Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsicher -> Unehrlich -> Wenn Männer doof sind!

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von lindalu, 8 November 2008.

Stichworte:
  1. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    muss mir mal kurz was von der Seele schreiben und möchte Eure Meinungen dazu lesen.

    Also: es geht um so kleine Unehrlichkeiten von Männern, um genau zu sein natürlich um meinen Freund. Folgende Situation: Ich stehe in einem Klamottenladen an der Kasse (also als Kundin) und wickle da gerade einen Umtausch ab. Hinter mir steht mein Freund und wartet darauf, dass ich fertig werde. Die Kassiererin ist irgendwie lahm, deswegen drehe ich mich mal um und schaue meinen Freund an. Der guckt gerade durch den Laden (oder irgendjemanden an, keine Ahnung, ist ja auch egal). Als er bemerkt, dass ich ihn angucke, dreht er blitzschnell seinen Kopf wieder zu mir und sagt: "Du siehst so heiß aus!"

    So. Nicht, dass ich mich über Komplimente beschweren würde, aber wenn es so offensichtlich nicht natürlich aus der Situation entstanden ist, macht mich das echt wütend! Er hat ohnehin das Problem, zu verkrampfen, weil er manchmal "alles richtig machen" will, was natürlich totaler Mumpitz ist und das sage ich ihm auch immer. Aber es ist nunmal nicht jeder mit einem gesunden Ego geboren bzw groß geworden... :frown:

    Er machte auf mich in der beschriebenen Situation also den Eindruck, dass er
    - sich von mir "ertappt" fühlte
    - sich unter Druck setzte
    - schnell "irgendwas Nettes" sagte, um "keinen ärger" mit mir zu kriegen.

    Den Ärger hat er jetzt natürlich frei Haus, weil mich sowas einfach unendlich nervt. Ich finde auch, er macht uns beide dadurch zum Deppen: sich selbst sowieso und mich, weil er mir das Gefühl gibt, dass seine Komplimente nicht echt und ehrlich sind. Er hat in dem Moment wer weiss was gedacht, aber nicht, dass ich heiß wär', denn er hat ja irgendwo in die Gegend geguckt.

    Versteht Ihr, warum mich das nervt? Oder findet Ihr mich an dieser Stelle total hysterisch?

    Kann sein, dass ich überreagiere, es ist aber auch einfach nur mal so, dass ich einen sehr hohen Anspruch habe, was das Thema "Ehrlichkeit" angeht und das in jeder Beziehung. Und eigentlich finde ich auch, dass Ansprüche nicht zu hoch sein können, es sind halt nunmal meine Ansprüche...versteht Ihr? :ratlos:


    Danke schonmal....
     
    #1
    lindalu, 8 November 2008
  2. glashaus
    Gast
    0
    Ehm, ehrlich gesagt versteh ich jetzt die Panik nicht... woher weißt du denn so genau, dass er das nicht ehrlich meint?

    Ich wär froh, dass ich so ein Problem hätte :zwinker:
     
    #2
    glashaus, 8 November 2008
  3. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Panik hab' ich doch keine. :zwinker:

    Naja, weißt Du, ich kenne ihn ja. Sein Kompliment kam einfach total unatürlich 'rüber, weil er aus Unsicherheit einfach irgendwas 'rausgehauen hat, nicht, weil er mich wirklich gerade genüsslich angeschaut und das gedacht hätte, verstehst Du? Ich habe es dann natürlich auch gleich angesprochen und er hat es auch zugegeben (dass er "etwas voreilig" gesprochen hätte, dass es aber dennoch stimme :kopf-wand :grin: ).

    Vielleicht konnte ich die Situation nicht plastisch genug darstellen, weiß jetzt aber grad auch nicht, wie ich das noch besser beschreiben soll....:kopfschue
     
    #3
    lindalu, 8 November 2008
  4. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Ich auch! Ich seh da mal absolut gar keinen Konfliktpunkt :ratlos:
     
    #4
    Asti, 8 November 2008
  5. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Me too! Immerhin versucht er doch, was nettes zu sagen.

    Wieso bist du denn so genervt? Dadurch, dass er es dir anscheinend so oder so nicht recht machen kann, setzt du ihn gerade (!) unter Druck. Muss das sein, ist doch total unwichtig.
    Ich versteh das nicht, wenn er nicht der totale Ja-sager ist, kannst du dich doch freuen, einen aufmerksamen Freund zu haben. Vielleicht hat er ein schlechtes Gefühl für Timing, na und?

    Siehs als kleine Macke von ihm.

    Achso, viele Männer tun sich mit guten Komplimenten schwer. Vielleicht einfach mal weniger anspruchsvoll sein?!
     
    #5
    schokobonbon, 8 November 2008
  6. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Könnte es sein, dass du etwas dominant bist ?

    Ich schaue auch mal belanglos in der Gegend rum und dann fällt mir auf, dass meine Freundin schweinegeil aussieht.

    Männer können manchmal wirklich NICHTS denken und dann auf einmal kommt der *klick*.

    Das ist eben der Unterschied zwischen den Geschlechtern ... :grin:
     
    #6
    waschbär2, 8 November 2008
  7. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #7
    Mìa Culpa, 8 November 2008
  8. User 25480
    Verbringt hier viel Zeit
    884
    113
    65
    vergeben und glücklich
    Wer sagt dir denn, dass das in dem Moment gelogen war? Nur weil es gefühlmäßig nicht DEIN Moment war, musst du ihn nicht gleich deswegen anpampen. Wenn er eh schon unsicher ist, tust du alles dafür, dass er es bleibt, wenn nicht sogar noch unsicherer dir gegenüber wird. Irgendwann traut er sich gar nichts mehr in der Richtung zu sagen und dann bist du die erste, die sich beschwert, weil er dir keine Komplimente mehr macht.

    Nimm es doch einfach mal so hin, auch wenn du es vielleicht lieber anders gehört hättest, freu dich trotzdem darüber. Jeder Mensch ist anders, also auch dein Freund anders als du. Nimm ihn so wie er ist und versuche nicht aus ihm was zu formen, was er nicht sein kann.
     
    #8
    User 25480, 8 November 2008
  9. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    Danke allen für Eure Antworten, aber ich habe nur bei MeaCulpa das Gefühl, dass sie mich wirklich verstanden hat.
    Das Problem ist nicht meine Dominanz, sondern seine Unsicherheit. Wir haben das Thema nicht erst seit heute, er hat deswegen auch einen Therapeuten (bringt aber bislang nicht wirklich viel, aber das ist ein anderes Thema... :/ ). Ich bin selbstbewusst und sehr ehrlich, aber ganz "normal"! Weil das Thema immer wiederkehrt, ist vielleicht auch die Toleranzschwelle mittlerweile bei sowas bei mir recht niedrig. Wenn man einfach immer wieder Sachen derselben Sorte erlebt, die einen nerven und der Partner immer verspricht, er würde sie ändern und glaubhaft vermittelt, dass er das SELBER FÜR SICH möchte, es aber nicht passiert...so in etwa ist das. :geknickt:

    @ schokobonbon: deswegen bin ich wohl so genervt! Aber dass ICH ihn unter Druck setze ist so nicht richtig. Menschen setzen sich in der Regel selbst unter Druck. Er sich in dem Fall auch. Ich würde an seiner Stelle mich niemals unter Druck setzen, verstehst Du? Leider ist er damit nicht weit von der Sorte "totaler Ja-sager". Und dass ich weniger anspruchsvoll sein soll in Bezug auf Komplimente: mir wäre es doch am liebsten gewesen, wenn er in dem Moment GAR kein Kompliment gemacht hätte nur aus Unsicherheit! Mir wäre viel lieber gewesen, er hätte z.B. gefragt, wie lang der Mist denn noch dauert, oder so....


    Das würde ich wirklich gern versuchen, aber wie? Ich kann in dem Moment nicht so tun, als würde es mich nicht nerven, denn das wäre nicht ehrlich. Ich würde im Nachhinein gern in Ruhe mit ihm drüber reden, aber ich weiß nicht, was ich ihm (und wie) sagen soll, damit er es mir glaubt und es auch eine Wirkung hat. Ich habe halt nicht diese Probleme wie er und kann mich daher da sehr schlecht hineinversetzen.

    Also ich habe da eine andere Vorstellung. Wenn sein Selbstwertgefühl so sehr von mir abhängig ist, ist ja etwas faul. Und dass es in dem Moment NUR quasi eine Übersprungshandlung war und insofern kein Kompliment, das einfach so, frei, "von Herzen" kam, hat er wie gesagt zugegeben. Ich möchte ihn nicht verformen, ich habe einzig und allein den Anspruch auf Natürlichkeit und Ehrlichkeit, das ist hier mein Thema.
     
    #9
    lindalu, 8 November 2008
  10. xela
    Gast
    0
    Zunächst einmal glaube ich mir sehr gut vorstellen zu können, was du meinst und was dich an ihm nervt, und zwar daß er so unsicher ist und nicht recht weiß, wie er sich jetzt verhalten soll und daher auf Krampf irgendwelche Kommentare raushaut, die dann aber überhaupt nicht so richtig zur Situation passen wollen.

    Was mich jetzt interessieren würde, ob er nur in deiner Gegenwart so "komisch" ist, oder ob er auch anderen Menschen gegenüber eher unsouverän auftritt. Bei letzterem Fall ist das dann einfach eine Eigenschaft, die bereits tief in seiner Persönlichkeit drinsteckt und die man wohl nicht rausbekommen wird. Wenn er jedoch nur dir gegenüber so ist und sich sonst "normal" verhält, dann hilft es vielleicht, wenn er sich in Zukunft einfach im Umgang mit dir vorzustellen versucht, daß du in erster Linie nur ein Mensch wie jeder andere auch bist und man mit dir im Normalfall deshalb ebenso umzugehen hat und nicht in einer besonderen Weise. Dann wird er vielleicht auch lockerer und rennt in deinem Umfeld nicht ständig rum, als hätte er einen Besenstiel verschluckt.
     
    #10
    xela, 8 November 2008
  11. Mìa Culpa
    Gast
    0
    ....
     
    #11
    Mìa Culpa, 8 November 2008
  12. lindalu
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    175
    103
    3
    nicht angegeben
    @ xela und Mia Culpa (sorry, für's Falschschreiben Deines Nicks!:schuechte :engel: ): erstmal vielen Dank für Eure Beiträge. Er ist gerade nach Hause gekommen und will mit mir reden. Ich melde mich dann nochmal....
     
    #12
    lindalu, 8 November 2008
  13. schokobonbon
    Verbringt hier viel Zeit
    815
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich habe einfach das gefühl, dass du diese Unsicherheit in ihm weiter verstärkst, wenn du so reagierst. Das meinte ich mit unter Druck setzen. Ich weiß nicht, um was es bei seiner Threapie genau geht. Aber wenn du ihm immer seine Schwächen überspitzt gesagt reinwürgst, ist es auch nicht gerade gut? Sorry, wenn ich mich unklar ausdrücke. Mia Culpa hats schon ziemlich gut auf den Punkt gebracht.

    Edit: Er wird schwer sofort ein Megaselbstbewusstsein entwickeln, wenn das sein Problem ist. Zu einer Situation gehören ja immer zwei ... vielleicht solltest du ihn unterstützen, indem du Verständnis zeigst und nicht gleich genervt bist.. Ist er vielleicht einfach harmoniesüchtig? Naja, drüber reden ist ja schon mal was, kannst ja schreiben, was rausgekommen ist, wenn du willst.
     
    #13
    schokobonbon, 8 November 2008
  14. dav421
    dav421 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    907
    103
    7
    nicht angegeben
    ich versteh was du meinst
    würde mich zur weissglut bringen
    würde ich mir auch nicht lange anschauen

    ich versteh was du meinst
    würde mich zur weissglut bringen
    würde ich mir auch nicht lange anschauen

    das Hauptproblem ist wohl eher die Unsicherheit als die Unehrlichkeit
    jedenfalls gibt man sich so der Lächerlichkeit preis
     
    #14
    dav421, 9 November 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unsicher Unehrlich Männer
Fernbeziehung110
Beziehung & Partnerschaft Forum
22 November 2016
54 Antworten
kleiner_muffin
Beziehung & Partnerschaft Forum
3 November 2016
95 Antworten
Mondschein234
Beziehung & Partnerschaft Forum
27 Oktober 2016
18 Antworten