Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • Angel75
    Verbringt hier viel Zeit
    8
    86
    0
    Verliebt
    26 Februar 2007
    #1

    Unterdrückte Gefühle

    Hallo !

    Ich habe mal eine Frage an Euch: Gibt es dass, dass jemand seine Gefühle unterdrückt, obwohl er/sie schwer verliebt ist ?

    Ich meine damit, dass derj. das aus unterschiedlichen Gründen tut. Welche Gründe könnte es geben dafür ? Angst vielleicht ?

    Was meint Ihr ?
     
  • happy&sad
    happy&sad (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.487
    123
    3
    nicht angegeben
    26 Februar 2007
    #2
    Geben tut es das eindeutig!! Ich fühle mich schon seit langem zu einem guten Freund hingezogen, weiß aber, dass das nichts werden wird und schlucke deshalb meine Gefühle ihm gegenüber so weit wie möglich runter.

    Welche Gründe jemand anderes haben könnte weiß ich nicht ;-)
     
  • ChaosGirl88
    Verbringt hier viel Zeit
    141
    101
    0
    vergeben und glücklich
    26 Februar 2007
    #3
    Hey !

    Ja klar gibt es sowas.

    Das kann die unterschiedlichsten Gründe und Ursachen haben;

    Verletzter Stolz
    Enttäuschung
    Angst
    schlimmes Erlebnis
    Vorfall in der Familie/Freundeskreis
    Unzufriedenheit
    mit sich selbst nicht klar kommen
    zu viel Nachdenken/Sorgen machen

    ect.

    <--- Es gibt einfach zuuu viel was dahinter stecken kann.
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    26 Februar 2007
    #4
    Ja, das gibts allerdings häufig.

    Der Hauptgrund ist für sowas glaub ich Schüchternheit.
     
  • Erwin82
    Erwin82 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    27 Februar 2007
    #5
    naja, gefühle gezielt zu unterdrücken und einfach zu schüchtern zu sein den gefühlen mehr ausdruck zu verleihen sind ja nunmal zwei paar schuhe.

    wobei schüchternheit vielleicht dazu führen kann dass man gezielt seine gefühle für mitmenschen unterdrückt um nicht wieder enttäuscht zu werden.
     
  • User 40300
    Benutzer gesperrt
    282
    103
    11
    Verheiratet
    27 Februar 2007
    #6
    Ich könnte meine Gefühle nie unterdrücken, da ich ein offener Mensch bin. Deshalb bin ich bei meiner Freundin, die Südländerin ist, sehr gut angekommen. Sie kann auch nichts unterdrücken und ist sehr spontan.
     
  • tainted.beauty
    Meistens hier zu finden
    1.158
    148
    124
    Single
    27 Februar 2007
    #7
    Oh ja, das gibt es, das habe ich auch 'ne zeit getan und versuche es teils immer noch unterbewusst. Ich wurde damals zu oft enttäuscht, und habe einfach Angst davor, dass mir wieder os wehgetan wird, und deshalb versuche ich immer, dass es erst garnicht soweit kommt, aber Gefühle lassen sich schwer steuern. Mitllerweile liebe ich auch wieder aufrichtig und noch heute erwische ich mich dabei, wie ich versuche Gefühle zu unterdrücken, weil ich einfach Angst habe, dass er mich aus heiterem Himmel mal verlässt oder mir wehtut.. Ich will dann einfach nciht mehr so leiden, obwohl das Schwachsinn ist, weil ich so oder so leiden werde. Ist 'ne scheiss Art, aber nur schwer abzugewöhnen und unter Kontrolle zu bringen.
     
  • User 48403
    User 48403 (48)
    SenfdazuGeber
    9.437
    248
    657
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #8
    Ich musste schon öfters Gefühle unterdrücken, aus folgenden Gründen:

    - Mir war klar, dass keine Hoffnung bestand
    - Ich wollte eine gute Freundschaft nicht gefährden

    Hat auch meistens funktioniert. In anderen Fällen, wo ich meiner Gefühle nicht mehr Herr war, half nur Kontakt abbrechen.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #9
    Ich versuch's zum Beispiel momentan mehr oder weniger erfolgreich, weil sie die "beste Freundin" meines Bruders ist ....
    Obwohl wir wohl beide einigermaßen ineinander verschossen sind und ohne diesen Umstand wohl durchaus was hätte gehen können :/
     
  • Angel75
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    8
    86
    0
    Verliebt
    27 Februar 2007
    #10
    Also doch....ich find das schade, wenn man seine Gefühle unterdrückt. Verpasst man doch so die Chance auf was Schönes....

    Mein Liebster tut es auch...mittlerweile weiss ich auch, warum. Weil er Angst hat, mich wieder zu verlieren. Wieder deshalb, weil wir über lange Jahre keinen Kontakt hatten und nun, wo wir uns gefunden haben, hat er diese sche.... Angst.

    Ich hoffe, er besinnt sich bald.

    Ich danke euch für die Antworten. :smile:

    LG
    Angel75
     
  • Erwin82
    Erwin82 (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    610
    101
    0
    Single
    27 Februar 2007
    #11
    natürlich ist es teilweise auch irgendwie feige, aber man kennt sich selbst ja meist relativ gut und weiß was einem gut tut und was nicht. und wenn man dann einfach schaden von sich abwenden will, dann finde ich das nur menschlich.
     
  • User 29377
    Meistens hier zu finden
    334
    128
    80
    nicht angegeben
    27 Februar 2007
    #12
    Jo, fällt mir auch wahrlich nicht leicht, ich hab sie echt sau lieb ....
    Aber irgendwie wird das so einfach nichts, zumindest vorerst mal, wer weiß, was kommt.
    Aber solange es so aussieht wie momentan, erspar ich mir und ggf. auch ihr ne Menge unangenehmen Ärger.
    Mein ich gehör eh zu den Leuten, die das nicht so wirklich endgültig hinkriegen, das einfach zu "verdrängen" oder "unterdrücken" ... aber man kann ja zumindest mal versuchen, wenigstens nicht gar zu tief reinzurutschen.
    Wobei, wenn ich in solchen Kategorien erstmal denk, ist es meistens eh schon zu spät ....
    Naja, will mich mal nicht weiter als Orakel betätigen, die Zeit wird zeigen, was draus wird.
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste