ist ja so!) - was dann?

    ich glaub ich esse viel EIS und Schokolade!??
     
  • thelady25
    thelady25 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    95
    91
    0
    Single
    21 Juli 2006
    #19
    Denkst du ernsthaft über eine Beziehung mit ihr nach?

    Was mir da so aufstößt ist ja die Tatsache, dass nehmen wir mal wirklich an, sie trennt sich von dem Kerl und wäre frei.

    Würdest du nicht immer denken das es dir mit ihr nicht genauso ergeht, wie jetzt ihren Kerl? Ich meine das ist ja nur naheliegend und passiert ständig. Du bist voll in sie verschossen, okay.
    Ich bin in einer ähnlichen Situation, aber ich finde
    Ihr verhalten zeigt, dass sie nicht wirklich Nägel mit Köpfen macht.:ratlos:
    Das zeigt, das sie noch viel zu sehr an ihren Freund hängt.

    Nach 6 Jahren ist zwar schon mal die Luft raus, aber du frischt sie gerade wieder auf. Das sollte dir bewusst sein.
    Sie geniesst es, würde sie wirklich an Trennung denken, würde sie dir das sagen und du wärst sozusagen das Sprungbrett oder anders ausgedrückt das Leckerli was auf sie wartet.
    Das sie dir sagt, es wäre nur ne reine Kopfsache, klingt zwar ehrlich aber stimmt nicht ganz.

    Als ich aufgehört habe meinen Ex zu lieben, wollte ich weg und ich war auch nicht gerade in einer günstigen Situation ...
    Wenn man jemanden nicht mehr liebt, dann kann man einfach nicht mehr mit ihm das Bett und Haus teilen!(ich war 9 Jahre vergeben) :schuettel

    Wenn du willst geniesse die Zeit die du mit ihr hast!
    Meiner Meinung nach kannst du in deiner Situation aber nur verlieren. :geknickt:
    Eine Liebe, wo man um den anderen kämpfen muss hat so seinen Reiz, man ist auch glücklich wenn man den anderen bekommt;weiß ich aus Erfahrung, aber die Zweifel haben mich regelrecht aufgefressen und ich habe auch Recht behalten mit meiner Befürchtung, das es mir am Ende genauso ergeht wie meine Vorgängerin. :eek:

    Wie sagt man doch so schön? Andere Mütter haben auch schöne Töchter und die sind nicht alle schon vergeben :schuechte

    Denk mal drüber nach...
     
  • amilo
    amilo (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    20
    86
    0
    Verliebt
    21 Juli 2006
    #20
    Oh man, du bringst mich noch mehr ins Nachdenken.
    Ich danke dir erstmal für deinen Beitrag, echt super.

    Leider kam bislang nichts von wegen sie würde für mich sich trennen. :geknickt:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste