Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

Unterschiedliche Vorstellungen

Dieses Thema im Forum "Beziehung & Partnerschaft" wurde erstellt von Sparstru, 19 Dezember 2002.

  1. Sparstru
    Sparstru (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    322
    113
    55
    nicht angegeben
    Ja ich weiß es ähnelt etwas meinem anderen Thread.
    Aber hier wollte ich viel allgemeiner die Frage stellen, ob Menschen mit unterschiedlichen Vorstellungen von einer Beziehung oder von Liebe miteinander glücklich werden können.
    Wen für den einen die Liebe und die Beziehung das wichtigste ist, er dem Partner hinterherzieht, der andere aber die Beziehung einer ganzen Menge Sachen unterordnet, geht das ?
    Kennt das jemand ?
    Wenn dem einen Sex total unwichtig ist, dem anderen aber sehr wichtig ?
    Nun mag man sagen, wenn man das liest, jedenfalls kommt mir das selber gerade : das kann wohl nichts werden,
    aber das weiß man ja nicht unbedingt vorher, wenn man sich verliebt. Und das Verliebtsein kann auch zu einer tiefen und festen Liebe werden bevor einem das gross auffällt; und was macht man dann ? (bzw. was habt ihr dann gemacht ?
     
    #1
    Sparstru, 19 Dezember 2002
  2. Naked
    Naked (30)
    Verbringt hier viel Zeit
    532
    101
    0
    vergeben und glücklich
    Man muss eben imme einen Mittelweg finden und auf den andern eingehen. Man kann mit Sicherheit glücklich sein, zudem es so sicherlich nicht langweilig wird. :smile:
     
    #2
    Naked, 19 Dezember 2002
  3. mhel
    mhel (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    2.856
    123
    3
    nicht angegeben
    Also ein Mittelweg ist es doch meistens. Aber es kommt eben auch auf die Personen drauf an und wie fest sie in ihrer Überzeugung sind. Denke mal es gibt Menschen die für ihren Partner alles tun würden das sie ihn ja nicht verlassen, zb Sex aus liebe zum Partner machen, ihn mehr verzeihen usw...
     
    #3
    mhel, 20 Dezember 2002
  4. Teufelsbraut
    teuflisch gute Beiträge
    4.742
    121
    2
    vergeben und glücklich
    Oh, tolle Charaktereigenschaft - wer nur mir zuliebe Sex mit mir hat... nun mit so einer Person wär ich ehrlich gesagt net lang zam. Weil mans merkt, und weil das dann das Ego schädigt und somit auch die Beziehung.

    Tja, entweder sind solche Beziehungen nach der Verliebtsein-Phase absolut zum scheitern verurteilt, oder sie gehen noch ne Zeit lang mehr oder wenigrt gut, weil beide so stur sind, ums einzusehen.
    Mittelwege und Kompromissse funktionieren zwar, aber nur, wenn sich beide nicht absolut ändern müssen, sondern nur Kleinigkeiten abstimmen müssen.
    Sobalds zuviele Dinge sind, wirds nur Ärger bringen.
     
    #4
    Teufelsbraut, 20 Dezember 2002
  5. Megaman
    Verbringt hier viel Zeit
    273
    103
    1
    nicht angegeben
    Dass sich Unterschiede anziehen stimmt auf jeden Fall.

    Ich denke dass es zählt wie man miteinander auskommt. Ich denke auch, dass jeder Mensch seine eigenen Ansichten hat - auch gegenüber einer Beziehung.
     
    #5
    Megaman, 20 Dezember 2002
  6. ElfeDerNacht
    Verbringt hier viel Zeit
    1.201
    123
    2
    Single
    Unterschiede ziehen an, aber zu große Differenzen führen auf Dauer in eine Krise.
    Ich glaube nicht, daß ein Beziehnung Bestand haben kann, wenn die Differenzen zu groß sind. Wenn wie Du sagst einer Sex braucht um glücklich zu sein, und es für den anderen nur lästige Pflichterfüllung darstellt. Oder wenn eben einer die Prioritäten so ganz anders setzt als der andere. Ich könnte zB nicht damit leben, einen Partner zu haben, bei dem die Beziehung nicht an erster Stelle, vielleicht sogar an letzter kommt...
    Aber das kann man so sowieso nie sagen, das kann man nur beurteilen, wenn man selber drin steckt! :zwinker:
     
    #6
    ElfeDerNacht, 20 Dezember 2002
  7. succubi
    Gast
    0
    es gibt wohl selten eine beziehung, in der sich die partner absolut ähnlich sind und es nie zu kleineren reibungen kommt.

    wie schon gesagt wurde: bis zu einer gewissen grenze sind verschiedene ansichten und einstellungen kein problem, aber sobald das überwiegt, ist diese beziehung meines erachtens sicher nicht von langer dauer.
    mich würde es ziemlich fertig machen, wenn ich selber meinen partner an die erste stelle setz, aber er mich irgendwo an dritter oder vierter stelle plaziert.
    auch in sachen sex hätte ich da schon probleme, wenn ich einen partner hätte, der mich immer abweist und ich glück hab wenn ich 2x im monat seine gunst hab... :smile: es zermürbt wenn man dauernd abgewiesen wird. für mich persönlich is halt sex was ganz tolles - nicht nur körperliche befriedigung, sondern auch seelische... es gibt doch nicht schöneres als seinem partner so nah zu sein. :herz:

    und wie teufal schon sagte: man merkt wenn der partner das eigentlich nur dem andren zuliebe macht - und auf sowas kann ich verzichten.
     
    #7
    succubi, 20 Dezember 2002

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - Unterschiedliche Vorstellungen
lovelygirl19
Beziehung & Partnerschaft Forum
17 August 2016
22 Antworten
Strellson
Beziehung & Partnerschaft Forum
12 Februar 2016
7 Antworten
MacGyver
Beziehung & Partnerschaft Forum
16 Dezember 2012
7 Antworten
Test