Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsensibler Freund - Er versteht es einfach nicht

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von **kleinehexe**, 23 Juni 2006.

  1. **kleinehexe**
    Verbringt hier viel Zeit
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    Im Bekanntenkreis meines Freundes gibt es ne Frau von der er vor unserer Beziehung unheimlich geschwärmt hat. Also wie toll sie ist, wie hübsch wie klug usw. Naja ich denk sie ist ne eingebildete überhebliche Tusse.
    So jetzt will er unbedingt das ich mit der befreundet bin. Bis vor ca. nem Jahr hab ich auch versucht mich wenigstens halbwegs gut mit ihr zu verstehen, obwohl von ihr immer nur so seitenspritzen auf mich kamen.

    So vor einem Jahr kam es dann zwischen ihr und mir zum großen Knall und seitdem geh ich ihr aus dem Weg so gut wie es geht. Und mein lieber Freund versucht immer wieder mich mit ihr zu versöhnen., Das will ich aber nicht und er versteht es einfach nicht.

    Immer wieder kommt er auf das Thema obwohl ich ihm schon 100 x gesagt habe das mir das wehtut. Er weiß auch genau warum. Aber nein immer und immer wieder. Gestern grad mal wieder.

    Langsam bin ich soweit das ich ihn die wahl stellen möchte die Freundschaft mit ihr oder ich.

    Was kann ich denn noch tun damit er kapiert das es da nie ne Versöhnung gibt:flennen:
     
    #1
    **kleinehexe**, 23 Juni 2006
  2. Bandyt
    Bandyt (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    589
    101
    0
    vergeben und glücklich
    So wie du das Beschreibst scheint das für mich die beste Lösung zu sein, damit er es mal kapiert. Kannst ja sagen, dass du nicht jeden mögen kannst.
     
    #2
    Bandyt, 23 Juni 2006
  3. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Puh... Was ne doofe Situation. Vor die Wahl stellen halte ich für keine gute Idee, sowas kann schnell einen riesen Krach hervorrufen. Aber ihm vielleicht sagen "Ich überlege mir, dich vor die Wahl zu stellen". Ok, ich hab keinen Plan ob dein Freund den feinen Unterschied merkt... :ratlos: :tongue:
     
    #3
    Chérie, 23 Juni 2006
  4. **kleinehexe**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    Naja und da ist halt noch dieses kleine Teufelchen in meinem Ohr das dauernd sagt der will doch bloß das du dich mit ihr versöhnst damit er die immer sich haben kann. Mag vielleicht blöd sein ist aber so.

    Außerdem war sie es doch die den Streit angefangen hat.

    Ne das glaub ich eher nicht. Für solche Feinheiten hat er kein Gehör. Ihm muß man schon direkt sagen was man will - Anspielungen versteht er leider nicht:ratlos:
     
    #4
    **kleinehexe**, 23 Juni 2006
  5. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    Ok, dann eben den Vorschlaghammer... Ich meine, natürlich besteht dir Gefahr, dass er sagt "OK, dann SIE!", aber besser du weißt dann Bescheid.
     
    #5
    Chérie, 23 Juni 2006
  6. BamBam026
    BamBam026 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.094
    123
    2
    vergeben und glücklich
    Auch wenn das Risiko besteht...ich würd ihm das klip und klar nochmal verdeutlichen, das du NICHT willst...du kannst nich jeden mögen....das geht einfach nich....

    Und wenn er´s net schnallt, dann frag ihn einfach mal, was ihm wichtiger is...nich gleich vor die Entscheidung stellen...fragihn "Was is dir denn wichtiger...???"
     
    #6
    BamBam026, 23 Juni 2006
  7. User 37900
    User 37900 (32)
    Teammitglied im Ruhestand
    1.798
    148
    145
    vergeben und glücklich
    Bin ich die einzige, die sich hier wundert, warum der Freund denn unbedingt möchte, dass die TS mit der Dame befreundet ist? :ratlos:

    Da käme bei mir aber nicht nur ein Teufelchen ins Ohr, sondern ein riesiger Teufel.

    Tja, da dein Freund es bis jetzt nicht geschnackelt hat, dass du diese "Tusse" nicht magst. Solltest du ihm klipp und klar sagen, dass du weg bist, wenn er nicht endlich damit aufhört, dich zu einer Freundschaft zu drängen, die du nicht willst.

    Ich hasse Leute, die die Wünsche des Partners nicht respektieren und akzeptieren. Wieso fällt es manchen so schwer? Und warum wollen immer alle ihren Willen bekommen? :angryfire_alt: :kopfwand_alt:
     
    #7
    User 37900, 23 Juni 2006
  8. **kleinehexe**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    Danke liebes Apfelbäckchen. Du beschreibst genau das was ich meine. Immer wieder drängt sich mir die Frage auf warum grad sie. Ok im Moment hab ich nicht das was man die sogenannte Beste Freundin nennt. Aber es geht mir gut damit . Ich hab genug Bezugspersonen und wenn dann will ich mir die selbst aussuchen und mit sicherheit nicht eine die mir mein Freund aussucht und noch dazu eine von der ich die gefällt ihm besonders gut :wuerg:
     
    #8
    **kleinehexe**, 23 Juni 2006
  9. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na ja eineige Verstehen es halt nicht. Ich hätte jetzt die Variante angeboten, dass du ihm sagst das du Zeit brauchst, aber wenn er sowieso nicht darauf eingeht. Bist du dir überhaupt sicher, dass er dich liebt und nicht die andere. Wie ist den sein Verhältnis eingentlich zu ihr? Ist das seine beste Freundin oder will er nur ihre Nähe, weil sie ihn damals verschmäht hat? Ich meine, wenn sie in seinem Freundeskreis ist und "nur" weil du mit ihr nicht klarkommst Unternehmungen flachfallen, kann ich ihn auch ein wenig verstehen, dass er möchte das ihr euch wenigstens treffen könnt ohne das die Fetzen fliegen.
    Sollte es wirklich nur darum gehen, dass er sie ihn seiner Nähe hat, dann nutz wirklich den Vorschlaghammer dann ist das was dein "Teufelchen" sagt veilleicht doch berechtigt!!
     
    #9
    ToreadorDaniel, 23 Juni 2006
  10. **kleinehexe**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    Diese Frage - also mit lieben - habe ich mir auch schon gestellt. Ob da nicht mehr ist als er sagt. Also das er sie Hübsch findet.

    Seine beste Freundin ist es nicht. Sie gehört halt zu seinem Freundeskreis. Wenn ich im Vorfeld weiß sie geht mit dann bleib ich halt dahein. Also Unternehmungen fallen deshalb nicht flach. Und Fetzen fliegen auch nicht. Ich grüß sie eben und wenn sie mich was fragt antworte ich auch. Aber ansonsten geh ich ihr eben aus dem Weg und unterhalte mich mit anderen.
    Ich komm also wohl wirklich nicht um die Vorschalghammermethode rum . Nur wie fang ich das an - Damit der Schuß wirklich nicht nach hinten los geht und vor allem damit er versteht das es mir wirklich ernst ist.
     
    #10
    **kleinehexe**, 23 Juni 2006
  11. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    Die Problematik kommt mir sehr bekannt vor, allerdings schwärme ich nicht für die besagte Frau sondern sie ist einfach meine beste Freundin, die ich nicht missen möchte.


    Meine Ex hat das leider nie verstanden und mochte sie auch nicht sonderlich. Eine lange Zeit hab ich mich dann nur noch alleine getroffen (nicht wirklich häufig, aber regelmäßig ein bis zwei Mal im Monat und ein mal pro Woche telefonieren).
    Da sie schon seit Jahren nen festen Freund hat, den meine Ex auch kannte, wußte sie auch (oder hätte es wissen müssen), dass von ihr keine Gefahr ausgeht.

    Irgendwann hat sie mich dann in einem Anfall geistiger Umnachtung vor die Wahl gestellt. Das Ergebnis hätte sie vorausahnen können/müssen. Naja, nun ist sie halt meine Ex.

    Von daher: Laß ihm den Kontakt doch einfach, wenn sie ihm wichtig ist. Solange die beiden nicht in die Kiste hüpfen ist es doch seine Sache. Und das würdest Du früher oder später rauskriegen.

    ________
    Eifersucht ist eine Leidenschaft, die mit Eifer sucht, was Leiden schafft.... <- denk mal drüber nach :zwinker:
     
    #11
    weltenbummler81, 23 Juni 2006
  12. Chérie
    Chérie (30)
    Meistens hier zu finden
    2.700
    133
    56
    Verliebt
    @Weltenbummler: der Unterschied bei dir ist aber nun einmal leider, dass sie deine beste Freundin ist, und nicht ein Mädel, für das du schwärmst...
     
    #12
    Chérie, 23 Juni 2006
  13. **kleinehexe**
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    32
    91
    0
    in einer Beziehung
    @weltenbummler
    Cherie bringt es eigentlich auf den Punkt.

    Ich verbiete ihm den Kontakt ja nicht. Aber er kann doch nicht von mir verlangen das ich mit ihr befreundet bin. Und ich finde es ziemlich unfair von ihm das Thema halt immer wieder anzuschneiden obwohl er weiß das mir das wehtut. Und ich frag mich ob du wirklich denkst das da irgendwas ist was jemanden berechtigt die Person die man doch angeblich liebt dauernd zu verletzen.

    In deinem Fall denk ich mir das du deine Ex wohl nicht sehr geliebt haben kannst wenn dir die Freundschaft zu einer anderen Frau wichtiger war als deine Partnerin. (sorry nicht falsch verstehen aber auf das Thema reagier ich im moment etwas naja sagen wir mal allergisch)
     
    #13
    **kleinehexe**, 23 Juni 2006
  14. ToreadorDaniel
    Verbringt hier viel Zeit
    2.632
    123
    20
    Single
    Na ja ich bin auch eher so jemand, der es gerne sieht, wenn sich alle verstehen. Meine Freundin hat auch etwas gegen ein Mädel in meinem Freundeskreis, von der ich mal was wollte. Sie hat Angst mich an sie zu verlieren, auch wenn kein Grund dazu besteht. Sie geht aber auf sie zu und sie unterhalten sich auch. Aber verlangen, dass sie die besten Freunde werden kann ich nicht. Das muss meine Freundin allein wissen.
     
    #14
    ToreadorDaniel, 23 Juni 2006
  15. elly
    elly (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    2
    in einer Beziehung
    Mich würde das rasend machen, hast du nicht jemanden, mit dem du Ihm mal "befreunden" möchtest? Bist du nicht ein freier Mensch? Kannst doch befreundet sein mit wem du willst? Hallo, was bilden sich die Männer eigentlich ein?
     
    #15
    elly, 23 Juni 2006
  16. weltenbummler81
    Verbringt hier viel Zeit
    348
    103
    5
    nicht angegeben
    Nein, das stimmt definitiv nicht, aber mit meiner besten Freundin war ich zu dem Zeitpunkt, als ich meine Freundin kennengelernt habe, schon einige Jahre befreundet, und das wußte sie von Anfang an. Und gute Freunde lasse ich nicht für eine Beziehung fallen, denn die findet man nur äußerst selten im Leben.

    Ok, da geb ich Dir wohl recht, das kann man nicht verlangen, grad wenn keine Sympathie vorhanden ist. Und eine Freundschaft ihm zu liebe vorzuheucheln find ich auch nicht i.O.!

    Aber hast Du ihm das auch schon in der Deutlichkeit gesagt, dass Du das so wie er es plant nicht möchtest, er sie u.U. aber trotzdem weiterhin treffen kann?
     
    #16
    weltenbummler81, 23 Juni 2006
  17. tangoargentino
    Benutzer gesperrt
    615
    0
    0
    nicht angegeben
    Du kannst z.B. immer ziemlich schlecht über sie reden, wenn dann Freund mit dem Gegenteil ankommt, dann streitet ihr Euch richtig und irgendwann bietest Du an: "Damit wir uns nicht immer streiten, einigen wir uns darauf, über die Person nicht mehr zu reden..."

    Ist vielleicht die Holzhammervariante. Aber effektiv...
     
    #17
    tangoargentino, 23 Juni 2006
  18. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich habe mich eben beim Lesen des Threads auch gefragt, wieso er denn will, dass du dich mit der verstehst?!

    Ich würde ihn zur Wahl stellen und genau diese Frage mal stellen, weshalb es ihm so wichtig ist, dass du mit ihr in gutem Kontakt bleibst. Mir scheint es so, als wolle er das nur, damit er sie öfters sehen kann....
    Mach ihm doch klar, dass dir an dieser Freundschaft wirklich nichts liegt, du andere nettere Freunde hast oder Menschen finden werdest, mit denen du gut klarkommst, zumal dass ja auch deine Angelegenheit ist!
     
    #18
    User 37284, 23 Juni 2006
  19. klimbim
    Verbringt hier viel Zeit
    210
    101
    0
    vergeben und glücklich
    ich finde auch alles etwas viel verlangt. da ist n mädchen für die er mal sehr geschwärmt hat und jetzt verlangt er daß du einen auf gut freundin machst?

    du hast es ja versucht, es geht halt nunmal nicht, läßt ihm aber andererseits den freiraum mit ihr kontakt zu haben?

    also du verhältst dich mehr als korrekt, mehr kann man ja wohl nicht machen, er kann doch nicht bestimmen mit wem du dich zu verstehen hast und mit wem nicht?

    ist dein freund grundsätzlich eher etwas...sagen wir mal herrschsüchtig und versucht gerne über dich zu bestimmen?

    wenn ja, ist es einfach seine person, ich würde mich niemals bevormunden lassen oder bestimmen lassen mit wem ich mich zu verstehen habe.

    wenn er es aber grundsätzlich nicht ist, finde ich es auch mehr als auffällig warum ihm das so furchtbar wichtig ist :ratlos:

    ich würde ihm klipp und klar meine meinung sagen und entweder er akzeptiert das daß ich meine leute selber aussuche oder er kann die taschen packen...

    solche leute hasse ich wie die pest :mad:
     
    #19
    klimbim, 23 Juni 2006
  20. DieDa
    DieDa (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.778
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Da stimme ich dir völlig zu.

    Die Threadstarterin sollte ihn wirklich vor die Wahl stellen und somit Klarheit schaffen.
    Eine Trennung wäre sicherlich auf Dauer weniger schmerzhaft als eine Fortführung der ganzen Geschichte :frown:
     
    #20
    DieDa, 24 Juni 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unsensibler Freund versteht
azarel250
Beziehung & Partnerschaft Forum
5 Dezember 2016 um 21:47
6 Antworten
foxfawkes
Beziehung & Partnerschaft Forum
2 Dezember 2016 um 08:36
4 Antworten
Unforgettable
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 November 2016
12 Antworten