Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff
    34
    31
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2009
    #1

    Unsicherheit bei Zärtlichkeiten

    Ich hoffe mal das passt hier irgendwie rein. :zwinker:

    Meine Beziehung ist etwas kompli.

    Zu Ihr:
    Eltern geschieden.
    Mutter bemuttert sie unglaublich.
    Mutter streng gläubig und katholisch.
    Jungfrau


    Zu mir:
    Eltern geschieden.
    Atheist/Agnostiker aber protestantisch getauft und kann Kirche zu 80% aufs Blut nicht leiden, aber ich sage da meist nichts dazu.
    Eltern haben mich extrem offen erzogen und aufgeklärt.
    Jungfrau

    beide 16

    Problem 1:
    Wir sind jetzt 5 Monate undn bischen zusammen und haben seit 1 oder 2 Monaten petting.
    Inzwischen streichelt sie auch meinen kleinen Freund.
    Das Problem ist nun, dass es ihr zwar in dem Moment wo sie erregt ist Spaß macht petting zu praktizieren, sie aber später extrem drann zweifelt ob das gut ist was sie da macht.
    Sie hatte sowas schon etwas vorher erwähnt aber ich konnte sie erst jetzt dazu bewegen mir das genauer zu erzählen.

    Es beschäftigt sie soweit, dass sie lange vor dem einschlafen darüber nachdenkt und dann nicht so gut einschlafen kann.
    Das ist natürlich irgendwie kein Zustand.

    Erschwerend kommt hinzu dass sie noch keine SB hatte, d.h. ich war wohl der erste der sie kurz vor den Orgasmus gebracht hat.


    Nun kommts noch besser.^^
    Ich wäre gerne sexuell rege aktiv bzw. hab den Drang dazu.
    Ich habe ihr gesagt, dass sie mir doch bitte sagen soll wenn sie das nicht will, was sie nur einmal getan hat als es ihr nicht gut ging.

    Auserdem sollte sie mir sagen was sie lieber mag.
    Antwort: Weiss ich nicht.

    Da sie im Zustand der Erregung total weg vom Fenster ist denkt sie dann nicht nach und klammert sich an mich um mehr zu bekommen.


    Nur wo soll ich dann wissen ob das jetzt für sie richtig ist?
    Wie bekommen wir ihre Zweifel weg?




    Problem2:
    Ich habe noch das Problem, dass ich wenn wir petting machen und ich sie grade kurz davor habe, ich komme statt sie und das will ich nicht. :ashamed:

    Dazu muss man(n) wissen, dass wir uns derzeit aneinander reiben, was bei uns beiden wohl die stärkste Erregung auslöst(beim SB brauch ich viel länger). Der Partner hat dann jeweils ein Bein zwischen den Füßen und dann bewegen wir uns ähnlich wie beim Sex.

    Wir machen petting noch angezogen und ich habe keinen Bock auf Sauerei wenn ich bei ihr binn, bei mir find ich das auch nicht so prikelnd aber ich könnte mich wenigstens umziehen.

    Hat jemand da nen Tipp?
    Hab schon an Kondom in der Unterhose gedacht oder vorher mal was rauslassen, nur ist das wenn wir bei ihr daheim sind etwas problematisch.


    Sry für den langen Text, hätte nicht gedacht, dass er dieses Ausmaß erreicht.
    So long, Vision
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Unsicherheit
    2. unsicher
    3. Unsicherheit...
    4. Zu unsicher
    5. Fernbeziehung - Unsicherheit
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    18 September 2009
    #2
    Ich glaube, dass ihre Zweifel daher kommen, dass sie einerseits in dem Alter ist, in dem sie sexuell herumexperimentieren und ein bisschen weitergehen will. Sie ist neugierig. Und während sie Lust empfindet und sich auf dich konzentriert ist das auch gut so. Aber hinterher fällt ihr wieder ihre Erziehung ein und was ihre Mutter wohl von ihr halten würde, wenn sie wüsste ... Du kannst mit ihr über ihre Gefühle sprechen, vielleich vertraut sie sich auch einer Freundin an, vielleicht hilft es ihr, wenn sie im Internet und in Büchern liest, dass es anderen auch so ergangen ist und wie diese mit dem Zwiespalt umgehen.

    Das du vor ihr kommst sollte sich mit der Zeit ändern. Und wenn du kommst, dann kannst du doch auf ihr kommen oder ihr legt ein Handtuch unter, solltet ihr mal weitergehen und nackt sein.
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    18 September 2009
    #3
    Sag ihr, dass es völlig in Ordnung ist und dann geh nicht weiter drauf ein. Wenn du anfängts mit ihr drüber zu diskutieren, kannst du nur verlieren.

    Ignorier das und taste dich langsam weiter vor. Wenns ihr zu schnell geht, wird sies dir schon sagen. Solange sie ihre Erregung aktzeptiert, wenn ihr zusammen seid, kannst du weitermachen.

    Woher sollte sie das auch wissen? Gib ihr Auswahl und sie wird sich entscheiden... also ausprobieren.

    Das ist nicht ein teil deines Problems, das ist ein Teil der Lösung! Solange es ihr gefällt: weitermachen!

    Alter, was los? Wenn es ihr Spaß macht, sollte es auch dir welchen machen. Da du ja ziemlich viel über ihre Gefühle nachdenkst, solltest du dich mal folgendes fragen: Wie sieht das für sie aus, wenn sie immer kommt, aber du nicht? Das verunsichert sie nur nochmehr.
    Genieß das Patting mit ihr... bis zuletzt.
    Eidt: Du solltest nicht so viel über ihre Gefühle nachdenken.

    Nimm wechsel Sachen mit oder zieht euch aus. Wobei ich ausziehen bevorzugen würde.

    ThirdKing
     
  • roset
    Verbringt hier viel Zeit
    177
    101
    0
    Verheiratet
    18 September 2009
    #4
    Was soll das denn bitte heißen?

    Ich finde es sogar sehr schön und gut, dass er viel über seine Freundin nachdenkt. Vor allem, weil sie es anscheinend ziemlich beschäftigt (nicht einschlafenkönnen...)
     
  • Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    31
    0
    vergeben und glücklich
    18 September 2009
    #5
    Wäre auch nett wenn wir mal beieinander schlafen können.
    Ich musste sie am Anfang erstmal stark davon überzeugen, dass es beieinander und nicht miteinander ist.^^
    Aber da haben wir dann wieder ihre Mutter dazwischen.^^

    Vision
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    18 September 2009
    #6
    Das halte ich für einen Fehler. Wenn ihr beieindander schlaft, könnt ihr auch miteinander schlafen. Sofern sie dann auch erregt genug ist, seh ich da keine Probleme.

    Mal ganz ehrlich: Scheiß auf ihre Mutter! Deine Freundin hat nur solche Probleme mit ihrer Sexualität, weil ihre Eltern die Erziehung verkakt haben. Nimm Tips an, won wem du willst... außer von denen!

    Deine Freundin ist alt genug, um zu wiisen was sie will und dies auch umzusetzen, notfalls auch gegen den Willen ihrer Mutter. Bei sowas solltest du auch deiner Freundin dann mal zur Seite stehen, sofern du nicht erst heiraten willst, um mal ran zu dürfen.

    ThirdKing
     
  • Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    31
    0
    vergeben und glücklich
    19 September 2009
    #7
    Zum derzeitigen Zeitpunkt der Beziehung stand das noch garnicht im Raum.
    Mir geht es auch eher darum mal einen kompletten Tag+Nacht mit ihr zu verbringen und miteinander einzuschlafen.


    Ich verschiebe das heiraten auf frühestens 27. :grin:


    Sie hat sich schon mal beim Zelten gegen ihre Mutter durchgesetzt, nur da haben wir ja nichts anstellen können weil ihre Freundin und ihr Freund(mein Kumpel^^) dort waren.
    Also hat ihre Mutter da auch nicht so eine große Gefahr gesehen hat aber
    trotzdem rumgestresst.

    Und sie hat sich auch nur durchgesetzt weil ihr Mutter am Anfang ja gesagt hatte.

    Und zZ. teilt sie diesen wunsch auch nicht so wirklich mit mir, denke sie hat da noch Angst.
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    19 September 2009
    #8
    Sie will nicht bei dir schlafen oder nicht mit dir schlafen?
    Wenn sie für Sex noch zu unsicher ist, liegt das an ihrer Erziehung. Wenn sie aber nicht bei dir übernachten will, weil sie Angst hat, läuft bei euch beiden was schief.

    ThirdKing
     
  • Vision
    Sorgt für Gesprächsstoff Themenstarter
    34
    31
    0
    vergeben und glücklich
    20 September 2009
    #9
    Beides weil sie Angst hat das das erste zum zweiten führt und dafür sieht sie sich noch nicht bereit.
     
  • ThirdKing
    ThirdKing (29)
    Benutzer gesperrt
    1.328
    88
    146
    offene Beziehung
    20 September 2009
    #10
    Wenn du Sex haben willst, such dir ne andre... oder warte bis du 27 bist.

    ThirdKing
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste