Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschiede zwischen Wessis, Ossis, Nordis und Südis?

Dieses Thema im Forum "Umfrage-Forum" wurde erstellt von Decadence, 17 April 2007.

  1. Decadence
    Verbringt hier viel Zeit
    1.891
    121
    0
    nicht angegeben
    Hallo Leute,

    da ich viele Kontakte per Telefon, Messenger, Mail und auch persönlich quer durch Deutschland habe, wollt ich mal fragen, welche charakterlichen, gesellschaftlichen und tradtitionellen Unterschiede euch bei den deutschen Leutchen aus den 4 Himmelsrichtungen aufgefallen sind.

    Ich finds immer wieder intressant, wie unterschiedlich man von der moral, der sprache oder auch der aufgeschlossenheit her ist, je nachdem wo man lebt bzw woher man kommt.

    Also...woher kommt ihr selber? Sind euch regionale Unterschiede aufgefallen? Wenn ja, welche? Habt ihr bestimmte "Abneigungen" gegen Leute,die aus bestimmten Teilen Deutschlands kommen?

    Vielen Danke fürs Mitmachen!

    Decadence
     
    #1
    Decadence, 17 April 2007
  2. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Früher hat ich Vorurteile gegen Ossis, seit meiner Bundeswehrzeit sind es leider keine Vorurteile mehr, sondern Wahrheiten geworden. Mit 75% der Ossis gab es nur Streß nur die ganze Zeit, ein Ossi mit Hauptschul- oder Realschulabschluß tickt völlig weg, wenn er hört, dass man Abi hat. Soviel unterschwelligen Hass und Aggressionen hatte ich bis dahin noch nie erlebt. Im Gegenzug kam ich aber mit 75% der Wessis gut aus, egal welchen Bildungsstand die hatten. Auch wenn diese Zeit nun schon 7 Jahre zurück liegt, merke ich heute noch, dass ich einem Ossi in jeder Hinsicht kritischer gegenüber stehe.

    Noch ein kleiner Tipp an die Frauenwelt:
    Laut einer Freundin haben Ossis aber im Durchschnitt 2 cm längere Schwänze als Wessis.
     
    #2
    Gucky, 17 April 2007
  3. whitewolf
    Verbringt hier viel Zeit
    729
    101
    0
    nicht angegeben
    Off-Topic:
    Also wenn sie nicht mindestens 50 von jeder Sorte "getestet" hat, kann man das nicht als repraesentativ bezeichnen :grin:
     
    #3
    whitewolf, 17 April 2007
  4. a fungal fiend
    Benutzer gesperrt
    59
    0
    0
    nicht angegeben
    das kann ich bestätigen.
     
    #4
    a fungal fiend, 17 April 2007
  5. xoxo
    Sophisticated Sexaholic
    20.750
    698
    2.618
    Verheiratet
    Und was ist mit uns Menschen aus der Mitte Deutschlands ??? :cry: :angryfire :flennen:
     
    #5
    xoxo, 17 April 2007
  6. Powerbienchen
    Verbringt hier viel Zeit
    486
    101
    0
    nicht angegeben
    vlt nur 1 cm ...:engel:
     
    #6
    Powerbienchen, 17 April 2007
  7. User 56700
    User 56700 (35)
    Meistens hier zu finden
    2.894
    133
    47
    Verheiratet
    Ich komme zwar selbst aus dem Südwesten, bin aber generell viel in Deutschland unterwegs. Hatte außer hier in Baden-Württemberg schon Freundinnen aus Niedersachsen, Sachsen, Mecklenburg-Vorpommern und Bayern.
    Grundsätzlich sind die Ossis erfahrungsgemäß sehr aufgeschlossen, was mir sehr gut gefällt. Hier in Baden-Württemberg, nahe dem "Schwabenländle" ist das ganz anders. Ich will es mal dezent als "Verklemmtheit" bezeichnen...:zwinker: Natürlich will ich das in keinerlei Hinsicht irgendwie pauschalisieren, es wird überall Ausnahmen geben! Auch die Menschen im Norden sind da ausgeschlossener. Das weiß ich sowohl durch meine vielen Kontakte die ich nach Hannover hatte, als auch durch die Tatsache dass ich hin und wieder geschäftlich in Hamburg bin...:smile:
     
    #7
    User 56700, 17 April 2007
  8. Gucky
    Gucky (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    279
    101
    0
    Single
    Off-Topic:
    Ihren "Verschleiß" an Männern würde ich als repräsentativ bezeichnen :tongue:
     
    #8
    Gucky, 17 April 2007
  9. Toffi
    Toffi (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.869
    123
    1
    vergeben und glücklich
    Also ich komme aus einer Gegend, die ziemlich genau zwischen Rheinland und Ruhrpott liegt. Und ich finde, dass man selbst zwischen Rheinland und Ruhrpott Unterschiede merkt, ja man merkt sie auch zwischen Düsseldorf und Köln. Oft sind das Vorurteile, aber oft werden diese Vorurteile auch bestätigt.

    Grundsätzlich ist mir aufgefallen, dass die Menschen ganz oben im Norden sehr offen sind. Aber im näheren Norden wie z.B. Hannover nicht so. Meine Schwester lebt dort und will bald wieder zurück weil ihr die Menschen da schlicht zu stur und zu unfreundlich sind. Die Erfahrung habe ich da auch gemacht.

    Über die Süddeutschen kann ich nur sagen, dass die, die ich kennengelernt habe Gästen gegenüber sehr offen sind.

    Ossis sind meiner Erfahrung nach auch sehr offene Menschen. Aber da ist mir auch was Negatives aufgefallen, besonders im Urlaub. Sie stürzen sich aufs Essen, als wenn es gleich nichts mehr geben würde, im Notfall rempeln sie dich dafür auch an. Und ich muss sagen, diejenigen die ich persönlich kennengelernt habe (ich will da jetzt wirklich nicht alle über einen Kamm scheren) waren nicht in der Lage und auch nicht willens anständig zu arbeiten.
     
    #9
    Toffi, 17 April 2007
  10. LaPerla
    Verbringt hier viel Zeit
    746
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Ich bin selbst aus dem Norden direkt aus Hamburg City. Mir sind auch regionale Unterschiede aufgefallen. Besonders gut gefällt mir die Mentalität aus dem Ruhrpott, habe dort viele Freunde gefunden...

    Wir Hamburger gelten als kühl bzw. unnahbar, was ich so nicht unbedingt bestätigen kann, im Vergleich jedoch schon. Aber wenn die Hamburger dich einmal ins Herz geschlossen haben, dann ist und bleibt das auch so.

    Die Berliner sind teilweise richtige Freaks wie ich finde ( im positiven und negativen Sinne....)

    Sorry an die Ossis, aber ich komme auf dieses Akzent überhaupt nicht klar. Es klingt absolut unerotisch für mich... Was natürlich nicht bedeutet, dass ich die Ossis nicht mag, ich spreche halt von dem Akzent. Wobei Rostock ist auch nicht so schlimm, Sachsen geht aber gar nicht für mich. Die Ossis insgesamt sind sehr fleißig wie ich finde. Und auch sexuell sehr aufgeschlossen...

    Die Süddeutschen gelten als eher konservativ. Die sind deutlich altmodischer und strenger erzogen im allgemeinen.

    Abschließend: Mensch ist Mensch egal welcher Herkunft, welches Aussehen, welche Religion.
     
    #10
    LaPerla, 17 April 2007
  11. User 37284
    User 37284 (31)
    Benutzer gesperrt
    12.774
    248
    474
    vergeben und glücklich
    Ich weiß nicht, ob es da so große Unterschiede gibt, bin noch nicht überall rumgekommen.

    Ich selbst komme aus dem Südwesten und muss sagen, dass ich die Menschen hier eigentlich schon relativ aufgeschlossen finde, dabei kommt es aber natürlich auch auf das Alter an.

    Das Einzige was ich bisher feststellen konnte ist, dass mir die Badener leider etwas zu arrogant sind. Jeden den ich kenne von dort, redet ständig davon, dass sie aus dem besten Bundesland kommen und dort alles höher und besser angesehen wird. Das ist mir schon etwas zu arrogant, muss ich sagen.

    Von den Berlinern hatte ich bisher den Eindruck, dass sie sehr zurückgezogen sind.

    In Bayern kamen mir die Menschen auch sehr aufgeschlossen vor, ich mags da :smile:
     
    #11
    User 37284, 17 April 2007
  12. IamINSANE
    IamINSANE (29)
    Verbringt hier viel Zeit
    49
    91
    0
    Single
    OMG...es leben die Vorurteile!!!
    Der eine sagt ostdeutsche Realschüler kommen nicht damit klar, dass ein Wessi beim Bund Abitur hat.....mag sein aber da gibts andersrum beim Bund überhaupt kein Unterschied und das hängt nicht von Ost und West ab. Wer mit Abi zum Bund geht der muss sich auf sowas nun mal einstellen (aber anderes Thema).

    Beim nächsten sind die Ostdeutschen alle faul und nicht anständig zu arbeiten..........hmmm so wirds sein und wir leben ja sowieso nur von den Steuern aus dem Westen.

    Ob jemandem nun irgend ein Dialekt gefällt ist auch egal, weil er herzlich wenig über den Menschen dahinter aussagt. Mit dem Vorurteil was die Penislänge angeht kann ich im Notfall leben :cool1: .
    Natürlich gibt es regionale Unterschiede in Bezug auf Offenheit usw. aber ein Mensch ist doch nicht grundsätzlich faul oder so, nur weil er aus einer bestimmten Region kommt. Ich kenne Leute aus ganz Deutschland und da gibt es welche die ich nicht mag und welche die ich mag und das ist ganz unabhängig davon wo sie herkommen.

    Ich denke man sollte 17 Jahre nach der Wiedervereinigung nun endlich mal aufhören sich gegenseitig irgendwelche Vorurteile an den Kopf zu werfen und den Menschen vor sich nach seinen Taten und nicht nach seiner Herkunft beurteilen. Schließlich kommen wir alle aus Deutschland.
     
    #12
    IamINSANE, 17 April 2007
  13. User 29377
    Meistens hier zu finden
    329
    128
    80
    nicht angegeben
    Bin Südi:Menschen in bestimmten Regionen haben typische Eigenschaften/Eigenarten.

    Ich mein ich glaub kaum, dass man es so astrein nach Himmelsrichtungen einteilen kann. Aber allgemein merkt man schon öfters mal relativ bald, wo einer ungefähr her ist.
    Ich bin selber auch schon dann und wann mal drauf angesprochen worden "ey du bist aber auch eindeutig aus'm Süden", auch ohne so ganz extrem typische Anzeichen (frängisch redn odder was) ... also irgendwas scheint schon dran zu sein, zumindest so von dem her, wie einer daherredet.
     
    #13
    User 29377, 17 April 2007
  14. ice-t
    ice-t (38)
    Verbringt hier viel Zeit
    29
    86
    0
    vergeben und glücklich
    ja hi,

    was für ein interessanter artikel :smile:.

    ich würde nur die einteilung nicht ganz so allgemein vornehmen, sprich nord, ost, süd und west. ich habe eher mitbekommen, dass menschen sich eher im hinblick auf regionen einschätzen lassen.

    zb liegen die berliner mitten drin und sind voll krass & irgendwie cool drauf. sehr direkt aber ehrlich; kann zwar nicht jeder mit umgehn, aber ich finds voll okay.

    und und und

    ciao
     
    #14
    ice-t, 17 April 2007
  15. User 39864
    Sehr bekannt hier
    1.542
    168
    291
    in einer Beziehung
    Ob man wirklich so im allgemeinen sagen kann das für bestimmte Regionen bestimmte Eigenschaften zutreffen weiß ich nicht.

    Tief im Westen war ich bisher noch nie und kann nicht beurteilen wie die Leute dort so sind.
    Im Süden (Ba-Wü & Bayern) sind meine Erfahrungen bisher (fast) alle so das die Menschen dort sehr konservativ und teilweise stark ablehnend einem gegenüber sind.
    Im Norden (Meck-Pomm, HH, NDS, SH) hab ich teilweise Schwierigkeiten mit dem Dialekt, zumindest dann wenn sie Platt reden. Ansonsten komm ich mit den Leuten wunderbar klar. Sind meinen bisherigen Erfahrungen am aufgeschlossensten von allen.
    Tja der Osten..... was soll ich da sagen? Bis auf wenige Ausnahmen (BB & Berlin, Teile S-A) komme ich wunderbar mit allen klar. :smile:
     
    #15
    User 39864, 17 April 2007
  16. Starla
    Gast
    0
    *seufz* Ich warte auf den Tag, an dem alle begreifen, dass es nicht DEN Ossidialekt gibt. Was ihr meint (und bemängelt), das ist _Sächsisch_ und das wird weder in MV noch in Thüringen noch in einer anderen Region, die nicht Sachsen ist, gesprochen.

    Das sind doch alles eh nur blöde Vorurteile. Als wenn jeder Mensch in einem bestimmten Bundesland gleich wäre.
     
    #16
    Starla, 17 April 2007
  17. SexySellerie
    Sehr bekannt hier
    5.299
    173
    8
    Single
    100% Zustimmung. Ich bin auch ein Hamburger Deern :zwinker: :smile:
     
    #17
    SexySellerie, 17 April 2007

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterschiede zwischen Wessis
LadyMetis
Umfrage-Forum Forum
14 Oktober 2005
26 Antworten