Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschiede zwischen Mann und Frau

Dieses Thema im Forum "Off-Topic-Location" wurde erstellt von wildchild, 1 Februar 2005.

  1. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    Da ich gerade Langeweile habe, eröffne ich einfach mal 'nen neuen Thread.
    Die Überschrift sagt eigentlich schon alles:
    Es geht um die Unterschiede zwischen Mann und Frau; nennt einfach mal
    bestimmte Situationen, in denen die Untschiede zwischen Mann und
    Frau, sei es nun gesellschaftlich oder ethisch, so deutlich, wie nur
    irgendwie möglich werden. Das ist also keine geistige Höchstleistung, sondern
    lediglich ein lockeres Brainstorming ohne großes Nachdenken :bier:

    Ich fang einfach mal an:

    - Wenn eine fremde Frau einfach so einen ihr fremden Mann küsst, wird
    ihr ein Lächeln geschenkt, während einem fremden Mann, der einfach so
    eine ihm fremde Frau küsst, ein schmerzhafter Handabdruck im Gesicht
    geschenkt wird :tongue:

    - Wenn der Sohn siegreich aus einer Prügelei hervorgegangen ist, ist der
    Vater etwas stolz darauf; "das ist mein Junge" wird er sich stolzerfüllt denken,
    während er seine Tochter in der gleichen Situation zur Räson bringen würde
    und mit erhobenen Zeigefinger "das macht man aber nicht" zu ihr sagen würde.

    - Wenn ein Junge dabei ist, mit einem Mädchen anzubandeln, wissen die
    beiden "besten Freundinnen" darüber so gut bescheid, dass der Junge das
    Gefühl bekommt, als wenn er sich auf alle drei einlässt :what:

    - Mädchen haben keine Hobbies *muhahahaha*


    Oh man... hoffentlich wird der Thread nicht ins Rumgeprolle abgeschoben ^.^

    Sagt es, wenn euch noch weitere Unterschiede einfallen :bier:
     
    #1
    wildchild, 1 Februar 2005
  2. frauen telefonieren stundenlang um was wichtiges mitzuteilen, männer schaffen das (leider) meist in wenigen minuten ohne lang drum rumzu reden :tongue:
     
    #2
    [DeepBlackGirl], 2 Februar 2005
  3. Speedy5530
    Verbringt hier viel Zeit
    4.681
    121
    0
    nicht angegeben
    männer können es nicht lassen anderen frauen ungeniert hinterherzuglotzen und abzuscannen..frauen schaffen es, sowas diskret zu machen...
     
    #3
    Speedy5530, 2 Februar 2005
  4. DragonFly85
    Verbringt hier viel Zeit
    133
    103
    1
    in einer Beziehung
    Definitiv! ...meine Freundin sagt immer mit skeptischem-Blick "das habe ich gesehen!" das dumme ist nur, das ich da aber wirklich keine Frau angeschaut habe. *lol*
     
    #4
    DragonFly85, 2 Februar 2005
  5. Unicorn
    Unicorn (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    361
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Wenn man eine heterosexuelle Frau fragt, ob sie sich Sex mit einer anderen Frau vorstellen könnte, kommt relativ oft (sinngemäß) "Wäre vielleicht ganz nett" oder "Eher nicht, aber vielleicht würde ich's 'mal ausprobieren".
    Wenn man einen heterosexuellen Mann fragt, ob er sich Sex mit einem anderen Mann vorstellen könnte, kommt relativ oft "Ich? Mit einem anderen Mann?! *schüttel* *graus*".

    :zwinker:

    Liebe Grüße vom Fabeltier (das hofft, jetzt nicht dazu beigetragen zu haben, dass der Thread im Rumgeprolle landet - da gehört er ja nu nicht hin...)
     
    #5
    Unicorn, 2 Februar 2005
  6. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    Mann und Frau sehen sich eine schnulze im Fernsehen an. Während sie ungeniert mitlacht, mit weint und am ende mindestens so glücklich ist wie die Darstellerin, tut Mann so als ob er den film langweilig findet und das der mann im film ja sowieso kein richtiger kerl ist, denn man könnte ihm ja sonst anmerken, dass auch er gerührt ist und ihn zur memme erklären.

    Frau und Mann beim einkaufen. Sie könnte stundenlang durch H&M und co laufen während er quengelt wenn er mal los muss zum einkaufen und er versteht nicht warum mama/Frau das nicht machen kann. Sind sie dann bei Media Markt angekommen steht er fasziniert vor dem Computerzubehör streichelt liebevoll die rechner und kann nicht verstehen das frau da nur gähnen kann.
     
    #6
    User 22358, 2 Februar 2005
  7. klärchen
    klärchen (35)
    Meistens hier zu finden
    2.758
    133
    66
    nicht angegeben
    Hab aber folgendes persönlich festgestellt:

    - männer sind auch wirklich nur zu den personen nett, mit denen sie zu tun haben, die ihnen nützen oder die sie mögen, frauen dagegen lächeln auch einfach mal so nem fremden zu, sind sozialer.

    - männer fahren total auf hierarchien ab. einer muss der boss sein und die andern richten sich problemlos danach. männer kommen besser mit sozialer ungerechtigkeit klar, sie scheinen es besser verkraften zu können, dass einige menschen arm und andere reich sind.sie finden es auch oft legitim, dass in fast allen bereichen der menschlichen gesellschaft das gesetz des stärkeren herrscht. frauen stören sich häufig daran.

    -was glaub ich erziehungsmäßig bedingt ist: männer sind unordentlicher als frauen (ausnahmen bestätigen die regel).

    - männer neigen zur überidealisierung einer frau, wenn sie verliebt sind. sie stehen dann wie neben sich und haben völlig unrealistische vorstellungen von ihr. frauen sehen das ganze oft etwas realistischer. es gab auch im forum schon beiträge, in denen männer zumindest halbwegs ernsthaft meinten, dass sie sich nicht vorstellen könnten, dass frauen auch "groß" aufs klo müssen.
     
    #7
    klärchen, 2 Februar 2005
  8. Daucus-Zentrus
    Verbringt hier viel Zeit
    1.035
    121
    1
    nicht angegeben
    Männer reden über Sex, Frauen reden über ihren Sex.

    Alles andere mag so sein und hab ich teilweise auch so beobachtet, aber bevor man diese Aussage tätigt, sollte man lieber noch mal die Schuhe im Schrank zählen und überlegen, wann man den letzten Vergleich bzgl. Habe der Freundin gemacht hat...
     
    #8
    Daucus-Zentrus, 2 Februar 2005
  9. Scheich Assis
    Verbringt hier viel Zeit
    967
    113
    51
    vergeben und glücklich
    Szene in einer Bar:

    Wenn Männer aufs Klo gehen, kommen sie nach spätestens 2 Minuten wieder. Wenn Frauen aufs Klo gehen, gehen sie zumeist nicht allein sondern planen ca. 20 Minuten im vorhinein, wer aller mitgeht. Die nächsten 2 Bier kann man getrost allein trinken, denn sie kommen eh nicht zurück. Wenn sie dann mal wieder da sind, haben sie gleich 2 neue Freundinnen gefunden, die sie gerade auf dem Klo kenngelernt haben und lästern gleich prächtig über die Tusse am Nachbartisch.


    greetz, der Scheich
     
    #9
    Scheich Assis, 2 Februar 2005
  10. [sAtAnIc]vana
    Sehr bekannt hier
    5.562
    173
    2
    nicht angegeben
    ne da kann ich net zustimmen *GG...

    *GGG looool
     
    #10
    [sAtAnIc]vana, 2 Februar 2005
  11. User 16418
    User 16418 (27)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.892
    123
    21
    Verliebt
    Frauen sind scheiße, Männer nicht :zwinker:
    MFG Katja
     
    #11
    User 16418, 2 Februar 2005
  12. Reeva
    Gast
    0
    ----
     
    #12
    Reeva, 3 Februar 2005
  13. Sonata Arctica
    Beiträge füllen Bücher
    8.337
    248
    626
    vergeben und glücklich
    das einzige was ich mache is die tusse am nebentisch in meinem kopf alleine belästern :grin: aber aufm klo binich grundsätzlich schnell wieder verschwunden,weil ich erstens ,weder freundinnen haben die wert auf gesellschaft aufm klo legen,genauso wie ich und zweitens,sind fremde frauen eh ertsmal unsympatisch
    mal davon abgesehen stinkts in den meisten kneipen etc da auch zu sehr :zwinker:


    SO: männer messen dinge gerne mit zweierlei maß:" meine freundin soll sich net von andern kerlen anbaggern lassen,aber hey,...die vorhin ehm ööööh,...wir haben doch nur geredet" :angryfire:

    ich finde das is das merkwürdigste vorurteil überhaupt!frauen haben irgednwie ne kleinere blase und müssen sowieso öfter,und dann is die wahrscheinlichkeit auch größerdas zwei mal gleichzeitig müssen,... (scheiße is das ne gute ausrede :zwinker: )
     
    #13
    Sonata Arctica, 3 Februar 2005
  14. waschbär2
    Beiträge füllen Bücher
    6.405
    218
    275
    vergeben und glücklich
    - Männer hören den Sinn einer Aussage, Frauen, was sie hören wollen
    - Männer können an Schuhläden vorbeigehen
    - Frauen brauchen 15.000 Worte um Männern etwas zu erzählen, was sie eh nicht kapieren
    - Männer denken, sie wären das starke Geschlecht, Frauen sind es
    - Frauen beschweren sich über den Trieb der Männer, nutzen ihn jedoch gnadenlos aus
    - Männer lieben Frauen, Frauen lieben was sie wollen
    - Männer sind direkt, Frauen sind indirekt und hinterlistig
    - Frauen wollen über ein Problem reden, aber keine Antwort bekommen
    - Männer denken, sie sind die Krone der Schöpfung, Frauen lächeln darüber
    - Männer verwandeln sich manchmal zu Neandertalern, Frauen zu Engeln
    - Männer können mit Worten streiten, Frauen mit Blicken töten

    Ach Gott, ich könnte noch Tausende solcher Unterschiede aufzählen ... :grin:

    Warum lieben wir uns eigentlich :ratlos: :grin:
     
    #14
    waschbär2, 3 Februar 2005
  15. Lenny85
    Verbringt hier viel Zeit
    489
    101
    0
    Single
    Je besser Frauen aussehen, desto mehr denken sie, zu dick zu sein. :grin: :kotz:
     
    #15
    Lenny85, 3 Februar 2005
  16. shabba
    Gast
    0
    @waschbaer: goettlich!

    @böhse_onkelz: Kann ich auch nicht zustimmen! Ich sehe mir mit meiner Freundin HdR III an und wer flennt hemmungslos (vor Ruehrung)? Ich! Liege da im Schoße meiner Freundin und flenne...rofl...das war schon lustig :grin:

    Gruß,
    shabba
     
    #16
    shabba, 3 Februar 2005
  17. wildchild
    wildchild (32)
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    865
    101
    0
    nicht angegeben
    - Promiskuitive Männer sind tolle Hengste, promiskuitive Frauen hingegen Schlampen...

    (Ich hab' nur das gesellschaftliche Bild hierbei wiedergegeben, nicht meine
    Meinung *alles von sich weis*)

    - Männer sehen die Welt analytisch-logisch, während Frauen die Welt intuitiv-gefühlsmäßig sehen.

    =>
    - Männer brauchen im Gespräch immer einen konkreten Gegenstand der Betrachtung
    - Jeder Mann ist von einem konkreten Interesse, meist ist es auch
    gleichzeitig sein Hobby, besessen (bei mir ist es Musik :grin: ), in dem er in
    Unterhaltungen förmlich aufgeht. Dem Mann wird NIE langweilig dabei, sich
    über das konkrete Interesse zu unterhalten.
    - ohne konkrete Themen im Gespräch sind Männer aufgeschmissen :tongue:

    - Frauengespräche sind haltloses Geplauder :tongue:
    - Etwas objektiver ausgedrückt, ist das romantische Erfassen von Situationen
    ihr Gesprächsinhalt (Frauen beobachten eine Situation nicht, sondern "erleben" sie)
     
    #17
    wildchild, 3 Februar 2005
  18. User 22358
    User 22358 (28)
    Meistens hier zu finden
    1.645
    133
    51
    Single
    @shabba

    na ja mein ex hat mich immer belächelt und konnte nicht zeigen, dass er den film eigentlich rührend fand. vielleicht hatte ich einfach nur den falschen...
     
    #18
    User 22358, 5 Februar 2005
  19. Soap
    Verbringt hier viel Zeit
    1.180
    123
    2
    nicht angegeben
    Herrlich! Da stimmt fast alles. :grin: Vor allem das mit den Trieben hat viel Wahres.
     
    #19
    Soap, 5 Februar 2005

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterschiede zwischen Mann
Xan
Off-Topic-Location Forum
23 Oktober 2012
14 Antworten
StarFaLL
Off-Topic-Location Forum
17 Februar 2010
7 Antworten