Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • User 37583
    User 37583 (38)
    Meistens hier zu finden
    3.354
    133
    19
    nicht angegeben
    18 September 2008
    #1

    Unterschied Sarkasmus und Zynismus?

    Mir brachte die Aussage eines Users gerade darauf mal zu Fragen, ob ihr den Unterschied zwischen Sarkasmus und Zynismus kennt?
    Gibt es einen und wenn ja, worin besteht er?
     
  • Flickflauder
    Verbringt hier viel Zeit
    171
    101
    0
    Verheiratet
    18 September 2008
    #2
    Ich würde mal behaupten, dass Zynismus eine Einstellung ist, ein Wesens- und Charakterzug.
    Sarkasmus entsteht aus der Situation, als Reaktion auf eine Gegebenheit.
    Und Zynismus ist für mich beissender, geht schon in Verachtung über.
     
  • xela
    Gast
    0
    18 September 2008
    #3
    Im heutigen Sprachgebrauch meint man mit Zynismus und Sarkasmus dasselbe, nämlich beißenden Spott.

    Wenn ich mir mal im Web ein paar der Versuche anschaue, diese beiden Begriffe sauber voneinander abzugrenzen, so sehen die mir bisher alle nur nach angestrengter Haarspalterei aus. Von daher bleibt es für mich vorerst dabei, daß es keinen wesentlichen Unterschied zwischen diesen beiden Begriffen zu geben scheint, es sei denn, jemand schafft es hier tatsächlich, einen Unterschied in stringenter Form herauszuarbeiten.
     
  • User 18780
    User 18780 (34)
    Meistens hier zu finden
    2.338
    133
    23
    Verheiratet
    18 September 2008
    #4
    ich hab mich mit dem unterschied noch nicht beschäftigt oder drüber nachgedacht. es gibt für mich momentan also keinen
     
  • SottoVoce
    SottoVoce (35)
    Sehr bekannt hier
    6.497
    183
    27
    Verheiratet
    18 September 2008
    #5
    Ich kann den Unterschied nicht benennen, aber in manchen Situationen passt einfach nur eins von beiden... *ggg* Vom Gefühl her wenigstens... Wenn mans durch das andere Wort ersetzen würde, wäre die Bedeutung nicht exakt die gleiche...

    Von daher: Ja, es gibt einen Unterschied.
     
  • xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.852
    698
    2.619
    Verheiratet
    19 September 2008
    #6
    Zynismus ist härter als Sarkasmus.

    "Ironie ist etwas für Beginner, Sarkasmus etwas für den Durchschnitt und Zynismus etwas für Experten ?!" :ratlos:

    Sarkastisch = bissig, höhnisch, satirisch, scharfzüngig, spöttisch

    Zynisch = beleidigend, kränkend, verachtend, verletzend
     
  • Musikmädchen
    Verbringt hier viel Zeit
    197
    101
    0
    nicht angegeben
    19 September 2008
    #7
    Das trifft's meiner Meinung nach ganz gut.
     
  • beefhole
    Verbringt hier viel Zeit
    723
    103
    2
    nicht angegeben
    19 September 2008
    #8
    Wissen Sie was zynisch ist? Wurst im eigenen Darm.
    In der Metzgerei können Sie was lernen über Zynismus.
    Da hängt der Zynismus meterweise gekühlt rum.

    Die Sau künstlich befruchten, die Ferkel mästen, schlachten, mahlen, zurückstopfen in den eigenen Darm und dann Gesichtsmortadella.

    Das ist zynisch.

    „Der Kevin isst mir kein Fleisch, aber Bärchenwurst mag der“.
     
  • many--
    many-- (33)
    Beiträge füllen Bücher
    3.058
    248
    1.378
    Verheiratet
    19 September 2008
    #9
    Zynismus beschreibt folgender Bonmot sehr schön:

    "Ein Zyniker, das ist jemand, der, wenn er Blumen riecht, sofort ein Grab in der Nähe vermutet."

    --
    Sarkasmus hingegen ist, wenn ich den Mund aufmach..., äh, Sarkasmus würde ich für mich definieren als "Spott mit Anspruch" oder "Spott mit Hintersinn".
     
  • simon1986
    simon1986 (32)
    Planet-Liebe Berühmtheit
    6.896
    398
    2.181
    Verheiratet
    19 September 2008
    #10
    Ich habe vielleicht schon mal eine sarkastische Bemerkung fallen lassen, aber ich bin sicher nie ein Zyniker. Ich ertrage Sarkasmus, aber Zynismus ist mir im Innersten zuwider. Darum MUSS es einen Unterschied geben :engel:

    Sarkasmus ist einfach böser, "zerfleischender" (griechisch) Humor. Ein böser Spruch zur rechten Zeit.

    Zynismus ist nach meiner Ansicht eine Geisteshaltung, die alle Werte negiert und ins Lächerliche zieht. Vielleicht aus ideeller Enttäuschung, aber immer auch um ein Ideal und seine Vertreter ins Lächerliche zu ziehen.
     
  • User 34625
    User 34625 (47)
    Meistens hier zu finden
    1.141
    133
    36
    in einer Beziehung
    19 September 2008
    #11
    Dem gibt's meines Erachtens nichts mehr hinzuzufügen.

    Off-Topic:
    Und das ist weder zynisch noch sarkastisch gemeint :smile:




    Ich merke gerade ...
    Off-Topic:
    Und das ist weder zynisch noch sarkastisch gemeint :engel:

    = Sarkasmus



    Off-Topic:
    Und das ist weder zynisch noch sarkastisch gemeint :blablabla :rolleyes:

    = Zynismus

    :grin:
     
  • 19 September 2008
    #12
    Nein, Zynismus negiert wirklich nicht alle Werte.
    -

    Es gibt einen Unterschied.




    Sarkasmus ist wie schon gesagt, bissiger Spott.
    Kann durchaus auch mit Ironie verwechselt werden, wenn etwas angeblich ironisches eine Antwort auf was ist, ist es sehr oft eher als Sarkasmus zu werten. (Selbst die beiden können manche Leute nicht wirklich unterscheiden)

    Zynismus ist wie auch Simon schon angedeutet hat, eher eine Geisteshaltung. Sprich, eine zynische Bemerkung resultiert nicht nur daraus, dass man jemanden beleidigen will, sondern man ganz einfach die eigene Meinung so rüberbringt, dass es jemanden verletzt. Und das kann sowohl bewusst, als auch unbewusst geschehen.

    Ob man letzteres als zynisch ansehen kann, hängt von verschiedenen Faktoren ab, ist der Nutzer sich bewusst, dass er zynisch ist, oder nicht? Oder ist er einfach nicht in der Lage, sich so auszudrücken wie er es möchte?

    Letzteres kann man nicht wirklich als Zynismus benennen, da der angebliche Zynismus daraus resultiert, dass sich die Person nicht bewusst ist – es aber auch nicht will – dass sie irgendwelche Leute verletzt.

    Ein bewusst zynisches auftreten, geschieht mit dem Hintergrund, mit der eigenen Meinung jemanden zu verletzen, oder anzuecken.


    Sarkasmus – Bissiger Hohn, welcher nicht mit der eigenen Meinung übereinstimmen muss und dem Opfer, lediglich bisschen 'Schaden' zuzufügen will.

    Zynismus – Seine eigene Meinung so zu benutzen, dass andere dadurch verletzt werden oder sich in ihren moralischen Werten beleidigt fühlen.
     
  • YaMo
    YaMo (25)
    Meistens hier zu finden
    327
    128
    109
    Verliebt
    19 September 2008
    #13
    Nicht alle haben so ätzende Meinungen, dass sie andere damit verletzen können. Im Gegenteil, Zynismus zeugt doch gerade vom Erhabensein über alle moralischen Werte. "Alles ist relativ, es gibt keine Moral", das halte ich für den Kern des Zynismus!

    Wenn ich meine eigene Meinung auf die Meinung der andern loslasse, dann bin ich bloss streitlustig, nicht zynisch.
     
  • 19 September 2008
    #14
    Ist auch der Kern der Toleranz, sind beides nun das gleiche?

    Nein, man streitet ja nicht, man verletzt den anderen in absichtlicher Weise, mit seiner eigenen Meinung, weil diese zb. dem anderen seine Moral in Frage stellt.

    Das Wort selbst sagt ja schon aus, dass es bissig ist.

    Wer nicht verletzt, der ist nicht zynisch.
     
  • YaMo
    YaMo (25)
    Meistens hier zu finden
    327
    128
    109
    Verliebt
    19 September 2008
    #15
    Für mich nicht. Toleranz kommt aus der Einsicht, dass ich andere Meinungen gelten lassen muss. Schon weil ich nicht mit letzter Sicherheit weiss, ob ich Recht habe.

    In ganz wichtigen Fragen hört sie dann für die tolerante westliche Gesellschaft auch auf (Zwangsheirat, Mädchenbeschneidung als Beispiele)

    Zynismus ist (wenn schon) Toleranz aus Gleichgültigkeit - oder im Gegenteil Intoleranz gegenüber allen Werten.
     
  • 19 September 2008
    #16
    Das war doch nur ein dummes BEispiel um dir zu zeigen, dass Zynismus eben nicht nur aus dem Teil besteht, den du vorhin fett geschrieben hast.
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    20 September 2008
    #17
    Zynismus:

    Normaler Weise würde ich kein Fleisch essen weil ich Tiere liebe, aber da die Kuh sowieso getötet wird, ob ich Fleisch esse oder nicht, ess ich eben Fleisch

    Sarkasmus:

    Ich esse nur Fleisch weil es billiger ist als Salat.
     
  • BABY_TARZAN_90
    Sehr bekannt hier
    1.622
    198
    527
    Verliebt
    20 September 2008
    #18
    Aber vielleicht trägst du eine Lederhose. Dann würde ich es Konsequenz nennen... :grin:
     
  • Thomaxx
    Gast
    0
    20 September 2008
    #19
    ui, der extrem lustige schweizer Humor.....

    ...damit hätten wir die Ironie auch weg :grin:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste