Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterleibsschmerzen nach dem Sex

Dieses Thema im Forum "Stellungstipps, Sex & Co." wurde erstellt von timtam, 30 Mai 2008.

  1. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Hallo zusammen!

    Mir ist aufgefallen, dass ich am Morgen oft mit unangenehmen Unterleibsschmerzen aufwache, wenn ich am Abend vorher Sex hatte.
    Es fühlt sich dann an, als wurden meine Organe so richtig "gequetscht". Meistens vergeht der Schmerz nach einigen Stunden, aber es ist schon sehr unangenehmen! Der Sex muss dazu nicht mal besonders wild sein. Ich merke es sogar, wenn wir nur ca. 3 min GV hatten!

    Beim Waschen ist mit vor ein paar Wochen ebenfalls aufgefallen, dass etwas Grosses, Rundes, Hartes spüre, wenn ich einen Finger in die Vagina einführe und ihn leicht Richtung Bauch krümme. Irgendwie kommt es mir vor, als sei da was im Weg :zwinker:

    Kennt jemand von euch dieses Problem? Oder muss ich deswegen zu Arzt?
     
    #1
    timtam, 30 Mai 2008
  2. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Dürfte der Muttermund sein. Der gehört da hin :zwinker:
    (Ich hoffe mal, du wäschst dich nicht innerlich?)

    Vielleicht stößt dein Freund ja beim Sex an den Muttermund. Spürst du währenddessen was?
     
    #2
    User 52655, 30 Mai 2008
  3. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Meines Wissens nach sollte der Muttermund aber weiter hinten sein. Es ist eher so 4-5cm tief drin und halt gegen vorne.
    Während dem Sex habe ich keine Schmerzen und auch direkt danach nicht. Ich spüre es erst am nächsten Morgen.
    Die Schmerzen gehen auch weiter rauf, so dass es sich anfühlt, als wären mir alle Organe zusammen gequetscht worden.

    Nein ich wasche mich nicht innerlich. Nach der Menstruation versuch ich das restliche Blut noch raus zu holen, weil ich sonst noch etwa 3 Tage Schmierblutungen habe... Danach habe ich halt immer wieder kontrolliert, ob das Ding immer noch dort ist.
    Da ich das schon länger mache, habe ich auch das Gefühl, dass das nicht immer so war.

    Sonst keine Tipps?
     
    #3
    timtam, 31 Mai 2008
  4. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wie machst du das denn bitte? :eek:
     
    #4
    krava, 31 Mai 2008
  5. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Es mag sich komisch anhören, ist es aber nicht. Egal, darum geht's nicht...wenn es jemanden brennend interessiert, darf er/sie mir gerne eine pn schreiben
     
    #5
    timtam, 31 Mai 2008
  6. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Naja, der Muttermund ist auch im bauchseitigen Teil der Vagina.
    http://www.marienschule-emsdetten.de/Klassen/7d_Biologie/verhuetung/muttermund.jpg
    Und soo lang ist die Vagina im unerregten Zustand nicht, etwa 8 cm nur. Im Laufe des Zyklus senkt sich der Muttermund auch ab, wie tief kann ich dir aber nicht genau sagen.
    Tasten kann man ihn jedenfalls relativ problemlos, wird bei NFP ja auch regelmäßig gemacht.

    Wenn du aber denkst, es kann nicht der Muttermund sein, solltest du zum Arzt gehen, denn sonst gehört da nichts großes, rundes hartes rein.
     
    #6
    User 52655, 31 Mai 2008
  7. timtam
    timtam (29)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    441
    101
    0
    vergeben und glücklich
    hmm laut Bild würde ich sagen es sei die Blase. Hört sich komisch an, ich weiss :zwinker: aber es ist halt nicht da DRIN sondern es scheint einfach drauf zu drücken. Verstehst du wie ich meine?

    Ich geh wohl besser mal zur FÄ... ich dachte, vielleicht gibt es noch andere Frauen, die sowas haben
     
    #7
    timtam, 31 Mai 2008
  8. User 52655
    Sehr bekannt hier
    8.557
    198
    117
    vergeben und glücklich
    Nee, die Blase spürts du nicht. Erstmal ist diie nicht so nah dran und zweitens ist die elastisch, sprich gibt nach, wenn man draufdrückt und erscheint nicht hart.

    Wie gesagt, ich denke immernoch, dass es der Muttermund ist, allerdings erklärt das nicht unbedingt die Schmerzen, wenn du ja sagst, dass er während des Sex nicht dort anstößt.
    Also würde ich das schon mal dem Frauenarzt schildern.

    Ahso, wie groß ist das "Ding" denn etwa und ist da in der Mitte eine kleine Vertiefung?
     
    #8
    User 52655, 31 Mai 2008

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterleibsschmerzen Sex
badner91
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
5 Dezember 2016 um 20:13
24 Antworten
315
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
8 Juli 2010
18 Antworten
Mausi 17
Stellungstipps, Sex & Co. Forum
3 November 2008
11 Antworten