Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unser Kinderwunsch....

Dieses Thema im Forum "Schwangerschaft, Geburt & Erziehung" wurde erstellt von gohenx, 9 Januar 2004.

  1. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Weiss gar nicht, wo dieses Thema genau hingehört....

    Mein Freund und ich sind nun seit fast 7 Jahren zusammen und wir wünschen uns ein eigenes Kind. Seitdem wir aber nicht mehr verhüten streiten wir uns "oft" wegen dem Thema Sex.
    Sei es, dass ich etwas geknickt schaue, wenn er mal "nicht kann" oder er geknickt ist, weil ich mal keine Lust habe.

    Ich glaube, wir setzen uns zu sehr unter Druck deswegen... :frown:

    Kennt das einer von euch bzw. habt ihr Tipps, wie man "lockerer" an die Sache rangehen kann? Wir haben schonmal die Abmachung, dass ich es ihm nicht sage, dass ich dann und dann meine fruchtbaren Tage habe, damit ich ihn diesbezgl. nicht unter Druck setze.

    Danke für eure Antworten. :smile:
     
    #1
    gohenx, 9 Januar 2004
  2. Stitch
    Stitch (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    18
    86
    0
    Single
    Hallo erstmal ;-)


    Also ich denke das Hauptproblem hast Du schon selbst erkannt, Ihr setzt Euch zu doll unter Druck.
    Wenn man Sex zu sehr plant, also zB " Schatz... heute bin ich am fruchtbarsten.... komm laß es uns machen... " dann bleibt meist die Lust/Leidenschaft auf der Strecke. Bei Männern kann sich das dann dahingehend auswirken das sie Erektionsstörungen bekommen und bei Frauen halt das sie zB keine Lust haben, nicht Feucht werden usw.
    Mal abgesehen davon das es vorkommen kann das sich der weibliche Körper dann durch dieses " Ich muß jetzt aber unbedingt schwanger werden...", gegen eine Schwangerschaft wehrt und es dann erst recht schwierig wird Schwanger zu werden.
    Ich würde Euch empfehlen einfach mal eine zeit lang auf "richtigen" Sex zu verzichten.
    Macht es Euch einfach so gemütlich ,knutscht rum, kuschelt, macht Petting.
    Aber erstmal einige Zeit keinen Verkehr, dadurch entspannt sich die Situation für Euch ein wenig und irgendwann werdet Ihr es nicht mehr so unter "Zwang" machen müssen. Wenn es dann nicht mehr alles so geplant ist und Ihr euch enspannter miteinander beschäftigt, dann klappt es bestimmt auch wesentlich besser mit dem Schwanger werden ;-)
    Ich drücke Euch auf alle Fälle die Daumen!!!

    Also ... immer schön lieb zueinander sein :bier:
     
    #2
    Stitch, 10 Januar 2004
  3. LadyEttenna
    0
    Hallo Gohenx,

    kann das gut nachvollziehen. Mein Mann und ich haben 6 Jahre an einer Schwangerschaft "gearbeitet". Klar, wir haben uns ,genau wie ihr ,selbst unter Druck gesetzt, hinzu kamen dann noch die Anfragen aus der Famiie...na ,immer noch nix in Aussicht...ihr müßt da wohl was falsch machen...Der Druck wurd immer größer und das Thema Sex immer mehr zum Pflichtprogramm.
    Der Ratschlag, sich nicht mehr so auf die Schwangerschaft zu konzentrieren, half nicht wirklich weiter...der Kopf macht halt doch was er will.
    Erst als wir das Thema wirklich abgehakt hatten...Kinderzimmer zum Esszimmer ausgebaut und sich die Einstellung, das es vielleicht so sein soll, das wir keine eigenen Kinder bekommen sollen (Hormonbehandlung lehnte ich ab),eingestellt hatte, da hat es dann geklappt....!

    Es gibt aber auch andere Ursachen, die man mit einem Arztbesuch abklären kann...Hormonüberprüfung ,Spermiogramm..also ob mit der Fruchtbarkeit auch so alles in Ordnung ist.

    Letztendlich.... versucht euch Zeit zu lassen...und vergeßt die Liebe nicht ;-)
     
    #3
    LadyEttenna, 10 Januar 2004
  4. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also wir haben fünf Jahre auf ne Schwangerschaft drauf hin gearbeitet. Nach einem Jahr war auch klar, dass es daran lag, dass ich Probleme mit der Fruchtbarkeit hatte. Das wurde dann behandelt (eine Hormonbehandlung musste ich zum Glück! nicht durchmachen).

    Also wenn bei euch beiden eine körperliche Ursache ausgeschlossen werden kann, liegt es daran, dass ihr euch einfach zu sehr unter Druck setzt.

    Wir haben es eigentlich immer recht locker gesehen, trotzdem hat es erst geklappt, als wir beide überhaupt nicht mehr an Kinderwunsch gedacht haben. Also: bloß nicht verrückt machen!
     
    #4
    CassieBurns, 11 Januar 2004
  5. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    könnt ihr mir mal sagen, wir ihr das so lange durchgehalten habt?? ich mach ja nach einem jahr schon schlapp und will nich mehr weils mir so auf die seele drückt... jeden monat diese tiefschläge.. und kaum hat man sich rausgerappelt kommt der nächste...


    wie habt ihr des ausgehalten??
     
    #5
    Beastie, 15 Januar 2004
  6. Jeanny
    Gast
    0
    Beiträge, die den Zeitraum VOR der Schwangerschaft betreffen (wie man schwanger wird) bitte ins Aufklärungsforum :smile:

    ~ verschoben
     
    #6
    Jeanny, 15 Januar 2004
  7. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    das is doch schwachsinn... wenn ich wissen will, wie ich am besten schwanger werde, guck ich doch nich unter auklärung und Verhütung, sondern unter schwangerschaft!!!
     
    #7
    Beastie, 15 Januar 2004
  8. Jeanny
    Gast
    0
    @Beastie: das Forum heißt aber Schwangerschaft und Geburt, und da sollen auch nur Beiträge drin stehen, die sich um die Schwangerschaft oder Geburt direkt drehen und nicht um das, was davor passiert....
     
    #8
    Jeanny, 15 Januar 2004
  9. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    bei der frage: wie werd ich schwanger, gehts doch um die schwangerschaft.. außerdem isses unlogisch, ein unterforum für schwangerschaft zu haben und dann das, was die schwangerschaft betrifft nich reinzuschreiben
     
    #9
    Beastie, 15 Januar 2004
  10. Jeanny
    Gast
    0
    wie gesagt ist das Forum konkret für Themen IN und NACH der Schwangerschaft gedacht... bei Beschwerden musst du dich an einen Admin wenden :smile:
     
    #10
    Jeanny, 15 Januar 2004
  11. LadyEttenna
    0
    hi Beastie,

    zu deiner Frage " wie habt ihr das ausgehalten?" :

    Sicher war das keine leichte Zeit, aber mit meinem Partner zusammen war es schon auszuhalten. Durch gegenseitigen Rückhalt und auch mit der Einstellung, das alles so kommt wie es kommen soll. Ich hab mir dann irgendwann gedacht, wenn ich keine Kinder bekommen sollte, dann hat das schon so seinen Sinn. Aber bis ich zu der Einsicht gekommen bin, hat es schon gedauert. Naja....aber wie du siehst ...es geht...man kann die Zeit schon abwarten...

    So im Nachhinein betrachtet und während ich dies hier so schreibe, kommt mir der Gedanke, das ich tief in meinem Inneren evtl. noch gar nicht bereit war, ein Kind zu bekommen. Klar, hab mit meinem Mann damals drüber geredet, er wollte schon von je her ein Kind, ich eigentlich auch und so hab ich dann die Pille abgesetzt...aber ....die Gedanken was damit auf mich zukommt...wie ich damit fertig werde..ob ich der Verantwortung gewachsen bin...evtl. brauchte das seine Zeit, bis ich auch von meinem Inneren heraus bereit für eine Schwangerschaft war.
     
    #11
    LadyEttenna, 15 Januar 2004
  12. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    so hatte ich mir des aber nich vorgestellt, als ich um das unterforum gebeten hab...:mad: :angryfire

    lady: im gegensatz zu deinen 7(? bin zu faul zum gucken*g*) üben wir ja noch nich lange.. erst ein jahr.. aber ich hab jetz schon kein bock mehr...
    klar, mein mann versucht mir zu helfen wo er kann... aber ich glaube irgendwie nich mehr drann, dass es überhaupt jemals klappt...und ich weiß halt nic, wie ich das ändern kann.. sicherlich würden positive gedanken dasganze auch positiv beeinflusssen... aber ich kriegs nich mehr hin.. und wenn mir meine FA morgen sagt, das ich keinen ES habe, würde ich am liebsten einfach aufgeben... und mir sagen, es soll halt nich sein.. aber mein mann meint, ich soll noch ein bischen durchhalten, denn es is ja jetz der erste versuch mit dem clom und wenns beim ersten mal nich klappt, dann bestimmt beim zweiten oder dritten mal.... aber wenns beim ersten mal nich klappt, wie solls dann beim zweiten mal klappen?? meine hormone erhöhen sich ja auch wieder...
    hach man...
     
    #12
    Beastie, 15 Januar 2004
  13. Paul
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    Beastie -

    Du hast noch viel Zeit. Bei uns wurde es echt eng. Erfolg mit knapp 39 :smile:

    Viel Glück und Lenkt Euch ein wenig von Eurem Wunsch ab. Macht viel mit Freunden.

    der Paul
     
    #13
    Paul, 16 Januar 2004
  14. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    natürlich habe ich noch viel zeit.. aber mitte dreißig is mir zu alt für das erste kind.. und die zeit vereht so rasend schnell...


    aber ich hatte ja einen *jubel* siehe auch meinen thread
     
    #14
    Beastie, 16 Januar 2004
  15. Angelina
    Gast
    0
    Hi,

    ich sehe das ja genauso wie Beastie und es ist ja nun (glaube ich) auch wieder alles zurück ins Schwangerschaftsforum geschoben wurden.
    Wäre ja auch komisch, wenn Schwangerschaftsfragen (rund um die Schwangerschaft) nicht hier hin gehören.

    Außerdem finde ich auch, dass mitte 30 zu alt für ein Baby is.
    Wenn ich 25 bin spätestens 30 möchte ich das Kapitel Kinder kriegen soweiso abgeschlossen haben. Ich möchte eine junge, verständnisvolle Mama werden und das kann man nicht, wenn man sozuzsagen schon fast als Oma abgestempelt wird *nur mal krass gesagt*
    Außerdem haben alle in unserer Familie recht früh ihre Kinder bekommen und ich möchte das nicht ändern. Mir wäre es lieb gewesen, wenn ich jetzt schon eins hätte und nun das zweite planen würde... aber naja...

    Ich hoffe es geht endlich weiter!
     
    #15
    Angelina, 16 Januar 2004
  16. president
    Verbringt hier viel Zeit
    691
    101
    0
    nicht angegeben
    ist zwar OT, aber deine einstellung teile ich absolut nicht. ich denke die wichtigen attribute für verständnisvolle und aufgeschlossene eltern kann man nicht vom biologischen Alter abhängig machen.

    @gohenx: *michalstaufpateanmeld*
     
    #16
    president, 16 Januar 2004
  17. Paul
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    ups - wusste nicht wie alt ich bin :angryfire

    Meine Mum war 19 - und das war klasse für mich. Aber was macht Frau in Deutschland, wenn sie studieren und dabei nicht nur einen Mann finden will?

    Nö ... ich geh mit meinen 36 auch noch in die Disse und werde es hoffentlich auch noch können, wenn das Kind da ist.

    Eine Sache gibt es sicher, die anders ist. Mit 35 oder 40 wird Mensch etwas vorsichtiger bei einigen Sachen.

    @B: Ja - das ist ein gutes Zeichen. Schraube Deine Erwartungen nicht zu hoch. Da gibt es noch einige Hürden - leider. Ich hatte zwischenzeitlich das Gefühl nur noch Sex als Samenspender haben zu dürfen. Frau scheint ihre Wahrnehmung duch sehr zu verengen. Deshalb ist die geplante Ablenkung eine recht gute Strategie.

    der Paul
     
    #17
    Paul, 16 Januar 2004
  18. User 4030
    User 4030 (34)
    Meistens hier zu finden
    1.671
    148
    199
    vergeben und glücklich
    @paul

    es geht mich zwar nichts an, aber du bist unglücklich mit deiner frau, und ihr erwartet ein baby?empfindest du da die schwangerschaft schön, oder hat das unglücklichsein andere gründe?


    gruß lissy_20
     
    #18
    User 4030, 16 Januar 2004
  19. gohenx
    gohenx (39)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    614
    103
    3
    Verheiratet
    Mal sehen. :zwinker:

    @Topic: Erstmal vielen Dank für eure Antworten.

    Ich bin auch 26, mein Freund ist 33, und wir denken auch, dass wir uns im richtigen Alter befinden und ansonsten auch reif für ein Kind sind.

    Aber wegen dem ganzen Druck, den wir uns gemacht haben, haben wir das Thema Sex auch erstmal nach hinten gestellt. Es macht ja auch keinen Spaß mehr, wenn wir fast nur noch miteinander schlafen, weil es ja jetzt passieren könnte.

    Wir werden jetzt anders an die Sache herangehen. Es darf einfach nicht "erzwungen" werden. :smile:
     
    #19
    gohenx, 16 Januar 2004
  20. Paul
    Verbringt hier viel Zeit
    3
    86
    0
    nicht angegeben
    @Lissy_20

    Ich kann nur sagen, dass das vergangene Jahr "Kinderwunsch" die Hölle war. Glücklich ist man in einer solchen Situation keinesfalls. Das geht gewaltig auf die Nerven. Den Partner dann noch dazu zu bringen ein "normales" Leben zu führen ist anscheinend kaum möglich. Fast das ganze Leben ist auf die gewünschte Schwangerschaft konzentriert. Deshalb sollte man nicht zu spät an Kinder denken. Mit 30 oder 32 wird es langsam Zeit - denke ich.

    Bei uns hat es geklappt, als wir eigentlich beschlossen hatten uns zu trennen - und das nach weit mehr als 10 Jahren.

    Jetzt sind wir wieder auf der Suche nach dem Glück - mal sehen

    der Paul
     
    #20
    Paul, 16 Januar 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Kinderwunsch
Chaosmädchen
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
25 März 2016
33 Antworten
CheshireCat
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
16 März 2016
9 Antworten
johnny.marr.k
Schwangerschaft, Geburt & Erziehung Forum
31 Dezember 2015
8 Antworten