Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschied zwischen Valette und Cilest?

Dieses Thema im Forum "Aufklärung & Verhütung" wurde erstellt von Liebesgöttin88, 19 Juni 2009.

  1. Liebesgöttin88
    Verbringt hier viel Zeit
    9
    86
    0
    Verliebt
    Hallo alle!

    Meine bisherige Pille (Valette) ist mir viel zu teuer, deswegen hab ich mich mal nach Pillen mit der gleichen Zusammensetzung umgesehen. Gefunden hab ich die Cilest, die enthält laut Packungsbeilage genauso 0,03 g Ethinylestraiol und 2,0 mg Dienogest.(Hoffentlich jetzt ohne Schreibfehler :zwinker: ) und kostet sehr viel weniger.
    Als ich heute meine Ärztin fragte, ob sie mir nicht die Cilest verschreiben kann, meinte sie nur "Das geht so schnell nicht, die sind viel zu unterschiedlich."
    Inwiefern sind die denn unterschiedlich? Was zählt, sind doch die Hormone, die drin sind und das sind bei beiden genau die gleichen. Die restlichen Inhaltsstoffe sind doch eh nur Zucker, Carnaubawachs,... wie in jeder anderen süß schmeckenden Tablette auch.
    Gäbs wirklich so ein großes Problem damit, mir einfach die Cilest zu verschreiben? Also, gibts da irgendwelche Unterschiede, die ich aus Laie nicht sehe?
    Danke schonmal für eure Hilfe!
     
    #1
    Liebesgöttin88, 19 Juni 2009
  2. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Wo hast du denn die Info her :zwinker:

    Cilest
    0,035 mg Ethinylestradiol + 0,25 mg Norgestimat

    Valette
    0,03 mg Ethinylestradiol + 2 mg Dienogest


    Komplett unterschiedliche Gestagene und das Estrogen ist auch noch unterschiedlich stark dosiert.

    Außerdem hat die Valette eine antiandrogene Partialwirkung und die Cilest nicht.
     
    #2
    IchHalt90, 19 Juni 2009
  3. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Wenn ich mir die Zusammensetzungen bei DocMorris anschaue, dann finde ich schon Unterschiede.

    ERstens bei der Cliest 0,04mg Ethinylestradiol und bei der Valette nur 0,03mg.
    Und zweitens bei der Cliest 0,25mg Norgestimat und bei der Valette 2mg Dienogest.

    /Ha!
    IchHalt war schneller, aber wenigstens sind meine Infos dann richtig. :zwinker:
     
    #3
    krava, 19 Juni 2009
  4. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    #4
    IchHalt90, 19 Juni 2009
  5. Liebesgöttin88
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    9
    86
    0
    Verliebt
    Oh... Mein.... Gott....
    Ich bin so so so so dämlich!
    Meine Mama nimmt die Cilest, ich die Valette. Wir saßen vorher auf meinem Bett, um uns rum die Packungsbeilagen und die Packungen von beiden. Inhaltsstoffe vorgelesen und verglichen...
    Und meine Mama hatte die Packung von der Cilste und ich die Packungsbeilage von der... ratet mal... :grin: :grin:
    Vergesst es einfach wieder, danke für eure Hilfe!
     
    #5
    Liebesgöttin88, 19 Juni 2009
  6. Flowerlady
    Verbringt hier viel Zeit
    1.273
    123
    1
    vergeben und glücklich
    :grin:

    Aber mal abgesehen davon:
    Also MEIN FA hat ganz bewusst eine preiswertere Pille ausgesucht. Du kannst Deinen ja mal drauf ansprechen, dass ER eine Pille sucht, die für einen Wechsel passt und preiswerter ist :zwinker:
     
    #6
    Flowerlady, 19 Juni 2009
  7. IchHalt90
    IchHalt90 (26)
    Sorgt für Gesprächsstoff
    401
    43
    2
    vergeben und glücklich
    Naja, das Problem ist eigentlich, dass man sagen kann:

    Antiandrogene (Schönmachpille) => teuer
    androgene Pille => günstig
     
    #7
    IchHalt90, 19 Juni 2009
  8. User 53463
    Meistens hier zu finden
    724
    128
    189
    vergeben und glücklich
    Kommt dann aber auch wieder darauf an, ob man wirklich eine antiandrogene Pille braucht. Wenn man keine Akne oder sonstigen Probleme hat muss man den Mehrpreis nicht unbedingt zahlen.

    Wobei man natürlich immer reiflich überlegen sollte, ob man von einer Pille die man gut verträgt einfach wegwechseln sollte.
     
    #8
    User 53463, 20 Juni 2009
  9. Eilonwy
    Eilonwy (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    567
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Eben. Und nur wegen dem Preis würde ich das nicht machen. Ich nehme selbst die Valette (im August seit 3 Jahren) und lass mir immer die 6x21 Packung verschreiben.

    Ich meine, man weiß ja, was man pro Monat ausgibt und kann das ja auch in seinen Ausgaben einkalkulieren, notfalls auch den Betrag beiseite legen.
     
    #9
    Eilonwy, 20 Juni 2009
  10. krava
    krava (35)
    Verhütungsberaterin mit Herz & Hund
    42.913
    898
    9.083
    Verliebt
    Mit 59 Euro für die 6Monatspackung ist die Valette ja längst noch nicht die teuerste Pille.

    Ich nehm die Petibelle, zahle noch mal 5 Euro mehr pro Halbjahr, aber ich hab trotzdem nicht vor, zu wechseln, weil ich mit ihr einfach gut zurecht komme.
    Und 10 Euro pro Monat auf die Seite legen, das schafft man. :zwinker:

    Führ mal Buch darüber, wofür du sonst alles Geld ausgibst. Ich bin mir sicher, dass du weit mehr als 10 Euro pro Monat findest, die du streichen kannst (vorausgesetzt du willst auch wirklich).
     
    #10
    krava, 21 Juni 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterschied zwischen Valette
miezekatz
Aufklärung & Verhütung Forum
16 Mai 2016
5 Antworten
SOal
Aufklärung & Verhütung Forum
6 August 2015
18 Antworten
Lettylein
Aufklärung & Verhütung Forum
5 August 2014
1 Antworten
Test