Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unsterblichkeit?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von manager, 4 Oktober 2003.

  1. manager
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    Single
    Ich habe neulich mal wieder was über eine ziemlich sensationelle Entdeckung in der Stammzellforschung gehört. (Wens interessiert kann man hier nachlesen).
    Jedenfalls wirft diese Entdeckung neue Fragen auf. So wie es aussieht, könnte es nicht mehr lange dauern, bis die Biomedizin dem Menschen ein unsterbliches Dasein ermöglicht. Ich nehme mal an, dass wir in unserer Generation davon noch profitieren könnten. Das Schöne an Stammzellen wäre, dass man nicht einfach nur ein längeres Leben als Opa hätte, sondern dass man physiologisch das Alter eines 20ig-jährigen hätte, dafür aber die Lebenserfahrung eines 100-jährigen. Aber durch Unfall könnte man natürlich auch weiterhin sterben.

    Nun meine Frage:
    Würdet ihr euch im Alter behandeln lassen, wenn es die Möglichkeit zur Verjüngung gäbe oder würdet ihr weiterhin der Natur ihren Lauf lassen, obwohl eure Mitmenschen jung bleiben würden?
    Was ist, wenn man Unsummen für die Behandlung ausgeben müsste (so, wie es dann wahrscheinlich sein wird) und ihr euch das nicht leisten könntet?
    Würdet ihr euer Leben anders leben, vielleicht etwas tun, was ihr sonst bei normaler Lebenserwartung nicht getan hättet, vielleicht verschiedene Berufe ausprobieren, unterschiedliche Fächer studieren oder mal einen ganz verrückten Lebensstil einschlagen?
     
    #1
    manager, 4 Oktober 2003
  2. Mr. Poldi
    Verbringt hier viel Zeit
    3.068
    121
    0
    vergeben und glücklich
    Ich würde es nicht machen denke ich.
    Ich hab eh schon eine zu hohe Lebenswerwartung (noch 54 Jahre - waaah!). Wenn ich mir da vorstellen muss dann noch länger zu leben wird mir schlecht.
     
    #2
    Mr. Poldi, 4 Oktober 2003
  3. Miezerl
    Gast
    0
    hmm denke es ist normal das man altern sollte...dann da in Natur einzugreifen find ich nicht gut...wer weiß ob sich das nicht mal dann am eigenen Körper rächt...
    Wenn das jeder machen würde glaub ich würden das die berühmten sicher toll finden..von denen lassen sich ja genug welche im Namen der Schönheit unters Messer legen..
     
    #3
    Miezerl, 4 Oktober 2003
  4. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Mag ja Menschen geben, die das toll finden, aber wenn ich mir vorstelle dass dann auch die ganzen Kotzbrocken "ewig" leben... Neeeee, brauch ich nich :smile:
    Fuer mich selbst moechte ich eigentlich auch nicht unbedingt ewiges Leben, waere sicherlich irgendwo verlockend, die Entwicklungen ueber Jahrzehnte und Aberjahrzehnte zu verfolgen, aber auf der andern Seite bin ich auch froh wenn ich das Elend endlich hinter mir hab :grin:
     
    #4
    Heartache_Radio, 4 Oktober 2003
  5. 123hefeweiz
    0
    FULL ACK!!! Stell dir vor, du schlägst in hundert Jahren die "Bild" auf und siehst immer noch die Hackfresse von uns' Dieter grinsen - ich könnte gar nicht so viel essen wie ich dann kotzen müsste!

    Generell finde ich die Entwicklung, Alter als Krankheit anzusehen sehr bedenklich. Es wird immer einen mehr oder weniger großen Anteil der Bevölkerung geben, der sich eine solche Behandlung nicht leisten könnte. Und wer will entscheiden, wer eine solche Behandlung bekommt und wer nicht? Außerdem beschleicht mich beim Thema "Gentechnik / -manipulation am Menschen" generell immer ein sehr ungutes Gefühl... da sind wir schnell wieder bei Selektion, Euthanasie und so geschichten wie "unwertes Leben"... will ich nicht haben!

    Gruß
    hefeweiz
     
    #5
    123hefeweiz, 4 Oktober 2003
  6. W0m847
    W0m847 (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    601
    101
    0
    Single
    Prinzipiell hab ich kein Problem damit ...

    Aber die Überbevölkerung der Erde würde keine Grenzen mehr kennen ...
     
    #6
    W0m847, 4 Oktober 2003
  7. N.D.Wolfwood
    Verbringt hier viel Zeit
    172
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Überbevölung, ach was... Wir nehmen alle neuen kinder einfach als ersatzteile für uns dann alten säcke :smile: Könnte jetzt schon die ein oder andere kleinigkeit brauchen *g*
     
    #7
    N.D.Wolfwood, 4 Oktober 2003
  8. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Diese Art von Meldungen, dass es bald möglich sein wird, dass Menschen ewig leben können, gibt es schon regelmäßig seit 20 Jahren.
    Welche Rentenkasse soll das denn bezahlen??? Den Kollaps der Kassen gibts doch schon heute!
    Es würden sich nur wenige (Millionäre) leisten können. Neid und Mißgunst würden die Kriminalität in die Höhe treiben, vor allem aus armen Staaten der Welt, um an die Medikamente zu kommen und reiche "Unsterbliche" umzubringen.
    Außerdem: Viele klagen doch heute schon über Langeweile (z.B. TV-Programm mit ewiger Volksmusik). Was soll man denn erst in 300 oder 500 Jahren lesen/fernsehn usw.?
    Zudem glaube ich, dass man einen menschlichen Körper zwar lange am Leben erhalten kann, aber in welchem Zustand (Gelenke, Gehirn usw.)?
    Mein Fazit: Es soll alles so bleiben, auch wenn der Gedanke an den eigenen Tod nicht angenehm ist. :geknickt:
     
    #8
    ProxySurfer, 4 Oktober 2003
  9. Liza
    Liza (32)
    im Ruhestand
    2.206
    133
    47
    nicht angegeben
    Es ist in der gegenwärtigen Situation idiotisch, wenn Menschen sowas amchen dürfen... wie gesagt, mit der Überbevölkerung haben wir schon genug Probleme.

    Nichtsdestotrotz - wenn es tatsächlich möglich wäre, würde ich es auf der Stelle tun. Das wäre mies und egoistisch, aber ich will solange leben wie möglich... es gibt soviele Sachen, die ich niemals erfahren werde, weil meine irdische Zeit einfach viel zu begrenzt ist. Gebt mir einen Unsterblichkeitstrank, und ich trinke ihn.
     
    #9
    Liza, 5 Oktober 2003
  10. Angel4eva
    Angel4eva (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    317
    101
    0
    nicht angegeben
    Nee danke, da würde ich freiwillig drauf verzichten.
     
    #10
    Angel4eva, 5 Oktober 2003
  11. ah doch, warum ned, ich könnte mich mit dem gedanken anfreunden.
    ausserdem denke ich bin ich es wert unsterblich zu sein :grin:
     
    #11
    Claustrophobic, 5 Oktober 2003
  12. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Es muss ja nicht gleich UNSTERBLICH sein, aber wenn man 200 Jahre alt werden würde (bei bester Gesundheit versteht sich), wär schon nicht schlecht. Aber wie schon oben gesagt: Wer soll die Rente bezahlen??? Und wenn schon Arbeit statt Rente: Wer soll einen 137jährigem Arbeit geben, wenn es für 25jährige schon zu wenig Arbeit gibt? :hmm:
     
    #12
    ProxySurfer, 5 Oktober 2003
  13. manager
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    567
    101
    0
    Single
    Glaubt man den Demographen wird in den nächsten 50 Jahren die Bevölkerung in den Industrieländern trotz gesteigerter Lebenserwartung um mehr als 25% sinken. Noch dramatischer wird es auf dem Arbeitsmarkt, wo schon in den nächsten 20 Jahren ein Viertel aller Arbeitskräfte wegbrechen werden, deshalb mache ich mir um diesen Punkt weniger Gedanken. Das Rentenalter würde jeder halbwegs vernünftige Politiker dann natürlich anheben.
    Ich finde die Vorstellung von einem unsterblichen, gesunden Leben durchaus reizvoll.
    Ich denke mal, dass viele, die sich negativ zu einem längeren Leben geäussert haben, ihre Meinung in ein paar Jahrzehnten ändern werden. Als Jugendlicher kann man sich gar nicht vorstellen, was es bedeutet zu altern, wenn der Körper immer hässlicher, unbewegelicher und schwächer wird und man seine sexuelle Potenz verliert. Bei vielen älteren Menschen führt das zu Depressionen und sie leben nur noch in einer Gedankenwelt in der Vergangenheit. Wenn es eine Möglichkeit gäbe, das zu verhindern, würde ich auch davon Gebrauch machen.
     
    #13
    manager, 5 Oktober 2003
  14. Miezerl
    Gast
    0
    angenommen es gäbe die möglichkeit ewig jung zu sein...glaube viele könnten damit nit umgehen und es würde ihnen zu kopf steigen..ne lieber in Würde altern..Der mensch ist nun mal nicht dazu bestimt ewig jung zu sein..
     
    #14
    Miezerl, 5 Oktober 2003
  15. User 2404
    Verbringt hier viel Zeit
    852
    103
    4
    Single
    Es kann ja wohl nix besseres passieren als dass ein viertel der Arbeitskräfte in der Versenkung verschwinden.
    Dann haben die anderen ,die jetzt schon keine Lust haben wenigstens keine ausrede mehr.

    Ansonsten denk ich dass schon Arbeit da sein müsste wenn mehr Menschen am Leben sind ist doch auch mehr nachfrage nach produkten und Dienstleistungen da.Von daher sollte es kein problem sein für längere Lebensarbeitszeiten auch wirklich Arbeit zu haben.

    Zudem frage ich mich was das soll,wenn für ein 80 jähriger schon kein geld mehr da ist für ne neue Hüfte.Denkt ihr im ernst es ist alles verschleissfrei,wenn auch die zellen ned so schnell altern.Durch abnutzung werden sicher probleme entstehen,und dann biste ein armes Schwein wenn das Hirn gut funktioniert und der rest ist verbraucht.

    Die Natur wird sich auch gegen solche Hirngespinste wieder was einfallen lassen.
     
    #15
    User 2404, 5 Oktober 2003
  16. ProxySurfer
    Sehr bekannt hier
    4.941
    198
    652
    Single
    Der Tod ist ein so cleverer Geselle, der hat noch nie einen vergessen und wird es auch in Zukunft nicht tun. :grrr:
     
    #16
    ProxySurfer, 5 Oktober 2003
  17. User 9402
    Meistens hier zu finden
    1.385
    133
    63
    vergeben und glücklich
    Der Gedanke ewig zu Leben ist manchmal ganz reizvoll.
    Aber nicht in dieser Welt.


    Gruß
    Finalizer
     
    #17
    User 9402, 5 Oktober 2003
  18. Dragonlord
    Dragonlord (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    83
    91
    0
    Single
    Wenn es wirklich mal möglich sein sollte, wird sich die Welt in 2 Gruppen aufteilen. Reiche und Hochintelligente Menschen (man stelle sich vor Einstein hätte bis heute forschen dürfen) dürften lange, lange leben. Die normale Bevölkerung würde wohl nicht in den Genuss kommen, warum auch, die sind nicht sonderlich wertvoll.
     
    #18
    Dragonlord, 6 Oktober 2003
  19. Spacefire
    Spacefire (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    397
    101
    0
    Es ist kompliziert
    Aber welchen Preis wärst du bereit dafür zu bezahlen!?

    Ich selber will nicht ewig leben und es wird immer Sachen geben die ich in meinem Leben nie erreichen werde. Und obwohl mir der Gedanke an mein Ableben nicht gefällt, möchte ich nicht unsterblich sein. Höchstens in den Köpfen anderer Menschen!
     
    #19
    Spacefire, 6 Oktober 2003
  20. Heartache_Radio
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    vergeben und glücklich
    Hmmm... Kennst Du den Film "Der Tod steht ihr gut"? Moechtest Du wirklich so enden? :clown: :clown: :clown:
     
    #20
    Heartache_Radio, 6 Oktober 2003

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Test