Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #1

    unterleibschmerzen, ist sie schwanger?

    ich und meine freundin hatten samstag nacht sex. Wir sind dabei diesmal härter zur sache gegangen,haben verschiedene stellungen ausprobiert. Dabei ist mir in der ersten stellung das kondom gerissen.ich war zu dem zeitpunkt aber noch nicht gekommen.haben dann neues genommen. Darin bin ich dann auch gekommen.einige stunden nach dem sex hatte sie dann unterleibschmerzen. Die hat sie heute immer noch. Woran liegt das? Sie nimmt nicht die pille. Hat sie vor 3monaten abgesetzt. Bitte schnell antworten!
     
  • Nicht die richtige Frage? Hier gibt es ähnliche Themen:
    1. Unterleibschmerzen
    2. Ist sie Schwanger?
    3. Ist sie schwanger?
    4. Ist sie schwanger?!
    5. ist sie schwanger?
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    30 April 2007
    #2
    Du schreibst doch selbst, dass ihr diesmal härter zur Sache gegangen seid, also können die Unterleibsschmerzen schon daher rühren, vielleicht hat sie auch eine kleine Verletzung.
    Wenn es allerdings nicht weggeht, dann würde ich mal zum FA gehen.

    Ist das Kondom denn schon gerissen, als du noch in ihr drin warst und wie sieht es mit dem bekannten Lusttropfen aus?
     
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #3
    ich war da noch in ihr drin. Mit dem lusttropfen weiß ich nicht genau.denn sie hat mir vorher noch ein bißchen einen geblasen und da kam schon einer raus. Also denke nicht.
     
  • Bambi
    Verbringt hier viel Zeit
    1.091
    121
    0
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #4
    Dass man ein paar Stunden nach der Befruchtung schon Unterleibsschmerzen bekommt, halte ich für unwahrscheinlich. Vielleicht waren es die Nerven?
     
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #5
    was meist du mit den nerven?
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    30 April 2007
    #6
    dass sie sich sachen einbildet aus angst.......

    denn nach sooo kurzer zeit merkt man noch nichtmal dass man schwanger is....denn ein SST zeigt auch erst ab 19 tage nach dem GV erst ein richtiges ergebnis an......demnach wenn ihr samstag sex hattet kann man erst was ab zwei wochen später sagen und merken.
     
  • User 69081
    User 69081 (32)
    Beiträge füllen Bücher
    5.780
    298
    1.102
    nicht angegeben
    30 April 2007
    #7
    Ist mir auch schonmal passiert bei härterem Sex, dass es danach Unterleibsschmerzen gibt.

    Um sicher zu gehen, dass bei dem geplatzten Kondom kein Lusttropfen zur Befruchtung geführt hat, könnt ihr 19 Tage nach dem Sex einen Schwangerschaftstest machen.

    Nur weil beim Blasen schonmal ein Lusttropfen raus kam, muss das nicht heißen, dass danach keiner mehr kommt. Ich habe noch keinen Mann gesehen, der nur einen einzigen Lusttropfen hatte.
     
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #8
    also in zehn tagen müsste sie eh wieder ihre tage haben.wenn du kommen ist alles in ordnung. Was ist aber zu tun wenn sie ausbleiben? :ratlos:
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #9
    Wenn sie ihre Tgae bekommt, ist das kein sicheres Zeichen dafür, dass sie nicht schwanger ist. Macht also in jedem Fall 19 Tage nach dem GV einen Test.
     
  • SpiritFire
    SpiritFire (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    4.872
    123
    3
    Single
    1 Mai 2007
    #10
    jap genau! ich versteh nicht warum man immer glaubt, dass man wenn man die tage bekommt dann nicht schanger sein kann....der körper braucht auch mal ne zeit bis er sich mal auf "schwanger" umstellt....
     
  • krava
    krava (36)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    43.350
    898
    9.198
    Single
    1 Mai 2007
    #11
    Wenn sie ausbleiben, dann holt ihr euch ganz einfach einen Schwangerschaftstest! Die Frage hättest du dir aber auch selbst beantworten können.

    Und wenn ihr sicher gehen wollt, dann macht auch einen Test, wenn sie ihre Tage bekommt.
     
  • Sasmoela
    Sasmoela (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    Verheiratet
    1 Mai 2007
    #12
    Die Schmerzen können schon von dem etwas härteren Sex kommen! Vielleicht bist du ja irgendwie ungeschickt, irgendwo drangekommen; das könnte der Auslöser sein!

    Zu deiner anderen Frage: Klar kann sie schwanger sein; der Lusttropfen reicht manchmal schon aus!

    Aber sag mal was ich mich grade frage:

    1. wie alt ist deine Freundin eigentlich, daß sie das net wußte mit dem LT?

    2. WARUM hat sie die Pille abgesetzt? :eek:
     
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    1 Mai 2007
    #13
    sie ist 19. sie hat die pille abgesetzt, weil sie angeblich schlecht für die gesundheit ist. ich will den frauen jetzt nich tzu nahe treten, aber ich finde das schwachsinn. die einzigen folgen, die ich bei der pilleneinnahme bei frauen sehen konnte sind, dass sich das hautbild extrem verbessert. dies ist meines erachtens KEINE schelchte folge ;-)
    ich habe aber nun noch ein anderes problem. ich hab sie auf ihre eventuelle sachwangertschaft wegen dem lusttropfen angesprochen und ihr schon am mo gesgt, sie solle doch bitte zum FA gehen (Pille danach). Doch sie meinte wichtigeres im kopf zu haben (grillen mit ihren freundinnen und saufen) na klasse :frown:

    deswegen sagte ich ihr, dass sie (da sie IMMERNOCH schmerzen hat) zum frauenartzt nun gehen solle am mittwoch und im gegebenen fall geeignete schritte einzuleiten.
    ich bin der meinung: kinder: JA, aber wenn 1) gewollt und was noch viel wichtiger ist 2) finanziell tragbar (ich will meine kinder selbst ernähren und ihnen auch etwas bieten könne) als schüler mit 50 euro taschengeld geht dies eher schlecht ;-)
    für sie kommt abtreioben etc plötzlich nicht in mehr frage.

    das problem dabei ist: wir sind seit sonntag nicht mehr zusammen aus diversen gründen. sie wil mich jedoch unbedingt zurück....
    ich habe den gesamten sonntag und am dienstag deswegen geredet,dass es nicht geht, aber sie will....
    ich habe nun die angst, dass sie die eventuelle schwangertschaft nun als druckmittel einsetzt......
     
  • Sternschnuppe_x
    Benutzer gesperrt
    6.915
    0
    2
    Single
    1 Mai 2007
    #14
    Na ja, da bleibt dir in dieser Situation jetzt erstmal nur abwarten.

    Für die Pille danach ist es zu spät, für einen Schwangerschaftstest noch zu früh.

    SOLLTE sie schwanger sein, liegt die Frage ob Abtreibung oder nicht allein bei ihr.

    Grundsätzlich solltest du in Zukunft BEVOR du Sex hast, mit deiner Partnerin besprechen, wie die Verhütung aussehen soll, wie wichtig es ihr ist, auf keinen Fall schwanger zu werden, und daß dir ggf. auch die Pille danach wichtiger ist als irgendwelche Verabredungen.
     
  • User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.545
    198
    117
    vergeben und glücklich
    1 Mai 2007
    #15
    Und ich will dir nicht zu nahe treten, aber die Pille ist kein Bonbon sondern ein recht gravierender Eingriff in den Hormonhaushalt und jede Frau sollte selber entscheiden, ob sie sie nehmen will oder eben nicht. Und da deine Freundin sie bereits genommen hat, wird sie wohl ihre Gründe haben, warum sie das nicht mehr möchte.
    Davon abgesehen kann die Pille in der Tat gravierendere Nebenwirkungen haben als du sie bereits beobachtet hast. Dazu gehören untar anderem Migräne, Zysten, Haarausfall, erhöhter Blutdruck, Hautausschläge, Infektionen, ... um nur ein paar zu nennen. Außerdem erhöht sie das Risiko von Gefäßerkrankungen, so dass einige Frauen sie gar nicht nehmen dürfen. Sicher ist es auch hier so, wie bei allen Medikamenten - Nebenwirkungen können auftreten, müssen aber nicht. Aber verharmlosen sollte man das Ganze auch nicht.

    Nur um das klar zu stellen: Ich selber nehme die Pille, aber nur weil ich es für mich entschieden habe, nicht weil mein Freund das für angebracht hält.
     
  • Aurinia
    Aurinia (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.190
    123
    2
    Single
    1 Mai 2007
    #16
    und du kannst das beurteilen? :rolleyes:

    genau, die die du SEHEN konntest. was ist mit den anderen dingen? zb kopfschmerzen, libidoverlust, gewichtszunahme(ok, die kann man auch sehen) und wahrscheinlich erhöhtes krebsrisiko?

    bevor du so einen blödsinn loslässt solltest du mal drüber nachdenken ob du jahrelang hormone einschmeissen würdest...

    ich habs leider getan, weil du von jedem fa sofort die pille verschrieben bekommst, ohne dass dir die ganzen nebenwirkungen wirklich klar sind. jetzt hab ich aufgehört und fühl mich viel besser. du solltest deine freundin unterstützen, und nicht drüber lästern dass sie die pille nicht mehr nimmt.
     
  • Sasmoela
    Sasmoela (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    347
    103
    2
    Verheiratet
    2 Mai 2007
    #17
    Also, ihr könnt sagen was ihr wollt, für mich hört sich das so an, als ob die evtl. SS tatsächlich als Druckmittel benutzt wird bzw. es von ihr geplant war!

    Mein Mann hat gestern dein Thema gelesen und gemeint, daß sie vermutlich hinter der Gummi-Reiß-Aktion stecken könnt um dich halten zu wollen!

    Ich möchte dir jetzt keine Angst machen, aber für mich scheint das ganze System zu haben! Sorry wenn ich falsch liege, wollte dir auch nicht zu nahe treten, oder dir was unterstellen! OK?!
     
  • SpawnRules
    SpawnRules (30)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    67
    91
    0
    nicht angegeben
    2 Mai 2007
    #18
    erst mal danke. Das war der beste beitrag bisher. Den verdacht habe ich auch. Zu meinen ausfallenedn äusserungen bezüglich der pille. Ich weiß das sie nebenwirkungen hat. Ich wil den frauen auch nichts vorschreiben. Aber ich bin in moment einfach sehr geladen weil ich das verhalten dieser frau unter aller kanone finde! So etwas als druckmittel ist absolut mist! Mir und den eventuellen kind gegenüber! Wie würdet ihr euch fühlen wenn ihr erfahren würdet.dass ihr nur als druckmittel auf die welt gekommen seit? Auch ist das verhalten, das verabredungen wichtiger als die pille danach sind einfach schlimm! Klar hätte ich mir das früher überlegen sollen, aber das wusste ich zu den zeitpunkt noch nicht,meine frage an euch, und auch meine bitte ist, mc ihr mir einfach tipps geben könnt wie ich in der situation reagieren kann. Und noch mal zu der pille? Meine ex hat sie auch nicht genommen und ich fand es absolut in ordnung.denn dort ist sowas auch passiert und wir sind dann einfach zum arzt und haben die pille dama geholt,wenn man als frau nicht die pille nimmt. Sollte man sich meiner meinung auch über die folgen in klaren sein und dann auch die pille danach nehmen. Nun aber bitte zur beantwortung meiner frage...
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste