Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

"unterbewusst" weggestoßen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von tierchen, 7 November 2004.

  1. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    ich weiß das ist ein dummes problem aber es geht mir nicht aus dem kopf... gestern hat mein freund bei mir übernachtet (macht er öfters). bloß diesmal war er in der früh ganz traurig und enttäuscht und hat gemeint ich hätt ihn in der nacht n paar mal weggestoßen, als er mir z.b. ein bussi geben wollte oder mir die wange streicheln... angeblich habe ich auch "lass mich schlafen" im schlaf gemurmelt...
    ich kann mich selber selbstverständlich nicht mehr daran erinnern. es kann ja sein dass ich in der nacht unbewusst ihn wegstoße, was ja erstens kein wunder in meinem engen bett ist und zweitens wenn ich vllt schlecht träume oder so...
    er hat aber gemeint ich würde ihn nimmer lieben wenn ich ihn schon unterbewusst wegstoße und und und... auf jeden fall mache ich mir nun total sorgen!
    dabei liebe ich ihn doch so sehr und das weiß er! heute habe ich plötzlich losgeheult weil ich gemeint habe nun ist es schluss wegen dem blöden streit...
    wie kann ich das wieder gutmachen? kann mir jemand einen tipp geben??? :flennen:
    kA ob es zu liebe und partnerschaft oder doch zu kummerkasten gehört...
    ggf. bitte verschieben!
     
    #1
    tierchen, 7 November 2004
  2. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    mmh...ehrlich gesagt kann ich das verhalten deines freundes nicht so ganz nachvollziehen...und seine unterstellungen erst recht nicht...
    ich habe meinem ex mal im schlaf voll ins gesicht geschlagen...und am nächsten morgen wusste ich auch nicht mehr den grund...ist halt im schlaf passiert..und für seine unbewussten herbeigeführten träume kann man nunmal nix...
    rede nochmal mit deinem freund und dann sollte die sache aber auch gegessen sein...
     
    #2
    Speedy5530, 7 November 2004
  3. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    Mein Schatz tritt mich mit schöner Regelmäßigkeit aus dem Bett :grin:
    Und wenn ich dann am nächsten Morgen, wenn sie aufwacht, nicht neben ihr liege (weil ich entweder aufgestanden oder auf die Couch ausgewandert bin), ist sie ein wenig enttäuscht. :rolleyes2
    Das Verhalten im Schlaf hat nichts mit den Gefühlen zum Partner zu tun.
    Sag das deinem Freund und dann müsste auch gut sein.
     
    #3
    waschbär2, 7 November 2004
  4. sonny01
    Gast
    0
    Ich mach das leider auch häufig, obwohl ich sagen muss das es nicht mehr so oft vorkommt wie am Anfang ( wir wohnen erst seit 2 Monaten zusammen). Ich hab mich wohl daran gewöhnt das 1. das Bettland mir nicht mehr allein gehört und 2. es nicht mein Ex ist der neben mir schlummert.Jedenfalls glaube ich das das die Gründe für mein schändliches Verhalten waren/sind :traurig:
    Ich hatte dann immer ein ganz schlechtes Gewissen wenn er mich morgens dann so grimmig anschaute. Als er mir dann sagte was ich wieder getan hab, naja haben wir uns darauf geeinigt das ich es dann sofort wieder gutmache (wenn ihr wisst was ich meine *gg*)
    Dein Freund sollte das ganze mal mitm bisschen mehr Humor nehmen, wegen sowas Schluss zumachen finde ich ganz schön übertrieben und zudem völlig unnötig. Wer kann schon garantieren das es einem selbst nicht auch mal passiert.
     
    #4
    sonny01, 7 November 2004
  5. Sahneschnitte1985
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    101
    0
    nicht angegeben
    Ich find die Reaktion von deinem Freund reichlich komisch. Für mich klingt dass so als würde er geradezu einen Grund suchen um Schluss zu machen, oder er will deine Aufmerksamkeit. Ich hab meinen Exfreund im Bett auch grün und blau geschlagen und aus dem Bett geschubst, Bettdecke weggenommen etc :grin: und er hat zwar schon mal gesagt dass ich ihn scheinbar sehr geren mag, aber das hat er lustig gemeint und nicht so verkniffen gesehen.

    LG Sara
     
    #5
    Sahneschnitte1985, 7 November 2004
  6. Deufelinsche
    Verbringt hier viel Zeit
    1.714
    123
    3
    Verheiratet
    Bei uns passiert das auch öfters, wenn er dann so eng an mich gekuschelt ist und ich mit der Nase schon halb an der Wand klebe, dann sag ich auch zu ihm er soll ma ein Stück rutschen oder ich versuch ihn ein Stück in die Mitte zu schieben oder sowas......
     
    #6
    Deufelinsche, 7 November 2004
  7. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Huii..... nicht einfach.
    Also, Dein Bett ist 90 cm ? 1 m ? Wenn es nicht ein 1,40 m Bett ist, kannst Du argumentieren von wegen Ausnahmesituation und gewohntem Schlafverhalten, Platzbedarf, usw. Vielleicht braucht ihr beide auch mehr "Übung" darin, gemeinsam in einem Bett zu übernachten, dann versteht er auch, daß es eben nicht persönlich gemeint ist, was sich so abspielt... aber natürlich geht es überhaupt nicht darum, daß Du ihn im Schlaf "abgelehnt" hast. Dein Freund ist unsicher geworden, aus welchem Grund auch immer, ob das mit der Liebe wirklich so das Wahre ist, und er greift dieses Schlafverhalten als Zeichen auf für seine Idee, daß etwas nicht stimmt. Was jetzt genau los ist, und ob da wirklich etwas nicht stimmt, kannst Du nur alleine herausfinden. Hör auf Dein Herz, schau Dir genau an, wie er mit Dir umgeht, und dann wirst Du schon sehen, ob das wirklich Grund genug ergibt für Gedanken oder nicht. Mann kann auch das Gras wachsen hören, wenn man will, vielleicht ist es nur eine Lappalie. Wenn er Dich liebt, wird er Dich deswegen allein sicherlich nicht verlassen. Hab keine Angst.
     
    #7
    Grinsekater1968, 7 November 2004
  8. metalcradle
    Verbringt hier viel Zeit
    234
    101
    0
    nicht angegeben
    schaumer es mal von der seite wenn du n feuchten traum hast und schließlich ganz wild auf ihn stürzen würdest und ihr ficken würdet das die fetzen fliegen und das hatt ich schonmal, war richtig geil!!! dann hätte er sich bestimmt au net beschwert obwohl du dich nemmer daran erinnern hättest können ;-)) oder?? also naja n der nacht n schlag ins gesicht hätt ich wohl mit m lachen zurück gebissen oder sowas und dann so getan als würde ich weiterschlafen aber ey man dein freund soll mal locker bleiben!!
     
    #8
    metalcradle, 7 November 2004
  9. Dillinja
    Dillinja (34)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.181
    123
    5
    nicht angegeben
    ich schlage meine freundin zwar im schlaf nicht, aber ich beleidige sie. nicht mit handelsüblichen schimpfwörtern, sondern mit persönlichen und vor allem verletztenden attacken. ist inzwischen schon öfters passiert
    einmal soll ich ihr angeblich gesagt haben, dass 22 von 24 frauen im bett besser waren als sie. als sie mir das dann am nächsten morgen berichtet hat, war ich baff. selbstverständlich wusste ich absolut nichts mehr davon; in meiner erinnerung hatte ich nur noch verschwommene bilder von meinen dämlichen träumen (ich bin psychisch hyperaktiv und wenn ich nachts die ganzen gedanken des tages verarbeite, können extrem beängstigende träume entstehen).

    ich würde mich immer noch gerne jeden tag bei ihr entschuldigen, denn diese angriffe verzeihe ich mir nichtmal selbst


    p.s.: das mit den feuchten träumen würde ich auch gerne mal erleben
     
    #9
    Dillinja, 7 November 2004
  10. Grinsekater1968
    Chauvinist
    3.701
    0
    1
    nicht angegeben
    Hyperaktivität (ADHS) ist KEINE psychische Erkrankung sondern eine biologische Störung der Gehirnchemie ; die Sondierung von wichtigen und unwichtigen Informationen ist teilweise eingeschränkt, so daß viel zuviele Informationen gleichzeitig einströmen, was durch "unkonzentriertes" Verhalten ausgeglichen wird. Ist übrigens verbreiteter als man denkt, da es eine Erbkrankheit ist und beim Herauswachsen aus der Pubertät nicht automatisch von selbst verschwindet (wie denn auch ??)
     
    #10
    Grinsekater1968, 7 November 2004
  11. CassieBurns
    Verbringt hier viel Zeit
    1.002
    121
    1
    Verheiratet
    Also wie gesagt, ich würde mir an deiner Stelle über dein Verhalten keine Gedanken machen, es ist völlig normal, wenn jemand im Schlaf lieber seine Ruhe haben will. Wenn, dann sollte sich wirklich dein Freund darüber Gedanken machen, was ihn an eurer Beziehung stört, dass er solch ein Verhalten deinerseits gleich in Ablehnung umdeuten will. Ihr müsst doch nicht 24 Stunden am Tag zusammen kleben, es reichen doch die Stunden, die ihr nicht schlaft, oder? :zwinker:
     
    #11
    CassieBurns, 7 November 2004
  12. tierchen
    tierchen (31)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    3.814
    121
    0
    vergeben und glücklich
    DAS habe ich auch ned behauptet... :geknickt:
    wir haben schon einiges miteinander erlebt und wegen so was würde er sicherlich ned schluss machen, sorry wenn ichs falsch ausgedrückt habe!
    übrigens - heute habe ich ihn nochmal daruf angesprochen und er hat gemeint dass er das schon längst vergessen hat und eigtl. gar ned so gemeint hat...
    suuuuper, da zerbreche ich mir den kopf und mach mir total sorgen, dabei hat er das wahrscheinlich gar ned ernst gemeint mitm böse sein. :grin:
    hat halt schauspielerischen talent, da muss ich mich dran gewöhnen... oder er war allgemein grantig an dem tag und wusste nicht an wen/an was er die schuld schieben soll
    trotzdem danke an alle die geantwortet haben :bier:
    edit: @ grinsekater:
    mein bett ist gerade 1 m breit... und es hat keinen sinn jetzt ein neues zu kaufen da ich in 7-9 monaten eh ausziehe und (hoffentlich) mit meinem freund zusammenziehe, da kaufen wir uns eh ein sehr GROßES bett :link:
     
    #12
    tierchen, 7 November 2004

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unterbewusst weggestoßen
BiMo
Beziehung & Partnerschaft Forum
8 Mai 2011
5 Antworten