Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsere Träume

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von LiBai, 31 Oktober 2007.

  1. LiBai
    LiBai (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    73
    91
    0
    vergeben und glücklich
    bei mir war träumen immer schon ein seltsames Thema :grin:
    als Kind bin ich regelmäßig schlafgewandelt was aber mit der Zeit nachgelassen hat und zum Schluss komplett verschwunden ist
    danach kann ich mich noch daran erinnern das ich 3 Träume hatte die sich fast jede Nacht wiederholt haben
    in einem ging es um ertrinken in dem anderen um das fallen ohne aufzuschlagen
    der dritte verlief wie folgt ich war mit einer Person in einem Waldstück und er oder ich war Jesus :smile:D :grin:) weiß ich nicht mehr genau.. die andere Person ist immer solange gesprungen bis sie einen Ast erreicht hat und danach sollte ich das auch machen was ich aber nie geschafft hab
    beim letzten Sprung bin ich jedes mal nicht mehr auf den Boden aufgekommen und dann immer weiter gefallen
    dieser Traum ist auch der Hauptgrund warum ich dieses Thread öffne
    vor kurzem hatte ich diesen Traum wieder
    ich hatte ihn seit gut 5-6 Jahren nicht mehr
    die Personen waren genau gleich wobei ich auch jetzt nicht weiß wer dieser "Jesus" war :grin:
    nur dieses mal habe ich den Ast beim zweiten Sprung erreicht und bin danach mit einem total guten Gefühl aufgewacht
    nun mache ich mir einige Gedanken um die Bedeutung dieses Traumes
    wenn man davon ausgeht das wir in Träumen etwas verarbeiten würde ich einfach mal behaupten das ich damals was nicht geschafft hab was ich jetzt schaff :ratlos:
    hab schon lange nicht mehr an diese Träume gedacht deswegen verwundert mich das umso mehr das der so plötzlich kam
    hattet ihr so ein "Erlebnis" auch schon mal?

    würd mich auch mal interessieren ob jemand seine eigenen Träume steuern kann?
    ich habe für einen langen Zeitraum Drogen konsumiert (bin jetzt aber komplett davon weg) und hatte in dieser Zeit sehr real wirkende Träume
    ich bin z.B. mit dem Blick auf mein Fenster eingeschlafen und genauso hat der Traum dann angefangen
    ich war mir im Traum über mich und alles reale bewusst deswegen habe ich im Traum immer gedacht(!) ich wäre wach
    erst wenn der Traum anfing absurd zu werden wusste ich das ich träume und konnte mich dann aber selbst wach machen
    ist ein bisschen schwer zu erklären ^^
    zu dem Zeitpunkt hat es angefangen das ich gerlernt (?) hab meine Träume zu steuern und das kann ich bis heute noch
    allerdings kommt es mittlerweile nur noch selten vor
    kennt ihr sowas auch?

    an welche Träume könnt ihr euch noch gut erinnern?
    hat euch ein Traum mal bei irgentwas weiter geholfen?
     
    #1
    LiBai, 31 Oktober 2007
  2. Ostwestfale
    Verbringt hier viel Zeit
    531
    113
    50
    nicht angegeben
    Hey LiBai,
    Geholfen nun so nicht.
    Aber ich habe die Erfahrung gemacht, dass Träume meist ein Spiegel des Denkens sind.
    Bei mir ist es z.B. oft so dass ich nachts das vom Tag verarbeite.
    Das kann ich mir z.B. gut zu nutze machen indem ich abends immer nochmal lerne, also das Wissen wiederhole.
    Sitzt dann am nächsten Morgen deutlich besser und tiefer.
    Was ich auch schon hatte war, dass ich abends ein Problem hatte und damit eingeschlafen bin.
    Am nächsten Morgen wußte ich einfach spontan die Lösung, also wird das Hirn nachts gearbeitet haben.
    Ich denke, nachts ist eine Hauptaktivität des Hirns, gerade weil man keine äußeren Reize verarbeiten muß und das Hirn sich somit gut mit sich beschäftigen kann.
    Verstehst du, was ich meine?
    Deinen Traum kann ich nun nicht nachvollziehen, aber es gibt ja durchaus die These dass Träume Wege zeigen und Bedeutung haben.
    Dafür gibt es auch extra Bücher in denen Deutung und Bedeutung erklärt werden.
    Nur ob das alles immer so stimmt muß ein jeder für sich ausmachen,
    denn entweder deuten und bedeuten mir meine Träume nichts oder ich weiß eben nicht.
    Auf deinen Drogenkonsum würde ich es eigentlich nicht zurück führen.
    Wie gesagt, es kann auch eine Sache im Kopf bzw. Unterbewußtsein sein.
    Ich habe z.B. nach einer Trennung noch lange von der Ex und ihrer Familie geträumt.
    Hat mich halt unterbewußt beschäftigt und erst als das gelöst war wars okay.




    Gruß
     
    #2
    Ostwestfale, 31 Oktober 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Träume
Meantime
Off-Topic-Location Forum
2 Dezember 2016
22 Antworten
girl_next_door
Off-Topic-Location Forum
7 Januar 2016
15 Antworten
JustMe401
Off-Topic-Location Forum
10 März 2015
14 Antworten