Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • brokergold
    Verbringt hier viel Zeit
    45
    91
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #1

    unterschied date und treffen

    hab mal die klitzekleine frage an euch, was der unterschied zwischen nem date und nem treffen is. hab das mal bei nem ziemlich netten mädel angefragt, und sie fragte, ob date oder treffen, sie meint, date is mehr beziehungsorientiert, treffen eher freundschaftlich. ich sehe da jetzt keinen großen unterschied.

    was meint ihr?
     
  • User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.697
    398
    2.149
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #2
    das eine ist ein englisches wort, das andere ein deutsches. der rest ist auslegungssache. wenn ich mit wem flirte und den nach einem treffen frage, sieht der das vielleicht als date, ich nenne es treffen - weil ich nie "date" sage.

    wortklauberei führt nicht immer weiter, wenn du herausfinden willst, ob "mehr" drin ist oder nicht...
     
  • *~AngeL~*
    *~AngeL~* (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    116
    101
    0
    Single
    10 November 2006
    #3
    kann ich nur zustimmen....
     
  • User 37284
    User 37284 (33)
    Benutzer gesperrt
    12.818
    248
    474
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #4
    ich sehe es auch so wie diese Freundin. Für mich ist ein Treffen eher freundschaftlich und ein Date beziehungsorientiert.
     
  • Britt
    Britt (43)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.666
    123
    2
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #5
    Ein "Date" ist für mich auf jeden Fall beziehungsmässig gemeint - man könnte auch "Verabredung" sagen. Das Wort "Treffen" ist neutraler, kann im Prinzip alles sein..
     
  • User 67771
    Sehr bekannt hier
    1.927
    198
    651
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #6
    So sehe ich das auch.
     
  • Fireblade
    Benutzer gesperrt
    2.529
    0
    0
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #7
    ich benutz nie das wort 'date' wenn ich mich mit mädels verabrede.
    mir is aufgefallen, dass frauen sich eher auf nen 'treffen' einlassen, als auf ein 'date' ..

    passieren kann auf einem 'treffen' trotzdem alles :smile2:
     
  • User 15848
    Meistens hier zu finden
    3.489
    133
    60
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #8
    Ich sage nie Date, außer wenn ich jemanden damit ärgern will.
    Treffen oder Verabredung ist auch egal... im Grunde läufts eh immer darauf hinaus, dass zwei Leute sich treffen. Zu welchem Zweck ist für mich in der Bezeichnung dafür nicht inbegriffen.
     
  • cooky
    cooky (37)
    Verbringt hier viel Zeit
    848
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #9
    Früher hieß Date Rendezvous, oder? :zwinker: Naja, ich sag selber auch nie Date, kenne aber Leute, die das synonym zu allen Arten von Treffen / Terminen gebrauchen. "Hab ein Date mit'm Zahnarzt", usw.
     
  • Tinkerbellw
    Meistens hier zu finden
    3.014
    148
    94
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #10
    Ich habe immer nur verabredungen, ob die dann mehr datecharakter haben merkt man dann ja währenddessen!
     
  • DatJulia
    DatJulia (31)
    Benutzer gesperrt
    110
    0
    0
    Single
    10 November 2006
    #11
    Ich seh da jetzt nicht so den Riesen Unterschied. Date ist halt auf jeden Fall was beziehungsmässiges, treffen kann man sich mit jedem.
     
  • °Axiom°
    °Axiom° (28)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.173
    123
    4
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #12
    Würde es genauso wie sie definieren ...!:zwinker:
     
  • süßes-freakerl
    Verbringt hier viel Zeit
    216
    101
    1
    Single
    10 November 2006
    #13
    meiner meinung nach gibt es auch keine großen unterschiede! ich würd jetzt date nicht mit Beziehung verbinden aber ich find ein Date kann viel intensiver sein ein Treffen ist eher freundschaftlich weil ich treff mich ja auch mit Freunden und date sie nicht! :zwinker:
     
  • User 50283
    Sehr bekannt hier
    3.103
    168
    441
    nicht angegeben
    10 November 2006
    #14
    Ich sage zu allem "Treffen", abgesehen von scherzhaften Bemerkungen wie: "Ich hab n Date mit meinem Biobuch/Arzt/Lehrer...", das aber nur bei selbstverständlich sachlichen "Treffen".
     
  • Jassimaus
    Jassimaus (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    391
    101
    0
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #15
    Jup ein Date ist eher Beziehungsorientiert und ein Treffen freundschaftlich ohne irgendwelche hintergedanken der Liebe.. :smile:
     
  • Ginny
    Ginny (37)
    Sehr bekannt hier
    5.581
    173
    3
    vergeben und glücklich
    10 November 2006
    #16
    "Date" geht in Richtung Beziehung bzw außerplatonisches Interesse, "Treffen" ist erstmal rein neutral gemeint. Ich benutze das Wort "Date" eigentlich nie im ernsthaften Sinn, trotzdem ist es bei mir beziehungstechnisch besetzt.
     
  • Cornflakes
    Gast
    0
    10 November 2006
    #17
    Jenau :smile:
     
  • Viktoria
    Viktoria (30)
    kurz vor Sperre
    2.381
    0
    0
    vergeben und glücklich
    11 November 2006
    #18
    Ein Treffen kann überwiegend "Freundschaftlich" bedeuten, und Dates sind beziehungsorientiert ...
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    11 November 2006
    #19
    Ich kann mich mit ihrer Definition anfreunden.
     
  • Mystic86
    Mystic86 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    241
    103
    1
    Single
    11 November 2006
    #20
    Jup da kann ich meinem Schatz nur rechtgeben!

    Wenn du nur ein Treffen willst, ist das zwanglos und ohne Hintergedanken an eine Beziehung, o.Ä... Wenn du aber von Date sprichst, hat mindestens eine Person mehr im Sinn als nur Freundschaft (für die Zukunft).
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste