Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren

unzufrieden mit mir selbst! verzweifelt.

Dieses Thema im Forum "Kummerkasten" wurde erstellt von flotter2er, 8 Dezember 2009.

  1. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Hallo ihr Lieben :winkwink:

    i(ch hoffe ich habe die richtige Kategorie gewählt,wenn nicht bitte verschieben.)

    Es geht um mich, wie man schon am Threadnamen lesen kann.
    Kurz: Ich bin 16 Jahre alt, weiblich, Schülerin.

    Ich bin momentan sehr unzufrieden mit mir, ich habe das Gefühl, dass ich einfach gar nichts kann. Weder besondere Eigenschaften habe, noch iwelcheTalente habe.

    Früber habe ich ein Instrument gespielt & war im Sportverein.
    Habe dann aber iwann aufgehört, so wie bei jeder Sache bisher :geknickt:

    Eigenschaften:

    ich bin sehr unsportlich. Ich kann eigentlich keine Sportart richtig und bin immer nur Durchschnitt. Ich will ganze Zeit schon etwas daran ändern, bin aber einfach zu faul. Dabei haben wir daheim sogar einen Stepper auf den ich täglich gehen könnte, aber ich kann mich nicht aufraffen. Ich würde auch gerne wieder eine neue Sportart beginnen, aber weiß nicht was. Alles was hier angeboten wird interessiert mich nicht wirklich.

    ich kann auch nichts besonderes wie z.b. gut zeichnen oder in Richtung Musik o.ä. Ich bin einfach IMMER nur Durchschnitt.

    Außerdem habe ich keine Disziplin, das nervt mich am meisten an mir. Eigentlich will ich abnehmen, aber seit Tagen fress ich Schokolade wie nochnie.. :/
    Ich habe Angst, dass meine ''Freundinnen'' dünner werden als ich.. Ich möchte nicht noch darin versagen! Ich möchte ein einziges Mal etwas besseres haben. Sie können soviel.. sind besser in der Schule & machen erfolgreich Sport. ich habe im letzten Jahr 7kg abgenommen, aber ich habe das Gefühl, dass ich diese 7kg in den nächsten Wochen wieder drauf habe :/

    Schule:
    Dort habe ich auch nicht wirklich ein Fach, welches ich bevorzuge. Sondern habe in jedem Fach eine mittelmäßige Note.

    Körper:
    Mit ihm bin ich sehr unzufrieden. Ich bin nicht dick und auch nicht hässlich,das weiß ich. Aber ich würde trotzdem sagen dass ich ihn HASSE. Ich hasse meine Oberschenkel, ich finde sie einfach zu dick. Ich mag meine Titten nicht. Sie sind mir zu komisch geformt und ich finde, dass egal wie sehr ich sie pushe, nicht die Form rauskommt, die ich haben möchte. So dass man sieht, dass sie eigentlich nicht klein sind. Ich habe 75B, mehr als eine Hand voll. Die Größe ist einigermaßen in Ordnung, aber nicht die Forn.
    Ich mag meine Haut nicht, sie ist mir viel zu unrein, obwohl es früher viel schlimmer war mit Pickel usw. Aber ich habe solch eine trockene Haut,besonder jetzt im Winter und Pickel bekomme ich momentan auch wieder :/
    Außerdem sehen meine fingernägel schlimm aus, ich nage seitdem ich klein bin und kann iwie nicht damit aufhören. Habe schon sehrvieles ausprobiert!! Und es ist auch schon viel besser als früher..

    Freunde:
    Ich habe seit Jahren die selben Freundinnen. Aber nicht so eine wo ich sagen kann mit ihr kann ich über alles reden! Ich bin auch neidisch auf sie, wie ich oben schon geschrieben habe.
    Ich hätte gerne wieder eine, mit der ich Tag und Nacht lachen und auch weinen kann. Und natürlich über alles reden. Aber ich bin zu schüchtern und zu verschlossen gegenüber fremden Leuten.

    All diese Probleme beschäftigen mich sehr und ich danke euch sehr dafür, wenn ihr euch das alles durchgelesen habt. Es ist doch sehr viel geworden :ashamed: Aber ich musste das alles von mir schreiben ..
    Diese Probleme beschäftigen mich so sehr, dass ich mich gegenüber meines Freundes sehr komisch verhalte manchmal. Ich schäme mich oft für meinen Körper und verletzte ihn mit meinen Worten, wenn ich mich runterrede.. Er versucht schon über ein Jahr mein Selbstbewusstsein zu stärken und ich glaube ihm auch, dass er mich wunderschön findet. Aber ich mag mich nunmal nicht.

    Kennt ihr soetwas?
    Ich weiß nicht was ich tun soll..
    Ich wäre euch sehr dankbar für Tipps.

    Vielen vielen Dank für's Lesen
    & vll auch für Antworten :herz::herz:
     
    #1
    flotter2er, 8 Dezember 2009
  2. Evenjelyn
    Benutzer gesperrt
    601
    53
    30
    nicht angegeben

    also dazu kann ich dir folgendes sagen : wenn ich meine makel an meinem körper beschreiben müsste dann hätte ich wort für wort dasselbe geschrieben wie du... schon komisch wie ähnlich wir uns da offensichtlich sind ^^

    aber beruhige dich dahingehend, ich wette dir sagen auch oft genug männer besonders dein freund das du so toll bist wie du bist...versuche nicht alle kleinigkeiten krampfhaft an deinem körper zu verändern. du bist so schön wie du bist ich kann allerdings auch verstehen wenn du eas ändern möchtest, aber dann tu es in maßen fang vllt klein an. denk doch mal drüber nach dir vllt mnal Tipps auf die fingernägel machen zu lassen, das ist das einzige was mir geholfen hat nur als übergang und wenn du sie dann später vllt mit gel überziehen lässt sind sie auch stabiler und brechen nichtmehr so leicht, leider hatte ich nicht genug geld faür auf dauer...

    wichtig ist das du lernst >(das fällt mir auch noch schwer) das du erstmal so bist wie du bist und das dich jemand so geschaffen hat und sich da was bei gedacht hat...wichtig ist das du lernst dich in deinem eigenen körper wohl zu fühlen und wenn du das efühl hast etwas ändenr zu müssen ist das ja ok wichtiog ist nur das es nicht krankhaft wird sprich da doch mit deinem freund drüber wenn du veränderungen vorhast sollte er dich vllt im auge behalten und ich bin mir sicher er findet dich so wunderschön wie du bist

    lg
     
    #2
    Evenjelyn, 8 Dezember 2009
  3. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Hör`auf Deinen Freund. Du hast anscheinend einen wunderbaren, jungen Mann an Deiner Seite. Sei froh`darüber, dass können andere nicht von sich behaupten. Macht doch zusammen etwas Sportliches !!! Tennis spielen wäre doch zu zweit sehr lustig, auch ohne Tenniskurs, oder Kegeln mit der Clique, das bringt auch viel Spaß und Du wärst nicht allein. Ich finde da kann man sich besser aufraffen.

    Du bist in der Pubertät und da verändert sich der Körper doch noch ständig.....warte mal noch 2 Jährchen ab und Du bist dann bestimmt anderer Meinung.

    Und eine Freundin mit der Du über alles reden kannst wirst Du mit Sicherheit auch finden. Hab`bischen Geduld.

    Also, Kopf nicht in den Sand stecken !

    SIEHE MEINE SIGNATUR ;-)
     
    #3
    Orgasmusmaus, 8 Dezember 2009
  4. cheeky
    cheeky (24)
    Verbringt hier viel Zeit
    144
    103
    12
    vergeben und glücklich
    Ich denke auch, dass viel mit meiner Pubertät zusammen hängt. Vieles was du gesagt hast kommt mir bekannt vor. Erst letztens hab ich genau dass selbe gesagt, dass ich nichts gut kann und auch keine besonderen Eigenschaften habe. Ich denke auch, dass du auf deinen Freund hören solltest. Vlt. findest du ja doch ein Hobby, dass du gerne machen würdest. Ein Instrument lernen, snowboarden mit freunden mal bowlen. Es geh gar nicht so sehr darum, dass du super gut drinne bist , sondern viel mehr darum, dass du spaß hast, in dem was du tust.
    Das mit der Figur ist bei mi auch so ein Ding, egal wie oft mir meine Freunde sagen, dass ich hübsch bin, an manchen Tagen finde ich mich einfach hässlich!! Dein Freud findet dich hübsch und er liebt dich, also muss da doch was dran sein oder?
    Steck dir kurzfristige Ziele, zb. wen du wirklich abnehmen willst dann evtl. nicht so rapide, dann hast du es auch nicht gleich wieder drauf :smile:
    Ich wollte nochmal sage, dass du nicht die Einzige bist, die es so geht, ich fühle mit dir

    LG
     
    #4
    cheeky, 8 Dezember 2009
  5. ThirdKing
    ThirdKing (28)
    Benutzer gesperrt
    1.317
    88
    146
    offene Beziehung
    Wenn du immer aufgibst, solbald die ersten Schwierigkeiten auftreten, wirst du nie etwas erreichen.
    Dass du mit dir selbst unzufrieden bist, kann ich verstehen. Es ist einfach kein gutes Gefühl zu wissen, dass man bei allem, was man erreichen wollte, versagt hat.

    Da hastes doch. Es ist noch kein Meister vom Himmel gefallen.
    Wenn du mit irgendwas neu anfängst, bist du nochnichtmal Durchschnitt, sondern ganz unten.
    Dass du zu faul bist, halte ich hier nur eine Ausrede, damit du nicht anfangen musst. Deine aktuelle Einstellung bringt dich nicht weiter, also änder sie! Du kannst nicht einserseits nur rumjamern und dich selbst bemitleiden aber andererseits gleichzeitig nichts dagegen tun. Das funktioniert so nicht.

    Hast du dich überhauot schonmal informiert, was es überhaupt alles gibt? Wenn du nicht gerade in nem 500-Sellen Kaff wohnst, wirst du schon nen bisschen Auswahl haben.

    Tja, dann Pech. Mehr kann ich dazu auch nicht sagen.
    Wenn du diene Diät nicht durchhälst, willst du nicht wirklich abnehmen.

    Sich selbst nicht aufzugeben, könnte hier mal ganz hilfreich sein. Wieso fängst du überhupt mit irgendwas an, wenn du dir vorher sicher bist, dass du es nicht duchziehst?

    Den Rest, lass ich hier mal außen vor. Führt letzten Endes sowieso alles nur auf eins hin: Du schaffst nichts, weil du dich im Vorfeld schon entschieden hast aufzugeben.

    ThirdKing
     
    #5
    ThirdKing, 8 Dezember 2009
  6. Orgasmusmaus
    Öfters im Forum
    574
    53
    36
    vergeben und glücklich
    Siehst Du, mit cheeky könntest Du Dich schon mal per PN unterhalten :smile:. Denn SIE WEIß WIE DU GERADE FÜHLST.
     
    #6
    Orgasmusmaus, 8 Dezember 2009
  7. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank schonmal für die Antworten! :smile:

    Ich muss wohl wirklich einfach meine Einstellung ändern :hmm:

    Aber ich habe nunmal schon sooft aufgegeben & finde keine Motiviation, auch wenn ich mir morgens vornehme: heute abend mach ich was sportliches. iwie läuft es doch darauf hinaus, dass ich wieder nichts mache. Allein mein Gedanke vorher, dass ich es eh nicht schaffe, demotiviert mich. Aber um mich zu motivieren, muss ich etwas machen :ratlos: Habt ihr iwelche Tipps gegen diese Demotivation?

    natürlich habe ich das. Aber das was mich interessiert ist iwie weiter entfernt und findet meistens alles abends statt, so dass ich unter der woche erst gegen 23uhr nach Hause kommen würde :/

    Also vielen Dank nochmal für die Antworten :herz:
     
    #7
    flotter2er, 8 Dezember 2009
  8. Mitternachtssonne
    Sorgt für Gesprächsstoff
    19
    26
    0
    nicht angegeben
    Du brauchst Erfolgserlebnisse. Deswegen stürz dich nicht gleich zu 100 % in irgendwas hinein, sondern such dir ein Hobby (z.B. etwas sportliches, wenn du abnehmen willst) und fang klein an und setze dir kleine Ziele, die du mit der Zeit immer mehr steigern kannst. Durch solche "kleinen" Erfolge motiviert man sich mehr, als man anfangs denkt :zwinker:
     
    #8
    Mitternachtssonne, 8 Dezember 2009
  9. Lupinchen
    Lupinchen (26)
    Öfters im Forum
    381
    53
    49
    in einer Beziehung
    Nicht Denken, Handeln!
     
    #9
    Lupinchen, 8 Dezember 2009
  10. kaninchen
    Gast
    0
    Hallo,

    der Thread hätte fast von mir sein können, erkenne/erkannte mich da in einigen Punkten sehr wieder. Das unsportlich und durchschnittlich sein zum Beispiel.. Oder die Unzufriedenheit mit dem Körper.

    Das sind aber alles Sachen, die du ändern kannst, das muss nicht so bleiben. Wenn du mit einer Sportart anfängst ist es klar, dass du damit nicht nach vier Wochen bei Olympia durchstarten kannst. Vielleicht kannst du ja ein wenig eingrenzen, was für Sportarten so gar nix für dich sind (z.B. Ballsportarten) und das dann ausschließen. Oder, du gehst ins Fitnessstudio (hat mir mal sehr Spaß gemacht), da kann man eigentlich nicht zu schlecht sein, im Gegenteil, da merkst du richtig, wie du alle ein, zwei Wochen n paar Kilo mehr hochkriegst, oder 10 Minuten länger strampeln kannst. Außerdem findet man da Gleichgesinnte, die mit ihrem Körper auch nicht so zufrieden sind. Und als Anreiz zum Hingehen könntest du dich danach mit n paar Minuten Solarium oder Saunagängen belohnen.

    Und dein Körper freut sich. Dass man mit 16 sehr unzufrieden mit sich selber ist, da kann ich mich noch gut dran erinnern. Oberschenkel zu dick und Busen zu unförmig, Haut schlecht, Haare doof usw. Versuch zu ändern, was du kannst (z.B. durch Sport oder durch aufhören an deinen Nägeln zu kauen), das ist schon mal n Fortschritt, deine Haut wird sehr wahrscheinlich von alleine besser, und ich wette mit dir, dass du deinen Busen in zwei, drei Jahren wesentlich lieber magst als jetzt!

    Das ist sowas, was ich bei mir gemerkt hab, ich muss mich, wenn ich was wirklich durchhalten will selber wie n kleines Kind belohnen. Wenn ich das Bad geputzt habe gibt es z.B. ein ausgiebiges Schaumbad danach, die nächste Zigarette kriege ich erst, wenn ich konsequent ne Stunde gelernt habe usw. Oder für ne Woche Diät und gesundes Essen am Sonntag ein Stück Schokokuchen (ab und zu mal was leckeres sollte da drin sein :zwinker: )

    Wenn du im letzen Jahr sieben Kilo abgenommen hast ist das doch super! Erinner dich da mal öfter dran und sei stolz drauf. Das hat doch auch Durchhaltevermögen gekostet. Oder schreibs dir ganz groß auf und guck drauf, wenn du dir das nächste mal Schokolade reinstopfst, ich wette, die schmeckt dann nicht mehr ganz so gut :smile:

    Schaff dir mehr Erfolgserlebnisse! Erinner dich dadran und tu die nicht einfach ab "ach ja... toll, da bion ich jetzt mal vier Wochen morgens laufen gegangen :schuettel: " - das ist doch gut! Und steck dir deine Ziele nicht zu hoch, sondern setz dir kleine, erreichbarere Etappen - die sind leichter zu meistern. Zieh dich selber nicht so runter, das hast du nicht nicht nötig :smile:
     
    #10
    kaninchen, 9 Dezember 2009
  11. Party_Girl
    Meistens hier zu finden
    1.198
    133
    28
    vergeben und glücklich
    Du bist noch in der Pupertät das du dich selbst kritisierst ist total normal. Das war beim mir auch so ( ist teilweise sogar manchmal noch). Aber je älter du wirst desto mehr wirst du dich mögen. Das geht wieder weg. Und gegen deine Demotivation kann man nur das sagen was Lupinchen bereits sagte: Nicht denken, handeln!
     
    #11
    Party_Girl, 9 Dezember 2009
  12. flotter2er
    Verbringt hier viel Zeit Themenstarter
    379
    113
    25
    vergeben und glücklich
    Vielen Dank :herz:

    Eure Antworten haben mich schon sehr ermuntert!
    Auch zu sehen, dass ich nich die einzige bin & das es wahrscheinlich normal ist, gibt mir iwie Kraft ..

    Habe auch grad eine Stunde Sport gemacht & fühle mich gleich viel besser :smile:
    Manchmal brauch man eben einen kleinen Anstoss damit der Stein ins rollen kommt :zwinker:

    Ich hoffe, dass sich meine Ansichten jetzt langsam ändern werden..
    ich werde mir kleine Ziele setzen! :jaa:

    Und das mit Fitnessstudio habe ich mir auch überlegt, hatte auch schon mal ein Probetraining, aber ich glaube, dass das nicht das richtige für mich ist. Dadurch dass ich ziemlich schüchtern bin, traue ich mich nicht wirklich alleine hinzugehen un die Kosten darf man natürlich auch nicht vergessen ..
    nunja, vielleicht bleibe ich jetzt mal am Ball und mache regelmäßig zuhause Sport ..

    Danke für die Antworten,:knuddel:
    sie haben mir wirklich iwie sehr weitergeholfen ..
     
    #12
    flotter2er, 9 Dezember 2009

jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
Die Seite wird geladen...

Ähnliche Fragen - unzufrieden mir selbst
rock25
Kummerkasten Forum
6 November 2016
9 Antworten
Strikeprice
Kummerkasten Forum
1 Mai 2016
3 Antworten
Buster90
Kummerkasten Forum
6 Juni 2015
3 Antworten