Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsere Wohnung, Seine Kumpels.

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von °blümchen°, 10 Mai 2006.

  1. °blümchen°
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Sodala da wär ich wieder und hab scho wieder ein Problem wenn man des so bezeichnen kann...
    Ich wohne ja schon seid langen mit meinem Freund zusammen und nun ja mich stört es derzeit immer zunehmender das er einfach seine Kumpels einläd ohne mich davon in Kenntniss zu setzen. So da steh ich dann immer da bin vllt. net amal angezogen und dann kingelts. Dann frag ich auch noch so blöd wer des jetzt sein kann. Und dann immer achja des is der und der... Toll und derzeit auchnoch jeden Abend des selbe immer kommt jemand. Und er versteht einfach nicht warum ich dies gerne auch mal paar minuten eher erfahren würde. Ich kann mich nicht einfach ruhig abends nach der Arbeit vorm Fernseh legen und an Film anschaun weil seine Kumpels gerade dann immer die Wohnung belagern. Ich sag ja nix wenns ab und zu wäre aber ständig das kotzt mich schon so langsam an. Wenn ich ihn darauf ansprech gehts nur meint er nur "Muss ich denn was sagen?" Das war unsere Unterhaltung er ist auch überhaupt nicht bereit dazu mir zuzuhören ich hab ihm auch schon gesagt wenn er das so haben will muss er sich eben eine eigene Wohnung suchen muss. Weil ich das absolut nicht akzeptiere. Ab und an is ok oder wenn er wenigstens vorher bescheid sagen würde aber so nicht.
    Was meint ihr dazu verhalt ich mich falsch. Wie mach ich ihm begreiflich das ich das einfach nicht will so das er es auch entlich kapiert?
     
    #1
    °blümchen°, 10 Mai 2006
  2. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Lad doch permanent Deine Freundinnen ein..!
    Nee vergiss es scheiss Idee, das konnte ihm gefallen..!
    Spass beiseite: Rpcksicht sollte er da schon nehmen, und zwar etwas mehr wie bisher! NE Wohnung is doch nen Ort der Zuflucht und Ruhe unteranderem DEIN Ort!

    Auf die Frage hin "muss ich was sagen" ganz klares JA! Was hat er denn gedacht..!

    Alles andere sollte der normale verstand gegenüber seiner lieben Freundin von selbst klären.. ^^
     
    #2
    The Reaper, 10 Mai 2006
  3. ~Vienna~
    Verbringt hier viel Zeit
    1.193
    121
    0
    nicht angegeben
    Ich finde deine Ansicht total richtig. Ihr wohnt da zusammen, also habt ihr beide Rechte. Läufts allgemein nicht so gut zwischen euch, dass er jeden Abend irgendwen einladen muss?
    Er kann doch auch mal zu denen gehen, oder nicht?
    Und natürlich muss er dir vorher sagen, wenn einer kommt. Was denkt der sich denn? Kommuniziert ihr überhaupt miteinander?? :hmm:
     
    #3
    ~Vienna~, 10 Mai 2006
  4. *Luna*
    *Luna* (34)
    Meistens hier zu finden
    2.674
    133
    14
    Single
    Dein Freund scheint ja sehr veständnissvoll zu sein... :kopfschue finde nicht das du über reagierst..klar ab un wann is das okay..aber ständig..vorallem wenn er dir das net ma sagt..un du läufst halb nackt durch die Bude...fände ich das auch net so dolle. Ich würde ihm nochma in nem ruhigem Ton es ihm zu verstehen geben,daß dir das net paßt. Das du auch ma deine Ruhe abends ham willst...kann er net ma zu seinen Kumpels nach Hause gehen..oder ham die kein Zuhause..warum muss sich das immer bei euch abspielen? Ich glaub er fände es auch net so dolle wenn von deinen Freundinnen jeden Tag jemand da wäre.Oder?
     
    #4
    *Luna*, 10 Mai 2006
  5. °blümchen°
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Naja er erzählt mir eben nur das was für ihn wichtig zu sein scheint alles andere erfahr ich eh meist auf den letzten drücker oder von anderen. Naja er selbst geht so eigentlich nie gern weg er bleibt lieber zu hause da hab ich ja auch dann gar nichts dagegen wenn jemand kommt aber ich verlang doch nur das er sagt wann ca da mal einer auftaucht. Und dann wenn ich irgendwann im Laufe des Abends freundlich darauf hinweiss das die doch entlich abhauen solln da is dann sowieso aus. Wie kann ich verlangen das die unter der Woche mal Vor 24uhr gehn. Ich denk er weiss gar nicht wie mich das auf die Palme bringt oder er macht es extra anders kann ich mir das natürlich nicht erklären. Es ist ja nicht so das ich niemanden einlad aber irgendwann will ich eben auch einmal meine Ruhe haben. Weiss eben einfach nicht wie ich das Ihm begreiflich machen soll. Manche meiner Freunde meinen mit der Zeit legt sich das schon aber so langsam hab ich darauf nicht wirklich mehr die Lust dazu...
     
    #5
    °blümchen°, 10 Mai 2006
  6. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Also DAS würde mich im wahrsten Sinne des Wortes total anpissen!
    Ich zuhause und permanent irgendwelche zwielichtigen Leute da!
    Keine Ahnung was macht man da, pack Deinen Rucksack und Fahr zu Deinen Eltern bzw zu ner Freundin und schlaf da! Natürlich ohne ihm was zu sagen..!
    Ganz offensichtlich "brauch er es ziemlich dumm" daß er das schnallt!:wuerg:


    My Home is my Castle!!
     
    #6
    The Reaper, 10 Mai 2006
  7. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    natürlich muss er was sagen. ja, spinnt der?
    vll solltet ihr jeder seine eigene wohnung haben, wenn er sich so garnicht für dein befinden interessiert. mein freund würde mir ganz schön luft aufs fahrrad machen, wenn ich ohne ihm was zu sagen ne horde freunde empfangen würde. umgekehrt genauso. sags ihm halt nochmal und bei nichtbeachtung haust du das pack nächstens einfach raus. und ihn gleich mit.
     
    #7
    klärchen, 10 Mai 2006
  8. The Reaper
    The Reaper (36)
    Kurz vor Sperre
    81
    91
    0
    Single
    Misch doch mal Abführmittel ins Bier (oda was die da auch immer saufn)! Ich denke dann kannst Du dich ertmal wieder in Ruhe auf DEINEM heimischen Sofo darniederlegen (auch naggisch)..! :cool1:
     
    #8
    The Reaper, 10 Mai 2006
  9. Edition-Man
    Benutzer gesperrt
    189
    0
    0
    vergeben und glücklich
    Also ich finde sowas auch krass....

    Wenn meine Freundin in unsere Wohnung einfach so ihre Freundinen einladen würde ohne mir ws zu sagen wäre ichauch sauer....
    es ist normal daß man aufeinander Rücksicht nehmen sollte...
    Wenn meine Freundin net da wäre sondrn auf der Arbeit, dann würde ich sie gaz kurz anrufen und fragen ob es ok ist, da ich dann den Gedanken hätte daß sie nach der Arbeit vielleicht ihre RUhje haben will...

    Naja scheinbar gibts auch Leute die weniger Rücksicht nehmen....
     
    #9
    Edition-Man, 11 Mai 2006
  10. joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    gleiche rechte, gleiche pflichten.
    was bist du für ihn, partnerin oder besuch?
    mit der partnerin geht man rücksichtsvoll um. laß dich nicht ausnutzen.
    ihr werdet nicht umhin kommen, regeln aufzustellen, zb die, daß an bestimmten tagen kein besuch kommt, weil auch DU deine bedürfnisse hast, an anderen tagen darf eben besuch kommen, und macht eine endzeit ab, bis dahin darf der besuch bleiben und eben nicht länger.
    das muß klar sein.
    du hast ja nichts gegen die leute, du willst nur in deiner eigenen wohnung auch ein wörtchen mitreden. das ist dein gutes recht.
    ich würde mir das nicht bieten lassen. lieber einmal richtig krach und danach ruhe und wieder frieden im haus. selbstbewußt auftreten und sagen, daß es so nicht weitergehen kann. zur not leute an der tür abweisen, wenn sie an "deinem" tag vor der tür stehen. konsequent bleiben. andernfalls hast du verloren.
     
    #10
    joelle, 11 Mai 2006
  11. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    ich wohne in einer WG, und ein mitbewohner hat sehr oft besuch da, auch übers wochenende - aber er kündigt das an. rechtzeitig, wenn er es eben weiß. und die freunde sind zum großen teil rücksichtsvoll und höflich :zwinker:.

    es ist nämlich schon nervig, wenn man verpennt aufsteht und die küche ist komplett belegt mit grölenden leuten, wie es einmal vorm auszug des exmitbewohners war :zwinker:.


    als ich mit meinem damaligen freund zusammenlebte, hatten wir ja eh jeder unser zimmer, die wir natürlich auch gemeinsam nutzten. aber er hatte seins und ich meins, wenn wir uns mal aus dem weg gehen wollten. wenn er mal leute da hatte, mit denen ich wenig anfangen konnte oder wenn ich halt für mich sein wollte, war ich in meinem zimmer, tür zu und fertig.
    aber dein freund scheint ja schon ziemlich...eigen zu sein. etwas rücksichtslos...

    wie wärs, wenn sich die truppe mal bei einem der anderen kumpels trifft? muss ja nicht immer bei euch sein? wie viele räume habt ihr? ist das klassisch aufgeteilt in wohnzimmer und schlafzimmer? vielleicht mal das wohnen umstrukturieren?

    ich wär jedenfalls genervt davon und würd ein weiteres gespräch fordern, in dem du klar sagst, dass er selbstverständlich dir als gleichberechtigter wohnungsnutzerin zu sagen hat, wer sich in der wohnung aufhalten wird. er sollte eigentlich mal FRAGEN, ob es okay ist, wenn wieder x leute zu besuch kommen. sehr egoistisch, der knabe.

    ggf. ist getrennt wohnen besser.
     
    #11
    User 20976, 11 Mai 2006
  12. joelle
    Verbringt hier viel Zeit
    180
    101
    0
    Single
    wer zahlt eigentlich die getränke, wenn soviel besuch kommt?
    das ist doch auf dauer eine teure angelegenheit. bringt der besuch selbst seinen kram mit?
     
    #12
    joelle, 11 Mai 2006
  13. *winnie*
    *winnie* (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    149
    101
    0
    Single
    Hallo!

    Bei uns war es eigentlich vollkommen umgkehrt! (Ist meine Wohnung, in der er sich jahrelang breit gemacht htm ohne Miete oder zumindest seinen Anteil zu bezahlen, haben wir mittlerweile geregelt, er ist nicht mehr da, sondern nur mehr seine Sachen, Möbel...)

    Wollte oft seinen besten Freund (wohnt oin der gleichen Stadt, ca. 2 km entfernt) einladen, aber er wollte es nicht zulassen??????????????????
    Wir waren schon bei ihnen auf Besuch, also wollte ich zumindest eine Gegeneinladung machen...., Aber er hat gemeint, daß er daß er das auf keinen Fall will. Ich brauche mich mit meiner (teilweisen gemeinsamen) Wohnung keinesfalls genieren. 84 m², nett eingerichtert....)

    Woran kann es dann liegen???????????????????ß
    Abgesehen, daß wir uns mittlerweile getrennte haben ( nach 16 Jahren!!!!!!!!) Aber das hat er auch vorher jahrelang gemacht!!!!!!!!!!!!!!!

    Lg
    die völlig ratlose Winnie
     
    #13
    *winnie*, 11 Mai 2006
  14. User 48403
    User 48403 (47)
    SenfdazuGeber
    9.405
    248
    657
    nicht angegeben
    Ich finds daneben, einfach Leute einladen, ohne den Partner in Kenntnis zu setzen. meine Frau hatte auch anfangs die schlechte Angewohnheit, immer ne Horde Freundinnen einzuladen - schlimmer noch, sie kamen meist einfach so an die Tür, ohne Einladung und ohne mein Wissen. Bis ich ihr mal gehörig ne Standpauke hielt und klarmachte, wer in MEIN Haus will, hat sich erstens mal anzumelden und zweitens will ich darüber informiert werden, wenn jemand kommt. Und da war doch tasächlich eine, die dann zu mir sagte, was der Schwachsinn mit Anmelden soll, wir seien schliesslich nicht im Mittelalter. Meine Reaktion darauf war, dass ich der betreffenden Person Hausverbot erteilte. Wenn ich der Hausherr bin, bestimme ich auch, wer Zugang zu meinen 4 Wänden hat! Aber hallo! Manche Leute haben einfach kein Benimm....:angryfire Ich gehe ja auch nicht hin und lade meine Kumpels ein, ohne mein Frau zu informieren.
     
    #14
    User 48403, 11 Mai 2006
  15. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    Das klingt für mich eher nach einer schlecht laufenden WG als nach einem Paar in einer eigenen Wohnung. Nicht nur das es eine Frage der Höflichkeit gegenüber einer Mitbewohnerin ist, die Mitbewohnern ist doch zufällig noch seine Freundin und würde vielleicht gerne wissen, wie die Abendgestaltung aussieht.

    So kann das doch definitiv nicht laufen. Sag ihm mal deutlich Deine Meinung.
     
    #15
    metamorphosen, 11 Mai 2006
  16. loewe10
    loewe10 (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    82
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Aber genau so sehe ich es auch ! Was bist du für ihn seine bedienung oder so. An der Situation siehst du gar nichts falsch.

    Dein Freund schein sehr verständisvoll zu sein ...:kopfschue
    Ich frag mich immer wenn ich sowas mitbekomme oder hier lese was sind das für freunde die sich nicht im geringsten um ihre freundinn kümmern oder sie wie dr.... behandeln usw.
    Wie joelle schon so schön schreibt lass dich nicht ausnutzen und auf der nase herumtrampeln schaff mal klartext !!

    Nichts mehr hinzuzufügen !! Rein zufällig ist die Mitbewohnerin die Freundinn -- wirklich gut getroffen
     
    #16
    loewe10, 11 Mai 2006
  17. Unicorn1984
    Verbringt hier viel Zeit
    3.025
    121
    0
    Verheiratet
    Red mit ihm drüber!!!

    Ich finde du reagierst normal, ich kenn das mit den ständigen Freunden, schließlich will man ja auch mal seine ruhe haben oder nen schönen abend zu zweit machen!
     
    #17
    Unicorn1984, 20 Mai 2006
  18. jerry006
    Gast
    0
    sprich mit ihm! erst alleine! wenn ers nicht kapiert! vor seinen freunden! wenn ers dann immer noch nicht raffen sollte, zieh über deinen freund in anwesenheit seiner kumpels her, mach ihn schlecht (klobrille, müll, küche, ...). frauen können das doch! ;-)

    oder lad deine freundinnen ein. ohne das ers weiß!
     
    #18
    jerry006, 21 Mai 2006
  19. eine_elfe
    eine_elfe (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    758
    101
    0
    Verlobt
    also ich weiß, das bringt im nachhinein gar nichts mehr, aber solche grundsätzlichen dinge muss man vorm zusammenziehen besprechen.
    dir bleibt nichts anderes übrig, als deinen freund mal kräftig zurecht zu weisen, das kann nicht sein, ist schließlich auch deine wohnung. gut und schön, wenn er mal bescheid sagen würde, aber vielleicht willst du auch mal deine ruhe???
    bin froh, dass mein freund da nicht so ist, er macht rollenspiel und hat absolutes verständnis dafür, dass das nicht bei uns stattfindet.
    hm, red echt mal mit ihm! viel glück..
     
    #19
    eine_elfe, 21 Mai 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test