Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unter welchen Umstaenden wuerdert Ihr Euere Meinung bzg Kinder kriegen aendern?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von whitewolf, 18 März 2006.

  1. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Diese Umfrage ist verknuepft mit Soll kinderlosen Paaren die Rente gekürzt werden?.

    Darin geht es darum, kinderlosen Paaren (Leuten) hoehere Rentenbeitraege aufzuerlegen, da die Geburtenrate in Deutschland extrem niedrig ist.

    In der Diskussion gibt es Vorschlaege, bessere Kinderbetreung, mehr finazielle Anreize etc. wuerden das Kinder kriegen "ankurbeln"

    Jetzt meine Frage:

    Wichtig: Diese Frage richtet sich ausschliesslich an Leute, die beschlossen haben, in der Zukunft keine Kinder haben zu wollen!!

    Was koennte Euch trotzdem umstimmen? Beispiele: Bessere (kostenlose) Kindertagesbetreungsstellen, finanzielle Anreize (niedrigere Steuern, Sozialabgaben, hoeheres Kindergeld), bessere wirtschaftliche Rahmenbedingungen, sichere Arbeitplaetze, eine "bessere" Welt, etc. etc...

    Oder bleibt Ihr trotzdem bei dem Entschluss?

    Dann schiesst mal los!

    Edit:
    Leute, die Kinder haben, haben wollen oder unentschlossen sind, duerfen natuerlich auch hier ihre Meinung posten, aber bitte nicht abstimmen!
     
    #1
    whitewolf, 18 März 2006
  2. Knalltüte
    Knalltüte (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.601
    123
    0
    vergeben und glücklich
    Nichts und niemand in dieser Welt wird mich zum Kinderkriegen bringen. Und wenn ich noch so eine hohe Rente hätte dadurch oder sonstwas...
    Sicher kommen jetzt wieder irgendwelche Leute, die sagen: 'Du wirst Deine Meinung sicher noch ändern und blah, blah.'
    Werde ich nicht.
    Ich habe dafür verschiedene Gründe (und die werden sich durch noch so viele Unterstützungen vom Staat auch nicht mehr ändern):
    1. Ich wäre absolut keine gute Mutter, denn ich kann mit Kindern weder umgehen, noch kann ich ihnen irgendetwas abgewinnen. Es ist äußerst selten, dass ich ein Kind überhaupt mal süss finde.
    2. In diese scheiss Welt Kinder zu setzten, halte ich für völlig sinnlos und unbegründet. Muss ich das meinen potentiellen Kindern wirklich antun? Guckt Euch doch mal an, was heutzutage alles abgeht.
    3. Ich habe niemals den Wunsch verspürt, Kinder zu bekommen. Mein Vater hat sich damals einen Dreck um mich geschert. Ich war ihm völlig egal. Niemals hat er auch nur mal einen Blick in mein Kinderbettchen geworfen... um zu gucken, was mit mir ist oder um mich einfach nur mal anzusehen. Mir kommen die Tränen, wenn ich an sowas denke. Wahrscheinlich habe ich gewisse Dinge von meinem Vater geerbt, was die Ablehnung von Kindern betrifft...
    Naja und dann wären da noch diverse andere Gründe, zum Beispiel, dass ich keine Schwangerschaft auf mich nehmen möchte.
    Ferner könnte mein potentielles Kind krank sein oder ähnliches.
    Und was mache ich, wenn ich mal alleine dastehe und mein Mann mich verlässt? Alleinerziehend? Nein danke.
    Dann kommt noch hinzu, dass Kinder mir meine berufliche Karriere verbauen würden. Das kann ich mir in dem Job, den ich mal machen möchte, nicht leisten.
    Und und und.
    Kinder passen nicht zu mir und nicht in mein Leben.
    Und jetzt kommt mir bitte nicht mit: 'Ach, der Mutterinstinkt überkommt auch Dich nochmal irgendwann.' Sollte so ein Gefühl jemals aufkommen, dann kauf ich mir 'nen Hund als Ersatz...
    Für mich steht jedenfalls fest: Kinder werde ich nie bekommen.
    Damit würde ich niemandem einen Gefallen tun. Auch Vater Staat nicht.

    Die Knalltüte [​IMG]
     
    #2
    Knalltüte, 18 März 2006
  3. Honeybee
    kurz vor Sperre
    7.167
    0
    2
    nicht angegeben
    Stimme mal der Knalltüte komplett zu....

    ich habe einfach eine Kinderphobie, ich ekel mich vor ihnen, wenn der Staat mich überzeugen will dann müsste er mich wohl erstmal zum Psychiater schicken :blabla_alt:
     
    #3
    Honeybee, 18 März 2006
  4. Golden_Dawn
    Verbringt hier viel Zeit
    1.614
    121
    0
    nicht angegeben
    ....
     
    #4
    Golden_Dawn, 18 März 2006
  5. metamorphosen
    Sehr bekannt hier
    3.418
    168
    227
    vergeben und glücklich
    "Wichtig: Diese Frage richtet sich ausschliesslich an Leute, die beschlossen haben, in der Zukunft keine Kinder haben zu wollen!!"

    Halte ich für einen sehr unwahrscheinlichen Ansatz. Wenn man jemanden beeinflussen kann, dann die Unentschlossenen. Aber wer ganz deutlich nicht will, wird sich auch nicht von besseren Bedingungen umstimmen lassen.
     
    #5
    metamorphosen, 18 März 2006
  6. Canis lupus
    Verbringt hier viel Zeit
    356
    101
    0
    Single
    Gut,dass ich keine Kinder bekommen kann:tongue:
    Ne,im Ernst,mich würde dass nicht umstimmen.Wenn sowas wie dieser Rentenvorschlag durchkommen würde,könnte dass bei mir eher das Gegenteil bewirken,d.h. über kurz oder lang würd ich dann einfach auswandern.Ich lass mich nicht gern vom Staat nötigen,irgendetwas zu tun,wozu ich nicht fähig bin.
    Man sieht schon an meinem letzten Satz,dass es auch noch andere Gründe gibt,keine Kinder haben zu wollen.Ich weiss einfach,dass ich ein sehr schlechter Vater wäre und ausserdem kann ich mit Kindern auch nicht umgehen.Ich weiss einfach,dass das nicht meine Aufgabe ist und viele andere Menschen dafür wesentlich besser geeignet sind.

    Im übrigen find ich es auch sehr platt zu sagen,dass Kinder allein die Rente sichern.Man vergisst dabei allzu leicht,dass dafür so einige notwendige (bspw. das Kind bleibt im Lande oder es sind genug Jobs da) und hinreichende Bedingungen (das Kind erhält eine gute Schulbildung und es entwickelt sich im normalen Rahmenmaß usw.)erfüllt sein müssen.Sind jene nämlich nicht erfüllt,bringt es garnix,wenn 1 Million Kinder mehr hätten.

    Wenn die Gesellschaft uns nicht will,ok,dann haue ich halt ab.Auf einen mehr weniger kommt es nun eh nicht mehr an und ausserdem gibts es Deutschland meines Wissens nach genug Männer.

    Im übrigen find ich sehr interessant,dass nun plötzlich nach allen möglichen Lösungen gesucht wird,nur um die Tatsache zu negieren,dass die deutsche Bevölkerung sehr stark schrumpfen wird.Ich mein,dass Problem ist doch nicht erst seit gestern bekannt,also warum will man nun unbedingt dieses Problem durch solche überstürzten Vorschläge beheben?
     
    #6
    Canis lupus, 18 März 2006
  7. Witwe
    Witwe (35)
    Benutzer gesperrt
    1.979
    0
    3
    nicht angegeben
    "Unter welchen Umstaenden wuerdert Ihr Euere Meinung bzg Kinder kriegen aendern? "

    Da gibt es keine Umstände. Wenn man keine Kinder will, will man keine Kinder. "Klar, die Welt ist schlecht, in sowas setzt man keine Kinder", das ist wohl der Standardspruch. Aber selbst wenn die Welt besser wäre, und alle Faktoren stimmen würden (Beruf, Familie, Mann, Geld, Haus), wäre es nicht wirklich DAS Thema für mich.
    Und ich denke, daran geht die Welt wirklich nicht zugrunde, wenn sie der eine oder andere mal entscheidet, keine KInder zu bekommen.
     
    #7
    Witwe, 18 März 2006

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten