Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschied zwischen "erobern" und "stalken"?

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Analytiker, 25 März 2010.

  1. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit
    702
    103
    8
    Single
    Was mich immer wieder fasziniert ist, dass manche Frauen gerne "erobert" werden und sich zieren. Aber wie soll man hier als Mann den Unterschied zwischen Desinteresse und dieser Einstellung rausbringen, ohne es immer wieder zu probieren, bis es eine unmißverständliche Aussage oder eine Klage gibt?
     
    #1
    Analytiker, 25 März 2010
  2. BrooklynBridge
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.858
    598
    5.380
    nicht angegeben
    Wenn von der Frau keine Zeichen kommen, lass sie in Ruhe. In der Regel merkt man doch den Unterschied zwischen neckischem Locken und einem Ignorieren.
     
    #2
    BrooklynBridge, 25 März 2010
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.920
    898
    9.083
    Verliebt
    Nach mehrmaligem Ablehnen kann man sich wohl sicher sein, dass nein auch nein heißt. Und dabei sollte man es dann auch belassen.
    Sich nach dem ersten nein nicht gleich abwimmeln zu lassen, mag noch Erfolgschancen haben, aber irgendwann muss man es dann auch mal kapieren.
     
    #3
    krava, 25 März 2010
  4. Analytiker
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    702
    103
    8
    Single
    Wie sieht dann ein "Nein", das eigentlich ein "Vielleicht" ist, dann im Unterschied zu einem echten "Nein" aus?
     
    #4
    Analytiker, 25 März 2010
  5. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Ich denke, das bedarf gewisser "Erfahrung" darin, andere Menschen (und damit insbesondere Frauen) zu lesen. Echte Ablehnung und gespielte Ablehnung unterscheiden sich in Körpersprache, Tonfall, etc.

    Sowas ist aber immer interpretationswürdig und gibt einem für gewöhnlich auch nur grobe Hinweise darauf, wo man steht.

    Im Zweifelsfall musst du dich aber eben auf dieses "Gespür" verlassen um zu beurteilen, wann du dich vergeblich bemühst und wann es heißt, Hartnäckigkeit zu beweisen.
     
    #5
    Fuchs, 25 März 2010
  6. Subway
    Planet-Liebe Berühmtheit
    5.921
    398
    2.212
    Verheiratet
    Sollte man an der Tonlage und dem Blick erkennen können.
     
    #6
    Subway, 25 März 2010
  7. aiks
    Gast
    0
    Das merkt man doch, ob die Frau Interesse hat oder nicht?

    Wenn eine Frau aber wirklich schon "nein" sagt, dann ist es wirklich ein "nein".

    Außer sie meint es ganz offensichtlich ironisch.
     
    #7
    aiks, 25 März 2010
  8. Fuchs
    Planet-Liebe-Team
    Moderator
    5.488
    398
    3.290
    Single
    Das glaube ich nicht, dass das jeder einfach so merkt. Es kommt drauf an, wieviel sozialen Umgang man mit Menschen so hat und was man sich selbst drüber einredet, wie man auf andere wirkt.

    Richtig - genau wie das von Subway:

    Wenn sie ihre Stimme verstellt, das ganze eher "weich" klingt und dich ihre Augen anlächeln während sie "Nein" sagt. Oder wenn sie gekünstelt ernst wirkt, das "Nein" überbetont. Wenn sie dabei lacht, etc. - es gibt 100 Arten, "Nein" zu sagen und genug davon meinen "Vielleicht"... :zwinker:
     
    #8
    Fuchs, 25 März 2010
  9. Shiny Flame
    Beiträge füllen Bücher
    6.934
    298
    1.627
    Verlobt
    Ich kann dir leider nicht helfen, Analytiker... Denn ich finde Männer, die mich "erobern" wollen, immer furchtbar abstoßend. Charmant ist es nur, wenn es sich beiläufig entwickelt - und bei Interesse zeige ich das auch.

    Ich kenne keine Frau, die je "erobert" wurde, aber viele, die im Kreis der Freundinnen über "stalkende" bzw. lästige Männer sprechen. Wenn eine Frau einen Mann will, lässt sie ihn das spüren. Und normalerweise merkt er das dann auch.
     
    #9
    Shiny Flame, 25 März 2010
  10. Stonic
    Stonic (41)
    Grillkünstler
    7.536
    298
    1.769
    Verheiratet
    Nicht soviel denken und auch nicht dem Irrglauben unterliegen das einen Frau Ja meint wenn sie nein sagt sondern einfach sich treiben lassen nicht verrenen und nicht alles analysieren denn Gefühle oder Liebe kann man nicht analysieren
     
    #10
    Stonic, 25 März 2010
  11. Schattenflamme
    Öfters im Forum
    1.181
    73
    100
    nicht angegeben
    Ich wüsste gern mal, was du damit meinst... In welchen Situationen sagen die Frauen denn nein? Ich kenne keine Frau, die ein Date mit einem Typ, an dem sie ernsthaft interessiert ist, aus "taktischen Gründen" ablehnen würde. Die meisten Frauen versuchen schon - wenn auch nur dezent - zu zeigen, dass sie auch Interesse haben.

    Wenn eine Frau sagt "Ich habe keine Zeit", kann das natürlich stimmen - oder es kann eine Abfuhr sein. Eine "interessierte" Frau, wird jedoch in der Regel zum Ausdruck bringen, dass es ihr Leid tut - oder sogar einen Alternativtermin vorschlagen. Tut sie dies nicht, kannst du sie fragen, ob sie denn später mal Zeit hat - sagt sie wieder nein, will sie höchstwahrscheinlich nicht.

    Ich kenne durchaus Frauen, die ein bisschen mit ihrem Flirt spielen - aber sie signalisieren dabei immer mal wieder sehr Eindeutig ihr Interesse. Sie gehen nach diesem "mit Zuckerbrot und Peitsche"-Prinzip vor - für Zuneigung muss der Mann "kämpfen". Wenn eine Frau jedoch nur ablehnend-desinteressiert ist, dann will sie einfach nicht. Und ich finde auch nicht, dass das so schwer zu erkennen ist...
     
    #11
    Schattenflamme, 25 März 2010
  12. User 20976
    (be)sticht mit Gefühl
    13.614
    398
    2.056
    vergeben und glücklich
    Vorab: Männer können mein Herz erobern, wenn sie es nicht darauf anlegen, mich zu erobern. Eroberungstaktiken bzw. Flirtfahrpläne mag ich nicht. Wenn ich mich in Gesellschaft eines Mannes wohlfühle und merke, dass er mich mag - dann läufts. Gute Voraussetzung, damit es gut weitergeht. (Ich hab auch nichts gegen schüchterne Männer. Und Unsicherheit, was aus ihm und mir werden könnte und wird, ist auch normal.)

    Stalken ist doch ein Extrem. Wann solls denn dazu kommen, dass eine Frau "Nein" sagt zu jeglicher Kontaktaufnahme? Wenn Du fragst, obs zu einem (weiteren) Treffen kommt? Oder wann?
    Wenn eine Frau explizit sagt, dass sie keinen weiteren Kontakt wünscht und Du Dich nie wieder melden sollst - dann nähme ich das schon ernst. Aber hat sich das denn so schon mal ereignet? Wenn man so eine explizite Ansage missachtet, weiter Kontakt sucht, sich in der Nähe der Person aufhält und anruft und eben ihr nachstellt - das ist Stalking.
     
    #12
    User 20976, 25 März 2010

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterschied zwischen erobern
lovelygirl19
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2016
22 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
7 Antworten
LosP
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Mai 2015
57 Antworten