Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unschlüssig - schluß machen, ja oder nein

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Loneli-Ness, 28 April 2007.

  1. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Hallo,

    ich bin seit 2 1/2 Jahren mit meinem Freund zusammen.
    Mittlerweile bin ich mir unschlüssig, ob ich ihn noch liebe. Ich kann nicht mit, aber auch nicht ohne ihn. Er hat zwei Gesichter, mal ist er tagelang so, wie ich ihn liebe, normal und vernünftig, andere Tage widerum ist er ein totaler Egoist, total faul, ungepflegt und benimmt sich wie ein 12-jähriger Junge, der morgens nicht aus dem Bett kommt und die Person auslebt, die nur zum schlafen und essen auf die Welt gekommen ist, und mich wegen sämtlichen Sachen auslacht oder mich einfach scheiße behandelt. An diesen Tagen hasse ich ihn und würde ihn am liebsten verlassen. An diesen Tagen frage ich mich, warum ich mit einem so häßlichen, faulen und egoistischem Menschen zusammen bin. Ich mag ihn an diesen Tagen nicht anfassen, nicht berühren, nicht küssen, nicht in den Arm nehmen, garnichts.

    Dann denke ich widerum an das ,,Gesicht", wie er ist, wenn ich ihn liebe, wenn er so ist, wie ich ihn mag.. aufmerksam, nett, einfühlsam..

    Er weiß, dass ich diese zwei unterschiedlichen Charaktere an ihm festgestellt habe. Aber entweder versteht er nicht, wie ich es meine oder er macht es absichtlich.

    Wenn er so ist, wenn ich ihn hasse, dann halte ich es kaum mit ihm aus, würde ihn am liebsten ständig anmeckern, die Zeit ohne ihn verbringen, ihn betrügen oder ihn verletzen. Seine Art bringt mich dann zum Heulen und ich habe schlichtweg einen Ekel vor ihm.

    Dann kommt die Angst, ihn zu verlassen. Ich traue mich nicht..
    Ich will ihn so, wie er ist wenn ich ihn liebe, nicht verletzen indem ich ihn verlasse und ich habe einfach Angst, dass ich die Entscheidung bereue, obwohl die Situationen, in denen er so ist, wie ich ihn liebe, mittlerweile nicht mehr überwiegen.

    Ein großes Problem ist auch, dass ich in der Öffentlichkeit nicht zu ihm stehe. Ich mag ihn nicht zu Freundinnen mitnehmen und ich finde ihn nicht mehr so attraktiv. Er ist enorm dick geworden und als Mann sehr klein.


    Er ist 25 und steht nichtmal ansatzweise mit einem Bein in seinem Leben.

    Ich hoffe, mir kann hier jemand einen Rat geben, was ich tun kann. Ich weiß, dass mir keiner die Entscheidung abnehmen kann, aber ich wäre für ein paar Gedankenanregungen sehr dankbar.
     
    #1
    Loneli-Ness, 28 April 2007
  2. Furzel86
    Verbringt hier viel Zeit
    240
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo Loneli-Ness,

    wie dein Nick schon sagt, bist du wahrscheinlich sehr einsam in deiner Beziehung. Er gibt dir die meiste Zeit nicht das, was du willst und benimmt sich dir gegenüber noch abwertend. Wenn er nur so wäre, wäre es wahrscheinlich auch schon schwer ihn zu verlassen, da du mit ihm eine sehr lange Zeit zusammen gewesen bist und ihn und seine Gegenwart auch irgendwo brauchst... Doch nun kommt auch noch hinzu, dass er zum Teil auch noch anders ist, so ist, wie du liebst.

    Hm, das ist eine sehr schwierige Situation! Ich kann dich sehr gut verstehen und hätte wahrscheinlich nicht die Kraft ihn zu verlassen, da ich mich dann sehr allein fühlen w+ürde und damit nicht umgehen kann, aber ich weiß auch, dass ich mit der zet damit klar kommen würde, wenn ich ihn verlassen hätte und ich denke, dass auch du das kannst! Also, damit meine ich, dass du zawr jetzt Angst hast vor dem Alleinesein und du ihn jetzt auch noch sehr brauchst, aber mit der Zeit kämst du drüber hinweg!

    ich würde, ehrlich gesagt, diesen Schritt der Trennung wagen, denn so wie er dich behandelt, kann ich mir auch nicht vorstellen, dass er dich noch wirklich zu schätzen weiß. Würde er dich ansonsten so behandeln und noch nicht einmal versuchen, sich ein wenig zu ändern, da du es ihm ja sogar noch gesagt hast, was dich an ihm stört? Wenn er dich wirklich schätzen und nicht als selbstverständlich hinnehmen würde, würde er zumindest Ansätze zeigen müssen, dass er sich ändern kann.


    So sehe ich da keine Chance. Und! Wenn du ihn jetzt verlässt, werden ihm seine Augen geöffnet, was er da 'angerichtet' hat!

    Was hat er denn dazu gesagt, als du ihm das erzählt hast? Wie lange ist das her?

    Mach Schluss oder zumindest eine Pause..obgleich Pausen meistens auch mit dem ersteren enden!:kopfschue


    Kopf hoch und sei stark. Ich kann dich sehr gut verstehen!

    LG, Furzel
     
    #2
    Furzel86, 28 April 2007
  3. Cassis
    Cassis (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    113
    24
    vergeben und glücklich
    SAg ihm klipp und klar, dass es für dich so nicht weitergehen kann. Rede das ganze nicht schön, sondern sag ihm genau das, was du uns geschrieben hast...

    Wenn er dich wirklich behalten will, dann wird er sich ändern.

    Und wenn nichts passiert überleg dir, ob du das so noch willst und wenn nicht zieh deine Konsequenzen daraus...
     
    #3
    Cassis, 28 April 2007
  4. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Als ich den ersten Teil des Post gelesen habe mußte ich etwas schmunzeln weil ich durchaus mich wiedererkannt habe. Es ist nun mal so das jeder Mensch zwei seiten hat gerade wenn er unter Druck steht oder besondernen situationen ausgesetzt ist aber das ende von deinem Post liebe TS zeigt mir etwas anderes.
    Er naemlich sieht dich mittlerweile als selbstverständlich an und vernachlässigt sich völlig was ich leider sehr oft beoabachten muß.

    Wenn eine Frage erlaubt ist....wie reagierst du körperlich wenn er lieb zu dir ist auf ihn ich mein du schreibst er ist häßlich und fett....aber wenn er den character zeigt den du liebst wie reagiert dann dein Körper?
     
    #4
    Stonic, 28 April 2007
  5. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    so wie du über ihn redest wäre eine trennung wohl besser. wenn du ihn selbst nur an einzelenn tagen verabscheust..kanns keine liebe mehr sein.
     
    #5
    Decadence, 28 April 2007
  6. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Danke schonmal für eure Antworten. :smile:
    Ist halt irgendwie so verdammt verzwickt. Wenn ich ihn verlasse, dann denke ich daran, wie sehr es ihn verletzen würde. Ich kann Menschen nicht leiden sehen und ich möchte nicht für sein Leid verantwortlich sein.
    Er ist wie gesagt nicht sehr standfest im Leben, greift dann sicherlich wieder zu Drogen und nimmt sein Leben erst recht nicht mehr ernst.

    Oft hat er auch Sachen gesagt wie, wenn er mich nicht haben kann, dann kein anderer. Er sagte es immer nur spaßhalber, aber ich weiß, dass es ihn verletzt, wenn ich mich von ihm trenne. Einerseits ist es danach für mich eine Erleichterung, andererseits denke ich an den guten Menschen in ihn, an seine guten Seiten, an den Menschen, in den ich mich verliebt habe und an den Menschen, der mir und dem ich so verdammt viel Vertrauen entgegengebracht habe. Ich bin ein sehr misstrauischer Mensch und in dieser Zeit habe ich endlich Vertrauen aufbauen können. Wie verdammt lange würde es dauern, bis dieses Vertrauen auch einem anderen Mann entgegengebracht werden kann. Dazu muss ich allerdings sagen, dass er der erste war, mit dem ich Sex hatte.

    Meine Freundschaften leiden ebenfalls, da ich teilweise meine Freundinnen anlüge, weil ich nicht will, dass er irgendwo mitkommt. Ich mag lieber allein feiern gehen, ich mag lieber allein irgendwo mit Freundinnen hingehen. Obwohl ich es andererseits schön finden würde, mit einem Freund an der Seite stolz durch die Stadt zu gehen. Doch ich bin auf ihn nicht stolz. Ich mag ihn nicht präsentieren. Ich habe selbst nicht viel Selbstbewusstsein. Vielleicht liegt es daran? Ich weiß es nicht. Vielleicht aber liegt es an dem typischen Bild, den man von einem Mann hat. Groß und schlank. Er ist weder groß, noch schlank.
    Vielleicht liegt es aber auch an seinem Verhalten in der Öffentlichkeit. Er ist mit seinen 25 Jahren so verdammt zurückhaltend und irgendwie unerfahren.. (nicht auf Sex bezogen)

    Das ist eben das komische..
    Er ist dann auch zu sich anders, er kleidet sich anders (ein wenig), lässt sich nicht so sehr gehen. Da fühle ich mich dann auch körperlich eher zu ihm hingezogen, viel eher. Weil er dann auch eher auf mich eingeht und ich in der Situation dann einfach eher das Verlangen habe, ihn zum Beispiel in den Arm zu nehmen.
    Er berührt mich dann anders, er fasst mir nicht sofort und ohne Vorwarnung an die Brust (total abstoßend, unerotisch und einfach nicht romantisch) sondern.. anders halt. Ich glaube ihr wisst was ich meine, oder?

    Und ja, ich glaube mittlerweile auch, dass er mich als selbstverständlich ansieht.
     
    #6
    Loneli-Ness, 28 April 2007
  7. User 48753
    User 48753 (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    858
    113
    46
    Verheiratet
    Warum bist du eigentlich mit ihm zusammen, wenn du nicht zu ihm stehst?

    Er ist dick, sagst du? Ja, und? Wenn du ihn wirklich lieben würdest, dann wäre dir das total egal, was andere Leute denken.

    Er ist klein? Da gilt das gleiche. Er war sicher auch schon so klein, als du ihn kennen gelernt hast, also hast du gewusst, warauf du dich einlässt.

    Bist du vielleicht schon mal auf die Idee gekommen, dass er sich manchmal so komisch verhält, weil es für ihn auch nicht so toll ist, dass du nicht zu ihm stehst? Vielleicht drückt er das ja auf diese Weise aus.

    Das soll jetzt keine Tatsache sein, sondern nur eine Möglichkeit.

    Wenn ich deinen Text so lese, habe ich nicht das Gefühl, dass du ihn wirklich liebst.
     
    #7
    User 48753, 28 April 2007
  8. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Sorry das ich nun krass werde aber : VERLASS IHN


    Solche geschichten hab ich zu oft in meinem Berufsalltag zu hören ich kann ihn nicht verlassen dann tut er sich was ann oder sackt ab aber wenn du bei ihm bleibst gehst du mit unter und dafür bist zu jung
     
    #8
    Stonic, 28 April 2007
  9. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Naja, ich meinte damit eigentlich nicht wirklich, dass ich ihn nicht verlassen will, weil er dann absackt, sondern weil ich dann selbst noch nen schlechtes Gewissen bekomme und es total bereue weil er mir dann so fehlt und dann alles zu spät ist.. :cry:

    Aber das weiß man ja vorher alles nicht.. :frown:
     
    #9
    Loneli-Ness, 28 April 2007
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.532
    298
    1.764
    Verheiratet
    Denk an dich und nicht an ihn. Klar tut es erstmal weh aber es wird besser und dann wirst du den Mann oder Frau finden den du willst und der dich so behandelt wie du es verdienst
     
    #10
    Stonic, 28 April 2007
  11. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    irgendwie bist d aber auch etwas egoistisch..du willst ihn nicht verlasen weil er dann leidet und dir dadruch ein schlechtes gewissen macht. du musst dich schon entscheiden zwischen so weiterleben wie bisher oder dich trennen.
     
    #11
    Decadence, 28 April 2007
  12. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nein, egoistisch fände ich es eher, wenn ich ihn verlassen würde und es mir scheiß egal ist, wie er sich dabei fühle. Das wäre, meiner Ansicht nach, eher egoistisch.

    Was ist denn daran egoistisch, wenn ich wegen ihm ein schlechtes Gewissen bekomme??
     
    #12
    Loneli-Ness, 28 April 2007
  13. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    daran ist egoistisch dass du die eigentlich für dich nicht wirklich erträgliche situation nur deshalb aushälst weil du dir keine vorwürfe machen möchtest, dass du ihn verlassen hast.und glaubst du er ist auf dauer glücklich mit ner fruendin die ihn nicht liebt und solche sachen über ihn denkt und sich nicht mit ihm zeigen mag?:kopfschue
     
    #13
    Decadence, 28 April 2007
  14. Loneli-Ness
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    165
    101
    0
    in einer Beziehung
    Nee..

    Ist sehr schwierig, das für Außenstehende irgendwie zu erklären.
    Es ist ja so, dass ich mich nicht mit ihm zeigen mag, weil er rein garnichts aus sich macht. Teilweise lief er ständig mit Trainingsklamotten herum, hat sich nicht rasiert etc.
    Gesagt habe ich es ihm so oft und er hat sich nie geändert..
     
    #14
    Loneli-Ness, 29 April 2007
  15. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    ok ich weiß was du meinst..aber er wirds sich nie ändern! letztlich kannst du da nicht wirklich was ausrichten...er macht das aus seinem leben was er will und du auch aus deinem...
     
    #15
    Decadence, 29 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unschlüssig schluß
Bibo92
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Juli 2015
5 Antworten
Nexus89
Beziehung & Partnerschaft Forum
6 Juni 2013
4 Antworten
Rikschen12
Beziehung & Partnerschaft Forum
25 März 2013
4 Antworten
Test