Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unter welchen Umständen würdet ihr legal abtreiben?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Theresamaus, 23 August 2008.

?

Unter welchen Umständen würdet ihr legal abtreiben?

  1. Ich würde unter keinen Umständen abtreiben, weil ich gegen jegliche Tötung ungeborenen Lebens bin.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  2. Wenn der Fötus behindert/schwerkrank ist.

    23 Stimme(n)
    74,2%
  3. Wenn der Arzt sagt, die Geburt könnte schwer werden und mich das Leben kosten.

    14 Stimme(n)
    45,2%
  4. Wenn mein Partner sagt, ich soll lieber abtreiben.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. Wenn ich von jemandem schwanger werde, der nicht mein Partner ist.

    4 Stimme(n)
    12,9%
  6. Wenn ich von einem Vergewaltiger schwanger werde.

    27 Stimme(n)
    87,1%
  7. Wenn ich mein Kind mit Sicherheit nicht ernähern könnte.

    9 Stimme(n)
    29,0%
  8. Wenn mein Partner nach der Schwangerschaft mit mir Schluss macht.

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. Ich würde bei jeder ungewollten Schwangerschaft abtreiben.

    4 Stimme(n)
    12,9%
Eine Auswahl mehrerer Antworten ist erlaubt.
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Theresamaus
    Benutzer gesperrt
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Abtreibung ist nicht schön, aber kann manchmal nötig sein. Was wäre für euch die Voraussetzungen dafür legal abzutreiben?
     
    #1
    Theresamaus, 23 August 2008
  2. Lily87
    Gast
    0
    Wenn das Kind nicht lebensfähig wäre.
     
    #2
    Lily87, 23 August 2008
  3. Asti
    Verbringt hier viel Zeit
    1.686
    123
    14
    nicht angegeben
    Wenn ich das Kind nicht "unterhalten" könnte, mir also das Geld fehlen würde. Des weiteren warscheinlich bei einer Vergewaltigung. Und im allgemeinen würde ich zum jetzigen Zeitpunkt bei jeder ungewollten Schwangerschaft abtreiben. Hört sich vielleicht blöd an, aber mir passt ein Kind jetzt weder finanziell noch zeitlich noch sonstwie in meine Planung. Ob ich so allerdings auch tatsächlich handeln würde, wenn ich vor dem Problem stünde, weiß ich nicht.
     
    #3
    Asti, 23 August 2008
  4. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.055
    vergeben und glücklich
    Vermutlich, wenn die Schwangerschaft durch eine Vergewaltigung entstanden ist.
     
    #4
    User 20976, 23 August 2008
  5. Miss_Marple
    Meistens hier zu finden
    4.527
    148
    211
    nicht angegeben
    Wenn das Kind nicht lebensfähig wäre. Bei extremen Behinderungen würde ich auch darüber nachdenken, wenn die Möglichkeit besteht, dass es einige Zeit überleben würde.
    Vergewaltigung weiß ich nicht. Damit würde ich mich sehr schwer tun, ich glaube das würde eher auf eine Adoption rauslaufen.

    Finanzielle oder berufliche Gründe lass ich nicht gelten.
     
    #5
    Miss_Marple, 23 August 2008
  6. User 29290
    User 29290 (37)
    Meistens hier zu finden
    3.703
    148
    200
    Verheiratet
    Ich denke, in den Faellen wuerde ich auch eine Abtreibung in Betracht ziehen. Ausserdem wenn mit grosser Wahrscheinlichkeit feststehen wuerde, dass ich wegen irgendeiner Krankkeit/Komplikation die Geburt nicht ueberleben wuerde.
     
    #6
    User 29290, 23 August 2008
  7. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Wäre Adoption da keine Option?


    Ich würde sicherlich abtreiben, wenn mein eigenes Leben durch die Schwangerschaft gefährdet würde, wenn das Kind sehr stark krank wäre (wie ich das im Einzelnen beurteilen und wo ich die Grenze ziehen würde, kann ich von meinem heutigen Standpunkt aus schlecht sagen), und wenn ich vergewaltigt worden wäre.

    Da ich vorhabe, nur mit jemandem Sex zu haben, den ich wirklich liebe und mit dem ich schon länger zusammen bin (und da ich dann ja mindestens 20 sein werde ^^ ), kommt "der falsche Partner" schon mal nicht in Frage. Und mit dem richtigen würde ich das Kind dann wohl großziehen, oder es zur Adoption freigeben, das kann ich aus heutiger Perspektive ebenfalls nicht beurteilen. Eine Abtreibung kann ich mir da schwer vorstellen.
     
    #7
    neverknow, 23 August 2008
  8. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich würde abtreiben, wenn

    ~ das kind durch eine vergewaltigung entsteht (denke ich jedenfalls)

    ~ wenn die geburt mich das leben kostet (ich hab noch ein kind und kann das risiko nich eingehen)

    ~ wenn es nicht lebensfähig ist

    ~ und auch wenns schwerbehindert werden würde und immer auf mich angewiesen wäre (ich bin da wirklich sehr egoistisch, aber ich will irgendwann auch wieder unabhängig sein und mein leben leben wie ich will. außerdem würde mein erstgeborener wahrscheinlich nienie wieder die aufmerksamkeit bekommen (können), die ihm zusteht)
     
    #8
    Beastie, 23 August 2008
  9. neverknow
    neverknow (28)
    Meistens hier zu finden
    1.093
    133
    27
    Single
    Ja, das sehe ich ähnlich, das ist der Teil, den ich für mich selbst noch nicht wirklich genau definieren kann ... also wo ich die Grenze ziehen würde zwischen "schwerbehindert" und "behindert".

    Eine Querschnittslähmung beispielsweise wäre für mich sicherlich noch kein Abtreibungsgrund, da man damit heutzutage ein wirklich annähernd normales Leben führen kann. Die gewisse Zusatzarbeit würde ich dann schon in Kauf nehmen.

    Bei schwereren Behinderungen, bei denen der Mensch sein komplettes Leben ans Bett gefesselt ist und dabei noch Schmerzen hat, würde ich mich aber für eine Abtreibung entscheiden, sowohl dem Kind als auch meinem Partner und mir (und unseren anderen Kindern) zuliebe.
     
    #9
    neverknow, 23 August 2008
  10. ~Miako~
    ~Miako~ (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    352
    101
    0
    in einer Beziehung
    Wenn der Fötus behindert/schwerkrank ist.

    Wenn der Arzt sagt, die Geburt könnte schwer werden und mich das Leben kosten.

    Wenn ich von einem Vergewaltiger schwanger werde.
     
    #10
    ~Miako~, 23 August 2008
  11. sad_girl
    sad_girl (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.719
    123
    3
    Verliebt
    bei vergewaltigung, wenn es behindert ist (auch wenn nur leicht) und wenn ich selbst gefahr laufe bei der geburt zu sterben.
     
    #11
    sad_girl, 24 August 2008
  12. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Rein theoretisch:
    Wenn der Arzt sagt, die Geburt könnte schwer werden und mich das Leben kosten.
    Wenn ich mein Kind mit Sicherheit nicht ernähern könnte.


    Möglicherweise:
    Wenn der Fötus behindert/schwerkrank ist.
    Wenn ich von einem Vergewaltiger schwanger werde.
     
    #12
    xoxo, 24 August 2008
  13. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Vermutlich Vergewaltigung und Behinderung (wobei es da noch auf die Art ankäme).
     
    #13
    krava, 24 August 2008
  14. kagome
    Verbringt hier viel Zeit
    2.259
    123
    6
    Verheiratet
    wenn das kind nicht lebensfähig wäre, ich bei der geburt sterben könnte, oder ich von nen vergewaltiger schwanger werde...
     
    #14
    kagome, 24 August 2008
  15. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Hättet ihr umgekehrt viel Respekt, wenn jemand, der von einem Mann vergewaltigt worden ist, nicht abtreibt und ihr Baby alleine erzieht?
     
    #15
    Theresamaus, 24 August 2008
  16. Starla
    Gast
    0
    Warum sollte ich das Kind abtreiben, wenn es von einem Vergewaltiger stammt? Es gibt ja immer noch die Möglichkeit, ein Kind zur Adoption freizugeben.

    Grundsätzlich würde ich wohl abtreiben, wenn Gefahr für mein Leben bestünde und nein, damit meine ich nicht zur akute Lebensgefahr.
     
    #16
    Starla, 24 August 2008
  17. Theresamaus
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    118
    0
    35
    nicht angegeben
    Na ja, es gibt ja auch konservative Ansichten, wonach jeder Fötus schützenswert sei und dessen Abtreibung Mord sei. Egal ob der FÖtus vom Ehemann stammt oder vom Vergewaltiger. Der Fötus kann ja nix dafür, dass er durch Vergewaltigung zustande gekommen ist.
     
    #17
    Theresamaus, 24 August 2008
  18. Beastie
    Beastialische Beiträge
    10.758
    218
    254
    Single
    ich bin mir ziemlich sicher, dass ich ein kind, das ich in meinem bauch großziehe, nicht zur adoption freigeben kann.
    also würde ich es behalten

    NICHT sicher bin ich mir aber darüber, ob ich das kind dann auch wirklich immer so lieben kann, wie es das verdienen würde, weil ich nich weiß, welche schäden unterbewusst in mir brennen

    außerdem weiß ich auch nich, ob ich wirklich was in mir behalten kann, das von meinem schlimmsten peiniger stammt.
    ja, das baby kann nichts dafür

    aber ich auch nich!

    das ganze is natürlich nur theoretisch, ich weiß nich, was passiert, wenn ich wirklich so schwanger werden würde *klopfaufholzdasesnichtpassiert*

    und was sagt man dem kind, wenns nach dem vater fragt?
    ich hab mal einen bericht über eine frau gesehen, die aus einer vergewaltigung entstanden is. und die kam damit gar nich klar
     
    #18
    Beastie, 24 August 2008
  19. Starla
    Gast
    0
    Ich gebe Dir ja vollkommen recht, aber ich habe es schon oft von geifernden Abtreibungsgegnerinnen erlebt, dass sie Abtreibung als Sünde ansehen, aber in so einem Fall als legitim ansehen würde.

    Dabei kann ein ungewolltes Kind generell solche Schäden in einem verursachen, sodass die bedingungslose Liebe auch nicht automatisch entsteht.

    Den Unterschied sehe ich halt nicht sooo sehr :zwinker:

    Das sowieso, deshalb kann ich solche Themen auch entspannt angehen, da ich weiß, dass man so etwas nicht in der Theorie lösen kann.
     
    #19
    Starla, 24 August 2008
  20. laura19at
    laura19at (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.365
    123
    4
    vergeben und glücklich
    Da in meinem Leben kein Kind Platz hätte, würde ich es abtreiben.
    Aber ich pass schon auf, dass es nicht soweit kommt
     
    #20
    laura19at, 24 August 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - welchen Umständen würdet
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
23 Oktober 2010
24 Antworten
Theresamaus
Umfrage-Forum Forum
9 Juli 2009
16 Antworten
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
Test