Willkommen auf Planet-Liebe

diskutiere über Liebe, Sex und Leidenschaft und werde Teil einer spannenden Community! :)

jetzt registrieren
  • olli.de
    olli.de (30)
    Benutzer gesperrt
    211
    0
    0
    Single
    25 April 2006
    #1

    Urlaub nach Ägypten gefährlich?

    Hallo, ich will mit meinen Eltern Ende Juni nach Ägypten in die nähe von Sharm El Sheik, direkt ans rote Meer. Gerade schaute ich Nachtjournal und musste wieder mit Entsetzen feststellen, dass in Ägypten ein weiterer Terroranschlag war. Das ganze passierte im ägyptischen Badeort Dahab, ganz in der Nähe von Sharm El Sheik (entwas nördlicher). Es ist von knapp 40 Toten und weit über hundert verletzten die Rede.

    Bisher habe ich mir wenige Gedanken darüber gemacht, ob es gefährlich ist oder nicht, doch wo ich jetzt die Bilder sehe, bekomme ich es auch mit der Angst zu tun.

    Wir haben ein Hotel mit All inclusive gebucht, wo wir uns wohl ausschliesslich aufhalten werden. In die Stadt zu fahren ist wohl extrem gefährlich im Moment.

    Denkt ihr in der Hotelanlage ist man vor Terroranschlägen geschützt oder besteht auch dort die Gefahr Opfer eines Terrorangriffs zu werden??

    Hier noch ein Bericht zu den neusten Terroranschlägen: Klick mich, ich bin ein Link
     
  • xman2
    xman2 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    3
    Single
    25 April 2006
    #2
    Hallo!
    Um den Hotelanlagen, sollen ja Sicherheitsleute und Soldaten immer alles bewachen...
    Aber einfach nur in so ein Hochsicherheitstrakt rumzuhängen... würde mir persönlich überhaupt nicht gefallen:ratlos:
     
  • bunnylein
    bunnylein (35)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.243
    123
    2
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #3
    meine freundin war zur zeit dieser anschläge dort und hat sich dank einem besoffenen taxler die rippen gebrochen. die chance dass dir sowas passiert ist meines erachtens höher...
     
  • Der_Balu
    Der_Balu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    25 April 2006
    #4
    Ägypten ist doch cool, da herrscht immer ne Bombenstimmung. :grin:

    CU
    Balu
     
  • Perrin
    Perrin (45)
    Verbringt hier viel Zeit
    310
    101
    0
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #5
    Machnmal frage ich mich, ob man ausserhalb der Touristenhochburgen nicht sicherer ist.

    Aber wenn der Urlaub schon gebucht ist würde ich auf alle Fälle hinfliegen. Auch würde ich im Moment auch einen Urlaub in Ägypten buchen.
    Die Terroristen wollen doch nur Angst verbreiten und wenn die Leute jetzt ihren Urlaub stornieren, haben sie ihr Ziel erreicht.

    Auch denke ich das die Chancen mit dem Flugzeug oder Bus auf dem Weg zum Urlaubsort zu verunglücken höher sind als Opfer eines Anschlages zu werden.

    Und: Die Türkei und Spanien sind auch nicht sicherer. Gut, in Spanien gab es jetzt schon länger keine Anschläge mehr, aber zu meiner Kindzeit gabs da öfters welche.

    Gruß,
    Perrin
     
  • Jou
    Jou (31)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.045
    123
    2
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #6
    War im Herbst in Ägypten. War überhaupt nicht schlimm.
    Kann ja überall auf der Welt mal eine Bombe in die Luft gehen, in Ägypten ist es jetzt einfach schon zwei mal passiert.
    Geniess einfach deine Ferien und denk nicht an die vergangenen Anschläge.:zwinker:
     
  • User 48246
    User 48246 (31)
    Sehr bekannt hier
    9.371
    198
    108
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #7
    Ich hör gerade jetzt im Radio wieder, dass vor Reisen nach Ägypten gewarnt wird!!
     
  • User 7157
    Sehr bekannt hier
    7.753
    198
    168
    nicht angegeben
    25 April 2006
    #8
    Ja natürlich ist ein Urlaub in Ägypten gefährlich. Also mich würden keine 10 Pferde dahinkriegen. Teilweise sind von deutschen Airlines auch schon die Flüge dorthin gestoppt worden.

    Hier auch die Sicherheitshinweise vom Auswärtigen Amt.
     
  • webmaster
    Gast
    0
    25 April 2006
    #9
    Ägüpten war schon immer gefährlich:

    Früher wegen den Krokodilen im Nil und heute eben wegen der Terroristen. :cool1:
     
  • Lysanne
    Verbringt hier viel Zeit
    3.358
    123
    4
    Verheiratet
    25 April 2006
    #10
    Wenn danach geht, ist man nirgends sicher... :kopfschue
     
  • User 18889
    Beiträge füllen Bücher
    5.587
    298
    1.160
    nicht angegeben
    25 April 2006
    #11
    Wir wollten auch diesen Monat nach Ägypten fliegen, aber ich hatte beim Buchen schon ein komisches Gefühl und wir haben den Urlaub erstmal verschoben. Inzwischen freue ich mich sehr darüber. Wir wären nämlich in der gleichen Gegend untergekommen.

    Ich werde in diesem Jahr auf keinen Fall dahin fliegen. Bisher hielt ich Ägypten für ein relativ sicheres Land, jedenfalls im nordafrikanischen Bereich. Inzwischen ist mir das zu gefährlich: Erst Tunesien und jetzt auch noch da. Ne, ich fliege ganz bestimmt nicht freiwillig hin und einen gebuchten Urlaub würde ich absagen.
     
  • stranger
    Gast
    0
    25 April 2006
    #12
    Man kann wenigstens sagen: Einige dort haben mehr als einen Knall -gehabt.
     
  • Reliant
    Reliant (36)
    Sehr bekannt hier
    2.697
    198
    604
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #13
    hmm ne bombe kann mich überall treffen. oder ein besoffener autofahrer oder ein blitz oder ein meteor. manches hat halt höhere chancen anderes niedere. ich würd nicht in den iraq oder nach afganistan auf urlaub fahren. aber nach ägypten wieso nit. ist vielleicht nit ganz ungefährlich aber ich halte das risiko noch für kalkulierbar. also ich wär sicher nervös und vielleicht ein wenig verängstigt aber naja angst ist dazu da +berwunden zu werden. udn wieso das volk das vom tourismus lebt für ein paar idioten leiden lassen.
     
  • stranger
    Gast
    0
    25 April 2006
    #14
    Nun ja, Leben ist das Restrisiko der Geburt!:cool1:
     
  • LouisKL
    Beiträge füllen Bücher
    1.440
    248
    1.453
    vergeben und glücklich
    25 April 2006
    #15
    Was ist "extrem gefährlich"?

    Extrem gefährlich wäre, in Deutschland auf der Autobahn zu fahren oder zu rauchen, denn allein 3000 Raucher sterben jährlich in Deutschland am Herz- oder Hirnschlag, weil die Gifststoffe ihre Adern verklumpen.

    Demgegenüber starben jetzt dieses Jahr ein paar Dutzend Menschen in Ägypten durch eine Bombe.

    Von "extrem gefährlich" kann man da nicht sprechen.

    Klar ist: Ägypten ist nicht Deutschland, und du bist dort Gefahren ausgesetzt, die hier unwahrscheinlicher sind. Andererseits kannst du auch in Deutschland nachts in eine Schlägerei verwickelt werden und dich am nächsten Tag im Rollstuhl wiederfinden.

    Ein normales Hotel dürfte schon deswegen ungefährlich sein, weil es dort in der Lobby normalerweise nicht zu "Gedränge" kommt, so dass ein Anschlag nur wenige Todesopfer fordern würde. Damit ist ein solches Ziel für die Fanatiker eher uninteressant. Glaube kaum, dass einer mit der Bombe am Leib einmal quer durch das Hotel und an den Pool rennt. Da gibt es lohnendere Ziele.

    Im Übrigen: Orte an denen gerade etwas passiert ist, passiert normalerweise kaum nochmal so schnell etwas.

    Davon abgesehen verstehe ich aber auch nicht, warum man nach Ägypten fährt, um sich an einen All-Inclusive-Strand zu legen. Das kann ich auch in Spanien oder Südfrankreich. Der Strand sieht überall gleich aus.
     
  • olli.de
    olli.de (30)
    Benutzer gesperrt Themenstarter
    211
    0
    0
    Single
    26 April 2006
    #16
    Also habe heute mit dem Reisebüro telefoniert und wir werden wohl kostenlos umbuchen können. Natürlich ist es überall gefährlich, doch Ägypten ist besonders von Terroristen bedroht. Naja, morgen früh gehen wir ins Reisebüro und suchen uns was anderes raus. Gibt noch viele andere schöne Gegenden... Portugal, Dubai, Griechenland, Neuseeland... ach so ne große Auswahl
     
  • laura19at
    laura19at (33)
    Verbringt hier viel Zeit
    1.370
    123
    4
    vergeben und glücklich
    26 April 2006
    #17
    Geh bitte..
    Hab letztes Jahr Ägypten gebucht, ein Tag später kam die Meldung aus Sharm el Sheik. Natürlich gabs Warnungen, mein Vater hatte dauernd Panik und wollts mir ausreden, gratis Umbuchungen vom Reisebüro ect...
    Ich bin trotzdem hingeflogen, es is ein traumhaftes Land, war ein wunderschöner Urlaub.
    Ab und zu haben die Angestellten die Taschen durchsucht, wenn man vom Spaziergang ins Hotel gegangen ist, n paar Kontrollen mehr, aber sonst hat man nichts negatives bemerkt.

    Die hohlen Terroristen wollen ja erreichen, dass alle umbuchen. Nochdazu töten sie oft auch ihre Landsmenschen..
    Ich krieg so nen Hass auf die hohlen Nüsse, is nämlich so ein tolles Land, viele Menschen leben vom Tourismus dort, die schaden nur ihren eigenen Leuten.
    Und wer Angst hat, der sollte daheim bleiben, weil es gibt noch kaum nen Urlaubsort, wo kein Anschlag war, zumindest in den heissen Gegenden.

    Schad ums traumhafte Land!!!
     
  • Der_Balu
    Der_Balu (36)
    Verbringt hier viel Zeit
    47
    91
    0
    Single
    26 April 2006
    #18
    Klar gibt es überall Risiken, nur setz ich mich dann doch nicht noch zusätzlichen Risiken aus. Die Chance vom Laster überollt zu werden oder dem Teer in der Lunge zu erliegen ist ja grundsätzlich mal überall gleich, nur kommt in Ägypten eben noch das Risiko dazu gesprengt zu werden.

    Ich für meinen Teil mache lieber in Ländern Urlaub wo die Menschen es vorziehen miteinander zu reden, anstatt sich gegenseitig auf den Mars zu verlegen.

    CU
    Balu
     
  • xman2
    xman2 (32)
    Verbringt hier viel Zeit
    182
    103
    3
    Single
    26 April 2006
    #19
    :jaa: :jaa:
     

  • jetzt kostenlos registrieren und hier antworten
    die Fummelkiste