Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • paolo84
    Gast
    0
    16 Januar 2006
    #1

    unglaublicher orgasmus

    hi.
    meine ex-freundin hatte einmal einen wahnsinnigen orgasmus:
    wir hatten sex in der reiterstellung und ich stimulierte sie gleichzeitig mit dem finger anal. der finger war nicht weit drin. jedenfalls ging sie tierisch ab-sowas hab ich bis jetzt noch nicht erlebt. habt ihr das auch schon mal erlebt bzw. wie lässt sich das anatomisch erklären????
    lg
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Unglaubliche Ausdauer!!!
    2. Orgasmus
    3. orgasmusunfähig??
    4. Orgasmus
    5. Orgasmus
  • Kuri
    Kuri (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.777
    123
    2
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2006
    #2
    Wieso willst du das anatomisch erklären? :ratlos:
    Freu dich, dass das so war. Dass sie das geil fand, liegt an ganz persönlichen Vorlieben. Ihr hat das gefallen, eine andere wird es vielleicht nicht abkönnen, wenn du es bei ihr probierst. Gründe kann das einige haben. Vielleicht fand sie das "vorne und hinten" ausgefüllt sein geil. Oder eben einfach die zusätzliche Stimulation.
    Ich mag auch einen Finger im Po, beim GV hatten wir das aber noch nicht :smile:
     
  • Haschkeks
    Haschkeks (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.054
    121
    0
    vergeben und glücklich
    16 Januar 2006
    #3
    na ja, die vielen Nervenenden befinden sich ja auch nicht weit drinnen. Das erklärt, warum es ihr gefiel. :zwinker:
    Zusätzlich fand sie vllt. einfach den Gedanken an die anale Stimulation schon scharf.
     
  • User 44476
    User 44476 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    223
    103
    4
    Single
    16 Januar 2006
    #4
    Wenn man es erklären kann, ist es wesentlich einfacher für ihn und andere das zu wiederholen.
    Nicht die Erfahrung bringt uns weiter, sondern die Erkenntnis daraus.
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    16 Januar 2006
    #5
    joa die Nerven usw laufen bzw liegen da kreuz und quer zusammen, dass die Stimualtion vorne und hinten Wirkungen zeigt..

    Generell kann man aber auch sagen das des n bissl mitm Kopf zutun hat.. von wegen "oahr was neues- noch nix gemachtes" oder so.. *G

    vana
     
  • alex-b-roxx
    0
    17 Januar 2006
    #6
    Ich glaube, bei Frauen hat das weniger wirklich was damit zu tun, wie sie stimuliert wird. Natürlich ist das wichtig, denn ohne Stimulation läuft nix, aber bei Frauen ist das eine Kopfsache.
     
  • *soulfly*
    Gast
    0
    17 Januar 2006
    #7
    boah...ich hatte auch mal einen hammer orgasmus, den werde ich auch nie vergessen :blablabla :drool_alt:
    war damals noch mit meinem freund zusammen und ich wollte keinen sex mit ihm (bin noch jungfrau). wir haben usn dann halt beim petting vergnügt udn er hat dabei seinen schwanz an meiner muschoi gerieben.
    alter schwede, bin ich abgegangen!!! :eek_alt: :link_alt:
    bin ja sonst auch nich von der stillen, schüchternen gruppe, aber das hat wohl auch ihn überrascht...:tongue:
    hm anatomisch erklären muss man sowas nich, is doch schön wenns passiert :smile:
     
  • [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.561
    173
    2
    nicht angegeben
    17 Januar 2006
    #8
    jo bei Männern genau so.. würd net sagen dass man das mit der Kopfsache nur auf Frauen reduzieren kann....

    vana
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste