Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsicherheit...

Dieses Thema im Forum "Das erste Mal" wurde erstellt von Yves20, 19 September 2004.

Stichworte:
  1. Yves20
    Gast
    0
    Hallo zusammen, ich hoffe ihr könnte mir einen Ratschlag geben!

    ich (20) bin seit etwas mehr als 3 Monaten glücklich mit meiner ersten Freundin (18) zusammen. Ich bin ebenfalls ihr erster Freund. Es ging bei uns noch nicht wesentlich weiter als küssen (was ja auch sehr schön ist!). Wir haben auch noch nie "darüber" geredet, also über Sex etc. und wie wir dazu stehen. Mein "Problem" ist nun, dass ich mir nicht sicher bin, ob ich doch mal mit ihr darüber reden sollte, oder ob das dann nur peinlich wird und sie ev. das Gefühl bekommt, ich wolle Sie unter Druck setzen. Denn ich persönlich hätte tatsächlich nichts dagegen, wenn wir nun mal etwas weiter gehen würden, aber ich möchte sie natürlich keinesfalls drängen. Ich bin mir völlig im Unklaren, ob Sie schon für etwas "mehr" bereit wäre.
    Vor zwei Wochen, beim rumknutschen (beide bekleidet wie immer), habe ich mich dann mal vorsichtig unter ihr Shirt gewagt und mich vom Bauch nach oben weitergetastet, sie hat auch nicht abgeblockt und schliesslich hat sie mir dann auch geholfen beim Ausziehen ihres BH's...(habe sie gefragt, ob das für sie ok sei, da hat sie genickt)
    Am nächsten Morgen hatte ich dann irgendwie plötzlich ein schlechtes Gewissen und auch irgendwie im Nachhinein das Gefühl, dass sie sich dabei recht passiv verhalten hat und sie es ev. nur mir zu Liebe über sich hat ergehen lassen und habe ihr per SMS geschrieben, dass ich das Gefühl hätte, dass für Sie ev. nicht alles 100% ok war. Sie hat dann zurückgeschrieben, dass sie das sehr schätze, dass ich mir darüber so Gedanken mache und dass wir ja mal darüber reden können. Dazu kam es dann aber nie. Weder ich noch sie getrauten uns, das Thema anzuschneiden. Ich habe es dann künftig wieder sein lassen mit dem "Vortasten" und zu mehr als streicheln (angezogen)
    ist es bis jetzt nicht gekommen. Sie war zwar auch schon mit ihrer Hand unter meinem T-Shirt, aber eben nur als ich es auch bei ihr war. Heute z.B. habe ich sie wieder mal vorsichtig über den Bauch gestreichelt, meine Hand danach in ihre gelegt, worauf sie meine Hand wieder an ihren Bauch geführt hat. Wie soll ich das deuten? Wenn aber ihr Shirt einmal etwas vom Bauch raufrutscht, dann zieht sie es stets wieder runter (obwohl wir vor zwei Wochen ja eigentlich schon viel weiter waren)... das iritiert mich etwas.
    Ich weiss irgendwie nicht so recht, was ich tun darf und was nicht....Ich schaffe es irgendwie nicht mit ihr darüber zu reden. Ich käme mir so blöd vor wenn ich das Thema anschneiden würde so a la "Du, sag mal, ist für Dich eigentlich alles ok, was wir bereits gemacht haben, oder können wir sogar weiter gehen?" Auch habe ich dann Angst, dass Sie ev. mir zuliebe (unsere Beziehung ist ja noch rel frisch) lügen würde.... Ich weiss, dass reden ja eigentlich immer die beste Lösung ist, aber ich will ja nichts falsch machen und es gibt ja auch Dinge, die kann man "zerreden" und dann ist der ganze Reiz weg....

    Hoffentlich versteht ihr die Lage und könnt mir einen Rat geben

    Vielen Dank

    Vves
     
    #1
    Yves20, 19 September 2004
  2. ich_bins
    Gast
    0
    Das war bei mir und meiner Freundin ähnlich. Meine Freundin ist absolut nicht der Typ der von sich selbst aus was machen oder sagen würde, der 1. Schritt muss immer vom Mann kommen. Und ich denke so ist das bei Deiner Freundin auch.
    Dass sie bei deinen Antastversuchen nicht abgeblockt hat ist doch ein gutes Zeichen. Ich kann mir vorstellen, dass sie sich wundert, warum Du nicht weiter gehst. Wahrscheinlich denkt sie sogar du findest sie nicht attraktiv, ich habe festgestellt manche Frauen haben einen Hang so etwas ziemlich schnell zu denken :zwinker:.
    Aber ich an deiner Stelle würde es mal versuchen, frag sie einfach ob sie über Nacht bleiben will, das sollte schon ziemlich eindeutig sein. Mehr als Nein sagen kann sie nicht. Oder mach einfach irgendwas, streichel ihre Brüste oder ihr Höschen und frag sie ob es ihr gefällt. Wenn sie ja sagt ist alles ok. Mit 18 sollte sie so weit sein dir zu sagen falls ihr etwas nicht gefällt. Mach auf jeden Fall was :smile: und berichte wies gelaufen ist.

    Noch etwas: ICh hatte anfangs auch immer dieses Gefühl ich dränge sie zu sehr etwas "Schlimmes" zu tun. Warum ich das dachte kann ich jetzt nicht mehr nachvollziehen, aber es war so. Und ich glaube bei dir ist das ähnlich. Jedenfalls: Ihr macht das ganze auch Spass, nicht nur Dir, deswegen musst du da keine Schuldgefühle haben. :smile:
     
    #2
    ich_bins, 19 September 2004
  3. Yves20
    Gast
    0
    Ich bin ihr erster Freund, da kann ich doch mal davon ausgehen dass Sie noch Jungfrau ist (und der One-Night-Stand Typ ist sie üüüberhaupt nicht). Als es mal etwas spät wurde, bot ich ihr an, hier zu bleiben, das wollte sie aber nicht. Ev. aber auch wegen ihren Eltern...bin nicht sicher, ob die das zulassen würden, glaube eher nicht so....

    Gruss

    Yves
     
    #3
    Yves20, 19 September 2004
  4. ich_bins
    Gast
    0
    Sorry ich hatte deinen Beitrag nciht ganz gelsen :smile2:
    Hab meinen Beitrag mittlerweile editiert und auch noch nen Absatz drangehängt.

    Dir sollte aber klar sein: Wenn Du nicht den 1. Schritt machst wird GAR NICHTS passieren.
     
    #4
    ich_bins, 19 September 2004
  5. Rumo
    Rumo (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    128
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Mach den ersten Schritt und red nich so viel drüber ...

    Ich habe das Problem das ich nie weiß ob sie grad will das ich sie küsse oder ob sie was dagegen hätte wenn ichs mache. Ham da schon voll viel drüber gelabert und sie stört das echt voll das ich mich nich trau. Aber irgendwie hab ichs mit reden übertrieben. Wie oben schon gesagt "totgeredet" ... was soll ich denn jetzt machen? Sie is in letzter Zeit auch ein wenig abweisender geworden und hat nur noch selten Lust mich zu treffen. Das sie mich liebt weiß ich ... aber das stört mich schon das sie nur noch so wenig Zeit hat. Früher ham wir uns jeden Tag getroffen ... (wir sin seid 2 Monaten zusammen)
     
    #5
    Rumo, 20 September 2004
  6. trident
    Gast
    0
    hallo yves

    diese situation kommt mir zu bekannt vor... war bei meiner jetzigen freundin und mir genau so, nur das ich 18 bin und sie 20...

    wir haben uns auch ganz langsam erforscht, das heisst wir hatten nach 8 monaten das erste mal zusammen... die einen schreien jetz "WAS ERST??" für mich und meine freundin aber war das ganze OK und ich möchte es heut nicht anders...
    ich war auch immer derjenige der mal ein bisschen weiter ging... ich glaube das liegt ein bisschen am geschlecht! wohl oder über musst auch du dir das annehmen.
    das war doch schon ein super ansatz... fass ihr unter das shirt aber frag sie ob das ok wäre, und streichle sie dann ein bisschen und später kannst du zB. sagen das sie deine hand führen soll und so weiter... oder frag sie ob sie dich streichen möchte und zeig ihr wo du das möchtest... ich glaube wenn ihr euch vertraut werdet ihr schon den konsens finden wo es für beide stimmen wird!

    du machst dir viel zu viele gedanken... lass es passieren, lass deine lust entscheiden was sie möchte... aber mach es nur im einverständnis deiner freundin... das kommt schon, keine angst!
    wenn sich deine freundin unwohl fühlen würde, merkst du das an ihrer haltung, es sei sie würde nicht mehr richtig mitküssen und nur noch da liegen wie ein brett... aber das sie zurückhaltend ist und dir nicht gerade an die wäsche springt, das ist doch normal... sie ist sicher genauso oder eben noch mehr verunsichert wie du!

    falls ihr mal so am kuscheln seid und ein bisschen redet gibt es sicher mal die gelegenheit ihr zu sagen das du gerne ihre brüste streichelst oder du ihren bauch schön findest oder so... dann kommt ihr dann schon von alleine ins gespräch!



    dann bin ich ja mit meiner freundin seit urzeiten zusammen... hehe!

    totlabern gibts nicht... wenn du ja weisst das sie's nicht stört, dann leg mal los...! :tongue:
     
    #6
    trident, 20 September 2004
  7. LifeIsDifferent
    Verbringt hier viel Zeit
    23
    86
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo,

    auch mir kommt diese Situation sehr sehr bekannt vor. Ich denke, dass deine Freundin einfach noch nicht so weit ist und ein wenig mehr Zeit benötigt. Mit 18 ist sie ja noch recht jung und ihr seit ja auch erst seit 3 Monaten zusammen.

    Ich sehe es auch als gutes Zeichen, dass sie deine ersten Antastversuche nicht abgeblockt hat. Ihr küsst euch doch schon häufiger oder? Das ist der erste Punkt für ein gegenseitiges Vertrauen. Du musst nun versuchen, diese Vertrauensbasis "Stück für Stück" weiter auszubauen. So wie Du deine Freundin beschreibst ist sie noch sehr Schüchtern in Punkto Beziehung. Deswegen wird der Part des 1.Schritte's lange Zeit DEINE Aufgabe bleiben. Zeige deiner Freundin das Du SIE magst. Gebe ihr das Gefühl, dass sie die einzige Frau für dich ist. Zeige ihr, was Du empfindest. Zeige ihr, dass Du sie attraktiv findest. Und damit meine ich nicht, dass du einfach sowas sagen sollst wie "Hey Schnalle, Du siehst ja so sexy aus...". Das wäre plump. Du musst das schon ein wenig feinfühlig angehen. Flüster ihr doch mal in's Ohr wie toll Du (je nach Situation das passende einfügen) findest. Ich habe auch gelernt, dass viele Frauen (gerade wenn sie noch sehr unerfahren sind) sich nicht gerne nackt zeigen. Der Bauch ist da immer so eine ganz besondere Stelle. Wie erwähnt, zeige ihr das Du alles an ihr magst!

    Wichtig ist, dass sie es spürt, dass Du es ernst mit ihr meinst. Taste dich ruhig vorsichtig an alles heran. Wenn Du einen Schritt weiter gehen möchtest, frage ruhig mal nach, ob das OK ist und sich gut für sie anfühlt. Frag das aber nicht alle 2 Minuten!

    Und ganz wichtig, vergess erstmal Sex. Das wird sich dann schon noch entwickeln mit Euch. Sex bedeutet auch den Partner vertrauen und diese Vertrauensbasis muss erstmal aufgebaut werden. Und je nach Typ Frau kann das einige Zeit dauern. Bis ich mit meienr Freundin das erstemal Sex hatte, hat es über ein Jahr gedauert und das war super Ordnung das wir uns so lange Zeit genommen haben!!!

    Wir haben uns und unsere Körper erstmal gegenseitig richtig kennen gelernt und eine richtig tolle Vertrauensbasis aufgebaut.

    Ich wünsche Dir viel Glück und viele schöne gemütliche Stunden mit deiner Freundin!

    Gruß LifeIsDifferent

    p.S: Hatte früher das gleiche Problem wie Du. Wenn Du die Suchfunktion nach meinem Username benutzt, findest Du viele Beiträge die mir wirklich dabei weitergeholfen haben!
     
    #7
    LifeIsDifferent, 21 September 2004
  8. decabral
    Gast
    0
    Hallo Yves!
    Sie weiß es zu schätzen, daß du dir Gedanken darüber machst.
    Sie hat dir geholfen, ihren BH zu öffnen.
    Also ist das was, was sie auch will!
    Vielleicht seit ihr beide nur etwas schüchtern, den Anfang zu wagen.
    Vielleicht ist sie sich auch so unsicher, daß sie ihr T-Shirt wieder runterzieht. Redet mit einander, frag bei deinen kleinen Tastschritten, ob es O.k. ist. Zeig ihr, was du magst, führe ihre Hand.
    Es hat bei uns 15 Monate bis zum ersten Geschlechtsverkehr gedauert, also keine Hektik.
     
    #8
    decabral, 21 September 2004
  9. Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.884
    0
    2
    Single
    Also das, was du da beschreibst, klingt ja schonmal alles andere als abgeneigt! Es klingt für mich eher so, als würde sie allmählich auch mehr wollen bzw. auch neugierig werden, traut sich aber genauso wenig wie du... :schuechte Probier's einfach nochmal, und wenn du das Gefühl hast, du weißt nicht so recht, ob sie das will, dann frag sie, ob das ok ist --> und zwar GLEICH und persönlich, nicht erst irgendwann später per SMS. Wenn sie "ja" sagt, kannst du ihr sagen, daß du's schön findest, sie zu streicheln, aber auch, daß du unsicher bist und sie nicht bedrängen möchtest und daß sie dir sagen soll, was sie will und was nicht bzw. auch wenn ihr irgendwas unangenehm ist.
    Das erste mal ist es vielleicht nicht so ganz leicht, mit dem Thema anzufangen, aber irgendwer MUSS ja mal den ersten Schritt machen und wenn keiner sich traut, wird das nie was.
    War bei mir und meinem Freund auch so, ich war schon ziemlich "verzweifelt", weil ich irgendwie dachte, er blockt alles ab und weil wir nach knapp drei Monaten (trotz häufigen Zusammen-Übernachtens) auch noch praktisch nichts "weitergehendes" gemacht hatten. Ich wußte, daß er keine Erfahrung hatte, ich selbst hatte zwar welche, wußte aber irgendwie auch nicht so recht, wie ich das anfangen sollte, weil von ihm halt gar nix kam, teilweise gar keine Reaktion auf Streicheln etc. (hatte hier auch einen Thread dazu, ist noch gar nicht so lange her..).
    Aber irgendwann hab ich mich dann einfach getraut, und lustigerweise hatten wir unser erstes Mal dann schon zwei Tage später... :eek: Ok, ich denke, DAS war dann eher untypisch, aber es hat halt für uns beide gepaßt :zwinker: und er meinte später auch, er hätte eigentlich schon viel länger mal gerne "mehr" gewollt, sich aber auch nicht getraut... :schuechte

    Sternschnuppe
     
    #9
    Sternschnuppe_x, 21 September 2004
  10. michu
    michu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn ich das so lese, werde ich wohl auch über meine Schatten springen müssen und den ersten Schritt machen!
    Was mich dazu grad noch intressiert. Meine Freundin findet (wie jede..!?!) dass sie zu viele Fettpölsterchen hat. Ich hab ihr schon oft gesagt dass sie eine super Figur hat und ihr Komplimente gemacht. Und sie hat auch wirklich eine hammer-Figur!
    Kann es sein dass sie sich stören würde wenn ich ihr das Shirt ausziehe!? Dass sie sich schämen würde?
     
    #10
    michu, 22 September 2004
  11. ich_bins
    Gast
    0
    Falls sie wirklich derartige Komplexe hat, kann es schon sein dass es ihr unangenehm ist, sich vor dir nackt zu zeigen. Aber das sollte dich nicht daran hindern sie auszuziehen, du musst ihr dann eben durch entsprechende Taten und Worte zeigen, dass Du ihre Figur super findest.
     
    #11
    ich_bins, 22 September 2004
  12. Engelchen1985
    0
    Hmm... ob sie jetzt damit ein Problem hat oder eher wneiger, haengt auch mit dem Vertrauen zusammen - wuerd ich jednefalls jetzt mal sagen.
    Wenn ich jmd. wirklich vertrauen wuerde, haette ich damit wohl ein geringeres Problem (also so)... aber bis es soweit ist, dauerts (vermutl. und bei mir) wohl etwas.
     
    #12
    Engelchen1985, 22 September 2004
  13. michu
    michu (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    111
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hi nochmal. Also gestern ist jetzt endlich mal bischen mehr gelaufen! :smile: Wobei es eigentlich von ihr aus kam. Sie hat ihre Hand einfach an meine hüft gelegt und mich da gestreichelt, da wo die Hosensäcke sind, irgendwie traute sie sich dann nicht mehr weiter. Dann hab ich ihre Hand genommen und sie hingeführt :grin: Natürlich hatten wir noch Kleider an, aber es ist trotzdem mal ein grosser Fortschritt :zwinker:
     
    #13
    michu, 23 September 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unsicherheit
Sylt_Veganer
Das erste Mal Forum
3 November 2016
4 Antworten
Maryray459
Das erste Mal Forum
30 Mai 2016
6 Antworten